Geek - Nerd - The Big Bang Theory - Forum - Portal - Fan Site - Fanseite - Fansite - CBS - Pro7 - ProSieben - TV Series - TV-Serie - TV Show - TBBT - BBT - DVD - Blu-ray - Script Download - Screenplay - Geek Nerd Gadgets

Mitglieder im BBF-Chat
Derzeit im Chatraum: 0

- Derzeit keiner im Chat -

•---> Zum Chatraum <---•
Benutzer Online

Gäste Online: 132

Mitglieder Online: 0

Registrierte Mitglieder:
809

Neustes Mitglied:
LordSheldon
Navigation
· Home|Startseite
· FORUM
· CHAT
· Search|Suche
· Articles|Artikel
· Downloads
· News Categories|Kategorien
· FAQ
· Banner
The Big Bang Theory | TBBT
· Episodenguide s01 - s04
· Episodenguide s05 - s08
· Episodenguide s09 -
· Charaktere
· Schauspieler
· Macher (Erfinder/Produz.)
· Synchronisation
· Allgemeines
· DVD / Blu-ray (.de)
· DVD / Blu-ray (.co.uk)
· DVD / Blu-ray (.com)
Essentials | Nützliches
· CharCount|Zeichenzähler
· PW|Passwort Generator
Infos | Informationen
· Credits|Dankeschön
· Contact|Kontakt
· Site Notice|Impressum
Login
Benutzername:

Passwort:

Login merken:


Du bist noch kein Mitglied?
Registriere dich jetzt.

Passwort vergessen?
Neues Passwort anfordern.
Neues auf der Website
Forum
Neuste Themen
· VORSICHT FALLE: Psir...
· Zitat des Tages / Qu...
· abseits der Massenme...
· DAS ist Merkel-Deuts...
· ZENSUR!!! Schnauze h...
· Eure BILDER des Tage...
· EINZELFALL - täglic...
· Game of Thrones
· Islam - Religion des...
· FAKE-NEWS - die wirk...
· Bargeldverbot - die ...
· klare Worte vom Main...
· Eure Nachrichten des...
· Fabel von Hühnern u...
· Ein Thread für Athe...
· CO2/Klima-Schwindel ...
· Warum schweigen die ...
· Vader aus Gold
· rote Pille <---> bla...
· Niedergang DE/Europa...
· s10e24 - The Long Di...
· s10e23 - The Gyrosco...
· sehr praktisch: myep...
· s10e22 - The Cogniti...
· s10e21 - The Separat...
· Alles über Mann & Frau
· s10e20 - The Recolle...
· s10e19 - The Collabo...
· Lichtschwerter
· Geek/Nerd Videos
Heißeste Themen
· Musik: aktuelle P... [2638]
· Spielfilme: zulet... [2018]
· Funny Pics [1902]
· Filmzitate raten ... [1622]
· being peeved.... [1410]
· Funny Videos [1373]
· Was denkt ihr ger... [1372]
· Eure Nachrichten ... [1105]
· Nacht-Thread (00:... [1056]
· Welche Stadt ist ... [965]
· Faith vs. Science... [689]
· Filmszenen raten [685]
· The Walking Dead [543]
· Der Freude & Glü... [480]
· Was spielt ihr zu... [453]
· Wie kriegt ein Ne... [450]
· Upcoming Movies (... [432]
· Desktop (Hintergr... [415]
· Bücher: aktuelle... [405]
· Schnee [399]
· Serien, Dokus: zu... [345]
· Hanf und die Lega... [332]
· Forumspiel: pwned... [314]
· Frauenbasar [312]
· abseits der Masse... [306]
· Was sammelt ihr d... [296]
· Wie findet ihr di... [283]
Neuste Artikel
· s04e24 - Männertausch
· s04e23 - Hochzeit un...
· s04e22 - Die Antilop...
· s04e21 - Souvlaki st...
· s04e20 - Sag's nicht...
Zuletzt gesehene Benutzer
Dr. Sheldon ...04:24:55
Nerd 3 Tage
reach 1 Woche
SandyCheeks 2 Wochen
Wolowitch 4 Wochen
DerAttila 6 Wochen
Boro 7 Wochen
BortiHD 7 Wochen
Bea 9 Wochen
sheldon201213 Wochen
rockman1713 Wochen
Lagorth15 Wochen
electric16 Wochen
Castiel17 Wochen
sobieski90219 Wochen
Taurhin20 Wochen
Pogorausch5820 Wochen
Ghostdogcs21 Wochen
toohoo21 Wochen
Mendax22 Wochen
happydaymango22 Wochen
dale27 Wochen
Buddha29 Wochen
SheldonIstDe...30 Wochen
HobbitFromOu...30 Wochen
eco30 Wochen
Ducky32 Wochen
OrionDreamca...32 Wochen
Bilbo37 Wochen
CyberStormX39 Wochen
Downloads
Neue Downloads:
· Movie Scripts/S...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...

Top 10 Downloads:
· Movie Scripts/S... [68100]
· Movie Scripts/S... [45034]
· Movie Scripts/S... [4750]
· Movie Script/Sc... [3451]
· Movie Script/Sc... [1204]
· Movie Script/Sc... [741]
· Movie Script/Sc... [671]
· Movie Script/Sc... [655]
· Movie Script/Sc... [544]
· Movie Script/Sc... [538]
Top Thread-Ersteller
Dr. Sheldon Coo... 845
Taurhin 143
Dr. Leonard Hof... 127
Bea 126
SpiderHomer 110
Lagorth 76
Fibonacci 72
Nerd 72
Nowhereman 67
Zeph 66
Feno 64
PennyLane 63
sheldonesque 55
Dorgon 52
tobinator96 48
CoolHand 44
Simon 43
LuxMundi 32
SandyCheeks 31
RoLaren 28
Imhotep 25
Buzzinga 19
Maru 19
Docteur 18
Pogorausch58 17
Ghostdogcs 16
leptogenese 15
Sunny84 14
gamerakel 14
Buddha 13
Top Forum Poster
Dr. Sheldon Coo... 10172
RoLaren 5648
Bea 4562
Nerd 3892
Nowhereman 2956
Feno 2792
Lagorth 2457
Taurhin 2299
tobinator96 1795
Coki 1729
Zeph 1585
electric 1402
Ghostdogcs 1392
Buzzinga 1371
SandyCheeks 1211
Dorgon 1126
Walla 965
Dr. Leonard Hof... 906
CoolHand 882
Pogorausch58 806
SpiderHomer 795
leptogenese 782
PennyLane 752
Mendax 738
HobbitFromOuter... 711
Fibonacci 680
LuxMundi 679
SmellyShelly 670
Maru 638
sposfoh 542
Thema ansehen
Benutzername:
Passwort:
Login merken:
Forum Startseite » Science | Wissenschaft & Technology | Technik » Philosophy | Philosophie & Sociology | Soziologie
Thema ansehen
Aktuelle Bewertung: (Gesamt: 0 Stimmen)  
Antwort schreiben
Icon 
Faith vs. Sciences -- Glaube GEGEN Wissenschaft?
Nach oben Beitrag drucken #181
Geschrieben am 27.08.2010 - 08:38:04
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 5648
Bedankt: 53 mal in 51 Beiträgen
Angemeldet seit: 13.12.09
Tage seit der Anmeldung: 2840
Herkunft: Bajor/Denorios-Gürtel

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Faith vs. Sciences -- Glaube GEGEN Wissenschaft?

Um mal wieder zum eigentlichen Thema zu kommen, es würde mich interessieren, wie ihr die Sache mit der Seele seht (die kann man ja nun nicht beweisen).
Hat die jeder Mensch/ nur der Mensch ?
Woher kommt die/ wohin geht die nach dem Tod ?
Ist das überhaupt ein Thema für einen Atheisten?


