Geek - Nerd - The Big Bang Theory - Forum - Portal - Fan Site - Fanseite - Fansite - CBS - Pro7 - ProSieben - TV Series - TV-Serie - TV Show - TBBT - BBT - DVD - Blu-ray - Script Download - Screenplay - Geek Nerd Gadgets

Mitglieder im BBF-Chat
Derzeit im Chatraum: 0

- Derzeit keiner im Chat -

•---> Zum Chatraum <---•
Benutzer Online

Gäste Online: 106

Mitglieder Online: 0

Registrierte Mitglieder:
807

Neustes Mitglied:
toohoo
Navigation
· Home|Startseite
· FORUM
· CHAT
· Search|Suche
· Articles|Artikel
· Downloads
· News Categories|Kategorien
· FAQ
· Banner
The Big Bang Theory | TBBT
· Episodenguide s01 - s04
· Episodenguide s05 - s08
· Episodenguide s09 -
· Charaktere
· Schauspieler
· Macher (Erfinder/Produz.)
· Synchronisation
· Allgemeines
· DVD / Blu-ray (.de)
· DVD / Blu-ray (.co.uk)
· DVD / Blu-ray (.com)
Essentials | Nützliches
· CharCount|Zeichenzähler
· PW|Passwort Generator
Infos | Informationen
· Credits|Dankeschön
· Contact|Kontakt
· Site Notice|Impressum
Login
Benutzername:

Passwort:

Login merken:


Du bist noch kein Mitglied?
Registriere dich jetzt.

Passwort vergessen?
Neues Passwort anfordern.
Neues auf der Website
Forum
Neuste Themen
· abseits der Massenme...
· DAS ist Merkel-Deuts...
· Bargeldverbot - die ...
· Eure BILDER des Tage...
· Eure Nachrichten des...
· Zitat des Tages / Qu...
· Fabel von Hühnern u...
· FAKE-NEWS - die wirk...
· Islam - Religion des...
· Ein Thread für Athe...
· CO2/Klima-Schwindel ...
· ZENSUR!!! Schnauze h...
· Warum schweigen die ...
· Vader aus Gold
· rote Pille <---> bla...
· Niedergang DE/Europa...
· s10e24 - The Long Di...
· s10e23 - The Gyrosco...
· sehr praktisch: myep...
· s10e22 - The Cogniti...
· s10e21 - The Separat...
· Alles über Mann & Frau
· s10e20 - The Recolle...
· s10e19 - The Collabo...
· Lichtschwerter
· Geek/Nerd Videos
· HEIL MERKEL - die gr...
· Hoffnung auf eine 11...
· s10e18 - The Escape ...
· Musik: aktuelle Play...
Heißeste Themen
· Musik: aktuelle P... [2638]
· Spielfilme: zulet... [2018]
· Funny Pics [1902]
· Filmzitate raten ... [1622]
· being peeved.... [1410]
· Funny Videos [1373]
· Was denkt ihr ger... [1372]
· Eure Nachrichten ... [1105]
· Nacht-Thread (00:... [1056]
· Welche Stadt ist ... [965]
· Faith vs. Science... [689]
· Filmszenen raten [685]
· The Walking Dead [543]
· Der Freude & Glü... [480]
· Was spielt ihr zu... [453]
· Wie kriegt ein Ne... [450]
· Upcoming Movies (... [432]
· Desktop (Hintergr... [415]
· Bücher: aktuelle... [405]
· Schnee [399]
· Serien, Dokus: zu... [345]
· Hanf und die Lega... [332]
· Forumspiel: pwned... [314]
· Frauenbasar [312]
· Was sammelt ihr d... [296]
· Wie findet ihr di... [283]
· abseits der Masse... [279]
Neuste Artikel
· s04e24 - Männertausch
· s04e23 - Hochzeit un...
· s04e22 - Die Antilop...
· s04e21 - Souvlaki st...
· s04e20 - Sag's nicht...
Zuletzt gesehene Benutzer
Dr. Sheldon ...01:16:36
SandyCheeks 2 Tage
Nerd 3 Tage
sheldon2012 1 Woche
rockman17 1 Woche
Lagorth 2 Wochen
electric 3 Wochen
Castiel 5 Wochen
Bea 6 Wochen
sobieski902 7 Wochen
Taurhin 8 Wochen
Pogorausch58 8 Wochen
Ghostdogcs 8 Wochen
toohoo 8 Wochen
Mendax10 Wochen
happydaymango10 Wochen
dale15 Wochen
Buddha17 Wochen
SheldonIstDe...18 Wochen
HobbitFromOu...18 Wochen
eco18 Wochen
Ducky20 Wochen
OrionDreamca...20 Wochen
Bilbo25 Wochen
CyberStormX27 Wochen
Boro28 Wochen
schlumpf29 Wochen
ShawnSandiego33 Wochen
barto34 Wochen
BerndSt36 Wochen
Downloads
Neue Downloads:
· Movie Scripts/S...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...

