Geek - Nerd - The Big Bang Theory - Forum - Portal - Fan Site - Fanseite - Fansite - CBS - Pro7 - ProSieben - TV Series - TV-Serie - TV Show - TBBT - BBT - DVD - Blu-ray - Script Download - Screenplay - Geek Nerd Gadgets

Mitglieder im BBF-Chat
Derzeit im Chatraum: 0

- Derzeit keiner im Chat -

•---> Zum Chatraum <---•
Benutzer Online

Gäste Online: 124

Mitglieder Online: 0

Registrierte Mitglieder:
810

Neustes Mitglied:
Waxenstein
Navigation
· Home|Startseite
· FORUM
· CHAT
· Search|Suche
· Articles|Artikel
· Downloads
· News Categories|Kategorien
· FAQ
· Banner
The Big Bang Theory | TBBT
· Episodenguide s01 - s04
· Episodenguide s05 - s08
· Episodenguide s09 -
· Charaktere
· Schauspieler
· Macher (Erfinder/Produz.)
· Synchronisation
· Allgemeines
· DVD / Blu-ray (.de)
· DVD / Blu-ray (.co.uk)
· DVD / Blu-ray (.com)
Essentials | Nützliches
· CharCount|Zeichenzähler
· PW|Passwort Generator
Infos | Informationen
· Credits|Dankeschön
· Contact|Kontakt
· Site Notice|Impressum
Login
Benutzername:

Passwort:

Login merken:


Du bist noch kein Mitglied?
Registriere dich jetzt.

Passwort vergessen?
Neues Passwort anfordern.
Neues auf der Website
Forum
Neuste Themen
· s11e08 - The Tesla R...
· s11e07 - The Geology...
· Warum schweigen die ...
· s11e06 - The Proton ...
· Benutzt ihr Youtube ...
· s11e05 - The Collabo...
· s11e04 - The Explosi...
· s11e03 - The Relaxat...
· s11e02 - The Retract...
· s11e01 - The Proposa...
· VORSICHT FALLE: Psir...
· Zitat des Tages / Qu...
· abseits der Massenme...
· DAS ist Merkel-Deuts...
· ZENSUR!!! Schnauze h...
· Eure BILDER des Tage...
· EINZELFALL - täglic...
· Game of Thrones
· Islam - Religion des...
· FAKE-NEWS - die wirk...
· Bargeldverbot - die ...
· klare Worte vom Main...
· Eure Nachrichten des...
· Fabel von Hühnern u...
· Ein Thread für Athe...
· CO2/Klima-Schwindel ...
· Vader aus Gold
· rote Pille <---> bla...
· Niedergang DE/Europa...
· s10e24 - The Long Di...
Heißeste Themen
· Musik: aktuelle P... [2638]
· Spielfilme: zulet... [2018]
· Funny Pics [1902]
· Filmzitate raten ... [1622]
· being peeved.... [1410]
· Funny Videos [1373]
· Was denkt ihr ger... [1372]
· Eure Nachrichten ... [1105]
· Nacht-Thread (00:... [1056]
· Welche Stadt ist ... [965]
· Faith vs. Science... [689]
· Filmszenen raten [685]
· The Walking Dead [543]
· Der Freude & Glü... [480]
· Was spielt ihr zu... [453]
· Wie kriegt ein Ne... [450]
· Upcoming Movies (... [432]
· Desktop (Hintergr... [415]
· Bücher: aktuelle... [405]
· Schnee [399]
· Serien, Dokus: zu... [345]
· Hanf und die Lega... [332]
· Forumspiel: pwned... [314]
· Frauenbasar [312]
· abseits der Masse... [306]
· Was sammelt ihr d... [296]
· Wie findet ihr di... [283]
Neuste Artikel
· s04e24 - Männertausch
· s04e23 - Hochzeit un...
· s04e22 - Die Antilop...
· s04e21 - Souvlaki st...
· s04e20 - Sag's nicht...
Zuletzt gesehene Benutzer
Dr. Sheldon ...14:51:00
sheldon2012 1 Tag
Nerd 1 Woche
rockman17 2 Wochen
LordRam 4 Wochen
DerTheoretiker 6 Wochen
Bender 7 Wochen
reach 9 Wochen
SandyCheeks11 Wochen
Wolowitch12 Wochen
DerAttila14 Wochen
Boro15 Wochen
BortiHD16 Wochen
Bea17 Wochen
Lagorth23 Wochen
electric24 Wochen
Castiel25 Wochen
sobieski90227 Wochen
Taurhin28 Wochen
Pogorausch5828 Wochen
Ghostdogcs29 Wochen
toohoo29 Wochen
happydaymango31 Wochen
dale35 Wochen
Buddha38 Wochen
SheldonIstDe...38 Wochen
HobbitFromOu...38 Wochen
eco38 Wochen
Ducky40 Wochen
OrionDreamca...41 Wochen
Downloads
Neue Downloads:
· Movie Scripts/S...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...