Love is always patient and kind, it is never jealous. Love is never boastful or conceited, it is never rude or selfish. It does not take offense and is not resentful. It is always ready to excuse, to trust, to hope and to endure whatever comes
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #182
Geschrieben am 27.08.2010 - 11:27:28
User Avatar

Pro | Profi


Beiträge: 679
Bedankt: 8 mal in 7 Beiträgen
Angemeldet seit: 06.07.10
Tage seit der Anmeldung: 2635
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Faith vs. Sciences -- Glaube GEGEN Wissenschaft?

Dann erst einmal aus der Sicht des Gläubigen:
Ich bin mir der Seele sicher. Ich sehe sie quasi wie das Betriebssystem im Menschen. Ein Computer funktioniert auch ohne Betriebssystem. Allerdings ist seine Funktionalität nur auf das ja/nein-Schalten reduziert. So ist es auch mit dem Menschen. Sicherlich könnte er ohne Seele leben. Er würde wohl fressen, jagen, verstoffwechseln und schlafen. Aber es wäre nicht mehr als ein funktionierender Organismus. Biblisch ist es auch begründet. Gott schuf den Adam und als dieser fertig war, musste Gott seinen "Odem" ihm einhauchen, damit er zum Menschen wird.
Man könnte sogar sagen, dass die Seele nicht nur ein Betriebssystem ist, sondern eher eine Firmware.


Aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen. Und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer."
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #183
Geschrieben am 27.08.2010 - 11:55:43
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 5648
Bedankt: 53 mal in 51 Beiträgen
Angemeldet seit: 13.12.09
Tage seit der Anmeldung: 2840
Herkunft: Bajor/Denorios-Gürtel

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Faith vs. Sciences -- Glaube GEGEN Wissenschaft?

LuxMundi hat geschrieben:
Gott schuf den Adam und als dieser fertig war, musste Gott seinen "Odem" ihm einhauchen, damit er zum Menschen wird.



Also haben tatsächlich nur Menschen eine Seele (für dich persönlich) ? Wann "bekommt" denn der Mensch seine Seele? Hat er die von Geburt an oder schon davor?


Love is always patient and kind, it is never jealous. Love is never boastful or conceited, it is never rude or selfish. It does not take offense and is not resentful. It is always ready to excuse, to trust, to hope and to endure whatever comes
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #184
Geschrieben am 27.08.2010 - 12:08:16
User Avatar

Semi-Pro | Halb-Profi


Beiträge: 235
Bedankt: 1 mal in 1 Beiträgen
Angemeldet seit: 17.08.10
Tage seit der Anmeldung: 2593
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Faith vs. Sciences -- Glaube GEGEN Wissenschaft?

RoLaren hat geschrieben:
LuxMundi hat geschrieben:
Gott schuf den Adam und als dieser fertig war, musste Gott seinen "Odem" ihm einhauchen, damit er zum Menschen wird.



Also haben tatsächlich nur Menschen eine Seele (für dich persönlich) ? Wann "bekommt" denn der Mensch seine Seele? Hat er die von Geburt an oder schon davor?


@ LuxMundi: Wenn ich dich so reden höre und mir ein paar andere Posts von dir ansehe, dann gehe ich schon richtig in der Annahme, dass du an Gott und auch an die biblische Geschichte glaubst, oder?

Wenn dem so ist, würde ich gerne wissen warum? Erziehung? Ein besonderes Erlebnis?

Will keinen Glauben in Frage stellen, nur weil ich nicht gläubig bin. Also nicht falsch verstehen Wink


Pack das Leben bei der Glocke und leck bis die Schwarte kracht.
 Offline
 
Webseite besuchenICQ
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #185
Geschrieben am 27.08.2010 - 12:09:56
User Avatar

Pro | Profi


Beiträge: 679
Bedankt: 8 mal in 7 Beiträgen
Angemeldet seit: 06.07.10
Tage seit der Anmeldung: 2635
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Faith vs. Sciences -- Glaube GEGEN Wissenschaft?

Ob nur Menschen eine Seele haben, kann ich natürlich nicht sagen. Biblisch wird zu anderen Lebewesen nicht viel gesagt. Aber wenn man davon ausgeht, dass jedes Lebewesen zumindest etwas Vergleichbares hat, schürt das vielleicht auch allgemein die Achtung vor dem Leben.
RoLaren hat geschrieben:
Wann "bekommt" denn der Mensch seine Seele? Hat er die von Geburt an oder schon davor?