Top 10 Downloads:
· Movie Scripts/S... [68058]
· Movie Scripts/S... [45028]
· Movie Scripts/S... [4741]
· Movie Script/Sc... [3424]
· Movie Script/Sc... [1203]
· Movie Script/Sc... [741]
· Movie Script/Sc... [671]
· Movie Script/Sc... [655]
· Movie Script/Sc... [544]
· Movie Script/Sc... [538]
Top Thread-Ersteller
Dr. Sheldon Coo... 843
Taurhin 143
Dr. Leonard Hof... 127
Bea 126
SpiderHomer 110
Lagorth 76
Fibonacci 72
Nerd 72
Nowhereman 67
Zeph 66
Feno 64
PennyLane 63
sheldonesque 55
Dorgon 52
tobinator96 48
CoolHand 44
Simon 43
LuxMundi 32
SandyCheeks 31
RoLaren 28
Imhotep 25
Buzzinga 19
Maru 19
Docteur 18
Pogorausch58 17
Ghostdogcs 16
leptogenese 15
gamerakel 14
Sunny84 14
Buddha 13
Top Forum Poster
Dr. Sheldon Coo... 10026
RoLaren 5648
Bea 4562
Nerd 3892
Nowhereman 2956
Feno 2792
Lagorth 2457
Taurhin 2299
tobinator96 1795
Coki 1729
Zeph 1585
electric 1402
Ghostdogcs 1392
Buzzinga 1371
SandyCheeks 1211
Dorgon 1126
Walla 965
Dr. Leonard Hof... 906
CoolHand 882
Pogorausch58 806
SpiderHomer 795
leptogenese 782
PennyLane 752
Mendax 738
HobbitFromOuter... 711
Fibonacci 680
LuxMundi 679
SmellyShelly 670
Maru 638
sposfoh 542
Thema ansehen
Benutzername:
Passwort:
Login merken:
Forum Startseite » Science | Wissenschaft & Technology | Technik » Biology | Biologie
Thema ansehen
Aktuelle Bewertung: (Gesamt: 1 Stimme)  
Antwort schreiben
Icon 
Hanf und die Legalisierung
Nach oben Beitrag drucken #106
Geschrieben am 23.10.2010 - 18:12:18
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 2956
Bedankt: 15 mal in 15 Beiträgen
Angemeldet seit: 19.08.09
Tage seit der Anmeldung: 2871
Herkunft: Österreich
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Hanf und die Legalisierung

RoLaren hat geschrieben:
Meine persönlichen Erfahrungen und meine Gespräche mit Ärzten und Pflegern aus diesem Bereich bestätigen meine Aussagen, du schliesst von dir auf andere, vielleicht darfst du von anderen nicht zu viel erwarten.

Das ist nicht die Antwort auf meine Frage....
Meine Frage war, was du in der Situation machen würdest, das deine hochgeschätzen "Fachleute" etwas als Fakt feststellen und deine Erfahrungen aber dem Gegenteil entsprechen. Und zwar nicht eine, sondern viele.
Hoffe das war jezt klar genug.

Ausserdem schliesse ich ja eben nicht nur von mir auf andre. Ich habe ja auch immer wieder dazugeschrieben, das ich das sowohl bei mir als auch bei vielen andren so beobachtet habe.
Was ich mir aber vorallem vorstellen kann ist, das deine "Fachleute" und Ärzte aus diesem Gebiet wohl nicht mit den Normalkonsumenten zu tun haben, sondern eben mit dem Bruchteil der zu depat is sich zamzureissen. Sprich: Du holst deine Informationen aus einem Metier das sich nur mit diesen Sondernfällen beschäftigt, während ich meine Quellen aus der Welt der Normalkonsumenten hole.
Anders als du sage ich aber offen das es diese abgestürzten Ausnahmefälle gibt, während du dich darauf versteifst das alle Konsumenten praktisch ihr Todesurteil besiegelt haben.