Top 10 Downloads:
· Movie Scripts/S... [68109]
· Movie Scripts/S... [45037]
· Movie Scripts/S... [4931]
· Movie Script/Sc... [3454]
· Movie Script/Sc... [1205]
· Movie Script/Sc... [742]
· Movie Script/Sc... [671]
· Movie Script/Sc... [655]
· Movie Script/Sc... [544]
· Movie Script/Sc... [538]
Top Thread-Ersteller
Dr. Sheldon Coo... 853
Taurhin 143
Dr. Leonard Hof... 127
Bea 126
SpiderHomer 110
Lagorth 76
Fibonacci 72
Nerd 72
Nowhereman 67
Zeph 66
Feno 64
PennyLane 63
sheldonesque 55
Dorgon 52
tobinator96 48
CoolHand 44
Simon 43
LuxMundi 32
SandyCheeks 31
RoLaren 28
Imhotep 25
Maru 19
Buzzinga 19
Docteur 18
Pogorausch58 17
Ghostdogcs 16
leptogenese 15
Sunny84 14
gamerakel 14
Reling 13
Top Forum Poster
Dr. Sheldon Coo... 10182
RoLaren 5648
Bea 4562
Nerd 3892
Nowhereman 2956
Feno 2792
Lagorth 2457
Taurhin 2299
tobinator96 1795
Coki 1729
Zeph 1585
electric 1402
Ghostdogcs 1392
Buzzinga 1371
SandyCheeks 1211
Dorgon 1126
Walla 965
Dr. Leonard Hof... 906
CoolHand 882
Pogorausch58 806
SpiderHomer 795
leptogenese 782
PennyLane 752
Bender 738
HobbitFromOuter... 711
Fibonacci 680
LuxMundi 679
SmellyShelly 670
Maru 638
sposfoh 542
Thema ansehen
Benutzername:
Passwort:
Login merken:
Forum Startseite » Science | Wissenschaft & Technology | Technik » Biology | Biologie
Thema ansehen
Aktuelle Bewertung: (Gesamt: 1 Stimme)  
Antwort schreiben
Icon 
Hanf und die Legalisierung
Nach oben Beitrag drucken #121
Geschrieben am 04.11.2011 - 20:33:01
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 2956
Bedankt: 15 mal in 15 Beiträgen
Angemeldet seit: 19.08.09
Tage seit der Anmeldung: 3014
Herkunft: Österreich
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Hanf und die Legalisierung

An alle Interessierten:

(Eure) Bundeskanzlerin Merkel hat angekündigt die 10 best bevotetesten (?) Fragen via Youtube zu beantworten.
Nun hat der Deutsche Hanfverband eine Frage bezüglich ihres Standpunktes zu dem Thema Legalisierung formuliert für die man nun stimmen kann.
Mehr Infos und Link zum Voten hier: Click me or a puppy dies

Ich würde jeden bitten für diese Frage zu stimmen (ausser ihr wollt unbedingt eine andre Frage beantwortet haben) denn ihr Statement diesbezüglich wäre nicht nur interessant für die Hanfbefürworter, sondern genauso auch für dessen Gegner.


People assume that time is a strict progression of cause to effect, but actually from a non-linear, non-subjective viewpoint, it's more like a big ball of wibbly wobbly... timey wimey... stuff.
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #122
Geschrieben am 04.11.2011 - 21:07:07
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 5648
Bedankt: 53 mal in 51 Beiträgen
Angemeldet seit: 13.12.09
Tage seit der Anmeldung: 2898
Herkunft: Bajor/Denorios-Gürtel

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Hanf und die Legalisierung

Welche anderen Fragen stehen denn so zur Auswahl? Was ist wichtiger : Hanflegalisierung, Arbeitslosigkeit, Diätenerhöhung, Steuerverschwendung oder oder oder. Es ist zum Beispiel eine Frage zur GEZ mit im Rennen, sollte man das nicht der Vollständigkeit halber auch erwähnen? Ist die Legalisierung von Hanf für das Gros der Bürger das diskussionswürdigste Problem? Haben wir echt keine anderen Fragen? Na dann gehts uns ja super.......


Love is always patient and kind, it is never jealous. Love is never boastful or conceited, it is never rude or selfish. It does not take offense and is not resentful. It is always ready to excuse, to trust, to hope and to endure whatever comes
 Offline
 
Zitat
Bea Klicke hier um das User Menü aufzuklappen
Nach oben Beitrag drucken #123
Geschrieben am 05.11.2011 - 05:48:07
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 4562
Bedankt: 50 mal in 48 Beiträgen
Angemeldet seit: 17.08.09
Tage seit der Anmeldung: 3016
Herkunft: 221b Bakerstreet
Geschlecht: Weiblich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Hanf und die Legalisierung

Elias hat ja auch eingeräumt, dass es evtl. noch Themen gibt, die mdhr interessieren. Und in der Abstimmung wird sich dann svhon ergeben ob dasein Thema mit Priorität in BRD ist oder nicht LOL
Allerdings hätte ich auch lieber einen Link zur Fragen-Auflistung als zu dieser Hanf-Seite.


╭━━╮╭━━┓┏━━┓╭━━╮
┃╭╮┃┃╭━┛┗┓┏┛┃╭╮┃
▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇
┃┏┓┃┃╰━┓┈┃┃┈┃┏┓┃
┗┛┗┛╰━━┛┈┗┛┈┗┛┗
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #124
Geschrieben am 05.11.2011 - 06:26:03
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 5648
Bedankt: 53 mal in 51 Beiträgen
Angemeldet seit: 13.12.09
Tage seit der Anmeldung: 2898
Herkunft: Bajor/Denorios-Gürtel

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Hanf und die Legalisierung

Bea hat geschrieben:
Elias hat ja auch eingeräumt, dass es evtl. noch Themen gibt............Allerdings hätte ich auch lieber einen Link zur Fragen-Auflistung als zu dieser Hanf-Seite


Elias hat aber bewusst diesen Link benutzt, gar nicht ungeschickt, die Art wie man Informationen weitergibt hat genau so viel Aussagekraft wie der Umfang der Infos etc. Natürlich möchte der Elias gerne dieses Thema puschen, ich frag mich nur wieso? Man kann Hanfprodukte doch eh überall legal erwerben, ausser dem einen Produkt um das es wirklich geht. Aber das gibt eben keiner offen zu, da versteckt man sich lieber hinter den tollen Möglichkeiten die die Hanfpflanze sonst noch so hergibt.


Love is always patient and kind, it is never jealous. Love is never boastful or conceited, it is never rude or selfish. It does not take offense and is not resentful. It is always ready to excuse, to trust, to hope and to endure whatever comes
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #125
Geschrieben am 05.11.2011 - 07:54:46
User Avatar

Site Admin


Beiträge: 10182
Bedankt: 96 mal in 78 Beiträgen
Angemeldet seit: 20.06.09
Tage seit der Anmeldung: 3074
Herkunft: Berlin, Germany
Geschlecht: Männlich

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Hanf und die Legalisierung

RoLaren hat geschrieben:
Man kann Hanfprodukte doch eh überall legal erwerben, ausser dem einen Produkt um das es wirklich geht. Aber das gibt eben keiner offen zu, da versteckt man sich lieber hinter den tollen Möglichkeiten die die Hanfpflanze sonst noch so hergibt.

Ich wette Hardcore-Kiffer rauchen auch den Hanf-Kissenbezug. ROTFLOL


"Oh gravity.. thou art a heartless bitch." ~Sheldon Cooper, Ph.D.
 Offline
 
Webseite besuchenE-mail schreiben
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #126
Geschrieben am 05.11.2011 - 11:39:22
User Avatar

Pro | Profi


Beiträge: 670
Bedankt: 1 mal in 1 Beiträgen
Angemeldet seit: 10.12.10
Tage seit der Anmeldung: 2536
Herkunft: Die Territorien
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Hanf und die Legalisierung

Voted! ./


K:"Wenn du mit Leon keinen Schuss abfeuerst bis zum Spind, kriegste die Magnum"
A:"Junge such dir endlich ne Freundin!"

BE A TRUE JUNKIE - WATCH IN OT
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #127
Geschrieben am 05.11.2011 - 11:49:20
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 2956
Bedankt: 15 mal in 15 Beiträgen
Angemeldet seit: 19.08.09
Tage seit der Anmeldung: 3014
Herkunft: Österreich
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Hanf und die Legalisierung

RoLaren hat geschrieben:
Elias hat aber bewusst diesen Link benutzt,


Dazu muss ich ganz ehrlich sagen: Nein
Ich habe den Link benutzt weil ich darüber von der Aktion erfahren habe und dort gleich nochmal erklärt wird worums genau geht. Dazu wird sowohl zur direkten Abstimmung für die Hanffrage verlinkt als auch zu den andren Fragen und dazu auch noch ein Video von dem der die Frage gestellt hat.
Freut mich das du mir das zutraust, aber da muss ich dich leider enttäuschen^^

RoLaren hat geschrieben:
Es ist zum Beispiel eine Frage zur GEZ mit im Rennen, sollte man das nicht der Vollständigkeit halber auch erwähnen?


Ja, diese Frage ist unter den Top 10 und wird somit, da die 10 bestbewertesten Fragen beantwortet werden, auch beantwortet (wenn die Merkel das durchzieht)


RoLaren hat geschrieben:
Natürlich möchte der Elias gerne dieses Thema puschen, ich frag mich nur wieso?

Also als "pushen" würd ich das jezt nicht bezeichnen. Ich hab einen Link gepostet bei dem es darum geht die Kanzlerin nach der Legalisierung zu befragen. Wenn die jezt antwortet "Sowas wird es bei mir nicht geben!" ist das ja nicht unbedingt Vorteilhaft für mich (mich betriffts ja sowieso nicht direkt)
Zum warum: Ich hab ja schon geschrieben, das mich einfach der Standpunkt eurer Bundeskanzlerin interessiert.
Ich wollte auch generell auf die Aktion hinweisen, weils natürlich schön ist mal so eine Chance zu haben. Ich habe auch darauf hingewiesen das es andre Fragen gibt und man nur für meine bevorzugte Stimmen soll, wenn man sonst keiner Anderen seine Stimme geben will.

Und auch wenn es dir, RoLaren, ein Gräuel sein mag (du hattest Recht, das "Teufelzeug" klang zu sehr nach religiöser Fanatikerin, tut mir leid =) so zeigen die Abstimmungswerte wohl ein recht eindeutiges Bild was die Leute interessiert. (Frage nach Legalisierung: 1477 Stimmen. Platz 2, wie die nächste Generation alles abarbeiten soll: 475 Stimmen) Und natürlich sind die andren Fragen auch sehr wichtig, keine Frage (pun not intended), aber ich denke das über die andren Themen zumindest manchmal berichtet wird, oder man einen ungefähren Standpunkt der Parteien kennt, während das Thema Hanf nahezu totgeschwiegen wird politisch, obwohl doch soviel Geld damit erwirtschaftet werden könnte.

RoLaren hat geschrieben:
Man kann Hanfprodukte doch eh überall legal erwerben, ausser dem einen Produkt um das es wirklich geht.

Ja und in Bayern gibts dann Stress wegen einer Flasche Hanfspeiseöl ;P
Aber du hast Recht, man kann alles kaufen, man kann sogar alle Utensilien die zum illegalen Konsum gebraucht werden kaufen, also warum dann nicht gleich auch Marihuana selber? Es geht, wie in der Frage an die Kanzlerin auch angemerkt, auch darum das bei staatlicher Regulierung Jugendschutzmaßnahmen getroffen werden, was beim Dealer auf der Straßewohl nicht so schnell kommen wird (im Gegenteil) Aber ich will mit dir eigentlich nichtmehr wirklich darüber diskutieren, nicht weil ich nicht gerne mit dir diskutiere, sondern weil man da bei dir gegen eine Wand redet (ist echt nicht bös gemeint, ich respektiere deine Einstellung)

RoLaren hat geschrieben:
ausser dem einen Produkt um das es wirklich geht. Aber das gibt eben keiner offen zu

*meld* Bye Bye
Aber ja, viele trauen sich nicht es zuzugeben und warum? Weil sie Angst haben müssen vor Konsequenzen (von gesellschaftlicher stigmatisierung bis zum Jobverlust in extremen Fällen) während man mit seinem Chef am Abend ohne weiteres saufen gehen könnten.

Dr. Sheldon Cooper hat geschrieben:
Ich wette Hardcore-Kiffer rauchen auch den Hanf-Kissenbezug

Natürlich Big Grin Is in der Früh praktisch, da liegt man noch so im Bett zündet sich kurz den Polster an und kann gleich mal fröhlich in den Tag starten.


People assume that time is a strict progression of cause to effect, but actually from a non-linear, non-subjective viewpoint, it's more like a big ball of wibbly wobbly... timey wimey... stuff.
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #128
Geschrieben am 05.11.2011 - 12:27:31
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 5648
Bedankt: 53 mal in 51 Beiträgen
Angemeldet seit: 13.12.09
Tage seit der Anmeldung: 2898
Herkunft: Bajor/Denorios-Gürtel

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Hanf und die Legalisierung

Nowhereman hat geschrieben:
Ja, diese Frage ist unter den Top 10


Wohl auch weil sie eben wie hier direkt verlinkt wird.....


Nowhereman hat geschrieben:
Ja und in Bayern gibts dann Stress wegen einer Flasche Hanfspeiseöl



Die Bayern haben für alles Sonderregeln, die sind was besseres (oder halten sich dafür)


Nowhereman hat geschrieben:
Aber ja, viele trauen sich nicht es zuzugeben und warum? Weil sie Angst haben müssen vor Konsequenzen (von gesellschaftlicher stigmatisierung bis zum Jobverlust in extremen Fällen)



Sollen sie auch, es ist und bleibt eine Droge, auch wenn du das nicht einsehen willst.


Nowhereman hat geschrieben:
während das Thema Hanf nahezu totgeschwiegen wird politisch, obwohl doch soviel Geld damit erwirtschaftet werden könnte



Darum geht es aber in der Regel nicht, den meisten ist eben daran gelegen in der Öffentlichkeit ungestraft eine Droge kaufen und konsumieren zu können. Aber dann nicht die **** haben das zuzugeben.
Abgesehen davon wird ja nicht mehr Geld erwirtschaftet wenn jemand statt ner Flasche Walnussöl ne Flasche Hanföl kauft oder statt ner Tunika aus Leinen ein Hemd aus Hanffasern, das ist ja nur ne Umverteilung.


Love is always patient and kind, it is never jealous. Love is never boastful or conceited, it is never rude or selfish. It does not take offense and is not resentful. It is always ready to excuse, to trust, to hope and to endure whatever comes

Bearbeitet von RoLaren am 05.11.2011 - 12:34:54
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #129
Geschrieben am 05.11.2011 - 12:58:21
User Avatar

Amateur


Beiträge: 162
Bedankt: 5 mal in 5 Beiträgen
Angemeldet seit: 10.08.11
Tage seit der Anmeldung: 2293

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Hanf und die Legalisierung

geht es beim Hanf um die Drogenwirkung oder doch eher um die Fasereigenschaften?

Ich hab mal vor 5-8 Jahre eine Doku gesehen, wo man die Faser von Hanf für alles verwenden kann. Nur weil man die Pflanze Hanf mit dem Wirkstoff THC gleichsetzt. Das stört mich ein wenig. Weil in Vogelfutter gibt es auch Hanfkörner, diese kann man auch anpflanzen und bekommt durchaus große Exemplare heraus, die doch beeindruckend sind. Allerdings ist der THC gehalt, also der Wirkstoff, extrem gering, sodass man schon 1 Feld rauchen müßte um etwas zu merken.

Ausserdem gibt es Mohnbrötchen, auf denen Mohn ist, der Opiate enthalten kann. Auch in geringen Mengen. Menschen können aber auch davon beeinflusst werden, kommt immer auf den Typ Mensch drauf an. Wer sicher gehen will, muss seine Brötchen vorher erwärmen. Obwohl ich glaube das passiert in der Bäckerei automatisch. Da wird der Teig zu Brötchen geformt, mit Mohn versehen und dann gebacken. Trotzdem können Rückstände übrig bleiben und bei einen Text von Opiaten positv sein.

LG hugo
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #130
Geschrieben am 05.11.2011 - 13:19:05
User Avatar

Pro | Profi


Beiträge: 670
Bedankt: 1 mal in 1 Beiträgen
Angemeldet seit: 10.12.10
Tage seit der Anmeldung: 2536
Herkunft: Die Territorien
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Hanf und die Legalisierung

1937 begann in Amerika die Hanfprohibition. Große amerikanische Öl- und Pharmakonzerne fürchteten das unvorstellbar große ökonomische Potenzial der Hanfpflanze. Um ihre eigenen Interessen durchzusetzen und ihre Märkte der Zukunft zu sichern, wurde fortan alles getan um die multifunktionelle Kulturpflanze zu verunglimpfen und langfristig zu verbieten.



und im grunde genommen ist diese hetzkampagne in den köpfen der meisten menschen noch tief verankert
(bewusst oder unbewusst)
es ging nicht um den konsum der pflanzen oder ihre gefahren, sondern nur ums kapital, wie immer.

und solange das in den staaten so weiterläuft
(die durschsetzung der prohibition kostet bis heute übrigens jährlich mehr als 4 milliarden US$)
gibt es auch in deutschland keine wirkliche chance auf entkriminalisirung/legalisierung.
egal ob als rohstoff oder rauschmittel.


K:"Wenn du mit Leon keinen Schuss abfeuerst bis zum Spind, kriegste die Magnum"
A:"Junge such dir endlich ne Freundin!"

BE A TRUE JUNKIE - WATCH IN OT
 Offline
 
Zitat
Bea Klicke hier um das User Menü aufzuklappen
Nach oben Beitrag drucken #131
Geschrieben am 05.11.2011 - 14:18:03
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 4562
Bedankt: 50 mal in 48 Beiträgen
Angemeldet seit: 17.08.09
Tage seit der Anmeldung: 3016
Herkunft: 221b Bakerstreet
Geschlecht: Weiblich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Hanf und die Legalisierung

zunächst mal ist es vollkommen legitim, dass Elias sein Anliegen in diesem Thread hier gepostet hat und auch, dass er keinen allgemeinen Link zur Abstimmung geschickt hat. Immerhin nennt sich dieser Thread "Hanf und die Legalisierung".
Und ansonsten sind ja bereits auf den 8 Seiten zuvor alle Standpunkte ausgetaucht worden.