Ich bin mir sicher, dass der Mensch die Seele schon vor der Geburt hat. Ich persönlich rede von einem Menschen mit Befruchtung der Eizelle. Ob man in diesem Stadium schon von einer Seele sprechen kann, weis ich nicht. Aber interessieren würde es mich schon.
Der Grund, warum ich bereits vor der Geburt die Seele im Menschen vemute, ist folgender. Ärtzt haben beobachtet, dass der Puls, der Blutdruck und die Aktivität eines Menschen steigen, wenn Werkzeuge zur Abtreibung eingeführt werden. Anhand von Elektrokardiogrammen kann man sogar Panik des Kindes nachweisen. Ich denke, dass das auch ein Grund sein sollte, die Abtreibung zu unterbinden.


Aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen. Und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer."
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #186
Geschrieben am 27.08.2010 - 12:12:53
User Avatar

Pro | Profi


Beiträge: 679
Bedankt: 8 mal in 7 Beiträgen
Angemeldet seit: 06.07.10
Tage seit der Anmeldung: 2635
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Faith vs. Sciences -- Glaube GEGEN Wissenschaft?

WARNUNG: Doppelpost

LuxMundi hat geschrieben:
@ LuxMundi: Wenn ich dich so reden höre und mir ein paar andere Posts von dir ansehe, dann gehe ich schon richtig in der Annahme, dass du an Gott und auch an die biblische Geschichte glaubst, oder?

Genauso ist es. Es ist eine Überzeugung, die sich z.T. in vielen Erlebnissen begründet. Die Erziehung ist natürlich grundlegend aber man muss sich trotzdem dafür oder dagegen entscheiden und ich habe mich dafür entschieden.

znipes hat geschrieben:
Will keinen Glauben in Frage stellen, nur weil ich nicht gläubig bin. Also nicht falsch verstehen

Nein, nein. Das habe ich auch so nicht verstanden. Du darfst mich alles fragen Smile


Aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen. Und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer."

Bearbeitet von LuxMundi am 27.08.2010 - 12:13:14
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #187
Geschrieben am 27.08.2010 - 12:14:12
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 5648
Bedankt: 53 mal in 51 Beiträgen
Angemeldet seit: 13.12.09
Tage seit der Anmeldung: 2840
Herkunft: Bajor/Denorios-Gürtel

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Faith vs. Sciences -- Glaube GEGEN Wissenschaft?

LuxMundi hat geschrieben:
Ich denke, dass das auch ein Grund sein sollte, die Abtreibung zu unterbinden.



Das wär ja mal ein ganz eigenständiges Thema, extrem sensibel noch dazu.....


Love is always patient and kind, it is never jealous. Love is never boastful or conceited, it is never rude or selfish. It does not take offense and is not resentful. It is always ready to excuse, to trust, to hope and to endure whatever comes
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #188
Geschrieben am 27.08.2010 - 12:20:03
User Avatar

Semi-Pro | Halb-Profi


Beiträge: 235
Bedankt: 1 mal in 1 Beiträgen
Angemeldet seit: 17.08.10
Tage seit der Anmeldung: 2593
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Faith vs. Sciences -- Glaube GEGEN Wissenschaft?

@ LuxMundi: Es hört sich immer dumm an. Aber ich kann irgendwie nicht verstehen, warum in der heutigen Zeit überhaupt noch Menschen an einen Gott glauben.
Man könnte sagen, dass ich jetzt einfach zu engstirnig bin und einfach nicht in der Lage bin mit so etwas vorzustellen. Aber ist Glaube nicht einfach nur eine Ausrede für Dinge die wir einfach "noch" nicht erklären können?
Ist es denn so dass du auch die Evolution in Frage stellst und wirklich an das glaubst, was in der Bibel steht. Oder ist es so, dass du einfach nur an etwas "Höheres" glaubst, dass da draußen noch etwas ist. Etwas was sich jeder Wissenschaft entzieht?