People assume that time is a strict progression of cause to effect, but actually from a non-linear, non-subjective viewpoint, it's more like a big ball of wibbly wobbly... timey wimey... stuff.
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #107
Geschrieben am 23.10.2010 - 18:40:10
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 5648
Bedankt: 53 mal in 51 Beiträgen
Angemeldet seit: 13.12.09
Tage seit der Anmeldung: 2755
Herkunft: Bajor/Denorios-Gürtel

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Hanf und die Legalisierung

Nowhereman hat geschrieben:
Meine Frage war, was du in der Situation machen würdest, das deine hochgeschätzen "Fachleute" etwas als Fakt feststellen und deine Erfahrungen aber dem Gegenteil entsprechen. Und zwar nicht eine, sondern viele.


Dann würde ich meine Einstellung hinterfragen, versuchen mit Fachleuten ins Gespräch zu kommen; es gibt immer und auf jedem Gebiet neue Erkenntnisse, das ist der Lauf der Zeit.

Ich hab nie gesagt, dass jeder Cannabis-Konsument automatisch sein Todesurteil unterschreibt (wie war das mit dem unterstellen und verdrehen?), aber Drogen sind für mich nichts harmloses, alltägliches, ungefährliches......das habe ich eben anders erfahren.


Love is always patient and kind, it is never jealous. Love is never boastful or conceited, it is never rude or selfish. It does not take offense and is not resentful. It is always ready to excuse, to trust, to hope and to endure whatever comes

Bearbeitet von RoLaren am 23.10.2010 - 18:42:52
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #108
Geschrieben am 23.10.2010 - 18:50:24
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 2956
Bedankt: 15 mal in 15 Beiträgen
Angemeldet seit: 19.08.09
Tage seit der Anmeldung: 2871
Herkunft: Österreich
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Hanf und die Legalisierung

RoLaren hat geschrieben:
Dann würde ich meine Einstellung hinterfragen, versuchen mit Fachleuten ins Gespräch zu kommen; es gibt immer und auf jedem Gebiet neue Erkenntnisse, das ist der Lauf der Zeit.

Das glaubst du doch wohl selber nicht.
Entschuldigung, aber das nimmt einem keiner ab so zu reagieren.
Wenn, dann sei bitte ehrlich. (Und bitte keine Antworte alá: "Tja so ist es aber, du kannst es nur nicht wahrhaben" Weils einfach unglaubwürdig ist)
Aber bitte, sag mir doch wie man mit "Fachleuten" ins Gespräch kommt. Wen muss ich anrufen um mit einem "Fachleut" zu reden?

Aber nur um sicher zu gehen formulier ich die Frage nochmal etwas spezifischer um: Stell dir vor es wird eine Kampagne gegen Kamille gestartet. Kamille wird verboten und alle "Fachleute" sagen das Kamille wirklich böse ist.
Würdest du dir dann auch denken: Hm, neue Erkenntnisse, wird wohl stimmen.
Und schmeisst du dann deinen Kamilletee weg?

Ps: Für alle die das Beispiel mit der Kamille übertrieben fanden...ungefähr so war das damals mit Hanf. Jahrtausende lang kultiviert und genossen und plötzlich sowas...


People assume that time is a strict progression of cause to effect, but actually from a non-linear, non-subjective viewpoint, it's more like a big ball of wibbly wobbly... timey wimey... stuff.
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #109
Geschrieben am 23.10.2010 - 18:55:36
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 5648
Bedankt: 53 mal in 51 Beiträgen
Angemeldet seit: 13.12.09
Tage seit der Anmeldung: 2755
Herkunft: Bajor/Denorios-Gürtel

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Hanf und die Legalisierung

Nowhereman hat geschrieben:
Das glaubst du doch wohl selber nicht.
Entschuldigung, aber das nimmt einem keiner ab so zu reagieren.


Ob du mir glaubst oder nicht kann ich nicht beeinflussen; was dein Kamillebeispiel angeht : finde ich ein klein wenig lächerlich


Love is always patient and kind, it is never jealous. Love is never boastful or conceited, it is never rude or selfish. It does not take offense and is not resentful. It is always ready to excuse, to trust, to hope and to endure whatever comes
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #110
Geschrieben am 23.10.2010 - 19:27:45
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 1371
Bedankt: 21 mal in 21 Beiträgen
Angemeldet seit: 11.10.10
Tage seit der Anmeldung: 2453
Herkunft: Düsseldorf
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Hanf und die Legalisierung

RoLaren hat geschrieben:
Drogen sind für mich nichts harmloses, alltägliches, ungefährliches......


