Geek - Nerd - The Big Bang Theory - Forum - Portal - Fan Site - Fanseite - Fansite - CBS - Pro7 - ProSieben - TV Series - TV-Serie - TV Show - TBBT - BBT - DVD - Blu-ray - Script Download - Screenplay - Geek Nerd Gadgets

Mitglieder im BBF-Chat
Derzeit im Chatraum: 0

- Derzeit keiner im Chat -

•---> Zum Chatraum <---•
Benutzer Online

Gäste Online: 102

Mitglieder Online: 0

Registrierte Mitglieder:
807

Neustes Mitglied:
toohoo
Navigation
· Home|Startseite
· FORUM
· CHAT
· Search|Suche
· Articles|Artikel
· Downloads
· News Categories|Kategorien
· FAQ
· Banner
The Big Bang Theory | TBBT
· Episodenguide s01 - s04
· Episodenguide s05 - s08
· Episodenguide s09 -
· Charaktere
· Schauspieler
· Macher (Erfinder/Produz.)
· Synchronisation
· Allgemeines
· DVD / Blu-ray (.de)
· DVD / Blu-ray (.co.uk)
· DVD / Blu-ray (.com)
Essentials | Nützliches
· CharCount|Zeichenzähler
· PW|Passwort Generator
Infos | Informationen
· Credits|Dankeschön
· Contact|Kontakt
· Site Notice|Impressum
Login
Benutzername:

Passwort:

Login merken:


Du bist noch kein Mitglied?
Registriere dich jetzt.

Passwort vergessen?
Neues Passwort anfordern.
Neues auf der Website
Forum
Neuste Themen
· abseits der Massenme...
· DAS ist Merkel-Deuts...
· Bargeldverbot - die ...
· Eure BILDER des Tage...
· Eure Nachrichten des...
· Zitat des Tages / Qu...
· Fabel von Hühnern u...
· FAKE-NEWS - die wirk...
· Islam - Religion des...
· Ein Thread für Athe...
· CO2/Klima-Schwindel ...
· ZENSUR!!! Schnauze h...
· Warum schweigen die ...
· Vader aus Gold
· rote Pille <---> bla...
· Niedergang DE/Europa...
· s10e24 - The Long Di...
· s10e23 - The Gyrosco...
· sehr praktisch: myep...
· s10e22 - The Cogniti...
· s10e21 - The Separat...
· Alles über Mann & Frau
· s10e20 - The Recolle...
· s10e19 - The Collabo...
· Lichtschwerter
· Geek/Nerd Videos
· HEIL MERKEL - die gr...
· Hoffnung auf eine 11...
· s10e18 - The Escape ...
· Musik: aktuelle Play...
Heißeste Themen
· Musik: aktuelle P... [2638]
· Spielfilme: zulet... [2018]
· Funny Pics [1902]
· Filmzitate raten ... [1622]
· being peeved.... [1410]
· Funny Videos [1373]
· Was denkt ihr ger... [1372]
· Eure Nachrichten ... [1105]
· Nacht-Thread (00:... [1056]
· Welche Stadt ist ... [965]
· Faith vs. Science... [689]
· Filmszenen raten [685]
· The Walking Dead [543]
· Der Freude & Glü... [480]
· Was spielt ihr zu... [453]
· Wie kriegt ein Ne... [450]
· Upcoming Movies (... [432]
· Desktop (Hintergr... [415]
· Bücher: aktuelle... [405]
· Schnee [399]
· Serien, Dokus: zu... [345]
· Hanf und die Lega... [332]
· Forumspiel: pwned... [314]
· Frauenbasar [312]
· Was sammelt ihr d... [296]
· Wie findet ihr di... [283]
· abseits der Masse... [279]
Neuste Artikel
· s04e24 - Männertausch
· s04e23 - Hochzeit un...
· s04e22 - Die Antilop...
· s04e21 - Souvlaki st...
· s04e20 - Sag's nicht...
Zuletzt gesehene Benutzer
Dr. Sheldon ...01:13:37
SandyCheeks 2 Tage
Nerd 3 Tage
sheldon2012 1 Woche
rockman17 1 Woche
Lagorth 2 Wochen
electric 3 Wochen
Castiel 5 Wochen
Bea 6 Wochen
sobieski902 7 Wochen
Taurhin 8 Wochen
Pogorausch58 8 Wochen
Ghostdogcs 8 Wochen
toohoo 8 Wochen
Mendax10 Wochen
happydaymango10 Wochen
dale15 Wochen
Buddha17 Wochen
SheldonIstDe...18 Wochen
HobbitFromOu...18 Wochen
eco18 Wochen
Ducky20 Wochen
OrionDreamca...20 Wochen
Bilbo25 Wochen
CyberStormX27 Wochen
Boro28 Wochen
schlumpf29 Wochen
ShawnSandiego33 Wochen
barto34 Wochen
BerndSt36 Wochen
Downloads
Neue Downloads:
· Movie Scripts/S...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...

Top 10 Downloads:
· Movie Scripts/S... [68058]
· Movie Scripts/S... [45028]
· Movie Scripts/S... [4741]
· Movie Script/Sc... [3424]
· Movie Script/Sc... [1203]
· Movie Script/Sc... [741]
· Movie Script/Sc... [671]
· Movie Script/Sc... [655]
· Movie Script/Sc... [544]
· Movie Script/Sc... [538]
Top Thread-Ersteller
Dr. Sheldon Coo... 843
Taurhin 143
Dr. Leonard Hof... 127
Bea 126
SpiderHomer 110
Lagorth 76
Fibonacci 72
Nerd 72
Nowhereman 67
Zeph 66
Feno 64
PennyLane 63
sheldonesque 55
Dorgon 52
tobinator96 48
CoolHand 44
Simon 43
LuxMundi 32
SandyCheeks 31
RoLaren 28
Imhotep 25
Buzzinga 19
Maru 19
Docteur 18
Pogorausch58 17
Ghostdogcs 16
leptogenese 15
Sunny84 14
gamerakel 14
Buddha 13
Top Forum Poster
Dr. Sheldon Coo... 10026
RoLaren 5648
Bea 4562
Nerd 3892
Nowhereman 2956
Feno 2792
Lagorth 2457
Taurhin 2299
tobinator96 1795
Coki 1729
Zeph 1585
electric 1402
Ghostdogcs 1392
Buzzinga 1371
SandyCheeks 1211
Dorgon 1126
Walla 965
Dr. Leonard Hof... 906
CoolHand 882
Pogorausch58 806
SpiderHomer 795
leptogenese 782
PennyLane 752
Mendax 738
HobbitFromOuter... 711
Fibonacci 680
LuxMundi 679
SmellyShelly 670
Maru 638
sposfoh 542
Thema ansehen
Benutzername:
Passwort:
Login merken:
Forum Startseite » Science | Wissenschaft & Technology | Technik » Philosophy | Philosophie & Sociology | Soziologie
Thema ansehen
Aktuelle Bewertung: (Gesamt: 0 Stimmen)  
Antwort schreiben
Icon 
Faith vs. Sciences -- Glaube GEGEN Wissenschaft?
Nach oben Beitrag drucken #256
Geschrieben am 30.08.2010 - 15:46:04
User Avatar

