Geek - Nerd - The Big Bang Theory - Forum - Portal - Fan Site - Fanseite - Fansite - CBS - Pro7 - ProSieben - TV Series - TV-Serie - TV Show - TBBT - BBT - DVD - Blu-ray - Script Download - Screenplay - Geek Nerd Gadgets

Mitglieder im BBF-Chat
Derzeit im Chatraum: 0

- Derzeit keiner im Chat -

•---> Zum Chatraum <---•
Benutzer Online

Gäste Online: 135

Mitglieder Online: 0

Registrierte Mitglieder:
810

Neustes Mitglied:
Waxenstein
Navigation
· Home|Startseite
· FORUM
· CHAT
· Search|Suche
· Articles|Artikel
· Downloads
· News Categories|Kategorien
· FAQ
· Banner
The Big Bang Theory | TBBT
· Episodenguide s01 - s04
· Episodenguide s05 - s08
· Episodenguide s09 -
· Charaktere
· Schauspieler
· Macher (Erfinder/Produz.)
· Synchronisation
· Allgemeines
· DVD / Blu-ray (.de)
· DVD / Blu-ray (.co.uk)
· DVD / Blu-ray (.com)
Essentials | Nützliches
· CharCount|Zeichenzähler
· PW|Passwort Generator
Infos | Informationen
· Credits|Dankeschön
· Contact|Kontakt
· Site Notice|Impressum
Login
Benutzername:

Passwort:

Login merken:


Du bist noch kein Mitglied?
Registriere dich jetzt.

Passwort vergessen?
Neues Passwort anfordern.
Neues auf der Website
Forum
Neuste Themen
· s11e04 - The Explosi...
· s11e03 - The Relaxat...
· s11e02 - The Retract...
· s11e01 - The Proposa...
· VORSICHT FALLE: Psir...
· Zitat des Tages / Qu...
· abseits der Massenme...
· DAS ist Merkel-Deuts...
· ZENSUR!!! Schnauze h...
· Eure BILDER des Tage...
· EINZELFALL - täglic...
· Game of Thrones
· Islam - Religion des...
· FAKE-NEWS - die wirk...
· Bargeldverbot - die ...
· klare Worte vom Main...
· Eure Nachrichten des...
· Fabel von Hühnern u...
· Ein Thread für Athe...
· CO2/Klima-Schwindel ...
· Warum schweigen die ...
· Vader aus Gold
· rote Pille <---> bla...
· Niedergang DE/Europa...
· s10e24 - The Long Di...
· s10e23 - The Gyrosco...
· sehr praktisch: myep...
· s10e22 - The Cogniti...
· s10e21 - The Separat...
· Alles über Mann & Frau
Heißeste Themen
· Musik: aktuelle P... [2638]
· Spielfilme: zulet... [2018]
· Funny Pics [1902]
· Filmzitate raten ... [1622]
· being peeved.... [1410]
· Funny Videos [1373]
· Was denkt ihr ger... [1372]
· Eure Nachrichten ... [1105]
· Nacht-Thread (00:... [1056]
· Welche Stadt ist ... [965]
· Faith vs. Science... [689]
· Filmszenen raten [685]
· The Walking Dead [543]
· Der Freude & Glü... [480]
· Was spielt ihr zu... [453]
· Wie kriegt ein Ne... [450]
· Upcoming Movies (... [432]
· Desktop (Hintergr... [415]
· Bücher: aktuelle... [405]
· Schnee [399]
· Serien, Dokus: zu... [345]
· Hanf und die Lega... [332]
· Forumspiel: pwned... [314]
· Frauenbasar [312]
· abseits der Masse... [306]
· Was sammelt ihr d... [296]
· Wie findet ihr di... [283]
Neuste Artikel
· s04e24 - Männertausch
· s04e23 - Hochzeit un...
· s04e22 - Die Antilop...
· s04e21 - Souvlaki st...
· s04e20 - Sag's nicht...
Zuletzt gesehene Benutzer
Dr. Sheldon ...10:19:35
sheldon201210:59:43
LordRam 3 Tage
DerTheoretiker 2 Wochen
Bender 3 Wochen
Nerd 3 Wochen
reach 5 Wochen
SandyCheeks 7 Wochen
Wolowitch 8 Wochen
DerAttila10 Wochen
Boro11 Wochen
BortiHD12 Wochen
Bea13 Wochen
rockman1717 Wochen
Lagorth19 Wochen
electric20 Wochen
Castiel21 Wochen
sobieski90223 Wochen
Taurhin24 Wochen
Pogorausch5824 Wochen
Ghostdogcs25 Wochen
toohoo25 Wochen
happydaymango26 Wochen
dale31 Wochen
Buddha34 Wochen
SheldonIstDe...34 Wochen
HobbitFromOu...34 Wochen
eco34 Wochen
Ducky36 Wochen
OrionDreamca...36 Wochen
Downloads
Neue Downloads:
· Movie Scripts/S...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...

Top 10 Downloads:
· Movie Scripts/S... [68104]
· Movie Scripts/S... [45036]
· Movie Scripts/S... [4754]
· Movie Script/Sc... [3453]
· Movie Script/Sc... [1205]
· Movie Script/Sc... [742]
· Movie Script/Sc... [671]
· Movie Script/Sc... [655]
· Movie Script/Sc... [544]
· Movie Script/Sc... [538]
Top Thread-Ersteller
Dr. Sheldon Coo... 849
Taurhin 143
Dr. Leonard Hof... 127
Bea 126
SpiderHomer 110
Lagorth 76
Fibonacci 72
Nerd 72
Nowhereman 67
Zeph 66
Feno 64
PennyLane 63
sheldonesque 55
Dorgon 52
tobinator96 48
CoolHand 44
Simon 43
LuxMundi 32
SandyCheeks 31
RoLaren 28
Imhotep 25
Maru 19
Buzzinga 19
Docteur 18
Pogorausch58 17
Ghostdogcs 16
leptogenese 15
Sunny84 14
gamerakel 14
Reling 13
Top Forum Poster
Dr. Sheldon Coo... 10177
RoLaren 5648
Bea 4562
Nerd 3892
Nowhereman 2956
Feno 2792
Lagorth 2457
Taurhin 2299
tobinator96 1795
Coki 1729
Zeph 1585
electric 1402
Ghostdogcs 1392
Buzzinga 1371
SandyCheeks 1211
Dorgon 1126
Walla 965
Dr. Leonard Hof... 906
CoolHand 882
Pogorausch58 806
SpiderHomer 795
leptogenese 782
PennyLane 752
Bender 738
HobbitFromOuter... 711
Fibonacci 680
LuxMundi 679
SmellyShelly 670
Maru 638
sposfoh 542
Thema ansehen
Benutzername:
Passwort:
Login merken:
Forum Startseite » Geek World - Nerd Vana » Geeky Questions | