Geek - Nerd - The Big Bang Theory - Forum - Portal - Fan Site - Fanseite - Fansite - CBS - Pro7 - ProSieben - TV Series - TV-Serie - TV Show - TBBT - BBT - DVD - Blu-ray - Script Download - Screenplay - Geek Nerd Gadgets

Mitglieder im BBF-Chat
Derzeit im Chatraum: 0

- Derzeit keiner im Chat -

•---> Zum Chatraum <---•
Benutzer Online

Gäste Online: 141

Mitglieder Online: 0

Registrierte Mitglieder:
807

Neustes Mitglied:
toohoo
Navigation
· Home|Startseite
· FORUM
· CHAT
· Search|Suche
· Articles|Artikel
· Downloads
· News Categories|Kategorien
· FAQ
· Banner
The Big Bang Theory | TBBT
· Episodenguide s01 - s04
· Episodenguide s05 - s08
· Episodenguide s09 -
· Charaktere
· Schauspieler
· Macher (Erfinder/Produz.)
· Synchronisation
· Allgemeines
· DVD / Blu-ray (.de)
· DVD / Blu-ray (.co.uk)
· DVD / Blu-ray (.com)
Essentials | Nützliches
· CharCount|Zeichenzähler
· PW|Passwort Generator
Infos | Informationen
· Credits|Dankeschön
· Contact|Kontakt
· Site Notice|Impressum
Login
Benutzername:

Passwort:

Login merken:


Du bist noch kein Mitglied?
Registriere dich jetzt.

Passwort vergessen?
Neues Passwort anfordern.
Neues auf der Website
Forum
Neuste Themen
· DAS ist Merkel-Deuts...
· abseits der Massenme...
· Bargeldverbot - die ...
· Eure BILDER des Tage...
· Eure Nachrichten des...
· Zitat des Tages / Qu...
· Fabel von Hühnern u...
· FAKE-NEWS - die wirk...
· Islam - Religion des...
· Ein Thread für Athe...
· CO2/Klima-Schwindel ...
· ZENSUR!!! Schnauze h...
· Warum schweigen die ...
· Vader aus Gold
· rote Pille <---> bla...
· Niedergang DE/Europa...
· s10e24 - The Long Di...
· s10e23 - The Gyrosco...
· sehr praktisch: myep...
· s10e22 - The Cogniti...
· s10e21 - The Separat...
· Alles über Mann & Frau
· s10e20 - The Recolle...
· s10e19 - The Collabo...
· Lichtschwerter
· Geek/Nerd Videos
· HEIL MERKEL - die gr...
· Hoffnung auf eine 11...
· s10e18 - The Escape ...
· Musik: aktuelle Play...
Heißeste Themen
· Musik: aktuelle P... [2638]
· Spielfilme: zulet... [2018]
· Funny Pics [1902]
· Filmzitate raten ... [1622]
· being peeved.... [1410]
· Funny Videos [1373]
· Was denkt ihr ger... [1372]
· Eure Nachrichten ... [1105]
· Nacht-Thread (00:... [1056]
· Welche Stadt ist ... [965]
· Faith vs. Science... [689]
· Filmszenen raten [685]
· The Walking Dead [543]
· Der Freude & Glü... [480]
· Was spielt ihr zu... [453]
· Wie kriegt ein Ne... [450]
· Upcoming Movies (... [432]
· Desktop (Hintergr... [415]
· Bücher: aktuelle... [405]
· Schnee [399]
· Serien, Dokus: zu... [345]
· Hanf und die Lega... [332]
· Forumspiel: pwned... [314]
· Frauenbasar [312]
· Was sammelt ihr d... [296]
· Wie findet ihr di... [283]
· abseits der Masse... [277]
Neuste Artikel
· s04e24 - Männertausch
· s04e23 - Hochzeit un...
· s04e22 - Die Antilop...
· s04e21 - Souvlaki st...
· s04e20 - Sag's nicht...
Zuletzt gesehene Benutzer
Dr. Sheldon ...05:08:56
Nerd10:39:15
sheldon2012 1 Woche
rockman17 1 Woche
Lagorth 2 Wochen
electric 3 Wochen
Castiel 4 Wochen
Bea 6 Wochen
sobieski902 6 Wochen
Taurhin 7 Wochen
Pogorausch58 7 Wochen
Ghostdogcs 8 Wochen
toohoo 8 Wochen
Mendax10 Wochen
happydaymango10 Wochen
dale14 Wochen
Buddha17 Wochen
SheldonIstDe...17 Wochen
HobbitFromOu...17 Wochen
eco18 Wochen
Ducky19 Wochen
OrionDreamca...20 Wochen
Bilbo25 Wochen
CyberStormX27 Wochen
Boro28 Wochen
schlumpf29 Wochen
ShawnSandiego33 Wochen
barto34 Wochen
BerndSt35 Wochen
schmeed38 Wochen
Downloads
Neue Downloads:
· Movie Scripts/S...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...

Top 10 Downloads:
· Movie Scripts/S... [68058]
· Movie Scripts/S... [45028]
· Movie Scripts/S... [4741]
· Movie Script/Sc... [3424]
· Movie Script/Sc... [1203]
· Movie Script/Sc... [741]
· Movie Script/Sc... [671]
· Movie Script/Sc... [655]
· Movie Script/Sc... [544]
· Movie Script/Sc... [538]
Top Thread-Ersteller
Dr. Sheldon Coo... 843
Taurhin 143
Dr. Leonard Hof... 127
Bea 126
SpiderHomer 110
Lagorth 76
Fibonacci 72
Nerd 72
Nowhereman 67
Zeph 66
Feno 64
PennyLane 63
sheldonesque 55
Dorgon 52
tobinator96 48
CoolHand 44
Simon 43
LuxMundi 32
SandyCheeks 31
RoLaren 28
Imhotep 25
Maru 19
Buzzinga 19
Docteur 18
Pogorausch58 17
Ghostdogcs 16
leptogenese 15
Sunny84 14
gamerakel 14
NYtim 13
Top Forum Poster
Dr. Sheldon Coo... 10021
RoLaren 5648
Bea 4562
Nerd 3892
Nowhereman 2956
Feno 2792
Lagorth 2457
Taurhin 2299
tobinator96 1795
Coki 1729
Zeph 1585
electric 1402
Ghostdogcs 1392
Buzzinga 1371
SandyCheeks 1211
Dorgon 1126
Walla 965
Dr. Leonard Hof... 906
CoolHand 882
Pogorausch58 806
SpiderHomer 795
leptogenese 782
PennyLane 752
Mendax 738
HobbitFromOuter... 711
Fibonacci 680
LuxMundi 679
SmellyShelly 670
Maru 638
sposfoh 542
Thema ansehen
Benutzername:
Passwort:
Login merken:
Forum Startseite » Science | Wissenschaft & Technology | Technik » Philosophy | Philosophie & Sociology | Soziologie
Thema ansehen
Aktuelle Bewertung: (Gesamt: 0 Stimmen)  
Antwort schreiben
Icon 
Faith vs. Sciences -- Glaube GEGEN Wissenschaft?
Bea Klicke hier um das User Menü aufzuklappen
Nach oben Beitrag drucken #136
Geschrieben am 17.08.2010 - 13:12:32
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 4562
Bedankt: 50 mal in 48 Beiträgen
Angemeldet seit: 17.08.09
Tage seit der Anmeldung: 2869
Herkunft: 221b Bakerstreet
Geschlecht: Weiblich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Faith vs. Sciences -- Glaube GEGEN Wissenschaft?

LuxMundi hat geschrieben:
ShiftyAber es gibt Antworten, die, so respektvoll, wie sie formuliert sind, trotzdem respektlos wirken können.Wink Kiss

Vielleicht weil sie zwar formell respektvoll informell jedoch nicht respektvoll sind?