Pro | Profi


Beiträge: 679
Bedankt: 8 mal in 7 Beiträgen
Angemeldet seit: 06.07.10
Tage seit der Anmeldung: 2550
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Faith vs. Sciences -- Glaube GEGEN Wissenschaft?

RoLaren hat geschrieben:
Eben, hat sich überholt, genau wie Homophobie und Zölibat.

Nichts hat sich überholt. Aber es wäre mühsam, jetzt zu begründen, warum die Opferrituale nicht mehr praktiziert werden. Dazu müsste ich die verschiedenen Opfer darlegen und die Parallele zum OPfer Jesu darlegen. Ohne theologisches Wissen, ist es schwierig jemandem dieses Prinzip zu vermitteln. Versteht mich nicht falsch. Das ist keine Anspielung auf irgend einen Intellekt. Es sind einfach Grundlagen notwendig, um annährend zu verstehen, was die Opfer auf sich haben. Nur weil sie nicht mehr praktiziert werden, heißt das nicht, dass sie keine Gültigkeit mehr haben.
Taurhin hat geschrieben:
Ich frag mich noch wann man das letzte unartige Kind getötet hat, soll man ja laut Bibel.

Selbe Geschichte: siehe oben. Jetzt beginnt wieder das Herausreißen der Verse aus dem Kontext. Ich möchte nocheinmal darauf hinweisen, dass jeder Vers in einem riesen Zusammenhang steht und nicht für sich selber spricht.

Nowhereman hat geschrieben:
Das nehme ich mal zum Anlass um allgemein etwas klarzustellen.
Nur weil ich Moderator bin heist das nicht das ich deswegen kein normaler User bin. Als Moderator mache ich vorallem Dinge wie Doppelposts zusammenlegen oder kleine Änderungen an posts, wenn diese notwendig sind (Links anklickbar machen usw) dabei muss auch keiner Angst haben das ich da irgendwas wichtiges Lösche oder so. Ich gebe auch immer an was ich genau gemacht habe beim Editieren.
Wenn ich jezt normal etwas schreibe, schreibe ich als Privatperson und normaler User, niemals poste ich persönliche Anliegen als Moderator.
Darum kennzeichne ich auch immer deutlich was ich jezt als Moderator schreibe und was ich als Privatuser schreibe und ich bitte auch dies dementsprechend zur Kenntnis zu nehmen.
Und nochmal: Ich bin ein User wie jeder andre. Nur wenns nötig ist schlüpfe ich in mein Moderatorenkostüm und nutze meine "Macht".
Egal wie unsympathisch mir jemand sein mag, er muss keine Angst haben das ich jezt als Moderator durchgreife.
Solang man nicht gegen die Forenregeln verstösst tut der Kleine hier keinem was.


Da wird ersichtlich, dass nicht nur ich Missverständnisse produzieren. Ich habe es wirklich so verstanden, dass du die Moderator-Muskeln spielen lassen willst. Dass das eine getrennte Kiste ist, sehe ich jetzt ein. Es ändert zwar nichts am Inhalt aber zumindest kann ich entsprechend einordnen.


Aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen. Und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer."
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #257
Geschrieben am 30.08.2010 - 16:03:57
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 2956
Bedankt: 15 mal in 15 Beiträgen
Angemeldet seit: 19.08.09
Tage seit der Anmeldung: 2871
Herkunft: Österreich
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Faith vs. Sciences -- Glaube GEGEN Wissenschaft?

LuxMundi hat geschrieben:
Da wird ersichtlich, dass nicht nur ich Missverständnisse produzieren.

Behauptet ja uach keiner, du versteifst dich nur immer wieder darauf.
LuxMundi hat geschrieben:
Ich habe es wirklich so verstanden, dass du die Moderator-Muskeln spielen lassen willst.

Nein, dann hättest du ja berechtigten Grund dich aufzuregen und es wäre ja sinnlos dir einen zu geben.Interest

LuxMundi hat geschrieben:
Es ändert zwar nichts am Inhalt

Solls ja auch nicht. Ich steh zu dem was ich sage.


People assume that time is a strict progression of cause to effect, but actually from a non-linear, non-subjective viewpoint, it's more like a big ball of wibbly wobbly... timey wimey... stuff.
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #258
Geschrieben am 30.08.2010 - 16:12:41
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 1392
Bedankt: 21 mal in 20 Beiträgen
Angemeldet seit: 16.06.10
Tage seit der Anmeldung: 2570

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Faith vs. Sciences -- Glaube GEGEN Wissenschaft?

Lexi, Lexi, Lexi

weist du was dein Problem ist? Du stehst immer unter dem Zwang, deinen überlegenen Intellekt beweisen zu müssen. Zu diesem Zweck provozierst du die Leute und diskutierst bis auf Blut.
Nur leider bist du zu arrogant oder dämlich (das darfst du dir jetzt heraussuchen) um Feher einzugestehen oder einzusehen sich zu entschuldigen.

Nein statt möglicherweise ein Riss in seinem Panzer (Manche nennen es auch einfach nur einen Irrtum) zuzulassen, reagierst du getroffen und alle anderen sind schuld weil: zu arrogant, zu ignorrant zu sonstwas sind.
Eigentlich reagierst du schon ausgesprochen langweilig, "der Sand im Getriebe der Gesellschaft", "Big Brother" "Bin nur GegendenStromSchwimmer" und was weis ich alles.