Auf Grund der Tatsache, dass die Bibel nunmal einfach schon soooo alt ist und auch eine relativ große Möglichkeit besteht, dass man damals die Menschen einfach nur gefügig machen wollte. Weigere ich mich stark anzuerkennen, dass mehr als 1 % dieser "Geschichten" wahr sein könnte.


Pack das Leben bei der Glocke und leck bis die Schwarte kracht.
 Offline
 
Webseite besuchenICQ
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #189
Geschrieben am 27.08.2010 - 12:25:14
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 5648
Bedankt: 53 mal in 51 Beiträgen
Angemeldet seit: 13.12.09
Tage seit der Anmeldung: 2840
Herkunft: Bajor/Denorios-Gürtel

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Faith vs. Sciences -- Glaube GEGEN Wissenschaft?

znipes hat geschrieben:
Auf Grund der Tatsache, dass die Bibel nunmal einfach schon soooo alt ist und auch eine relativ große Möglichkeit besteht, dass man damals die Menschen einfach nur gefügig machen wollte. Weigere ich mich stark anzuerkennen, dass mehr als 1 % dieser "Geschichten" wahr sein könnte.



Selbst wenn keine einzige Geschichte aus der Bibel auch nur den kleinsten Funken Wahrheit enthält heisst das aber doch nicht, dass es keinen Gott geben kann.


Love is always patient and kind, it is never jealous. Love is never boastful or conceited, it is never rude or selfish. It does not take offense and is not resentful. It is always ready to excuse, to trust, to hope and to endure whatever comes
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #190
Geschrieben am 27.08.2010 - 12:35:34
User Avatar

Semi-Pro | Halb-Profi


Beiträge: 235
Bedankt: 1 mal in 1 Beiträgen
Angemeldet seit: 17.08.10
Tage seit der Anmeldung: 2593
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Faith vs. Sciences -- Glaube GEGEN Wissenschaft?

RoLaren hat geschrieben:


Selbst wenn keine einzige Geschichte aus der Bibel auch nur den kleinsten Funken Wahrheit enthält heisst das aber doch nicht, dass es keinen Gott geben kann.


Das habe ich ja auch nicht gesagt. Es war nur schonmal meine Meinung dazu, falls er an die Bibel glauben sollte.


Pack das Leben bei der Glocke und leck bis die Schwarte kracht.
 Offline
 
Webseite besuchenICQ
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #191
Geschrieben am 27.08.2010 - 12:41:01
User Avatar

Pro | Profi


Beiträge: 679
Bedankt: 8 mal in 7 Beiträgen
Angemeldet seit: 06.07.10
Tage seit der Anmeldung: 2635
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Faith vs. Sciences -- Glaube GEGEN Wissenschaft?

RoLaren hat geschrieben:
Das wär ja mal ein ganz eigenständiges Thema, extrem sensibel noch dazu.....


Naja, eigentlich könnte sogar hier hinein passen. Aber sehr sensibel ist das Thema, da hast du Recht.

@znipes: Also ersteinmal darf ich dich beruhigen. Du bist nicht engstirnig. Zumindest kann ich das aus deinem Text nicht entnehmen. All das, was du angesprochen hast, wurde in diesem Thread schon behandelt. Aber um dir die Bürde zu ersparen, dir das alles nochmal durchzulesen, nehme ich noch einmal Stellung dazu.

znipes hat geschrieben:
Es hört sich immer dumm an. Aber ich kann irgendwie nicht verstehen, warum in der heutigen Zeit überhaupt noch Menschen an einen Gott glauben.

Nein, es hört sich nicht dumm an. Ich kann es nachvollziehen. Glaube ist nicht primär rational erfassbar. Er bietet zum Einen Antworten auf Fragen, die sich der Wissenschaft tatsächlich entziehen (Leben nach dem Tod, Sinn des Lebens und Idendität). Zum Anderen stellt er auch eine Zuflucht und einen Trost dar. Zum dritten, und darauf lege ich persönlich sehr viel Wert, der Glaube, gibt dem wissenschatlich Erkanntem einen Sinn. Daher sehe ich im Glauben und der Wissenschaft keinen Widerspruch.

znipes hat geschrieben:
Aber ist Glaube nicht einfach nur eine Ausrede für Dinge die wir einfach "noch" nicht erklären können?

