Geek - Nerd - The Big Bang Theory - Forum - Portal - Fan Site - Fanseite - Fansite - CBS - Pro7 - ProSieben - TV Series - TV-Serie - TV Show - TBBT - BBT - DVD - Blu-ray - Script Download - Screenplay - Geek Nerd Gadgets

Mitglieder im BBF-Chat
Derzeit im Chatraum: 0

- Derzeit keiner im Chat -

•---> Zum Chatraum <---•
Benutzer Online

Gäste Online: 108

Mitglieder Online: 1

· Dr. Sheldon Cooper

Registrierte Mitglieder:
809

Neustes Mitglied:
LordSheldon
Navigation
· Home|Startseite
· FORUM
· CHAT
· Search|Suche
· Articles|Artikel
· Downloads
· News Categories|Kategorien
· FAQ
· Banner
The Big Bang Theory | TBBT
· Episodenguide s01 - s04
· Episodenguide s05 - s08
· Episodenguide s09 -
· Charaktere
· Schauspieler
· Macher (Erfinder/Produz.)
· Synchronisation
· Allgemeines
· DVD / Blu-ray (.de)
· DVD / Blu-ray (.co.uk)
· DVD / Blu-ray (.com)
Essentials | Nützliches
· CharCount|Zeichenzähler
· PW|Passwort Generator
Infos | Informationen
· Credits|Dankeschön
· Contact|Kontakt
· Site Notice|Impressum
Login
Benutzername:

Passwort:

Login merken:


Du bist noch kein Mitglied?
Registriere dich jetzt.

Passwort vergessen?
Neues Passwort anfordern.
Neues auf der Website
Forum
Neuste Themen
· s11e04 - The Explosi...
· s11e03 - The Relaxat...
· s11e02 - The Retract...
· s11e01 - The Proposa...
· VORSICHT FALLE: Psir...
· Zitat des Tages / Qu...
· abseits der Massenme...
· DAS ist Merkel-Deuts...
· ZENSUR!!! Schnauze h...
· Eure BILDER des Tage...
· EINZELFALL - täglic...
· Game of Thrones
· Islam - Religion des...
· FAKE-NEWS - die wirk...
· Bargeldverbot - die ...
· klare Worte vom Main...
· Eure Nachrichten des...
· Fabel von Hühnern u...
· Ein Thread für Athe...
· CO2/Klima-Schwindel ...
· Warum schweigen die ...
· Vader aus Gold
· rote Pille <---> bla...
· Niedergang DE/Europa...
· s10e24 - The Long Di...
· s10e23 - The Gyrosco...
· sehr praktisch: myep...
· s10e22 - The Cogniti...
· s10e21 - The Separat...
· Alles über Mann & Frau
Heißeste Themen
· Musik: aktuelle P... [2638]
· Spielfilme: zulet... [2018]
· Funny Pics [1902]
· Filmzitate raten ... [1622]
· being peeved.... [1410]
· Funny Videos [1373]
· Was denkt ihr ger... [1372]
· Eure Nachrichten ... [1105]
· Nacht-Thread (00:... [1056]
· Welche Stadt ist ... [965]
· Faith vs. Science... [689]
· Filmszenen raten [685]
· The Walking Dead [543]
· Der Freude & Glü... [480]
· Was spielt ihr zu... [453]
· Wie kriegt ein Ne... [450]
· Upcoming Movies (... [432]
· Desktop (Hintergr... [415]
· Bücher: aktuelle... [405]
· Schnee [399]
· Serien, Dokus: zu... [345]
· Hanf und die Lega... [332]
· Forumspiel: pwned... [314]
· Frauenbasar [312]
· abseits der Masse... [306]
· Was sammelt ihr d... [296]
· Wie findet ihr di... [283]
Neuste Artikel
· s04e24 - Männertausch
· s04e23 - Hochzeit un...
· s04e22 - Die Antilop...
· s04e21 - Souvlaki st...
· s04e20 - Sag's nicht...
Zuletzt gesehene Benutzer
Dr. Sheldon ...00:23:19
sheldon201213:07:30
LordRam17:05:59
DerTheoretiker 1 Woche
Bender 2 Wochen
Nerd 3 Wochen
reach 4 Wochen
SandyCheeks 6 Wochen
Wolowitch 7 Wochen
DerAttila10 Wochen
Boro10 Wochen
BortiHD11 Wochen
Bea13 Wochen
rockman1717 Wochen
Lagorth18 Wochen
electric19 Wochen
Castiel21 Wochen
sobieski90223 Wochen
Taurhin23 Wochen
Pogorausch5824 Wochen
Ghostdogcs24 Wochen
toohoo24 Wochen
happydaymango26 Wochen
dale31 Wochen
Buddha33 Wochen
SheldonIstDe...34 Wochen
HobbitFromOu...34 Wochen
eco34 Wochen
Ducky36 Wochen
OrionDreamca...36 Wochen
Downloads
Neue Downloads:
· Movie Scripts/S...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...