Mein letzter Post:

ich ergänze: "Der Missbrauch von Drogen sind für mich nichts Harmloses, Alltägliches, Ungefährliches". Das kann ich so stehen lassen und dann stürze ich mich auf meine Frühlingsrollen.

Besseres Beispiel als Kamile: Muskatnuss: Ich möchte nicht auf meine Muskatnuss auf dem Blumenkohl verzichten, eine von mir extra nicht erwähnte Menge macht allerdings high! Bzw.: ist High-sein nur die 50%-Chance des Ganzen, es kann nämlich zu 50% auch sein, dass man durch den erhöhten Muskatnuss-Konsum nicht nur high wird, sondern auch nicht mehr pullern kann - was natürlich zu fürchterlichen Höllenqualen führen kann. Ich nehme als spielerisches Bild gerne das von Grampa Simpson, wie ihm durch Nicht-Müssen-dürfen die Nieren platzen....


Jayne: "Long as we got the goods, I call this a win."
Mal: "Right. We win...."

Bearbeitet von Buzzinga am 23.10.2010 - 19:29:38. Der Grund: REschtcharaibfähler
 Offline
 
Webseite besuchen
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #111
Geschrieben am 24.10.2010 - 02:07:52
User Avatar

Amateur


Beiträge: 164
Bedankt: 5 mal in 5 Beiträgen
Angemeldet seit: 29.09.10
Tage seit der Anmeldung: 2465
Herkunft: Germany
Geschlecht: Weiblich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Hanf und die Legalisierung

Buzzinga hat geschrieben:
FordPrefect hat geschrieben:
Zum Thema umweltfreundlich :umweltfreundlich ist Hanf nicht automatisch und Hanf Bauern werden genauso ausgebeutet wie "Baumwollpflücker".


Wo hast du diese Info her? Ich bin davon ausgegangen,( mein Weltbild sr) habe keine Belege dafür ,was ich damit meinte steht unten

FordPrefect hat geschrieben:
Es müssen schon fair gehandelte und biologisch Hanfprodukte sein, und von den richtigen Herstellern und Händlern. Alles andere ist genauso Ausbeutung und Umweltverschmutzung.


Die meinte ich ausschließlich, als ich sagte


bis ins letzte Glied menschlich- & umweltökonomisch hergestellt wurden, ohne Kinderarbeit, ohne Versuch am Tier in Fabriken, auch in Fernost, die aber einen freien Samstag und Sonntag kennen.
. Zumindest dort, wo ich einkaufe ist das so und andere Anbieter von Rohstoff-Hanf kenne ich jetzt in Deutschland nicht.



Das meinte ich ja auch,sorry, hab ich nich gesehen das du das schon geschrieben hast, ich wollte nur verdeutlichen das Hanfprodukte nicht einfach so umweltfreundlich/fair sind, sie müssen schon so hergestellt und angebaut werden wie und du gesagt hast.Unter anderen Bedingungen, als diesen von dir und mir genannten, werden Menschen ausgebeutet auch wenn sie dann Hanf anbauen- egal was sie anbauen, verstehst du mich jetzt?Blushing.

Ich frage mich auch, was sind denn das für Leute, für die man Hanfprodukte "entkriminalisieren" muss, das ist doch nur eine Pflanze, aus der schon seit(tausenden?) von Jahren Produkte hergestellt werden, wo ist das Problem? Ich kenn gar keinen der das komisch findet. Also es gibt diese Pflanze, sie ist in vielen Bereichen eine praktische Pflanze und so genügsam(wie ich häufiger hörteSmile), und wir nutzen sie schon, Fertig, das man sie stärker nutzen könnte hängt ja wohl eher mit den jeweilligen Lobbys zusammen, und nich mit Kiffer-allergischen Leuten.