Ist nicht jede Theorie zumindest im Prinzip eine Ausrede, für das, was wir nicht erklären können? Aber nein. Er ist keine Ausrede. Es mag so aussehen weil er Antwort auf Fragen gibt, die du nicht in der Formelsammlung findest. Ich habe hier einmal das Beispiel mit der Elektrizität gebracht, die zwar in der Antike bekannt war, jedoch erst im 18./19. Jhd. erklärt wurde. Man hat die Elektrizität erfahren aber man konnte sie nicht beweisen. So ssthet es auch mit dem Glauben. Der Unterschied ist nur, dass sich dieser niemals mit Trafo, Zirkel und Pendel beweisen lässt. Wie gesagt, man erfährt ihn. Man erlernt den Glauben nicht.

znipes hat geschrieben:
Ist es denn so dass du auch die Evolution in Frage stellst und wirklich an das glaubst, was in der Bibel steht.

Die Evolution stelle ich nicht in Frage. Zumindest nicht, inweit sie bewiesen ist. Artenverwandtschaft ist nachgewiesen und eine Weiterentwicklung stelle ich nicht infrage. Infrage stelle ich das, was nicht bewiesen ist und als Theorie behandelt wird. Das wäre die Herkunft des Dinges "Leben" und die Höherentwicklung (Stichpunkt: missing Link). Aber dazu habe ich gestern noch etwas geschrieben.
znipes hat geschrieben:
Auf Grund der Tatsache, dass die Bibel nunmal einfach schon soooo alt ist und auch eine relativ große Möglichkeit besteht, dass man damals die Menschen einfach nur gefügig machen wollte. Weigere ich mich stark anzuerkennen, dass mehr als 1 % dieser "Geschichten" wahr sein könnte.


Natürlich. Diese Gefahr besteht in jeder Philosophie und ich weis auch, dass man sie schon oft missbraucht hat. Die Glaubwürdigkeit der Bibel entnehme ich ihrer Herkunft. Es wäre jetzt mühseelig, unvorbereitet diese Wissenschaft auszubreiten. Wenn jedoch Interesse besteht, werde ich mich bemühen, euch das darzulegen (was kein Beweis sein soll). Die Propheten, die nachweislich unabhängig voneinander dieselben Sichten hatten, belegen mir persönlich, dass sie auch dieselbe Quelle hatten, nähmlich Gott. Den Wahrheitsgehalt sehe ich in der Erfüllung der Prophetien.
Ich bin mir dessen bewusst, dass es viele WENN und ABER gibt aber so kritisch, wie ich mit der Evolution umgehe, sollt ihr auch mit der Bibel umgehen. Von daher verstehe ich deine Zweifel und dein Misstrauen ist begründet. Wenn du Fragen hast und ich die Möglichkeit habe, dort Licht ins Dunkel zu bringen oder dich einfach nur zu informieren, dann stelle sie einfach. Bei der ein oder anderen Sache werde ich auch passen müssen und dir ,,Ich weis es nicht" sagen.
Aber bitte nicht falsch verstehen, ich betreibe hier keine Mission. Ich will niemanden bekehren oder überzeugen. Lediglich will ich einen Blick über den Tellerrand gewähren.

Nachtrag:
RoLaren hat geschrieben:
Weigere ich mich stark anzuerkennen, dass mehr als 1 % dieser "Geschichten" wahr sein könnte.

Um das zu sagen, müsstest du die Geschichten und deren Bedeutung der Bibel kennen.
Dass mehr als 1% der Geschichten wahr sind, kann ich dir beweisen. Das ist kein Problem. Ich kann dir sogar etliche Quellen geben. Du musst nur fragen.


Aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen. Und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer."