Ich weis nicht ob es an unserem Bildungssystem liegt, das du glaubst das man mit jeder Idiotie durchkommt, wenn sie nur irgendwie begründet.
Und wenn du so am austeilen bist, wirst du (auch sehr "sachlich" von dir) sehr verletzend.

Nein du siehst es nicht mehr, lernst es nicht mehr und ich habe auch keine Lust mehr deinen Mist durchzulesen. Du kannst das hier mitnehmen fürs Leben (denn es wird höchste Zeit für dich erwachsend zu werden) oder lässt es eben bleiben.

Falls du jetzt antworten willst, bietet sich jetzt mitleidig oder herablassend an, betroffend hatten wir scho zu oft. Mir ist das egal, lese mir deinen Mist eh nicht mehr durch


On a long enough timeline, the survival rate for everyone drops to zero.
 Offline
 
Zitat
Es haben 1 Mitglied(er)
"Danke" gesagt:
Nowhereman (30.08.2010)
Nach oben Beitrag drucken #259
Geschrieben am 30.08.2010 - 16:46:21
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 5648
Bedankt: 53 mal in 51 Beiträgen
Angemeldet seit: 13.12.09
Tage seit der Anmeldung: 2755
Herkunft: Bajor/Denorios-Gürtel

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Faith vs. Sciences -- Glaube GEGEN Wissenschaft?

LuxMundi hat geschrieben:
Nichts hat sich überholt. Aber es wäre mühsam, jetzt zu begründen, warum die Opferrituale nicht mehr praktiziert werden....... Nur weil sie nicht mehr praktiziert werden, heißt das nicht, dass sie keine Gültigkeit mehr haben.



Natürlich ist das überholt, Opfer hatten auch noch nie wirklichen Sinn; abergläubischer Mumpitz ist das Abschlachten wehrloser Lebewesen und ist es auch immer gewesen.
Ausserdem möchte ich noch zwei Sachen wissen :
Wo siehst du denn eine Förderung der Homosexualität in der heutigen Gesellschaft? Die eingetragene Partnerschaft kannst du ja eigentlich nicht meinen, das ist ja grad mal ein Schritt in Richtung Gleichberechtigung.
Und dann hätte ich gern noch ein Beispiel für okkulte Handlungen, denen die Kirche liberal gegenübersteht.


Love is always patient and kind, it is never jealous. Love is never boastful or conceited, it is never rude or selfish. It does not take offense and is not resentful. It is always ready to excuse, to trust, to hope and to endure whatever comes
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #260
Geschrieben am 30.08.2010 - 17:10:55
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 2956
Bedankt: 15 mal in 15 Beiträgen
Angemeldet seit: 19.08.09
Tage seit der Anmeldung: 2871
Herkunft: Österreich
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Faith vs. Sciences -- Glaube GEGEN Wissenschaft?

RoLaren hat geschrieben:
Beispiel für okkulte Handlungen, denen die Kirche liberal gegenübersteht.

Kindesmissbrauch


People assume that time is a strict progression of cause to effect, but actually from a non-linear, non-subjective viewpoint, it's more like a big ball of wibbly wobbly... timey wimey... stuff.
 Offline
 
Zitat
Bea Klicke hier um das User Menü aufzuklappen
Nach oben Beitrag drucken #261
Geschrieben am 30.08.2010 - 17:43:07
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 4562
Bedankt: 50 mal in 48 Beiträgen
Angemeldet seit: 17.08.09
Tage seit der Anmeldung: 2873
Herkunft: 221b Bakerstreet
Geschlecht: Weiblich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Faith vs. Sciences -- Glaube GEGEN Wissenschaft?

stimmt. Eine Förderung wäre, wenn die Intension bestände aus Heteros Homos zu machen LOL Das ist aber natürlich Quatsch. Die intension aller Homosexuellen und toleranten heterosexuellen ist einfach nur eine Gleichberechtigung - politisch, juristisch, gesellschaftlich und finanziell. Das ist ihr Recht. Und es sollte es auch aus der Sicht der "Bibeltreuen" sein, denn auch in der Bibel steht, dass vor Gott alle Menschen gleich sind.


Zum eigentlichen Problem:

Mittlerweile wird es offensiv persönlich.

Tatsächlich hat LuxMundi damit angefangen, richtig. Er hat bei jeder geringsten Gelegenheit einen verächtlichen, überheblichen Ton gehabt und sich so auf arrogante Weise direkt oder indirekt immer wieder über alle anderen, die gepostet haben gestellt - und das sogar in seinen sogenannten Entschuldigungen. Das hat ihn nicht sonderlich ausgezeichnet wenn man im Hinterkopf hat, dass die Christen, zu denen er sich zählt doch die Nächstenliebe als hohes Gut betrachten. Klar stößt das auf. Das war es auch, was mich sehr abgetoßen hat. Und das war grundsätzlich unabhängig von den Inhalten bzw. Themen

Aber jetzt sehe ich zwei Entwicklungen: die von LuxMundi und die der anderen User
Das Maß scheint nun voll und viele können sich nicht mehr zurückhalten. Sie wurden von Lux derartig provoziert, dass ihre Grenze erreicht ist und sie schießen zurück. Und das tun sie auf eine ziemlich persönliche Weise. Und leider, das muß ich einfach mal sagen werden sie dabei (unabsichtlich) auch ungerecht und unterstellen Dinge, die man niemandem unterstellen sollte bzw. kann, den man nicht wirklich gut kennt. Ich kann das verstehen, denn wie gesagt. LuxMundi hat's wirklich recht weit getrieben.
Aber ich habe auch bemerkt, dass Lux seit kurzem tatsächlich versucht sich diesbezüglich zu ändern. Seine Postings sind nicht mehr so überheblich wie sonst und versuchen wirklich sachlich auf die Thematik einzugehen, was möglicherweise nicht ganz einfach ist weil unser Verständnis von Religion auf allen Ebenen ein anderes ist. Mit den Ebenen meine ich nicht nur die Fakten, sondern auch die emotionelle Ebene und die komplizierte Verwebung dazwischen. Und seine Entschuldigungen sind auch nicht mehr so mit fiesen Spitzfindigkeiten gespickt. Ich habe den Eindruck, dass er vielleicht erkannt hat, dass sein vorangegangenes Verhalten nicht so prickelnd war.
So manchem ist das vielleicht entgangen weil er einfach zu sehr gereizt wurde und für ihn ist jetzt jedes weitere Wort von LuxMundi eine reine Provokation - auch wenn's wirklich gar nicht mehr so gemeint ist.
Die Sache mit der Homosexualität ist natürlich dann ein "gefundenes Fressen" denn hier scheint es doch sehr, sehr eindeutig zu sein, was richtig und was falsch ist bzw. was politisch korrekt und was nicht politisch korrekt istWink
Nicht falsch verstehen. Ich selbst halte absolut nichts von der Meinung der kath. Kirche zu Homosexualität und auch dem Zölibat.
Aber man sollte das Thema jetzt nicht dazu instrumentalisieren jemanden, den man sowieso schon länger "auf dem Kieker" hat abschießen zu können. Denn Meinungsfreiheit besteht nach wie vor.
Man sollte genauer trennen zwischen dem Topic oder Thema und der persönlichen Ebene, die aber natürlich auch sehr wichtig ist. Wenn alle das schaffen können wir uns tatsächlich rühmen ein besonderes Board zu sein. Denn an solchen Problemen scheitern die meisten Boards.