Anyway...

Mir reicht diese Aussage in Kombination mit folgender vollkommen:
LuxMundi hat geschrieben:
Aber weist du, wenn ich alles sage, was ich denke, dann wäre ich sehr töricht. Und aus Respekt vor allen TBBT-Fans in diesem Forum verweigere ich die Antwort auf Frage 2.

Denn im Grunde sind das je bereits die Antworten


╭━━╮╭━━┓┏━━┓╭━━╮
┃╭╮┃┃╭━┛┗┓┏┛┃╭╮┃
▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇
┃┏┓┃┃╰━┓┈┃┃┈┃┏┓┃
┗┛┗┛╰━━┛┈┗┛┈┗┛┗
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #137
Geschrieben am 17.08.2010 - 14:29:53
User Avatar

Pro | Profi


Beiträge: 679
Bedankt: 8 mal in 7 Beiträgen
Angemeldet seit: 06.07.10
Tage seit der Anmeldung: 2546
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Faith vs. Sciences -- Glaube GEGEN Wissenschaft?

Ach bitte nicht so viel Ernsthaftigkeit, jetzt wo es lustig wird.

Bea hat geschrieben:
Vielleicht weil sie zwar formell respektvoll informell jedoch nicht respektvoll sind?


Absolut richtig. LOL

Bea hat geschrieben:

Denn im Grunde sind das je bereits die Antworten


Nun ja, da wir uns beide "angeekelt" haben, lies ich viel Raum zur Interpretation in meinen Statements Order!


Aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen. Und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer."

Bearbeitet von LuxMundi am 17.08.2010 - 14:31:33
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #138
Geschrieben am 19.08.2010 - 12:27:54
User Avatar

Beginner | Anfänger


Beiträge: 12
Bedankt: 0 mal in 0 Beiträgen
Angemeldet seit: 18.07.10
Tage seit der Anmeldung: 2534

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Faith vs. Sciences -- Glaube GEGEN Wissenschaft?

zurück zum thema:

der glaube begrenzt die erkenntnis auf eine metaebene, welche vielleicht trost aber nie wahrheit spendet, wobei natürlich diverse elektizismen wie die string theorie (bezug zur serie ^^) nicht besser sind
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #139
Geschrieben am 19.08.2010 - 13:02:49
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 5648
Bedankt: 53 mal in 51 Beiträgen
Angemeldet seit: 13.12.09
Tage seit der Anmeldung: 2751
Herkunft: Bajor/Denorios-Gürtel

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Faith vs. Sciences -- Glaube GEGEN Wissenschaft?

Mojo hat geschrieben:
zurück zum thema:

der glaube begrenzt die erkenntnis auf eine metaebene, welche vielleicht trost aber nie wahrheit spendet



Wie willst du das beurteilen? Müsstest du dazu nicht im Besitz der allumfassenden Wahrheit sein?


Love is always patient and kind, it is never jealous. Love is never boastful or conceited, it is never rude or selfish. It does not take offense and is not resentful. It is always ready to excuse, to trust, to hope and to endure whatever comes
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #140
Geschrieben am 19.08.2010 - 13:28:50
User Avatar

Pro | Profi


Beiträge: 679
Bedankt: 8 mal in 7 Beiträgen
Angemeldet seit: 06.07.10
Tage seit der Anmeldung: 2546
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Faith vs. Sciences -- Glaube GEGEN Wissenschaft?

Mojo hat geschrieben:
der glaube begrenzt die erkenntnis auf eine metaebene


Mutig, das muss ich dir lassen. Das müsstest du jetzt mal den auf die Metabebene begrentzten Wissenschaftlern wie Max Planck, Heissenberg, Isaak Newton oder Prof. Dr. Harald lesch sagen.

Ohne mich selber rühmen zu wollen: ich habe Atom- und Molekülphysik mit 1,3 trotz meines Glaubens bestanden. Da ich lediglich Erkenntnis auf der Metaebene gewinnen kann, muss ich wohl gespickt haben... oder?

Mojo hat geschrieben:
[...] welche vielleicht trost aber nie wahrheit spendet


Schon wieder mutig. Ich glaube, das solltest du erst beurteilen, wenn du dich nach deinem Ableben mit einem Gläubigen unterhälst. "Nicht bewießen" heißt nicht automatisch "widerlegt" (siehe dein Besipiel: String-Theorie).

Kleines Beispiel aus dem wissenschaftlichen Glaubensleben: Seit der Antike kennt man Elektrizität. Aber erst im 18. Jhd. konnte man diese experimentell nachweisen und erst im 19. Jhd. wurde sie physikalisch formuliert.

Also hat man c.a. 2000 bis 3000 Jahre nur an deren Existenz geglaubt, ohne einen Beweis zu haben. Diese hat sich durch ihre Wirkung begründet. So ist es auch mit Gott.

Daher betone ich nochmal: Der Glaube begrentzt die Erkenntnis nicht auf die Metaebene. Der Glaube ERWEITERT die Erkenntnis UM die Metaebene.


Aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen. Und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer."
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #141
Geschrieben am 26.08.2010 - 07:19:21
User Avatar

Beginner | Anfänger


Beiträge: 33
Bedankt: 0 mal in 0 Beiträgen
Angemeldet seit: 12.08.10
Tage seit der Anmeldung: 2509

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Faith vs. Sciences -- Glaube GEGEN Wissenschaft?

So, ich habe mir jetzt auch mal die Mühe gemacht und wirklich alles durchgelesen. Wow... wie man dieses Thema doch ausbauen kann...

Ich habe hier einen interessanten Artikel gefunden zum Thema Christen, Ingenieure, Fundamentalismus und Kreationismus: http://hpd.de/nod...

Auch mit dem Artikel, den Cosmo vor einiger Zeit eingefügt hatte:

cosmo hat geschrieben:
Hütet euch vor Ingenieuren!


drängt sich schon so langsam das Bild auf, dass Christen verstärkt die technologische Entwicklung besetzen wollen. Ich habe auch schon von Christen gehört, die eine technokratische Gesellschaftsordnung anstreben. (Technokratie: technologischer Fortschritt steht über demokratischem Interesse --> höchst technisierte Gesellschaft setzt sich durch). Ich meine, offensichtlich ist ja (habe mich im Laufe des Threades überzeugen lassen), dass sich zumindest der christliche Glaube nicht mit Wissenschaft beißt. Gestern lief die Folge der Simpsons, in der in Springfield der Kreatrionismus in der Schule gelehrt werden musste. Wie kommt es, dass Christen heute noch die Evolution leugnen, obwohl so viele Indizien vorliegen?

Kleines Beispiel aus dem wissenschaftlichen Glaubensleben: Seit der Antike kennt man Elektrizität. Aber erst im 18. Jhd. konnte man diese experimentell nachweisen und erst im 19. Jhd. wurde sie physikalisch formuliert.

Also hat man c.a. 2000 bis 3000 Jahre nur an deren Existenz geglaubt, ohne einen Beweis zu haben. Diese hat sich durch ihre Wirkung begründet. So ist es auch mit Gott.


Ok, Punkt an dich. Aber zumindest hatte man in der Antike diese schon als bemessbare Größe festgestellt.

Daher betone ich nochmal: Der Glaube begrentzt die Erkenntnis nicht auf die Metaebene. Der Glaube ERWEITERT die Erkenntnis UM die Metaebene.


Ich kann mir das nur schwer vorstellen. Wie äußert sich das bei dir persönlich? Kannst du in verschiedene Dimensionen sehen? Big Grin

Bearbeitet von Donald am 26.08.2010 - 07:23:20
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #142
Geschrieben am 26.08.2010 - 07:38:59
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 5648
Bedankt: 53 mal in 51 Beiträgen
Angemeldet seit: 13.12.09
Tage seit der Anmeldung: 2751
Herkunft: Bajor/Denorios-Gürtel

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Faith vs. Sciences -- Glaube GEGEN Wissenschaft?

Donald hat geschrieben:
Wie kommt es, dass Christen heute noch die Evolution leugnen, obwohl so viele Indizien vorliegen?



Ohh, böse verallgemeinernde Unterstellung!! Ich kenn viele praktizierende Christen (darunter auch Pastöre) die sehr wohl die Evolutionstheorie anerkennen; natürlich gibt es überall Fanatiker die starrköpfig an verkrusteten Denkstrukturen hängen, der Glaube ist eben genauso vielfältig wie es die Menschen sind, die ihn leben.


Love is always patient and kind, it is never jealous. Love is never boastful or conceited, it is never rude or selfish. It does not take offense and is not resentful. It is always ready to excuse, to trust, to hope and to endure whatever comes

Bearbeitet von RoLaren am 26.08.2010 - 07:39:24
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #143
Geschrieben am 26.08.2010 - 08:33:42
User Avatar

Pro | Profi


Beiträge: 679
Bedankt: 8 mal in 7 Beiträgen
Angemeldet seit: 06.07.10
Tage seit der Anmeldung: 2546
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Faith vs. Sciences -- Glaube GEGEN Wissenschaft?

RoLaren hat geschrieben:
Ohh, böse verallgemeinernde Unterstellung!! Ich kenn viele praktizierende Christen (darunter auch Pastöre) die sehr wohl die Evolutionstheorie anerkennen; natürlich gibt es überall Fanatiker die starrköpfig an verkrusteten Denkstrukturen hängen, der Glaube ist eben genauso vielfältig wie es die Menschen sind, die ihn leben.


Genauso ist es. Christlicher Glaube bedeutet nicht, Lehre, die nicht in der Bibel steht, zu boykottieren. Ich kann es immer wieder betonen: Die Bibel ist kein Fachbuch. Und die Christen, die die Bibel als schnödes Fachbuch betrachten, die schrenken sich ein. Die Evolution wird von den meisten Christen soweit angenommen, wie sie bewießen ist.
Durchaus findet Evoultion statt. Diese steht nicht zwingend im Kontrast zum Kreationismus. Es gibt etliche Beweise in der Tierwelt, dass ein Lebewesen mit dem anderen ähnlich, sondern verwandt sind.
Evolution in Form von Weiterentwicklung bzw. Anpassung ist nahezu bewießen. D.h. wir Christen sagen ja zur Weiterentwicklung, nicht jedoch zur Höherentwicklung. Was jedoch viele Christen ablehnen (ich auch), ist die Lehre, dass das Ding ,,LEBEN" eine zufällige Laune der Natur sei. Die Grundbausteine des Lebens, nähmlich die Aminosäuren, welche die Grundlage für Eiweißstrukturen bieten, sollen in der sog. Ursuppe entstanden sein aufgrund komplizierter chemischer Reaktionen. Also, das Prinzip, dass über mir die Würfel geworfen wurden, lehne ich auch ab. An diesem Punkt kann man nur von der Theorie sprechen.
Wenn man von der Mutter Natur spricht, wird diese personifiziert. Spricht man also nicht vom Zufall, sondern von der natürlichen Entwicklung, ist es genaugenommen ebenfalls eine Form des Kreationismus. (ist meine Meinung)

Dummerweise muss ich jetzt doch wieder als Ingenieur dazu Stellung nehmen und ein technisches Argument liefern. Ein mir persönlcih bekannter Pfarrer (auch Physiker) hat sich mit dem Problem "Genetik" auf bioinformatischem Terrain befasst.
Allein die Geschlechtsinformation ist ein genetischer 8-Bit-Code (allein pro Elternteil).

Das sind 11100110 und 00111000. Allein in dieser Codierung wird die Dominanz bzw. die Rezession bestimmt (Bio 10.Klasse). D.h. für die Ermittlung einer 2-Bit-Information ist eine Kombination aus 2x8-Bit notwendig. Daher haben wir eine Menge an Lösungen um 2 reduziert: (8*8-2)!=(62)! Die genetische Geschlechts-Information der F1-Generation ist 62! Bit groß. Und das soll Zufall gewesen sein? Ich denke, wer die Bedeutung der mathematischen Fakultät "!" kennt, ist die im Klaren darüber, dass 62! eine mit dem Taschenrechner kaum darstellbare Zahl ist.
Wenn dieses Informations-Volumen nur das Geschlecht beschreibt, wie sieht es dann erst mit dem ganzen Menschen aus? Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass die Natur ein so talentierter Programmierer ist, dass mit jeder Zeugung alle diese Informationen korrekt Compiliert werden. Leider bin ich kein Bioinformatiker. Das Fach würde mich wahnsinnig interessieren.

Donald hat geschrieben:
drängt sich schon so langsam das Bild auf, dass Christen verstärkt die technologische Entwicklung besetzen wollen.


Es geht nicht um das "Besetzen" der Technologie. Ich bin mir sicher, dass es auch Technologen gibt, die keine Christen sind. Aber ich kann dich beruhigen. Eine Technokratie streben wir nicht an. Es mag manchmal so aussehen, da Technologie tatsächlich sehr hoch bewertet wird. Aber die zentrale Intension der Christen ist keinesfalls eine Welt- oder Gesellschaftsordnung.


Aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen. Und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer."
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #144
Geschrieben am 26.08.2010 - 14:29:49
User Avatar

Beginner | Anfänger


Beiträge: 12
Bedankt: 0 mal in 0 Beiträgen
Angemeldet seit: 18.07.10
Tage seit der Anmeldung: 2534

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Faith vs. Sciences -- Glaube GEGEN Wissenschaft?

@Mundi

Ich folge damit nur Marx, wobei ich eben nicht davon ausgehe, dass irgendein menschlicher verstand eine allgemeine wahrheit versteht => begrenzte rationaniltät => homo sociologicus und homo ökonomikus fern ab jeglicher realität (ist-zustand), sondern, dass sich gewisse in sich geschlossene systeme, welche nur als solche abgegrenzt von der umwelt und eben auf einer gewissen metaebene existieren (und das auch noch so, dass sie nicht falsifizierbar/verifizierbar sind = unwissenschaflich)
dem erkenntnisweg über alltagsphänomene als ziel nicht dienlich sind
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #145
Geschrieben am 26.08.2010 - 14:49:55
User Avatar

Pro | Profi


Beiträge: 679
Bedankt: 8 mal in 7 Beiträgen
Angemeldet seit: 06.07.10
Tage seit der Anmeldung: 2546
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Faith vs. Sciences -- Glaube GEGEN Wissenschaft?

Ok, da gebe ich dir recht. Alltagsphänome sind mit der Metaebene wohl kaum zu erklären. Jedoch schreibst du
Mojo hat geschrieben:
fern ab jeglicher realität
bzgl. homo sociologicus. Um sowas zu behaupten, müsstest du jegliche Realität kennen und was wäre ein Widerspruch.
Kleiner Tipp: Um zu verstehen, was du mit der Anreihung von Fachtermini eigentlichen sagen willst, muss man diesen Text viele Male lesen, da du keinen ordentlichen Satzbau verwendet hast. Die Verwendung dieser Ordnung würde dem Leser einiges vereinfachen. Der Fachterminus kann benutzt werden, wenn der Leser ihn zumindest im Kontext einordnen kann.

Mojo hat geschrieben:
homo sociologicus und homo ökonomikus


Warum du diese soziologischen Einordnungen gebracht hast, weis ich nicht, da sich mir kein Sinn erschließt. Aber vielleicht bin ich auch einfach zu dumm oder du wolltest mir zeigen, dass du heute zwei neue Worte kennengelernt hast Bravo 2


Aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen. Und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer."

Bearbeitet von LuxMundi am 26.08.2010 - 14:51:22
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #146
Geschrieben am 26.08.2010 - 15:30:20
User Avatar

Beginner | Anfänger


Beiträge: 12
Bedankt: 0 mal in 0 Beiträgen
Angemeldet seit: 18.07.10
Tage seit der Anmeldung: 2534

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Faith vs. Sciences -- Glaube GEGEN Wissenschaft?

wahrscheinlich liegt es daran dass ich grade an ner soziologischen facharbeit schreibe und man da gezwungenermaßen am verschachteln ist
und nein die fachbegriffe habe ich während meines abgeschlossenen politik studiums des öfteren kennen gelernt, wobei mir deine arroganz grade etwas gegen den strich geht, weil es eigentlich hieß, dass hier jeder was schreiben darf
trotzdem noch zum abschluss:
mit den beiden idealmodellen aus den sozialwissenschaften wollte ich zeigen, dass absolute wahrheit nur unter solchen bedingungen erfassbar währe, nämlich unter dem umstand, dass wir alles zu jeder zeit unter jeder möglichen bedingung erfassen könnten(ökonimische, politische und soziale einflüsse)
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #147
Geschrieben am 26.08.2010 - 15:46:16
User Avatar

Pro | Profi


Beiträge: 679
Bedankt: 8 mal in 7 Beiträgen
Angemeldet seit: 06.07.10
Tage seit der Anmeldung: 2546
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Faith vs. Sciences -- Glaube GEGEN Wissenschaft?

Mojo hat geschrieben:
wobei mir deine arroganz grade etwas gegen den strich geht


Was meinst du konkret? Meine Kritik an deinem (diffusen) Satzbau oder
LuxMundi hat geschrieben:
Aber vielleicht bin ich auch einfach zu dumm oder du wolltest mir zeigen, dass du heute zwei neue Worte kennengelernt hast

Aber dazu hättest du ja keinen Grund. Immerhin habe ich die Möglichkeit offen gelassen, dass ich einfach zu dumm bin. Da die Kritik am Satzbau wohl gerechtfertigt war und ich im zweiten Punkt meine eigene Unzulänglichkeit als Alternative geboten habe, wirfst du mir wohl einfach nur Arroganz vor entweder aus mangel an Argumenten oder weil ich dir widersprochen habe.

Mojo hat geschrieben:
Ich folge damit nur Marx, wobei ich eben nicht davon ausgehe, dass irgendein menschlicher verstand eine allgemeine wahrheit versteht => begrenzte rationaniltät => homo sociologicus und homo ökonomikus fern ab jeglicher realität (ist-zustand), sondern, dass sich gewisse in sich geschlossene systeme, welche nur als solche abgegrenzt von der umwelt und eben auf einer gewissen metaebene existieren (und das auch noch so, dass sie nicht falsifizierbar/verifizierbar sind = unwissenschaflich)
dem erkenntnisweg über alltagsphänomene als ziel nicht dienlich sind


Noch ein guter Rat meiner ahnungslosen Wenigkeit: Lies noch einmal über deine Facharbeit drüber, damit du nicht solche Satzkonstruktionen drin hast.

Prinzipiell habe ich nichts gegen Orthografie, die von Abwesenheit gesegnet ist, da ich auch immer wieder dusselige Fehler einbaue. Aber immerhin der Sinn muss noch zu erschließen sein.

Mit diesen Worten: CIAOiiiiii Bye Bye


Aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen. Und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer."
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #148
Geschrieben am 26.08.2010 - 16:30:44
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 2956
Bedankt: 15 mal in 15 Beiträgen
Angemeldet seit: 19.08.09
Tage seit der Anmeldung: 2867
Herkunft: Österreich
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Faith vs. Sciences -- Glaube GEGEN Wissenschaft?