╭━━╮╭━━┓┏━━┓╭━━╮
┃╭╮┃┃╭━┛┗┓┏┛┃╭╮┃
▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇
┃┏┓┃┃╰━┓┈┃┃┈┃┏┓┃
┗┛┗┛╰━━┛┈┗┛┈┗┛┗
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #132
Geschrieben am 05.11.2011 - 14:55:01
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 2956
Bedankt: 15 mal in 15 Beiträgen
Angemeldet seit: 19.08.09
Tage seit der Anmeldung: 3014
Herkunft: Österreich
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Hanf und die Legalisierung

RoLaren hat geschrieben:
Wohl auch weil sie eben wie hier direkt verlinkt wird.....

Ja und? Vorher hast du noch gemeint das die Frage wichtiger wäre als die bezüglich Hanf, jezt weist du das sie eh auch beantwortet wird und jezt ist es nichtmehr interessant für dich?

RoLaren hat geschrieben:
Sollen sie auch, es ist und bleibt eine Droge, auch wenn du das nicht einsehen willst.


Das "sollen sie auch" zeigt jezt, sorry, aber wirklich deine ignoranz. Nur weil du damit nichts anfangen kannst soll auch niemand andrer es dürfen? Da hab ich dich eigentlich für einen vernünftigeren Menschen gehalten.
Und was heist ich will nicht einsehen das es eine Droge ist? Ich finde generell das der Begriff "Droge" für eine Vielfalt an Substanzen verwendet wird, die sich nicht so zusammenfassen lassen. An sich ist Koffein genauso eine Droge wie Heroin oder Kokain, aber weder in der Rausch- noch in der Langzeitwirkung irgendwie vergleichbar. Dann hat man zwar schon zwischen harten und weichen Drogen unterschieden, aber das ist immernoch ein unzureichendes kategorisieren.
Du willst wohl einfach nicht einsehen das Cannabis einfach nicht so schlimm ist wie andre Substanzen. Das ist so. Auch wenn du da radikal gegenüberstehst und sagst "egal ob weniger schlimm oder nicht, alles schlecht" dann ist das einfach nur ignorant und unvernünftig.
Alles was dur mir bezüglich meiner Einstellung für Hanf vorwirfst, kann man dir genauso in Bezug deiner Haltung gegen Hanf vorwerfen, darum werd ich mich diesbezüglich ewig mit dir im Kreis drehen (drum hab ich schon gesagt, eig. will ich nichtmehr weiterdiskutieren)

RoLaren hat geschrieben:
Darum geht es aber in der Regel nicht, den meisten ist eben daran gelegen in der Öffentlichkeit ungestraft eine Droge kaufen und konsumieren zu können. Aber dann nicht die **** haben das zuzugeben.

Was ist denn das für ein Unsinn? Das klingt als würden Schulkinder jemanden feig nennen weil er/sie sich nicht traut mit zugemachten Augen über die Straße zu gehen (absichtlich ad absurdum).
Nach der Logik waren die Christen während ihrer Verfolgung auch alles Feiglinge weil sie sich im Geheimen getroffen haben, anstatt einfach vor den Römern zu beten.

RoLaren hat geschrieben:
Abgesehen davon wird ja nicht mehr Geld erwirtschaftet wenn jemand statt ner Flasche Walnussöl ne Flasche Hanföl kauft oder statt ner Tunika aus Leinen ein Hemd aus Hanffasern, das ist ja nur ne Umverteilung.

Wtf, das hat niemand gesagt o.O
Mit einem regulierten und besteuerten Cannabismarkt würde man nicht nur Geld durch die Steuern verdienen und Arbeitsplätze schaffen (irgendwer muss die Coffeeshops ja führen) man würde dazu noch das Geld sparen das in die Verfolgung und "verarbeitung" von Konsumenten gesteckt wird (was in Deutschland wirklich nicht wenig ist)
Aber das habe ich wirklich schon oft geschrieben, sowas prallt aber an dir ab, wie wenn ich einem Kind in der Arbeit sag "Hör auf zu spucken"

@ Bea: Danke Group Hug


People assume that time is a strict progression of cause to effect, but actually from a non-linear, non-subjective viewpoint, it's more like a big ball of wibbly wobbly... timey wimey... stuff.
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #133
Geschrieben am 05.11.2011 - 15:34:02
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 5648
Bedankt: 53 mal in 51 Beiträgen
Angemeldet seit: 13.12.09
Tage seit der Anmeldung: 2898
Herkunft: Bajor/Denorios-Gürtel

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Hanf und die Legalisierung

Nowhereman hat geschrieben:
Vorher hast du noch gemeint das die Frage wichtiger wäre als die bezüglich Hanf, jezt weist du das sie eh auch beantwortet wird und jezt ist es nichtmehr interessant für dich?


Da hast du mich falsch verstanden, es ging mir um die Hanffrage (die für mich eigentlich keine ist)


Nowhereman hat geschrieben:
Nur weil du damit nichts anfangen kannst soll auch niemand andrer es dürfen?