Nowhereman hat geschrieben:...Was ich mir aber vorallem vorstellen kann ist, das deine "Fachleute" und Ärzte aus diesem Gebiet wohl nicht mit den Normalkonsumenten zu tun haben, sondern eben mit dem Bruchteil der zu depat is sich zamzureissen. Sprich: Du holst deine Informationen aus einem Metier das sich nur mit diesen Sondernfällen beschäftigt, während ich meine Quellen aus der Welt der Normalkonsumenten hole.
Anders als du sage ich aber offen das es diese abgestürzten Ausnahmefälle gibt, während du dich darauf versteifst das alle Konsumenten praktisch ihr Todesurteil besiegelt haben.


Ich habe Menschen kennengelernt die "abgestürzt sind", die eine Psychose bekommen haben. Es hört sich an als ob du diese Leute als anders oder verrückt abstempeln würdest, das waren mal Normalkonsumierer, danach konnten sie nicht mehr alleine essen usw. Man weiß vorher nicht ob man die Anlagen dazu hat davon Psycho zu werden, man spielt mit seinem Leben. Und in anderen Fällen geht es nicht mit "zusammenreißen", wenn dir richtig elend zumute ist, dann willst du dem entfliehen, das ist psychisch und wird zu einer Sucht, das kann man nicht kontrollieren.
Und wenn wir mal davon ausgehn wollen, es gäbe gute Menschen(Politiker), dann kann es doch sein, das diese Gesetze dazu da sind, die Menschen(Wir, du, ich,Kinder) vor gesundheitlichen Schäden zu beschützen, oder?
Peace


Gruß und Peace
FordPrefect
Vive la révolution!

Bearbeitet von FordPrefect am 24.10.2010 - 02:43:56
 Offline
 
Zitat
Bea Klicke hier um das User Menü aufzuklappen
Nach oben Beitrag drucken #112
Geschrieben am 24.10.2010 - 10:31:39
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 4562
Bedankt: 50 mal in 48 Beiträgen
Angemeldet seit: 17.08.09
Tage seit der Anmeldung: 2873
Herkunft: 221b Bakerstreet
Geschlecht: Weiblich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Hanf und die Legalisierung

Also ich kenne auch eine Hand voll Kiffer, die sich das Hirn weggeballert haben. Das geht nicht von jetzt auf nu. Aber es geht mit "Normalkonsum" und über Jahrzehnte. Die sind alle (der eine mehr der andere weniger) nicht mehr alltagstauglich.

Allerdings sind diese paar Leute auch die Ausnahme insofern, dass sie von all denen, die vor 30 Jahren als Teenager oder noch mit Anfang zwanzig gekifft haben die einzigen sind, die das ihr Leben lang beibehalten haben. Für die meisten ist das Kiffen nur so eine Phase, in der halt ausprobiert wird. Irgendwann merkt man, dass es einem nicht wirklich mehr was bringt u. man hat auch andere Prioritäten im Leben. Und bei denen hat das dann auch keine weitere Auswirkung.


╭━━╮╭━━┓┏━━┓╭━━╮
┃╭╮┃┃╭━┛┗┓┏┛┃╭╮┃
▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇
┃┏┓┃┃╰━┓┈┃┃┈┃┏┓┃
┗┛┗┛╰━━┛┈┗┛┈┗┛┗
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #113
Geschrieben am 24.10.2010 - 11:38:34
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 1371
Bedankt: 21 mal in 21 Beiträgen
Angemeldet seit: 11.10.10
Tage seit der Anmeldung: 2453
Herkunft: Düsseldorf
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Ein bissel OFF-TOPIC

Mein wirklich letzter Post!!!!!!!!!!!!!!!
Help

FordPrefect hat geschrieben:
... nur verdeutlichen das Hanfprodukte nicht einfach so umweltfreundlich/fair sind, sie müssen schon so hergestellt und angebaut werden wie und du gesagt hast.Unter anderen Bedingungen, als diesen von dir und mir genannten, werden Menschen ausgebeutet auch wenn sie dann Hanf anbauen- egal was sie anbauen, verstehst du mich jetzt?Blushing.


Jou Thank You!

FordPrefect hat geschrieben:
Ich habe Menschen kennengelernt die "abgestürzt sind", die eine Psychose bekommen haben. Es hört sich an als ob du diese Leute als anders oder verrückt abstempeln würdest, das waren mal Normalkonsumierer, danach konnten sie nicht mehr alleine essen usw. Man weiß vorher nicht ob man die Anlagen dazu hat davon Psycho zu werden, man spielt mit seinem Leben. Und in anderen Fällen geht es nicht mit "zusammenreißen", wenn dir richtig elend zumute ist, dann willst du dem entfliehen, das ist psychisch und wird zu einer Sucht, das kann man nicht kontrollieren.


Wenn ich das Ganze mal auf ein gesellschaftliches Problem führen könnte, denn der Thread könnte auch heißen: Was tun grenzen-verneinende Menschen, wenn THC-Hanf legalisiert wird?.

So wie jedes Ding a priori nichts Kriminelles hat, so ist es doch der Mensch, der durch diese Dinge oder Instrumente zur Lebenswirklichkeit und -auseinandersetzung, etwas Strafbares und/oder Unheilvolles damit anfängt:

Für sich genommen ist eine Waffe ein Stück Technologie auf die, auch wenn das niemand hören möchte, unsere heutige Zivilisation aufgebaut ist.

Ballerspiele sind eine Form des Spannungsabbaus und verbessern sogar die Hand-Auge-Koordination.

Hanf ist eine schnellwachsende, ressourcenschonende Pflanze von der einige wenige Arten eine berauschende Substanz in ihren Zellwänden entwickeln.

Die Liste könnte noch unendlich weitergehen, aber alle Beispiele teilen eine bittere Kalamität: Unkontrollierte, unreflektierte und von egoistisch-narzisstischen Phantasien getriebene Menschen, können diese Dinge in einer Art und Weise missbrauchen, dass sie sich und der Gesellschaft immensen Schaden zufügen können. Jeder, der damit gut umgehen kann wird gefeiert, jeder, der sich damit ins Unglück stürzte hat Hilfe nötig, belastet die Staatskasse und gehört m.E. mächtig in den Barsch getreten!

Dieses Problem gibt es aber schon eben auch seit Jahrtausenden: Immer kommt da ein Idiot her, der bestehende Regeln und Grenzen missachtet und missbraucht, weswegen dann ein Gesetz für alle gemacht werden muss.

Das Problem sehe ich, wie in vielen Dingen auch, die zunehmende Individualisierung und damit seelische Verarmung der menschlichen Gesellschaft (ein Wort, dass auf vielen Individuen beruht, die jedoch gemeinsame, vielleicht sogar altruistische Ziele haben).

Schaut man sich aber die Realität an, dann muss man ständig auf der Hut sein, nicht was zu verpassen, um nicht als blöd da zustehen und da wird nicht Individualität gefördert, sondern Egoismus.

Jeder will alles, ohne sich etwas sagen zu lassen UND DA liegt das Problem in unserer Gesellschaft, worunter Drogen-Missbrauch auch leidigerweise drunter fällt:

Heutige "problematische" Heranwachsende und spätere Missbraucher, weisen alle bestechende Gemeinsamkeiten auf:

Sie werden meist sich selbst überlassen und haben keine in unmittelbarer Nähe existierende Vorbilder mehr, die ihnen auch Grenzen und damit auch Ziele aufzeigen. Vielmehr wird der Lebensberater, dann ein bekloppter Musiker oder sonst wie (realitäts)ferner Star, der vielleicht einer von Millionen ist und es mit seiner asozialen Art & Weise als Ausnahme nach oben geschafft hat. Das sieht aber der junge Mensch nicht und meinte dann, dies sei normal sich ständig abzudichten, jedes Mödchen Bitch zu nennen unddarauf stolz zu sein, dass er echt gangsta ist. Da es keine grenzensetzende Instanz mehr gibt sucht mansich entweder seine Grenzen im Körperlichen, wie Koma-Saufen oder in extremen, rändlichen Gruppierungen.

Ein so auf sich gestellter Mensch, kann nichts werden, da er vorher auch nichts war = Multiplikation mit 0...
Das sind die armen Existenzen, die mit einer Legalisierung von THC-Hanf, genauso umgehen wie Amokläufer mit Waffen der Eltern oder egoistisch-sexuell motivierte Straftäter mit ihren Mitmenschen.

Ein Lebenskünstler indes, weiß um seine Grenzen und hat auch Ziele. Er hat seine Kunst wie jede andere Kunst auch von anderen gelernt. Ein Mensch, der um seine/ihre sozialen wie materiellen Verdienste weiß und stolz auf das Erreichte ist, wird niemals fahrlässig mit sich umgehen, denn das Erreichte bildet mitunter die Säulen der Identität. Diese Säulen der Identität gibt man nicht leichtfertig auf. Diese Säulen sind kostbarer als jeder berauschter Absturz. Wenn solche Menschen dann Cannabis rauschwollend konsumieren, dann habe ich damit auch kein Problem (z.B. die Mädels von Sex In The City et al.).

Aber zu Allererst muss eben dafür gesorgt werden, dass Menschen bewusst & respektvoll mit sich selbst und ihren Mitmenschen umgehen und das ist eben ein pädagogisch-gesellschaftliches Problem, das kein Politiker anfassen wird: Es ist für einen Politiker, der wiedergewählt werden möchte, einfacher Gesetze zu erlassen, die verbieten als einigen Millionen Wählern zu sagen, dass sie mehr Wert auf die Erziehung ihrer Kinder legen sollten...

FordPrefect hat geschrieben:
Und wenn wir mal davon ausgehn wollen, es gäbe gute Menschen(Politiker), dann kann es doch sein, das diese Gesetze dazu da sind, die Menschen(Wir, du, ich,Kinder) vor gesundheitlichen Schäden zu beschützen, oder?
Peace


Naja... so viel Vertrauen habe ich leider in die aktuelle Politik nicht mehr, insb. wenn man sieht, wer viele Lobbyisten von uns bezahlt im Bundestag nicht nur sitzen, sondern auch noch Büros dort haben und Gesetze durchdrücken, weil Automobil-, Pharma- oder Energieverorgerunternehmen das so wollen. Na, egal... Aber trotzdem bin lieber Bürger in einer bekloppten Demokratie als in einer straffen Diktatur.


Jayne: "Long as we got the goods, I call this a win."
Mal: "Right. We win...."

Bearbeitet von Buzzinga am 24.10.2010 - 11:39:22
 Offline
 
Webseite besuchen
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #114
Geschrieben am 24.10.2010 - 13:19:26
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 5648
Bedankt: 53 mal in 51 Beiträgen
Angemeldet seit: 13.12.09
Tage seit der Anmeldung: 2755
Herkunft: Bajor/Denorios-Gürtel

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Hanf und die Legalisierung

Buzzinga hat geschrieben:
Das sind die armen Existenzen, die mit einer Legalisierung von THC-Hanf, genauso umgehen wie Amokläufer mit Waffen der Eltern


Da hast ud ja recht, aber wenn du auf die Strasse gehst (oder dir den Sendeplan von RTL anguckst) musst du doch zugeben, dass diese Menschen in der Überzahl sind.
Man kann sich eben nicht darauf verlassen, dass die meisten Menschen erst denken und dann handeln oder sich im Griff haben.


Love is always patient and kind, it is never jealous. Love is never boastful or conceited, it is never rude or selfish. It does not take offense and is not resentful. It is always ready to excuse, to trust, to hope and to endure whatever comes
 Offline
 
Zitat
Bea Klicke hier um das User Menü aufzuklappen
Nach oben Beitrag drucken #115
Geschrieben am 24.10.2010 - 13:49:02
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 4562
Bedankt: 50 mal in 48 Beiträgen
Angemeldet seit: 17.08.09
Tage seit der Anmeldung: 2873
Herkunft: 221b Bakerstreet
Geschlecht: Weiblich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Hanf und die Legalisierung

RoLaren hat geschrieben:
Man kann sich eben nicht darauf verlassen, dass die meisten Menschen erst denken und dann handeln oder sich im Griff haben.

Yup. Und deshalb muß man eben mal 70% der Bevölkerung - äh, einfacher sind 100% - entmündigen. Sarcasm


╭━━╮╭━━┓┏━━┓╭━━╮
┃╭╮┃┃╭━┛┗┓┏┛┃╭╮┃
▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇
┃┏┓┃┃╰━┓┈┃┃┈┃┏┓┃
┗┛┗┛╰━━┛┈┗┛┈┗┛┗
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #116
Geschrieben am 24.10.2010 - 13:50:54
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 5648
Bedankt: 53 mal in 51 Beiträgen
Angemeldet seit: 13.12.09
Tage seit der Anmeldung: 2755
Herkunft: Bajor/Denorios-Gürtel

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Hanf und die Legalisierung

Bea hat geschrieben:
Yup. Und deshalb muß man eben mal 70% der Bevölkerung - äh, einfacher sind 100% - entmündigen.


Na das passiert doch bei jedem anderen Anlass auch.......