Bearbeitet von LuxMundi am 27.08.2010 - 12:44:04
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #192
Geschrieben am 27.08.2010 - 13:25:03
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 5648
Bedankt: 53 mal in 51 Beiträgen
Angemeldet seit: 13.12.09
Tage seit der Anmeldung: 2840
Herkunft: Bajor/Denorios-Gürtel

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Faith vs. Sciences -- Glaube GEGEN Wissenschaft?

Nanu? Was hat denn da die Zitierfunktion durcheinander gebracht?


Love is always patient and kind, it is never jealous. Love is never boastful or conceited, it is never rude or selfish. It does not take offense and is not resentful. It is always ready to excuse, to trust, to hope and to endure whatever comes
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #193
Geschrieben am 27.08.2010 - 13:33:03
User Avatar

Pro | Profi


Beiträge: 679
Bedankt: 8 mal in 7 Beiträgen
Angemeldet seit: 06.07.10
Tage seit der Anmeldung: 2635
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Faith vs. Sciences -- Glaube GEGEN Wissenschaft?

Was meinst du damit?


Aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen. Und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer."
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #194
Geschrieben am 27.08.2010 - 13:40:04
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 1392
Bedankt: 21 mal in 20 Beiträgen
Angemeldet seit: 16.06.10
Tage seit der Anmeldung: 2655

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Faith vs. Sciences -- Glaube GEGEN Wissenschaft?

znipes hat geschrieben:
Auf Grund der Tatsache, dass die Bibel nunmal einfach schon soooo alt ist und auch eine relativ große Möglichkeit besteht, dass man damals die Menschen einfach nur gefügig machen wollte. Weigere ich mich stark anzuerkennen, dass mehr als 1 % dieser "Geschichten" wahr sein könnte.


Also 1% ist reichlich niedrig gegriffen. Das Alte Testament wurde verfasst während der jüdischen Diaspora in Babylon. Das Buch ist voller Allegorien, mit dem die Kinder Israel versuchten die Welt sich zu erklären.

Der Auszug aus Ägypten. Nach ägyptischer Quellenlage gibt es Belege für eine Auseinandersetzung zwischen den Ägyptern und den israelischen Völkern. Zudem scheint es, dass es ich bei dem Auszug aus Ägypten, eher um eine Vertreibung, als um einen friedlichen Auszug handelte.
Es ist anzunehmen, dass die Vertreibung als Auszug uminterpretiert wurde, sozusagen als Heilsversprechen für die im Exil lebenden Juden.
Moses könnte da als Konstukt gediehnt haben, als Verkörperung/Veranschaulichung der jüdischen Schicksals.

Das Jesus wirklich gelebt hat, ist anzunehmen. Seine Gedanken und Ideen waren so rakikal und anderst, dass sie sehr bald schon die ganze Welt veränderten. Der Gedanke, nicht von einem bösartigen rächenden Gott, sondern von einem "lieben" Gott, der sich den Schwächsten annimmt und dem ein armer Sünder genauso viel wert ist, wie der hochwohlgeborenste König.
Seine Thesen waren in der Antike mehr als radikal, so war es wohl kein Wunder das sie ihn gekreuzigt haben.
Im Gegensatz zur katholischen Kirche, nehme ich die Wunder nicht so wortwörtlich. Es sind mehr Allegorien für seine Heilsbotschaft. Er macht Blinde wieder sehend, da sie das Licht Gottes sehen (wieder eine Metapher). Er macht Lahme wieder gehend, denn sie wissen, dass Gott sich ihnen annimmt.

Klar da NT wurde Jahrzente nach Jesus tot verfasst und vieles ist wohl verfälscht und hinzugefügt worden, aber die Kernbotschaft blieb erhalten.

Die Geschichten sind so wortwörtlich wohl nicht passiert, haben aber (zumindest die meisten) einen wahren Kern, der in, für den damaligen Menschen, begreifbare Begriffe gefasst wurde.

Ich glaube ich höre jetzt besser auf, bevor noch jemand meint ich wäre besonders religiös.