Top 10 Downloads:
· Movie Scripts/S... [68102]
· Movie Scripts/S... [45036]
· Movie Scripts/S... [4752]
· Movie Script/Sc... [3452]
· Movie Script/Sc... [1204]
· Movie Script/Sc... [741]
· Movie Script/Sc... [671]
· Movie Script/Sc... [655]
· Movie Script/Sc... [544]
· Movie Script/Sc... [538]
Top Thread-Ersteller
Dr. Sheldon Coo... 849
Taurhin 143
Dr. Leonard Hof... 127
Bea 126
SpiderHomer 110
Lagorth 76
Fibonacci 72
Nerd 72
Nowhereman 67
Zeph 66
Feno 64
PennyLane 63
sheldonesque 55
Dorgon 52
tobinator96 48
CoolHand 44
Simon 43
LuxMundi 32
SandyCheeks 31
RoLaren 28
Imhotep 25
Buzzinga 19
Maru 19
Docteur 18
Pogorausch58 17
Ghostdogcs 16
leptogenese 15
gamerakel 14
Sunny84 14
Buddha 13
Top Forum Poster
Dr. Sheldon Coo... 10177
RoLaren 5648
Bea 4562
Nerd 3892
Nowhereman 2956
Feno 2792
Lagorth 2457
Taurhin 2299
tobinator96 1795
Coki 1729
Zeph 1585
electric 1402
Ghostdogcs 1392
Buzzinga 1371
SandyCheeks 1211
Dorgon 1126
Walla 965
Dr. Leonard Hof... 906
CoolHand 882
Pogorausch58 806
SpiderHomer 795
leptogenese 782
PennyLane 752
Bender 738
HobbitFromOuter... 711
Fibonacci 680
LuxMundi 679
SmellyShelly 670
Maru 638
sposfoh 542
Thema ansehen
Benutzername:
Passwort:
Login merken:
Forum Startseite » Geek World - Nerd Vana » Geeky Questions | Fragen
Thema ansehen
Aktuelle Bewertung: (Gesamt: 0 Stimmen)  
Wurden wir doch schon mal von "E.T." besucht?
Ja, kann ich mir durchaus vorstellen. Ja, kann ich mir durchaus vorstellen. 44%[4 Stimmen]
Nein, ich denke das war nicht der Fall. Nein, ich denke das war nicht der Fall. 56%[5 Stimmen]
Ich glaube zwar nicht an Außerirdische, habe aber auch keine logische Erklärung für Puma Punku und ähnliche Rätsel. Ich glaube zwar nicht an Außerirdische, habe aber auch keine logische Erklärung für Puma Punku und ähnliche Rätsel. 0%[0 Stimmen]
Stimmen gesamt : 9
Antwort schreiben
Icon 
Das Rätsel Puma Punku
Nach oben Beitrag drucken #1
Geschrieben am 20.07.2010 - 00:10:12
User Avatar

Site Admin


Beiträge: 10177
Bedankt: 96 mal in 78 Beiträgen
Angemeldet seit: 20.06.09
Tage seit der Anmeldung: 3042
Herkunft: Berlin, Germany
Geschlecht: Männlich

Missbrauch in diesem Beitrag melden 

Abgesehen davon, daß mich alte Kulturen sowieso interessieren, bin ich auch recht fasziniert von der Idee, daß im Altertum die Erde vielleicht von erdfremden Zivilisationen Alien besucht und den Werdegang der Menschheitsgeschichte geprägt haben könnten.

So SciFi-mäßig und "weltfremd" das auch erscheinen mag, aber es gibt halt nachwievor Sachen, die sich die Menschen über ihre eigene Vergangenheit nicht erklären können und die vor allem aus der heutigen Logik heraus eigentlich nicht möglich sind. Baffled 6

Dazu gehört auch für mich das Rätsel um Puma Punku.

Um Wiki mal etwas frei zu zitieren: Das Ruinenfeld Puma Punku liegt nur wenige hundert Meter von der bedeutenden Ruinenstätte Tiahuanaco (Prä-Inka-Kultur) entfernt, nahe der gleichnamigen Ortschaft in Bolivien. Tiahuanaco liegt knapp 4.000 Meter über dem Meeresspiegel (bolivianische Seite des Titicaca-Sees), in der kargen Hochebene des Altiplano, 70 Kilometer westlich von La Paz an der Hauptstraße nach Desaguadero (Grenzübergang nach Peru).

Von Wissenschaftlern wird geschätzt, daß Tiahuanaco bis zu 17.000 Jahre alt sein kann. Die meisten gehen von 10.000 bis 14.000 Jahren aus, also Steinzeitalter (Mittelsteinzeit). Dort gibt es auch Statuen, die erstaunlicherweise sehr ähnlich im Stil und mit ähnlich mystiriösem Ausdruck denen der Osterinseln gleichen.