Ich will mich hier ja nicht einmischen, aber @LuxMundi: Wenn schon einer schreibt das ihm "deine Arroganz gegen den Strich geht" wärs begrüßenswert wenn du sie ein bissl zurückschraubst. Und bitte fang jezt kein Gschruwl an das man dir hier das Wort verbieten will oder dich sonstwie in deiner Meinung einschränken will, es ist nur ein gut gemeinter Rat für ein freundlichehres Zusammensein. Bisl anecken ist ja ok, aber man muss ja nicht ständig so gezwungen provozieren.
Achja und damit das jezt nicht in eine Diskussion ausartet werde ich mich, sofern nicht unbedingt nötig, nichtmehr dazu äussern.
Danke.


People assume that time is a strict progression of cause to effect, but actually from a non-linear, non-subjective viewpoint, it's more like a big ball of wibbly wobbly... timey wimey... stuff.
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #149
Geschrieben am 26.08.2010 - 17:28:08
User Avatar

Pro | Profi


Beiträge: 679
Bedankt: 8 mal in 7 Beiträgen
Angemeldet seit: 06.07.10
Tage seit der Anmeldung: 2546
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Faith vs. Sciences -- Glaube GEGEN Wissenschaft?

Befehl angekommen, Herr Kommandant. Mission Tränensack gescheitert. Ziehe mich zurück.ROTFLOL

Nowhereman hat geschrieben:
Und bitte fang jezt kein Gschruwl an das man dir hier das Wort verbieten will oder dich sonstwie in deiner Meinung einschränken will


Keine Angst Kleiner, ich fühle mich von dir nicht kompromittiert. Ich wüsste auch nicht, dass ich sowas schonmal vom Stapel gelassen hätte. Allerdings wurde sowas schonmal von cosmo vom Stapel gelassen und... und der ist ja nun draußen (LuxMundi, sieh dich vorRest In Peace).

Ach Leute nehmt mich und euch doch nicht so ernst. Sowohl der Politologe, als auch der Moderator (dessen Sheriff-Stern jetzt wieder glänzt) und jeder andere dürfen meine Beiträge, wenn sie mit einem oder mehreren Smileys versehen sind, humorvoll bewerten.

Ach Leutchen, ihr seid mir welche...

Humor ist mein Heroin. Nowhereman, du solltest doch dafür Verständnis haben.LOL


Aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen. Und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer."
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #150
Geschrieben am 26.08.2010 - 17:58:02
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 5648
Bedankt: 53 mal in 51 Beiträgen
Angemeldet seit: 13.12.09
Tage seit der Anmeldung: 2751
Herkunft: Bajor/Denorios-Gürtel

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Faith vs. Sciences -- Glaube GEGEN Wissenschaft?

@LuxMundi : glaubst du, dass war angemessen? Also ich hab ja schon Leute mit seltsamen Sinn für Humor kennen gelernt, aber das ist einfach nur unverschämt und niveaulos Thumb Down


Love is always patient and kind, it is never jealous. Love is never boastful or conceited, it is never rude or selfish. It does not take offense and is not resentful. It is always ready to excuse, to trust, to hope and to endure whatever comes
 Offline
 
Zitat
Antwort schreiben
Benutzer in diesem Forum: 1 (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

« Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Springe ins Forum:
Ähnliche Themen
Thema Forum Autor Antworten Letzte Beiträge
· --Big Bang Theory Fan gesucht!-- Miscellaneous | Allgemeines IreneMUC 20 10.05.2012 - 07:37:23
· --Big Bang Theory Fan gesucht!-- Verschobene Posts & Threads (von Moderatoren) IreneMUC 0 05.05.2012 - 16:04:45
Seitenaufbau: 0.32 Sekunden 25,264,143 eindeutige Besuche