Love is always patient and kind, it is never jealous. Love is never boastful or conceited, it is never rude or selfish. It does not take offense and is not resentful. It is always ready to excuse, to trust, to hope and to endure whatever comes
 Offline
 
Zitat
Bea Klicke hier um das User Menü aufzuklappen
Nach oben Beitrag drucken #117
Geschrieben am 24.10.2010 - 15:25:26
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 4562
Bedankt: 50 mal in 48 Beiträgen
Angemeldet seit: 17.08.09
Tage seit der Anmeldung: 2873
Herkunft: 221b Bakerstreet
Geschlecht: Weiblich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Hanf und die Legalisierung

... um so schlimmer.


╭━━╮╭━━┓┏━━┓╭━━╮
┃╭╮┃┃╭━┛┗┓┏┛┃╭╮┃
▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇
┃┏┓┃┃╰━┓┈┃┃┈┃┏┓┃
┗┛┗┛╰━━┛┈┗┛┈┗┛┗
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #118
Geschrieben am 24.10.2010 - 16:40:54
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 5648
Bedankt: 53 mal in 51 Beiträgen
Angemeldet seit: 13.12.09
Tage seit der Anmeldung: 2755
Herkunft: Bajor/Denorios-Gürtel

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Hanf und die Legalisierung

Bea hat geschrieben:
... um so schlimmer.


Generell geb ich dir da recht, aber in diesem speziellen Fall find ich es nicht schlimm.


Love is always patient and kind, it is never jealous. Love is never boastful or conceited, it is never rude or selfish. It does not take offense and is not resentful. It is always ready to excuse, to trust, to hope and to endure whatever comes
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #119
Geschrieben am 26.10.2010 - 16:24:59
User Avatar

Amateur


Beiträge: 137
Bedankt: 0 mal in 0 Beiträgen
Angemeldet seit: 30.01.10
Tage seit der Anmeldung: 2707
Herkunft: Autriche sur Danube
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Hanf und die Legalisierung

Buzzinga hat geschrieben:
Fakt ist: THC verändert das Blutbild.


Welcher Art sollte diese Veränderung sein? Quelle bitte!


Stu the Cockatoo? - He´s new at the Zoo!
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #120
Geschrieben am 26.10.2010 - 16:38:09
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 1371
Bedankt: 21 mal in 21 Beiträgen
Angemeldet seit: 11.10.10
Tage seit der Anmeldung: 2453
Herkunft: Düsseldorf
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Hanf und die Legalisierung

Everydaynormalguy hat geschrieben:
Buzzinga hat geschrieben:
Fakt ist: THC verändert das Blutbild.

Welcher Art sollte diese Veränderung sein? Quelle bitte!


So genau ging die Ärztin, die die Diensttauglichkeit von Beamten in Wuppertal testete nicht darauf ein. Sie meinte aber, man sähe es mit einem Blick; gelegentliches Quarzen bliebe aber unentdeckt... lustig war danach der leise, aber durch viel Münder erleichterte, hörbare Atemausstoß... Sorry, dass ich dich da für genauere Infos an einen promovierten Mediziner weiterleiten muss: sprich mit deinem Hausarzt. Wenn du privat versicherst bist, zahlst du dafür aber zwischen 15 und 20EUR (siehe unter Posten "Beratung, auch telefonisch").

PEACE & NOW DEFINITELY OUT!


Jayne: "Long as we got the goods, I call this a win."
Mal: "Right. We win...."
 Offline
 
Webseite besuchen
Zitat
Antwort schreiben
Benutzer in diesem Forum: 1 (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

« Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Springe ins Forum:
Ähnliche Themen
Thema Forum Autor Antworten Letzte Beiträge
· Die Innovation "Apple" Hardware Dr. Leonard ... 76 08.01.2013 - 23:57:32
· Die Musikvorbilder der heutigen Jug... Geek, Nerd Music | Mucke CoolHand 52 16.08.2011 - 22:09:46
· Die Mondlandung online nacherleben Astronomy | Astronomie SpiderHomer 52 08.10.2009 - 09:59:40
· Und wie intelligent bist du?? Miscellaneous | Allgemeines & OFF TOPIC IQ143 46 14.11.2013 - 19:33:11
· Die peinlichsten deutschen Film und... Dubbing | Synchronisation Dr. Sheldon ... 46 15.09.2010 - 13:54:56
Seitenaufbau: 0.30 Sekunden 25,316,385 eindeutige Besuche