Die äußerst exakt behauenen Monolithen Puma Punkus sollen zu einem unvollendeten Bauwerk der Aymara-Indios gehören, aber unerklärlich ist, zu welchem Zweck sie dienen sollten und vor allem wie diese Steine bearbeitet wurden. Chin

Bei der Google Bildersuche könnt Ihr Euch mal schnell -im wahrsten Sinne des Wortes- ein Bild von diesen Steinen machen: Puma Punku Monolithen.

Jetzt kommt der unerklärliche Teil, dazu vorab erstmal zwei Bilder (Quelle: http://www.pacal.de/, eine recht interesannte Seite Thumb Up Cool):

www.big-bang-forum.de/images/forum/puma-punku-1.jpg

www.big-bang-forum.de/images/forum/puma-punku-2.jpg

Diese feinen und perfekt geschnittenen Nuten sind absolut gerade und haben ganz präzise von einem Ende des Steins bis zum anderen die exakt gleiche Tiefe. Alles ist so präzise bearbeitet, daß man sich ernsthaft fragt wie das überhaupt möglich gewesen sein soll? Baffled 2
Es ist gerade mal heutzutage mit unserer modernen Technologie möglich, diese Art Präzision zu erreichen. Und gerade auch die in der Nut enthaltenen Bohrungen können schlichtweg nicht mit Steinzeitmeiseln erstellt worden sein.

Die in Puma Punku verwendeten Steine sind aus Granit und Diorit. Um Diorit zu bearbeiten, müssen die Werkzeuge zur Bearbeitung logischerweise härter sein. Und der einzige Stein der härter ist als Diorit, ist der Diamant.

Die Qualität der Steinarbeiten in Puma Punku ist so perfekt und auch die enorme Größe mancher Steinblöcke so unvorstellbar (manche bis zu geschätzten 700 Tonnen schwer!), daß man sich einfach wirklich fragt, wie ein Steinzeitvolk, mit eben den nur zur Verfügung stehenden Steinzeitwerkzeugen, diese Leistung ohne fremde Hilfe vollbracht haben soll?

Vom Verständnis her braucht man generell zum Bau die Möglichkeit der Schrift, man muß planen und einen Gesamtbild davon haben, wie alles zusammenpassen soll. Man braucht Pläne als Verständigungsmittel zwischen den Arbeitern. Aber die Archäologen sind sich einig, die Aymara hatten keine Schrift. Wie kann es also möglich sein, daß sie dies alles gebaut haben sollen, ohne für jeden Arbeiter nachvollziehbare Pläne zu haben?

Und wie konnte man damals ohne Holz überhaupt etwas bauen?
In 4.000 Meter Höhe wächst kein Baum mehr. Auch ist die Luft in dieser Höhe sehr dünn und das Arbeiten unter solchen Bedingungen nicht gerade leicht.

Auch die anderen Steinblöcke, die wie ein LEGO-System in einander passen, sind ein Rätsel, denn auch diese sind so unglaublich präzise hergestellt, daß es eben selbst mit modernster Technik ein sehr großer Aufwand wäre, diese heutztage in dieser Qualität aus dem harten Marmor/Diorit Gestein zu schneiden.

Logisch betrachtet ist es schlichtweg unmöglich, daß mit den damals zur Verfügung stehenden Mitteln solch eine Präzision an Bearbeitungstechnik hätte erreicht werden können. Wie konnten nun aber Steinzeitmenschen, mit Steinzeitwerkzeugen, vor mehr als 10.000 Jahren nun diese sagenhafte Leistung OHNE fremde Hilfe vollbringen??? Baffled 2

Wie seht Ihr das, hatten die Menschen damals vielleicht doch extraterrestrische Hilfe?
Oder welche Theorien habt Ihr für das Rätsel der Steine von Puma Punku? Interest


"Oh gravity.. thou art a heartless bitch." ~Sheldon Cooper, Ph.D.
 Online
 
Webseite besuchenE-mail schreiben
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #2
Geschrieben am 20.07.2010 - 08:10:27
User Avatar

Pro | Profi


Beiträge: 679
Bedankt: 8 mal in 7 Beiträgen
Angemeldet seit: 06.07.10
Tage seit der Anmeldung: 2661
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Das Rätsel Puma Punku

Und nach einer Theorie zu fragen ist gewagt, da wir alle keine Archäolgen sind. Wenn du sagst:

Dr. Sheldon Cooper hat geschrieben:
Logisch betrachtet ist es schlichtweg unmöglich, daß mit den damals zur Verfügung stehenden Mitteln solch eine Präzision an Bearbeitungstechnik hätte erreicht werden können.


dann können es ja nurnoch Außerirdische gewesen sein. Aber ich gehe da nicht mit Logik ran, da mir einfach das Wissen fehlt. Ich halte es für wahrscheinlicher, dass diese Kultur über exakte Werkzeuge verfügte, als das Wirken von Außerirdischen. Ich bin mir sicher, dass es durchaus Werkzeuge gegeben hat, die bis heute noch nicht entdeckt sind.
Die Webseite, die du angegeben hast, ist sicherlich nicht ganz uninteressant aber auf mich wrkt das Ganze, wie eine neue Religion, die geschaffen wird. Erich von Däniken lässt grüßen.