╭━━╮╭━━┓┏━━┓╭━━╮
┃╭╮┃┃╭━┛┗┓┏┛┃╭╮┃
▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇
┃┏┓┃┃╰━┓┈┃┃┈┃┏┓┃
┗┛┗┛╰━━┛┈┗┛┈┗┛┗
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #262
Geschrieben am 30.08.2010 - 18:03:19
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 2956
Bedankt: 15 mal in 15 Beiträgen
Angemeldet seit: 19.08.09
Tage seit der Anmeldung: 2871
Herkunft: Österreich
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Faith vs. Sciences -- Glaube GEGEN Wissenschaft?

@Bea: Natürlich hast du Recht und natürlich gingen manchen die Gefühle durch (mir ja natürlich auch) aber das ist eben auch eine natürlich Reaktion auf soetwas. Mag er seine Art jezt zurückgeschraubt haben, aber wenn es erst mehrere Tage voller "Angriffe" (nennen wirs mal so) braucht bis er dann mal von seinem hohen Ross runterkommt gibt das doch wohl etwas zu denken. Nicht das ich jezt i.wie eine Hetz gegen ihn machen will, ich bin froh wenn das abgeschlossen ist, aber die Sache wurde natürlich persönlich und darum eben auch so gehandhabt.
Von mir aus können wir jezt alle Streiterien niederlegen und "Gras drüber wachsen lassen" das wäre auch sehr begrüssenswert, ich bin halt noch am Zweifeln wie lange das gut geht bis wieder provoziert wird.
Aber gut, von meiner Seite wars das, ich werd hier jezt nichtmehr herumkritisieren, sonst glaubt am Ende wirklich noch jemand ein Moderator würden Krieg gegen die User führen.

Edit: Wundert euch nicht darüber das ich im ersten Satz gleich 4 mal "natürlich" verwendet hab, das passiert bei mir auf natürliche Weise.


People assume that time is a strict progression of cause to effect, but actually from a non-linear, non-subjective viewpoint, it's more like a big ball of wibbly wobbly... timey wimey... stuff.

Bearbeitet von Nowhereman am 30.08.2010 - 18:04:39
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #263
Geschrieben am 30.08.2010 - 18:49:07
User Avatar

Beginner | Anfänger


Beiträge: 33
Bedankt: 0 mal in 0 Beiträgen
Angemeldet seit: 12.08.10
Tage seit der Anmeldung: 2513

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Faith vs. Sciences -- Glaube GEGEN Wissenschaft?

Kann mir jemand sagen, was das hier für eine verdammte Scheiße ist? Ein Haufen besoffener Randalierer ist eine Krabbelgruppe dagegen. Waaaaahnsinn. Ich hoffe, dass ich hier noch eine Weile meinen Acc behalten darf. Wusstet ihr, dass ich jüdischer Abstammung bin? Hat sich auch nur irgendeiner (LuxMundi ausgenommen) mit den jüdischen Schriften befasst? Ich kann und will viele Ansichten von LuxMundi nicht teilen. Christen sehen einiges anders als wir. Aber das, was ich hier lese, meint mich ganz persönlich. Jetzt habt ihr einen neuen für eure Hassparolen (@ Nowhereman und Ghostdogcs). Rolaren ist immerhin bereit, ein Gespräch zu führen. Was das Thema "Homosexualität" angeht, muss ich LuxMundi (ausnahmsweise) zustimmen. Allerdings muss es auch Themen geben, über welche man, wenn man Sand im Getriebe sein will, einfach die Klappe zu halten hat. Und das Thema gehört dazu. Dass du homosexuelle Freunde hast und dich trotz deiner Einstellung mit ihnen verstehst, ist löblich und zumindest ein Händereichen. Bei mir ist es auch so. Mein Bruder ist schwul. Die Familie hat drunter gelitten aber er ist mein Bruder und basta. So, Thema erledigt. Das, was jetzt noch darüber geschrieben wird, sollte höflich und auf gemäßigter Ebene vonstatten gehen, wie RoLaren, znipes, LuxMundi und Taurhin es tun.

Zweiter Punkt und damit spanne ich den Bogen zu den ersten Sätzen:
Es ist erschütternd, wie human man doch Rasismus und Intoleranz tarnen kann. Wenn ich mal kurz die Höflichkeiten dieses Tages zusammenfassen darf:

LuxMundi:
Ja kleiner, machst deinen Job wirklich gut.


GhostDogcs:
"Nennt euch tolerant, toleriert aber nur das was euch in den Kram passt!" Nein so argumentieren auch Neonazis


GhostDogcs:
Nur leider bist du zu arrogant oder dämlich


GhostDogcs:
siehst es nicht mehr, lernst es nicht mehr und ich habe auch keine Lust mehr deinen Mist durchzulesen.


GhostDogcs:
denn es wird höchste Zeit für dich erwachsend zu werden


Ghost Dogcs:
Mir ist das egal, lese mir deinen Mist eh nicht mehr durch


Nowhereman:
Verein an überheblichen Menschenverachtern


Nowhereman:
du Rebell unter den Rebellen....



So, das war eine kurze Bilanz. Dass in anderen Threats auch Sticheleien kamen, habe ich zwar zur Kenntnis genommen. Ich habe jedoch noch nie einen Thread gelesen, in dem LuxMundi GhostDogcs angreift. Was das Fass zum Überlaufen gebracht hat, weis ich nicht. Um mich in Nowhereman und Ghostdogcs nicht einzureihen, werde ich es zumindest höflich bewerten. GhostDogcs und Nowhereman scheinen einen sehr ausgeprägten Rassismus zu pflegen. Scheinbar sind sie selber bzgl. ihrer Homosexualität so oft angegriffen worden, dass sie von schlechten Erfahrungen geprägt sind. Ich hoffe mit dass diese beiden Aussagen falsch sind und ich mich geirrt habe aber diese Offensive lässt diesen Schluss leider zu.

Ich will LuxMundi nicht in Schutz nehmen. Er hat in vielen beiträgen übertrieben ABER ist zumindest meistens höflich geblieben (auch wenn es aufgesetzt wirkte). Aber er vertritt meine Argumentation. Durch die Schlüsse auf die Argumentation greift ihr mich mit jedem dieser Worte mit an.

Einige Punkte noch:

Nowhereman hat geschrieben:
Fast in jeder deiner Stellungnahmen zu irgendeiner Aussage kommt von dir das du dich nicht anpassen willst usw. obwohl dir hier bis jezt keiner Vorgeworfen hat das du dich gefälligst einer Meinung anzupassen hast, das kommt alleine von dir

Soweit ich gelesen habe, war es eine Rechtfertigung, die du provoziert hast. Und viele Beiträge hat er damit nicht geschmückt. Also: Lüge

Nowhereman hat geschrieben:
Wenn wir mit deiner diskriminierenden und verachtenden Ansicht gegenüber Homosexuellen nicht einverstanden sind, sondern die krittisieren heists gleich wieder man respektiert keine Meinungen.
Alles was du tust ist dich als Opfer zu sehen. Auch wenn da jezt wieder i.welche Ausflüchte kommen ums mal mit deinen Worten zu sagen:Blabla


Er hat seine Ansicht über Homosexuelle kundgetan und diese ist nicht falsch. Er trennt Homosexualität von dem Menschen als Person. In keinem Punkt hat er sich als Opfer geschildert. Wenn man jedoch drauf aus ist, diesen Vorwurf, der in vielen Threads auftaucht, aufrechtzuerhalten, ist jedes Mittel recht.

Nowhereman hat geschrieben:
Versteh das jezt nicht falsch, aber ich frage mich wie lange es dir noch Spaß macht hier dauernd zu provozieren

Er hat einmal provozieren wollen und der Punkt ist oben in der Bilanz genannt. Um mal ganz ehrlich zu sein: das war unpassend aber wirklich harmlos. Wenn ihr vergangene Postings meint, solltet ihr mal begreifen, dass es Punkte gibt, die irgendwann einfach erledigt sind und fertig.

Nowhereman hat geschrieben:
Bis jezt hast du ja eigentlich in einem druch nur provoziert und engeeckt.

Es ist Ansichtssache aber ich bringe es trotzdem. Die interessantesten und aufwendigsten Threads kommen von LuxMundi. Er bringt die meisten und qualitativsten Beiträge (leider zu oft mit Provokation gespickt). Er scheut sich nicht vor Quellenrechersche, und ist in Diskusionen bereit auch mal zu sagen : "Du hast Recht". Er treibt Threads voran, bezieht klare Position, die eben auch mal unbequem ist. Er scheut sich nicht, in Threads (z.B. Physik) zu helfen und rechnet und erklärt. Hilfe wird angeboten, falls Unverständnis herrscht. Er war einer ersten, die mich begrüßt haben.
Und zuletzt: er ist einer der Gründe, warum im Forum so eine hohe Aktivität ist (leider nicht immer aus edlen Gründen). Ich habe auch noch keinen Beitrag gesehen, indem er zeigt, dass er nachtragend wäre. Sogar Cosmo hat er in die Granzen gewiesen, als er ausfällig gegen den Admin wurde.

Abschließend:
LuxMundi hat geschrieben:
Wahrscheinlich habe ich einige Male übertrieben, sodass es irgendwann nicht mehr so kenntlich war. Das wird sich ändern.


LuxMundi hat geschrieben:
Danke. Unfrieden stiften ist wirklich nicht mein Ziel.


LuxMundi hat geschrieben:
Das sehe ich genauso.


LuxMundi hat geschrieben:
Da gehe ich 100%ig mit.


LuxMundi hat geschrieben:
Ok, da habe ich es mir wohl etwas zu persönlich genommen, was du da geschrieben hast. Mein Kopf ist wieder etwas heruntergekühlt.

Sorry


LuxMundi hat geschrieben:
LuxMundi hat geschrieben:
Humor ist mein Heroin. Nowhereman, du solltest doch dafür Verständnis haben.LOL


Ok, das war daneben. Das sehe ich ein. Entschuldigung.


Das sind alles Sätze oder Wortgruppen, die ich bei keinem anderen User gelesen habe. Ich denke, dass diese positiven Dinge sehr viel schwerer wiegen sollten, als die schlechten.

Zu GhostDogcs:

Ghostdogcs hat geschrieben:
Du stehst immer unter dem Zwang, deinen überlegenen Intellekt beweisen zu müssen. Zu diesem Zweck provozierst du die Leute und diskutierst bis auf Blut.

Du blickst sofort alles, oder? Ich habe nirgenwo gelesen, dass LuxMundi seinen Intellekt bewirbt

LuxMundi hat geschrieben:
Aber das Studium ist doch letztendlich auch nur eine Ausbildung, oder? Es dient im Prinzip auch zu dem Zweck, mir eines Tages die Brötchen zu verdienen. Das genauso wie ein Tischler oder Dachdecker. Das meine Ausbildung drei Jahre länger dauert, habt den Status auch nicht an. Im Gegenteil. Der Tischler ist früher im Berufsleben als ich


Ist das nicht eher ein Symbol für Auf-Dem-Boden bleiben?

Ghostdogcs hat geschrieben:
du getroffen und alle anderen sind schuld weil: zu arrogant, zu ignorrant zu sonstwas sind.


Ich habe nicht ein Wort davon gelesen, dass LuxMundi jemanden als arrogant oder ignorrant betitelt.

Ghostdogcs hat geschrieben:
Ich weis nicht ob es an unserem Bildungssystem liegt, das du glaubst das man mit jeder Idiotie durchkommt, wenn sie nur irgendwie begründet.

Hast du mir geholfen, als ich im Physik-Forum eine Frage gestellt habe? Ist das Bildungswesen so schlimm, dass LuxMundi sogar aufwändige Physik erklärt?
Da es heute um das alte Testament, also jüdische Schriften ging, gehöre ich auch zu diesen Idioten, die ihre Idiotie begründen.

Ghostdogcs hat geschrieben:
Nein du siehst es nicht mehr, lernst es nicht mehr und ich habe auch keine Lust mehr deinen Mist durchzulesen. Du kannst das hier mitnehmen fürs Leben (denn es wird höchste Zeit für dich erwachsend zu werden) oder lässt es eben bleiben

Wer in der heutigen Diskusion der Erwachsene war, liegt auf der Hand.


Schlussplädoyer: Wenn man eine genügend große Gruppe hat, die hinter einem steht, ist es leicht Minderheiten in die Defensive zu drängen. Die Fehler, die diese Minderheiten machen, sind z.T. der Situation geschuldet.
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #264
Geschrieben am 30.08.2010 - 19:32:44
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 2956
Bedankt: 15 mal in 15 Beiträgen
Angemeldet seit: 19.08.09
Tage seit der Anmeldung: 2871
Herkunft: Österreich
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Faith vs. Sciences -- Glaube GEGEN Wissenschaft?

Donald hat geschrieben:
GhostDogcs und Nowhereman scheinen einen sehr ausgeprägten Rassismus zu pflegen.

Also Rassismus kann man das beim besten Willen nicht nennen.

Donald hat geschrieben:
Scheinbar sind sie selber bzgl. ihrer Homosexualität so oft angegriffen worden, dass sie von schlechten Erfahrungen geprägt sind.

Dazu sag ich nur:
Donald hat geschrieben:
Es ist erschütternd, wie human man doch Rasismus und Intoleranz tarnen kann.


Donald hat geschrieben:
Soweit ich gelesen habe, war es eine Rechtfertigung, die du provoziert hast. Und viele Beiträge hat er damit nicht geschmückt.

Ich habe dabei ein Gesamtbild angesprochen, da er auch in vielen anderen Threads "sticheleien" fallen gelassen hat das gerade er hier aufpassen muss weil man ihm hier den Mund verbieten will...

Donald hat geschrieben:
Er hat einmal provozieren wollen und der Punkt ist oben in der Bilanz genannt. Um mal ganz ehrlich zu sein: das war unpassend aber wirklich harmlos. Wenn ihr vergangene Postings meint, solltet ihr mal begreifen, dass es Punkte gibt, die irgendwann einfach erledigt sind und fertig.

Ich habe ihn ja nicht direkt wegen dne vergangen Provokationen angegriffen, aber in dieser Aussage habe ich numal zusammengefasst und da muss man eben auch ältere postings miteinbeziehen, in denen er schon angeeckt hatte. Das ist nunmal so, ich hab ja nicht gesagt "und in post x von Tag y hast du z gemacht" sonder einfach gesagt wie es bisher war.

Donald hat geschrieben:
Er hat seine Ansicht über Homosexuelle kundgetan und diese ist nicht falsch. Er trennt Homosexualität von dem Menschen als Person. In keinem Punkt hat er sich als Opfer geschildert. Wenn man jedoch drauf aus ist, diesen Vorwurf, der in vielen Threads auftaucht, aufrechtzuerhalten, ist jedes Mittel recht.

Ehrlich gesagt machst du das was LuxMundi selbst öfters kritisiert hat was Leute mit der Bibel machen: Du zupfst dir so Sachen raus und nimmst sie aus dem Kontext.
Seine Ansichten zur Homosexualität sind nunmal diskriminierend, da führt kein Weg drum rum. Als Opfer hat er sich, wie schon oben erwähnt, in seeehr vielen Posts die ich da wieder als Gesamtbild erwähnt habe und nicht auf einen speziellen mich bezogen habe.
Man muss hier auch nicht zwanghaft einen Vorwurf aufrecht erhalten, da es sich ja immer wieder wiederholt hatte. Obwohls jezt gegen Ende wirklich nichtmehr so war, muss ich zugeben (ja auch wir Kinder können sowas)

Donald hat geschrieben:
Die interessantesten und aufwendigsten Threads kommen von LuxMundi. Er bringt die meisten und qualitativsten Beiträge (leider zu oft mit Provokation gespickt).

Ich habe ja auch nie seine Themen kritisiert. Vor eurer Zeit hier hatten wir auch mal einen User der interessante Themen erstellt hatte, viel Fachwissen auf bestimmten Gebieten hatte und aktiv war. Der hat dann i.wann mal begonnen Leute direkt zu beleidigen und hat mir auch fast mit Klage gedroht nachdem ich auf einen rassistischen Post von ihm geantwortet hatte. Nachdem er dann deswegen kritisiert wurde und er sich auch sonst sehr daneben benommen hatte hat er irgendwann aufgehört hierher zu kommen. Also sowas ist kein Indikator dafür wie ein Mensch ist, somit eigentlich nicht wirklich relevant wenn du ihn so wehement verteidigen willst.

Donald hat geschrieben:
Ich habe auch noch keinen Beitrag gesehen, indem er zeigt, dass er nachtragend wäre.

Dann lies dir vll. noch ein paar andre Threads durch, da wirst du merken das er immer wieder ein paar Stichelein in andre threads mitnimmt, aber das ist eig. eher unwichtig.
Donald hat geschrieben:
Ich denke, dass diese positiven Dinge sehr viel schwerer wiegen sollten, als die schlechten.

Ich denke das sie gleich wiegen sollten....

Donald hat geschrieben:
Ich hoffe, dass ich hier noch eine Weile meinen Acc behalten darf.

Wie kommt ihr Leute immer darauf das wir euch löschen nur weil ihr nicht unsrer Meinung seit?
Ich habs zwar schonmal ausführlich geschrieben, aber ich sags nochmal und sprech wohl gleich mal fürs Team: Wir unterscheiden ob man als User oder als Moderator/Admin schreibt. Als Mod/Admin hat man eine Pflicht im Forum. Man macht auf Fehler aufmerksam und verbessert sie. Gibt Tips wie bestimmte Sachen funktionieren und hilft bei Problemen weiter.
Als User postet man hier seine Meinung. Das mein Name grün ist, ist der einzige Unterschied zwischen mir und jedem andren User hier, ausser die Situation verlangt es das ich von meinem Modstatus gebrauch mache.
Ein Missbrauch meiner Modrechte würde zum sofortigen Verlust dieser führen, ausserdem würde ich ws. gebannt werden. Darüber hinaus habe ich sowieso kein Interesse daran Leute mit dieser "Macht" zu unterdrücken oder sonstwas damit anzustellen.
Hoffe das ist jezt klar. Achja: Es wurde afaik erst eine Person gelöscht und diese hatte illegalen contet gepostet und danach die Frechheit besessen den Admin, der ihn freundlich darüber informierte, zu beschimpfen.

Donald hat geschrieben:
Wusstet ihr, dass ich jüdischer Abstammung bin?

Nein, woher denn auch. Hat aber absolut nichts mit der Diskussion zu tun, aber schön für dich.

Donald hat geschrieben:
Jetzt habt ihr einen neuen für eure Hassparolen (@ Nowhereman und Ghostdogcs)

Immer wenn Leute sowas schreiben habe ich das Gefühl sie wollen eigentlich das sowas passiert.
Darum würd ich mal vorschlagen wir lassen diese Sache jezt, Bea hatte da Recht es ist wirklich genug jezt (ich schaue vorallem auch mich böse an).
Ich bitte darum einfach nichtmehr auf weitere Provokationen einzugehen (don't feed the troll).
Donald ich finds schön das du dich so für LuxMundi einsetzt, auch wenns anscheinend eher zum Zwecke des weiterärgerns ist, sonst hättest du nicht genauso beleidigt wie dus später kritisiert hast... aber egal.

Ich würde jezt auch einfach mal gern global um etwas bitten um sowas in Zukunft zu vermeiden: WENN jemand ab jezt provoziert einfach nicht darauf eingehen. Sollte es jemand dann zu weit treiben kann sich jeder User gerne an die Mods oder Admins richten (da wird jeder fair behandelt) und wir schauen uns die Sachen mal genauer an, wenn sich jemand wirklich arg persönlich beleidigt fühlt.
Von meiner Seite wars das und ich hoffe wir schliessen das jezt wirklich ab.
Hier will ich deswegen jezt bitte wirklich nichtmehr weiterdiskutieren darüber, deswegen bei allem ungeklärten eine PM. Ihr könnt auch auch gerne über mich aufregen in der Pm,keine Angst, aber zumindest wird dann der Thread nicht weiter zugemüllt


People assume that time is a strict progression of cause to effect, but actually from a non-linear, non-subjective viewpoint, it's more like a big ball of wibbly wobbly... timey wimey... stuff.
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #265
Geschrieben am 30.08.2010 - 19:37:41
User Avatar

Semi-Pro | Halb-Profi


Beiträge: 235
Bedankt: 1 mal in 1 Beiträgen
Angemeldet seit: 17.08.10
Tage seit der Anmeldung: 2508
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Faith vs. Sciences -- Glaube GEGEN Wissenschaft?

Ich gebe einfach mal allen Recht die jetzt mal dazu beitragen wollen dieses Thema zu beenden.
Vor allem aber Donald und ich finde auch nicht, dass er weiter provozieren wollte.
Er hat das Thema ganz sachlich behandelt und meiner Meinung nach auch keinen bevorzugt.
Respekt von meiner Seite.
Ich reiche einfach mal die erste Hand in den Kreis... wer macht mit?? Group Hug


Pack das Leben bei der Glocke und leck bis die Schwarte kracht.
 Offline
 
Webseite besuchenICQ
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #266
Geschrieben am 30.08.2010 - 19:39:24
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 2956
Bedankt: 15 mal in 15 Beiträgen
Angemeldet seit: 19.08.09
Tage seit der Anmeldung: 2871
Herkunft: Österreich
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Faith vs. Sciences -- Glaube GEGEN Wissenschaft?

znipes hat geschrieben:
Ich reiche einfach mal die erste Hand in den Kreis... wer macht mit??

Clink Glasses
Auch wenn ich der Vader dieser Diskussion war. Die Diskussion selber war der Imperator.


People assume that time is a strict progression of cause to effect, but actually from a non-linear, non-subjective viewpoint, it's more like a big ball of wibbly wobbly... timey wimey... stuff.
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #267
Geschrieben am 30.08.2010 - 19:44:38
User Avatar

Semi-Pro | Halb-Profi


Beiträge: 235
Bedankt: 1 mal in 1 Beiträgen
Angemeldet seit: 17.08.10
Tage seit der Anmeldung: 2508
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Faith vs. Sciences -- Glaube GEGEN Wissenschaft?

Nowhereman hat geschrieben:
Auch wenn ich der Vader dieser Diskussion war. Die Diskussion selber war der Imperator.


ROFL
Clink Glasses


Pack das Leben bei der Glocke und leck bis die Schwarte kracht.
 Offline
 
Webseite besuchenICQ
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #268
Geschrieben am 30.08.2010 - 20:52:04
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 5648
Bedankt: 53 mal in 51 Beiträgen
Angemeldet seit: 13.12.09
Tage seit der Anmeldung: 2755
Herkunft: Bajor/Denorios-Gürtel

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Faith vs. Sciences -- Glaube GEGEN Wissenschaft?

Nanu? Was geht denn jetzt ab?

Donald hat geschrieben:
Kann mir jemand sagen, was das hier für eine verdammte Scheiße ist? Ein Haufen besoffener Randalierer ist eine Krabbelgruppe dagegen.


Aua, ob das die richtige Ausdrucksweise ist um einen sachlicheren Ton anzumahnen? Nur so ein Gedanke......


Donald hat geschrieben:
Ich will LuxMundi nicht in Schutz nehmen. Er hat in vielen beiträgen übertrieben ABER ist zumindest meistens höflich geblieben (auch wenn es aufgesetzt wirkte).


Donald hat geschrieben:
Ich habe nicht ein Wort davon gelesen, dass LuxMundi jemanden als arrogant oder ignorrant betitelt.


Nein, das hat er nicht getan, nicht direkt, aber du hast ja selbst bemerkt, dass es einen Unterschied zwischen sagen und meinen gibt. LuxMundi hat heftig geschaufelt, und ist in die eigene Grube gefallen, was nicht bedeutet, dass man ihm gegenüber deshalb unfair, rüde oder beleidigend werden sollte.


Donald hat geschrieben:
Wenn man eine genügend große Gruppe hat, die hinter einem steht, ist es leicht Minderheiten in die Defensive zu drängen.



Ich glaube nicht, dass es hier jemandem darum geht, LuxMundi in eine Ecke zu drängen, ich für meinen Teil bin einfach nur fassungslos und entsetzt, dass es heutzutage immer noch Leute gibt, die Homosexualität für eine Krankheit halten, und das finde ich (und offensichtlich ja auch andere hier) falsch, warum sollten wir das nicht äussern?


znipes hat geschrieben:
Vor allem aber Donald und ich finde auch nicht, dass er weiter provozieren wollte.
Er hat das Thema ganz sachlich behandelt und meiner Meinung nach auch keinen bevorzugt.
Respekt von meiner Seite.



Provokation konnte ich auch keine entdecken, der Anfang war vielleicht etwas harsch; um einiges sachlicher fand ich ja Beas Post.

Etwas mag ich aber noch sagen (weil ich ja schon ne Weile da bin) : im Normalfall geht es hier sehr gesittet zu, ich glaube nicht, dass hier jemand rassistisch motiviert ist, und hier löscht auch keiner unliebsame Posts oder missbraucht sonstwie seine Stellung als Moderator.
In dem Sinne wünsche ich mir einen respektvollen Umgang miteinander (ehrlich, offen, ohne Hintergedanken), ich für meinen Teil trage niemandem etwas nach.


Love is always patient and kind, it is never jealous. Love is never boastful or conceited, it is never rude or selfish. It does not take offense and is not resentful. It is always ready to excuse, to trust, to hope and to endure whatever comes

Bearbeitet von RoLaren am 30.08.2010 - 21:03:40
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #269
Geschrieben am 30.08.2010 - 22:01:20
User Avatar

Pro | Profi


Beiträge: 679
Bedankt: 8 mal in 7 Beiträgen
Angemeldet seit: 06.07.10
Tage seit der Anmeldung: 2550
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Faith vs. Sciences -- Glaube GEGEN Wissenschaft?

Wer äußert denn sowas, dass Homosexualität eine Krankheit sei? Gibt es orthodoxe unter uns?
@Donald: Es ist nett von dir, dass du dich mit Einschränkungen auf meine Seite schlägst aber für mich war es nie ein Problem gewesen. Bei Nowhereman hatte ich zumindest nicht den Eindruck, dass wir nicht wieder Kirschen-essen gehen können.
Viele Missverständnisse treten auf, weil man nicht verstehen will. Und wenn es um Glaubensfragen geht, wird ein Atheist das erst recht nicht verstehen. Genauso bei mir bzw. uns. Wir werden kein Verständnis für die Sicht der Atheisten aufbringen können. Aber man kann sich zumindest bemühen, verschiedene Sichten zumindest wahrzunehmen. Ich denke, dass der Begriff der Toleranz ziemlich ausgelatscht ist und in Fasetten unterteilt werden muss.
Ich denke, dass seitens Nowhereman eine Grundlage für eine gemeinsame Koexistenz im Forum, trotz unserer Verschiedenheit kein Problem sein wird. Ich habe mehrmals angekündigt, dass sich auch meinerseits etwas ändern wird. Wenn zwei gegensätzliche Pole aufeinandertreffen, reicht es, wenn sich einer verändert. Ich werde mich nicht verändern aber zumindest werde ich mich bemühen, den Revolver länger im Halfter zu lassen.
Nowhereman führt unter den aktiven Usern eindeutig die Postings an. Vieles wird sich etabliert haben, was mir nicht passt. Aber ich bin hier zu Gast und haben mich den Gepflogenheiten anzupassen. Aber eines kann ich von dir (Donald) annehmen. Es gibt Themen, über die ich die Klappe zu halten habe. Friede ist kostbar und gerade in einer kleinen Online-Gesellschaft machbar.

@ Nowhereman: Was hälst du von einem Clink Glasses ?


Aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen. Und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer."
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #270
Geschrieben am 30.08.2010 - 22:15:23
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 2956
Bedankt: 15 mal in 15 Beiträgen
Angemeldet seit: 19.08.09
Tage seit der Anmeldung: 2871
Herkunft: Österreich
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Faith vs. Sciences -- Glaube GEGEN Wissenschaft?

LuxMundi hat geschrieben:
Nowhereman: Was hälst du von einemClink Glasses

Als Österreicher immer und überall =)

Als Zeichen des Friedens entschuldige ich mich für alles was über dier Schmerzensgrenze hinausging. Ich sehe ein das ich mich da teilweise etwas reingesteigert hatte.
Man muss nur auch etwas meinen Standpunkt sehen, wenn jemand in ein Forum kommt und plötzlich kommt da immer wieder über gewisse Dinge Missstimmung auf, dann muss ich da schon aufpassen.
Dieses Forum ist das einzige das ich bis jezt gefunden habe das mir wirklich gefällt und wo posten noch Spaß macht und sowas verliert man nicht gerne, drum hat da der "Beschützerinstinkt" (klingt blöd, ich weis^^) do wohl doch etwas Überhand genommen.
Aber ich denke wenn fürn Anfang jeder eine Stufe zurückgeht und man sich erstmal anschnuppert (das klingt dafür epicool) wird alles wieder gutiger als es jezt nachdems geklärt ist sowiso schon ist =)


People assume that time is a strict progression of cause to effect, but actually from a non-linear, non-subjective viewpoint, it's more like a big ball of wibbly wobbly... timey wimey... stuff.
 Offline
 
Zitat
Antwort schreiben
Benutzer in diesem Forum: 1 (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

« Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Springe ins Forum:
Ähnliche Themen
Thema Forum Autor Antworten Letzte Beiträge
· --Big Bang Theory Fan gesucht!-- Miscellaneous | Allgemeines IreneMUC 20 10.05.2012 - 07:37:23
· --Big Bang Theory Fan gesucht!-- Verschobene Posts & Threads (von Moderatoren) IreneMUC 0 05.05.2012 - 16:04:45
Seitenaufbau: 0.42 Sekunden 25,316,344 eindeutige Besuche