Ne, darum geht es keineswegs. Du möchtest das gerne so sehen, du unterstellst mir das permanent, was deine Engstirnigkeit und Ignoranz beweist. Im Umkehrschluss kann ich auch sagen : nur weil du dir dein Hirn noch nicht weich gekifft hast heisst das nicht, dass alle so viel Glück haben.


Nowhereman hat geschrieben:
Ich finde generell das der Begriff "Droge" für eine Vielfalt an Substanzen verwendet wird, die sich nicht so zusammenfassen lassen



Diese Substanzen lassen sich in dem Sinne zusammenfassen, dass sie erheblichen Einfluss auf Wahrnehmung und Verhalten haben und ein Suchtpotential sowie eine Gesundheitsgefährdung darstellen, das ist nicht weg zu reden. Es ist keine Frage, dass Heroin schädlicher ist als Cannabis, das ist aber nicht der Punkt. Das eine Substanz schlimmere Folgen hat macht doch die andere Droge nicht besser.


Nowhereman hat geschrieben:
Mit einem regulierten und besteuerten Cannabismarkt würde man nicht nur Geld durch die Steuern verdienen und Arbeitsplätze schaffen



Warum dann nicht auch andere Drogen freigeben?



Nowhereman hat geschrieben:
Nach der Logik waren die Christen während ihrer Verfolgung auch alles Feiglinge weil sie sich im Geheimen getroffen haben, anstatt einfach vor den Römern zu beten.



Super Vergleich! Zeigt wie realistisch und logisch du an die Sache ran gehst. Das ist billigste Polemik, immer wenn Argumente rar werden zieht man hanebüchene Vergleiche heran, das kann ich nicht ernst nehmen. Fakt ist : den meisten die nach einer Legalisierung von Hanf rufen geht es nur um den Drogenkonsum, dazu werden alle Register gezogen und alle halbwegs brauchbaren Scheinargumente vorgeschoben, aber den Mut zu sagen : ja, ich will nur straffrei kiffen haben doch wohl die wenigsten.


Love is always patient and kind, it is never jealous. Love is never boastful or conceited, it is never rude or selfish. It does not take offense and is not resentful. It is always ready to excuse, to trust, to hope and to endure whatever comes
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #134
Geschrieben am 05.11.2011 - 18:13:26
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 2956
Bedankt: 15 mal in 15 Beiträgen
Angemeldet seit: 19.08.09
Tage seit der Anmeldung: 3014
Herkunft: Österreich
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Hanf und die Legalisierung

RoLaren hat geschrieben:
Da hast du mich falsch verstanden,

Wieso, du meintest das die GEZ-Frage nur soweit oben ist weil sie verlinkt wird, so wie ich die Hanf-Frage verlinkt habe.
Davor hast du aber noch gemeint das sie eigentlich wichtiger sei als "meine" Frage, also warum nicht froh sein das beide beantwortet werden?

RoLaren hat geschrieben:
Ne, darum geht es keineswegs. Du möchtest das gerne so sehen, du unterstellst mir das permanent, was deine Engstirnigkeit und Ignoranz beweist.

Ich sag ja schon, das wir uns gegenseitig eigentlich immer das Selbe vorwerfen. wir stehen uns in dem Punkt einfach exakt gegenüber (was btw. eigentlich auch mal schön ist^^ Wir sind das Yin und Yang des Hanfes)

RoLaren hat geschrieben:
Diese Substanzen lassen sich in dem Sinne zusammenfassen, dass sie erheblichen Einfluss auf Wahrnehmung und Verhalten haben und ein Suchtpotential sowie eine Gesundheitsgefährdung darstellen, das ist nicht weg zu reden. Es ist keine Frage, dass Heroin schädlicher ist als Cannabis, das ist aber nicht der Punkt. Das eine Substanz schlimmere Folgen hat macht doch die andere Droge nicht besser.

Ich sag ja nicht das Cannabis gesund ist und man jeden Tag rauchen sollte (das rauchen an sich ist ja sowieso schonmal für sich schädlich) aber es macht einfach einen Unterschied ob etwas letale Folgen hat oder nicht.
Fakt ist nunmal das der LD Wert von THC so hoch ist, das er unter normalen Vorraussetzungen nicht erreichbar ist und es macht sehr wohl einen Unterschied wie gefährlich eine Substanz ist (Da liegt wohl auch ein Knackpunkt unsrer Diskussion)
Ähnliches Prinzip hatten wir ja schon in der Debatte übers Übergewicht.

RoLaren hat geschrieben:
Warum dann nicht auch andere Drogen freigeben?