Ich bin mir sicher, dass die Menschheit in ihren Anfängen bereits über Hochkulturen. Bis heute werden viele Rätsel aufgegeben. Beispielsweise ist nicht geklärt, wie die gigantischen Sandsteine auf die Pyramiden mit damaliger Technik geschichtet wurden. Hier greift bei dem ein oder anderen auch wieder E.T.


Aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen. Und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer."

Bearbeitet von LuxMundi am 20.07.2010 - 08:10:59
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #3
Geschrieben am 20.07.2010 - 11:47:14
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 5648
Bedankt: 53 mal in 51 Beiträgen
Angemeldet seit: 13.12.09
Tage seit der Anmeldung: 2866
Herkunft: Bajor/Denorios-Gürtel

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Das Rätsel Puma Punku

Als SciFi-Liebhaber kann ich mir ja schon viel vorstellen, aber dass Ausserirdische unseren Planeten schon mal besucht haben und bei derartigen Bauwerken "mitgeholfen" haben bezweifel ich stark. Nicht, weil ich generell die Existenz solcher Wesen für unvorstellbar halte, sondern weil ich mir nicht vorstellen kann, dass jemand der interstellaren Raumflug beherrscht ausgerechnet unsere primitive, gewalttätige Rasse besucht und "fördert".
Und falls schon mal jemand da war, warum sind die nicht geblieben? Haben die alle Werkzeuge, Zeichnungen und Verstorbenen wieder mitgenommen?


Love is always patient and kind, it is never jealous. Love is never boastful or conceited, it is never rude or selfish. It does not take offense and is not resentful. It is always ready to excuse, to trust, to hope and to endure whatever comes
 Offline
 
Zitat
Bea Klicke hier um das User Menü aufzuklappen
Nach oben Beitrag drucken #4
Geschrieben am 20.07.2010 - 11:56:13
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 4562
Bedankt: 50 mal in 48 Beiträgen
Angemeldet seit: 17.08.09
Tage seit der Anmeldung: 2984
Herkunft: 221b Bakerstreet
Geschlecht: Weiblich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Das Rätsel Puma Punku

das ist eben wie mit Religionen. Wenn man sich etwas nicht erklären kann sucht man nach Erklärungen. Die einen suchen sich ein einzelnes allmächtiges Wesen, dass eben für alles verantwortlich ist aus und die anderen suchen sich ganze Zivilisationen aus.Big Grin

Aber unabhängig davon und auch von der Geschichte mit diesen Steinen hab ich mal mit "Ja" gestimmt wel ich es grundsätzlich für wahrscheinlich halte, dass es zivilisiertes Leben "da draußen" gibt und ich es auch für genauso wahrscheinlich halte, dass darunter Kulturen u. Zivilisationen gibt, die uns geistig und technologisch nicht nur haushoch sondern wolkenkratzerhoch überlegen sind. Das vielgebeutelte Zitat von der Platzverschwendung ist da ja einleuchtend. Und deshalb: klar, wieso sollten sie nicht neugierig sein und uns mal besucht haben - wenn sie es doch KÖNNEN? Smile
Aber ob sie dann Kulturen dabei geholfen haben irgendwas zu bauen etc. .... da bin ich mir unsicher. Wenn das so war müßten sie JETZT aber 100x hier gewesen sein um uns mit ihrem Wissen u. ihrer Technologie vor Oil-Spills, Ozonlöchern, Polsprüngen etc. zu bewahren


╭━━╮╭━━┓┏━━┓╭━━╮
┃╭╮┃┃╭━┛┗┓┏┛┃╭╮┃
▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇
┃┏┓┃┃╰━┓┈┃┃┈┃┏┓┃
┗┛┗┛╰━━┛┈┗┛┈┗┛┗
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #5
Geschrieben am 20.07.2010 - 12:08:17
User Avatar

Pro | Profi


Beiträge: 679
Bedankt: 8 mal in 7 Beiträgen
Angemeldet seit: 06.07.10
Tage seit der Anmeldung: 2661
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Das Rätsel Puma Punku

Bea hat geschrieben:
das ist eben wie mit Religionen. Wenn man sich etwas nicht erklären kann sucht man nach Erklärungen. Die einen suchen sich ein einzelnes allmächtiges Wesen, dass eben für alles verantwortlich ist aus und die anderen suchen sich ganze Zivilisationen aus.


Ja, nur, das z.B. das Christentum zumindest durch Erfahrung bestätigt wird. Boxing

Aber ich habe eine Theorie zu den Außerirdischen. Ich werde sie in einem neuen Thread posten.


Aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen. Und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer."
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #6
Geschrieben am 20.07.2010 - 16:16:37
User Avatar

Site Admin


Beiträge: 10177
Bedankt: 96 mal in 78 Beiträgen
Angemeldet seit: 20.06.09
Tage seit der Anmeldung: 3042
Herkunft: Berlin, Germany
Geschlecht: Männlich

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Das Rätsel Puma Punku

LuxMundi hat geschrieben:
Wenn du sagst

...man muß bei sowas halt immer etwas provokativ und kontrovers auftreten, es sollen sich ja auch entsprechend viele "genötigt" sehen zu antworten und zu widersprechen. Wink Kiss Big Grin


LuxMundi hat geschrieben:
Ich halte es für wahrscheinlicher, dass diese Kultur über exakte Werkzeuge verfügte, als das Wirken von Außerirdischen. Ich bin mir sicher, dass es durchaus Werkzeuge gegeben hat, die bis heute noch nicht entdeckt sind.

Was ich daran immer so komisch finde, man findet überall und über alle Zeiten hinweg entsprechende Objekte, die ein Puzzle mehr oder weniger zusammenfügen, aber hierbei wurde nicht ein hinweisendes Objekt (Werkzeug) gefunden, was auch nur ansatzweise die Bearbeitungstechnik erklären würde.
Man findet Millionen Jahre alte Dinosaurierknochen, aber komischerweise kein einziges Indiz für die Art von dort verwendeten Werkzeugen, was eben nur ca. 10.000 bis 17.000 Jahre zurückliegt. Chin

Auf Grund von dem was wir dort sehen, nämlich diese extrem präzise bearbeiteten Dioritblöcke, liegt der Schluß halt mehr als nahe, daß dort Technologie zum Einsatz gekommen sein muß, die einfach nicht in die Steinzeit paßt. Steinzeit heißt eben Faustkeil u.ä.


LuxMundi hat geschrieben:
Beispielsweise ist nicht geklärt, wie die gigantischen Sandsteine auf die Pyramiden mit damaliger Technik geschichtet wurden.

Oh doch, hier hat man sehr wohl schon entsprechend viele Erklärungsmöglichkeiten gefunden, die eben auch mit damaligen Mitteln diese Leistung plausibel macht, aber für die in Puma Punku liegende Steine kann nicht ein einziger halbwegs vernünftiger Ansatz zur Erklärung erbracht werden, wie diese mit steinzeitlichen Mitteln gefertigt worden sein sollen. Interest


RoLaren hat geschrieben:
sondern weil ich mir nicht vorstellen kann, dass jemand der interstellaren Raumflug beherrscht ausgerechnet unsere primitive, gewalttätige Rasse besucht und "fördert"

1.) Wir besuchen doch auch "uns unterlegene" Urwaldvölker und studieren und erforschen sie und bringen denen auch ein paar Güter unserer Zivilisation mit (Beispiel: Messer/Axt), was es dort nie gab, weil sie nicht die Technologie besitzen diese selber herzustellen.

2.) Gewalttätig ist doch relativ, heute blickt man auf 10.000 Jahre Menscheit zurück und neigt dabei dann natürlich auch gerne dazu die grausamsten, bzw. gerade genoziden Neuzeitgreul in diese Gleichung mit einzubeziehen. Aber damals gab es keine weltumspannenden Kriege und kalkulierten Genoziode in Millionenhöhe, somit kann für eine außerirdische Zivilisation die damalige Menscheit vor 10.000 Jahren nicht schlimmer ausgesehen haben, als für uns die gelegentlich stattfindenen Stammeskriege zweier Urwaldstämme, die wir ja eben auch besuchen und studieren und ihnen gewisse Technologien mitbringen. Und was die Stammeskriege angeht, studieren wir eben die Rituale dieser Völker sehr interessiert und stempeln diese Völker ja nicht als barbarische Wilde ab und besuchen sie erst gar nicht. Whistling


RoLaren hat geschrieben:
Und falls schon mal jemand da war, warum sind die nicht geblieben? Haben die alle Werkzeuge, Zeichnungen und Verstorbenen wieder mitgenommen?

Warum sollen außerirdische Zivilisationen nicht genauso arrogant sein wie wir?
Was ich damit sagen will, es könnte doch gut sein, daß sie sich von den primitiven Menschen damals haben huldigen lassen und ihnen bei der Erbauung von entsprechenden Stätten zur Huldigung behilflich waren, dann aber in der Tat alle Beweise dafür wieder mitgenommen haben, aus Angst die Menschen könnten sich durch diese Technologie zu einer Gefahr für sie entwicklen. Interest


Bea hat geschrieben:
das ist eben wie mit Religionen. Wenn man sich etwas nicht erklären kann sucht man nach Erklärungen. Die einen suchen sich ein einzelnes allmächtiges Wesen, dass eben für alles verantwortlich ist aus und die anderen suchen sich ganze Zivilisationen aus

Wobei die reine Wahrscheinlichkeit, daß es nochmal sowas wie uns gibt, wohl doch um einiges höher ist, als das es ein übermächtiges Wesen geben soll, daß alles erschaffen hat. Wink Kiss


Bea hat geschrieben:
Wenn das so war müßten sie JETZT aber 100x hier gewesen sein um uns mit ihrem Wissen u. ihrer Technologie vor Oil-Spills, Ozonlöchern, Polsprüngen etc. zu bewahren