On a long enough timeline, the survival rate for everyone drops to zero.
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #195
Geschrieben am 27.08.2010 - 13:43:55
User Avatar

Semi-Pro | Halb-Profi


Beiträge: 235
Bedankt: 1 mal in 1 Beiträgen
Angemeldet seit: 17.08.10
Tage seit der Anmeldung: 2593
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Faith vs. Sciences -- Glaube GEGEN Wissenschaft?

Erst mal danke für diesen ausführlichen Beitrag deiner Ansichten und danke, dass ich hier nicht von dir missverstanden werde...

Einer meiner besten Freunde ist auch durch eine "Erfahrung" sozusagen über Nacht gläubig geworden.
Was genau er erlebt hat, möchte er nicht weiter sagen. Ich weiß nur soviel, dass er 4 Wochen in Mexico war und als er zurück kam, gemeint hat, dass er ohne die Existenz eines Gottes wohl jetzt nicht mehr am Leben sei.

Das hat mich natürlich auch zum Nachdenken angeregt. Wobei bei mir der "Glaube" als solches wohl nie in Frage kommen wird. (Ja ich weiß, man kann nie wissen)
Aber ich glaube einfach, dass alles was es auf der Welt und im gesamten Universum gibt einen wissenschaftlich eig. total unspektakulären Hintergrund hat, von denen wir uns heute nunmal einige noch nicht erlären können.

Wie du schon sagtest, wurde die Elektrizität schon früh vermutet und erst später bewiesen, dass es sie gibt und da dies in immer mehr "Fragen auf die es noch keine Antwort gibt" geschiet und wir ja auch immer mehr Unwissenheit, welche wir früher schon durch "Gott/Glaube" erklärt haben auffüllen wird der Platz für einen Gott in unserer Gesellschaft wohl auch immer kleiner...

Im Grunde muss man allerdings doch sagen, dass man gläubige Menschen wohl beneiden muss.
Glaubst du an einen Gott und es gibt ihn, stehst du nach dem Tod gut da.
Glaubst du an einen Gott und es gibt ihn nicht, kann es dir nach dem Tod ja scheiß egal sein.
Glaubst du nicht an einen Gott und es gibt ihn, hast du nach dem Tod halt Pech gehabt.
Glaubst du nicht an einen Gott und es gibt ihn nicht, kann es dir wieder rum scheiß egal nach deinem Ableben sein.

Also kannst du mit Glaube nur gewinnen.

Trotzdem ist Glaube natürlich etwas was man nicht erzwingen kann... genauso wenig wie ich einfach so beschließen kann, ab heute gläubig zu sein. Es ist nunmal eine Überzeugungsfrage.
Und egal welche Geschichten, Beweise, Fakten, oder was auch immer mir auf den Tisch gelegt werden (Es sei den Gott persönlich) so werde ich wohl nicht damit aufhören können trotzdem an einen rational erklärbaren Grund für alles was da draußen so passiert zu glauben.

Das gleiche gilt für Gläubige aber im Umkehrschluss wohl auch und das respektiere ich zutiefst.
Jedoch bin ich der festen Überzeugung dass die gesamte Menschheit wohl heute ohne jede Art von Glauben um einiges besser da stehen würde...
Denn kein anderer Grund wurde so stark für Kriege ausgenutzt als der Glaube und so lange der Glaube der verschiedenen Kulturen existiert... so lange wird der Weltfrieden in meinen Augen Utopie bleiben.
(Ich nehme da natürlich einige Leute raus, die einfach akzeptieren können dass es mehrere Religionen gibt) Wink


Pack das Leben bei der Glocke und leck bis die Schwarte kracht.
 Offline
 
Webseite besuchenICQ
Zitat
Antwort schreiben
Benutzer in diesem Forum: 1 (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

« Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Springe ins Forum:
Ähnliche Themen
Thema Forum Autor Antworten Letzte Beiträge
· --Big Bang Theory Fan gesucht!-- Miscellaneous | Allgemeines IreneMUC 20 10.05.2012 - 07:37:23
· --Big Bang Theory Fan gesucht!-- Verschobene Posts & Threads (von Moderatoren) IreneMUC 0 05.05.2012 - 16:04:45
Seitenaufbau: 0.31 Sekunden 26,686,077 eindeutige Besuche