Weil andre Drogen, besonders die "harten" Drogen eben, anders als Cannabis, auch tödliche Folgen haben können und oft auch eine (teils sehr starke) körperliche Abhängigkeit nach sich ziehen während bei Cannabis höchstens eine psychische Abhängigkeit eintreten kann und die auch nur nach längerem exzessiven Konsum. Natürlich gibts auch da Extremfälle, die aber auch nur bei Leuten die schon vorher solche Veranlagungen hatten.

RoLaren hat geschrieben:
Super Vergleich! Zeigt wie realistisch und logisch du an die Sache ran gehst. Das ist billigste Polemik, immer wenn Argumente rar werden zieht man hanebüchene Vergleiche heran, das kann ich nicht ernst nehmen.


Wieso, ist doch dieselbe Situation. Man macht etwas Verbotenes im Geheimen um nicht erwischt zu werden und du meinst man soll, wenn man es schon macht, es auch offen sagen. Du willst es dann nur ins lächerliche ziehen weil dir eben nichts dazu einfällt. (Schon wieder, kann man den Vorwurf des einen genauso auf den andren anweden :)

RoLaren hat geschrieben:
Fakt ist : den meisten die nach einer Legalisierung von Hanf rufen geht es nur um den Drogenkonsum

Sorry, aber das ist kein Fakt, das ist ein Vorurteil deinerseits.
Aber ja, nehmen wir mal an es geht wirklich nur darum in Ruhe kiffen zu wollen (was meiner Meinung auch völlig legitim wäre) dann wäre es trotzdem einfach nur dumm die ganze Zeit nur zu sagen: Wir wollen kiffen.
Mag sein das es für viele die Entkriminalisierung der Pflanze nur Mittel zum Zweck ist, aber es ist nunmal nötig.
Fakt ist aber nunmal, das Cannabis sativa als Nutzpflanze allein, lassen wir die Droge wirklich mal weg, eine der besten Nutzpflanzen auf unsrem Planeten ist. Es ist einfach ein Unsinn einen so wertvollen Rohstoff durch stigmatisierung als Droge zum Großteil aus unsrer gesellschaft zu verbannen, also wäre es, auch wenn der Ansporn dazu ein fadenscheiniger ist, vorteilhaft die Pflanze als Nutzpflanze neu zu etablieren ( bis in die 30er Jahre war sie ja Weltweit beliebt)
Und magst du mir glauben oder nicht, mir persönlich geht es nicht nur darum das ich legal kiffen kann, ich will das endlich erkannt wird was man da für einen genialen Rohstoff hat, der einer rassistischen Kampagne eines Amerikaners wegen nahezu weltweit verboten wurde und das nur wegen den Blüten. Dazu kommt, dass, wie hugo auch geschrieben hat, es auch Faserhanf gibt, dessen THC-Wert so niedrig ist, das man mehrere Kilo innerhalb kürzester Zeit rauchen müsste um eine Wirkung zu spüren, der Faserhanf aber wird genauso verteufelt wie die weibliche Pflane, die geerntet werden kann und das ist einfach nur dumm!


People assume that time is a strict progression of cause to effect, but actually from a non-linear, non-subjective viewpoint, it's more like a big ball of wibbly wobbly... timey wimey... stuff.
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #135
Geschrieben am 05.11.2011 - 18:45:14
User Avatar

Pro | Profi


Beiträge: 806
Bedankt: 10 mal in 10 Beiträgen
Angemeldet seit: 02.02.11
Tage seit der Anmeldung: 2482
Herkunft: BW ---> NRW
Geschlecht: Weiblich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Hanf und die Legalisierung

Ich bin zu faul alles durchzulesen, aber was auch immer, ich sag mal ich bin dafür xP

http://www.youtub...Vi7gLw81WA


Eine Pizza mit dem Radius z und der Höhe a hat das Volumen Pi*z*z*a !!! :D

Bearbeitet von Pogorausch58 am 05.11.2011 - 18:48:37
 Offline
 
Webseite besuchenE-mail schreiben
Zitat
Antwort schreiben
Benutzer in diesem Forum: 1 (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

« Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Springe ins Forum:
Ähnliche Themen
Thema Forum Autor Antworten Letzte Beiträge
· Die Innovation "Apple" Hardware Dr. Leonard ... 76 08.01.2013 - 23:57:32
· Die Musikvorbilder der heutigen Jug... Geek, Nerd Music | Mucke CoolHand 52 16.08.2011 - 22:09:46
· Die Mondlandung online nacherleben Astronomy | Astronomie SpiderHomer 52 08.10.2009 - 09:59:40
· Und wie intelligent bist du?? Miscellaneous | Allgemeines & OFF TOPIC IQ143 46 14.11.2013 - 19:33:11
· Die peinlichsten deutschen Film und... Dubbing | Synchronisation Dr. Sheldon ... 46 15.09.2010 - 13:54:56
Seitenaufbau: 0.46 Sekunden 28,015,714 eindeutige Besuche