Warum? Macht unser lieber, allmächtiger und gutherziger Gott doch auch nicht. Wink Tounge
Aber im Ernst, vielleicht waren sie danach ja noch 100x hier, nur irgendwann dann nicht mehr für die Menschen als Außerirdische zu erkennen. Es kann doch sein, wir wissen ja wie kompliziert unsere Bürokratie und alles ist, daß irgendwann die Order von oben kam, diese wissenschaftlichen Besuche auf dem Planeten Erde und bei den Menschen nur noch von diesen unbeobachtet durchzuführen, mir kommt da gerade die "Prime Directive" von Star Trek in den Sinn. Shifty

Eine andere Theorie: Was ist wenn sich die Zivilisation die uns besucht hat vor sagen wir mal 3000 Jahren selbst ausgelöscht hat oder ausgelöscht wurde, bei einem Krieg oder was auch immer, dann wäre seit 3000 Jahren keiner mehr hier gewesen und die Menscheit hätte sich seither alleine weiterentwickelt.


LuxMundi hat geschrieben:
Ja, nur, das z.B. das Christentum zumindest durch Erfahrung bestätigt wird.

Welche Erfahrungen, was für eine Bestätigung?
Es gibt keine Bestätigung, also Beweise für einen Gott.
Die gibt es nur in der Vorstellung der Gläubigen, aber auf Grund von einer nicht beweisenen Vorstellung wurde jedenfalls noch keiner freigesprochen, dann würde ja jeder behaupten unschuldig zu sein und die Gerichte würden alle wieder freilassen, wenn Beweise so irrelevant wären und man sich immer nur auf bloße verbale Aussagen ohne stichhaltige Beweismittel verlassen würde. Big Grin
Das war jetzt etwas OT, soll hier ja keine Religionsdiskussion sein, das hatten wir ja auch schon mal und no offense, jeder glaubt halt an das an was er glaubt. Live Long And Prosper!

Aber wieder BTT:
Um nochmal darauf zurückzukommen, daß die Aymara damals vielleicht doch eine Technologie besaßen, um diese Berabeitung der Steine zu bewerkstelligen, wie kann es dann aber sein, daß diese Technologie keinerlei Spuren hinterlassen hat, man heute also nicht ein Teil(Bruch)stück eines Werkzeugs gefunden hat?
Fakt ist, die Werkzeuge MÜSSEN härter als Diorit gewesen sein, also bleibt nur Diamant, aber selbst ein Werkzeug aus Diorit oder aus "nur" Granit hätte die Zeit bis heute unbeschadet überstanden.

Das man dort nur mit einem einzigen Diamantmeisel gerabeitet und diesen einen danach dann z.B. in Schmuck umgearbeitet haben soll, so das man heute nicht mal Bruchstücke von einem einzigen Werkzeug findet, halte ich für mehr als ausgeschlossen.
Irgendwas an Spuren von benutztem Werkzeug müßte doch zu finden sein?!?

Auch wenn die Pyramiden ziemlich beeindruckend sind (ich stand auch schon mal neben ihnen), so hat man dort doch die entsprechenden Werkzeuge gefunden, mit denen die alten Ägypter diese großen Blöcke bearbeitet haben. In Puma Punku ist nicht ein Werkzeug zu finden.
Auch die Präzision der in Puma Punku bearbeiteten Blöcke übersteigt bei weitem die der ca. 6000 später von den Ägyptern gefertigten Steinarbeiten. Wie kann das sein??? Baffled 6


"Oh gravity.. thou art a heartless bitch." ~Sheldon Cooper, Ph.D.
 Online
 
Webseite besuchenE-mail schreiben
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #7
Geschrieben am 20.07.2010 - 16:27:26
User Avatar

Pro | Profi


Beiträge: 679
Bedankt: 8 mal in 7 Beiträgen
Angemeldet seit: 06.07.10
Tage seit der Anmeldung: 2661
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Das Rätsel Puma Punku

Und wenn die Ureinwohner einfach nur sehr geschickt mit den Werkzeugen umgehen konnten? Wir reduzieren das Handwerk der Urmenschen oft auf das bloße Schlagen mit dem Keil oder mit der Axt. Aber das Handwerklich können wir nur schwer beurteilen weil über die Zeit so viel verlorengegangen ist.


Aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen. Und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer."
 Offline
 
Zitat
Bea Klicke hier um das User Menü aufzuklappen
Nach oben Beitrag drucken #8
Geschrieben am 20.07.2010 - 16:49:13
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 4562
Bedankt: 50 mal in 48 Beiträgen
Angemeldet seit: 17.08.09
Tage seit der Anmeldung: 2984
Herkunft: 221b Bakerstreet
Geschlecht: Weiblich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Das Rätsel Puma Punku

LuxMundi hat geschrieben:
Ja, nur, das z.B. das Christentum zumindest durch Erfahrung bestätigt wird. Boxing
Aber ich habe eine Theorie zu den Außerirdischen. Ich werde sie in einem neuen Thread posten.

"Erfahrung"? Das kann man auch anders sehen, z. B.: "Halluzination", "Wunschdenken", "soziale Kompetenz", "Psychologie" etc. etc.
Alles nur Interpretationssache


Dr. Sheldon Cooper hat geschrieben:
Bea hat geschrieben:
das ist eben wie mit Religionen. Wenn man sich etwas nicht erklären kann sucht man nach Erklärungen. Die einen suchen sich ein einzelnes allmächtiges Wesen, dass eben für alles verantwortlich ist aus und die anderen suchen sich ganze Zivilisationen aus

Wobei die reine Wahrscheinlichkeit, daß es nochmal sowas wie uns gibt, wohl doch um einiges höher ist, als das es ein übermächtiges Wesen geben soll, daß alles erschaffen hat. Wink Kiss

da geb ich dir 150%ig recht


╭━━╮╭━━┓┏━━┓╭━━╮
┃╭╮┃┃╭━┛┗┓┏┛┃╭╮┃
▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇
┃┏┓┃┃╰━┓┈┃┃┈┃┏┓┃
┗┛┗┛╰━━┛┈┗┛┈┗┛┗
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #9
Geschrieben am 20.07.2010 - 16:56:50
User Avatar

Site Admin


Beiträge: 10177
Bedankt: 96 mal in 78 Beiträgen
Angemeldet seit: 20.06.09
Tage seit der Anmeldung: 3042
Herkunft: Berlin, Germany
Geschlecht: Männlich

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Das Rätsel Puma Punku

LuxMundi hat geschrieben:
Aber das Handwerklich können wir nur schwer beurteilen weil über die Zeit so viel verlorengegangen ist.

Das ist wohl richtig, aber mal alle handwerklichen Fähigkeiten beiseite, man muß auch entsprechende Werkzeuge haben, dazu gehören auch Meßwerkzeuge, um diese filigranen Nuten und Bohrungen mit so einer Präzision in dieses harte Gestein zu bringen.

Denke mal an unsere heutige Technologie, strombetrieben Maschinen mit übermenschlichen Kräften und Materialien mit enormen Härtegraden, sowas gab es weder vor 500 Jahren noch vor 5000 und erst recht nicht vor über 10.000 Jahren. Die Aussage, daß man solch eine Präzision gerade mal mit heutiger Technik erreichen kann, unterschreiben Dir selbst die konservativsten Archäologen. Wie also war die Herstellung dieser Arbeiten möglich?

Ich kann mir einfach und beim besten Willen nicht vorstellen, daß die Menschen vor 10.000 Jahren über so ein Wissen und vor allem über Werkzeuge verfügt haben sollen, die das möglich gemacht hat. Baffled 1


"Oh gravity.. thou art a heartless bitch." ~Sheldon Cooper, Ph.D.
 Online
 
Webseite besuchenE-mail schreiben
Zitat
Bea Klicke hier um das User Menü aufzuklappen
Nach oben Beitrag drucken #10
Geschrieben am 20.07.2010 - 17:01:56
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 4562
Bedankt: 50 mal in 48 Beiträgen
Angemeldet seit: 17.08.09
Tage seit der Anmeldung: 2984
Herkunft: 221b Bakerstreet
Geschlecht: Weiblich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Das Rätsel Puma Punku

najaaaa.... wenn Platon recht hatte gab's damals bereits ein Völkchen, dass sogar Lasertechnologie besaß Big Grin


╭━━╮╭━━┓┏━━┓╭━━╮
┃╭╮┃┃╭━┛┗┓┏┛┃╭╮┃
▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇
┃┏┓┃┃╰━┓┈┃┃┈┃┏┓┃
┗┛┗┛╰━━┛┈┗┛┈┗┛┗
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #11
Geschrieben am 20.07.2010 - 19:16:25
User Avatar

Pro | Profi


Beiträge: 679
Bedankt: 8 mal in 7 Beiträgen
Angemeldet seit: 06.07.10
Tage seit der Anmeldung: 2661
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Das Rätsel Puma Punku

Du denkst hierbei an Atlantis. Haltet mich für verrückt aber ich denke auch, dass es einmal eine Hochkultur gegeben haben muss, die über Technologie verfügte, an die wir nicht einmal wagen zu denken. In Stargate wurde dieses Volk ,,Lantianer" bzw. ,,Antiker" genannt.


Aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen. Und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer."
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #12
Geschrieben am 20.07.2010 - 20:06:54
User Avatar

Moderator


Beiträge: 2299
Bedankt: 34 mal in 32 Beiträgen
Angemeldet seit: 18.07.09
Tage seit der Anmeldung: 3014
Herkunft: Sektor ZZ9 Plural Z Alpha
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Das Rätsel Puma Punku

Das Problem bei einer Prä-Astronautischen Kultur ist das sie ja auch bergwerge betrieben haben müssten damit sie ihre Technologie bauen und mit Energie versorgen könnten, aber bis gibt es aber noch kein Anhaltspunkt für solche Bergwerke.


"Verstehen ist ein dreischneidiges Schwert:
Deine Seite, meine Seite und die Wahrheit dazwischen." Botschafter Kosh

"You exist because we allow it, and you will end because we demand it." Sovereign
 Offline
 
Webseite besuchen
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #13
Geschrieben am 20.07.2010 - 20:24:00
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 5648
Bedankt: 53 mal in 51 Beiträgen
Angemeldet seit: 13.12.09
Tage seit der Anmeldung: 2866
Herkunft: Bajor/Denorios-Gürtel

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Das Rätsel Puma Punku

Dr. Sheldon Cooper hat geschrieben:
Aber damals gab es keine weltumspannenden Kriege und kalkulierten Genoziode in Millionenhöhe,


Dafür aber Menschenopfer, dass ist ja nicht grad nett........


Dr. Sheldon Cooper hat geschrieben:
Irgendwas an Spuren von benutztem Werkzeug müßte doch zu finden sein?!?



Genau, beim einpacken hätten auch Werkzeuge vergessen werden müssen.


Love is always patient and kind, it is never jealous. Love is never boastful or conceited, it is never rude or selfish. It does not take offense and is not resentful. It is always ready to excuse, to trust, to hope and to endure whatever comes
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #14
Geschrieben am 20.07.2010 - 21:18:37
User Avatar

Moderator


Beiträge: 2299
Bedankt: 34 mal in 32 Beiträgen
Angemeldet seit: 18.07.09
Tage seit der Anmeldung: 3014
Herkunft: Sektor ZZ9 Plural Z Alpha
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Das Rätsel Puma Punku

Dr. Sheldon Cooper hat geschrieben:
Die in Puma Punku verwendeten Steine sind aus Granit und Diorit. Um Diorit zu bearbeiten, müssen die Werkzeuge zur Bearbeitung logischerweise härter sein. Und der einzige Stein der härter ist als Diorit, ist der Diamant.

Das stimmt nicht ganz, in Ägypten hat man auch Bohrlöcher in Diorit gefunden und durch Experimentale-Archäologie bewiesen das mit den damaligen Werkzeugen es möglich wahr löcher in Diorit zu bohren.

PS: ist es auch sicher das der Stein aus Diorit ist?


"Verstehen ist ein dreischneidiges Schwert:
Deine Seite, meine Seite und die Wahrheit dazwischen." Botschafter Kosh

"You exist because we allow it, and you will end because we demand it." Sovereign
 Offline
 
Webseite besuchen
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #15
Geschrieben am 20.07.2010 - 21:30:11
User Avatar

Site Admin


Beiträge: 10177
Bedankt: 96 mal in 78 Beiträgen
Angemeldet seit: 20.06.09
Tage seit der Anmeldung: 3042
Herkunft: Berlin, Germany
Geschlecht: Männlich

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Das Rätsel Puma Punku

RoLaren hat geschrieben:
Dafür aber Menschenopfer, dass ist ja nicht grad nett........

Würden wir uns anmaßen den heutigen Ureinwohnern sowas verbieten (wenn sie das machen würden)? Chin


NACHTRAG:
Taurhin hat geschrieben:
das mit den damaligen Werkzeugen es möglich wahr löcher in Diorit zu bohren.

PS: ist es auch sicher das der Stein aus Diorit ist?

Okay, die Ägypter, mind. 6000 Jahre später als die Aymara... bleibt dann aber auch immer noch die Frage der Präzision, siehe die perfekte Nut.

Und ja, die Steine in Puma Punku sind aus Granit und Dorit, selbst wenn jetzt speziell dieser o.a. Stein "nur" aus Granit wäre, die sagenhafte Perfektion der Bearbeitung läßt mich doch einfach sehr daran zweifeln, daß dies Steinzeitmenschen geschafft haben sollen.


"Oh gravity.. thou art a heartless bitch." ~Sheldon Cooper, Ph.D.

Bearbeitet von Dr. Sheldon Cooper am 20.07.2010 - 21:35:54
 Online
 
Webseite besuchenE-mail schreiben
Zitat
Antwort schreiben
Benutzer in diesem Forum: 1 (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

« Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Springe ins Forum:
Ähnliche Themen
Thema Forum Autor Antworten Letzte Beiträge
· Geeks und das Wetter Geek, Nerd... What exactly is that? | Was genau ist das? Dr. Sheldon ... 240 30.10.2014 - 16:41:26
· Star Wars Episode VII ("The Force A... Star Wars pYroania 158 04.03.2016 - 09:39:46
· Bewerte das Lied über Dir und post... Geek, Nerd Music | Mucke Zeph 147 27.03.2013 - 19:03:53
· Rätselspiele Miscellaneous | Allgemeines Dorgon 112 20.12.2010 - 21:40:14
· DAS ist Merkel-Deutschland/Europa! ... News, Gossip & Politics Dr. Sheldon ... 95 14.08.2017 - 11:59:05
Seitenaufbau: 0.24 Sekunden 27,149,390 eindeutige Besuche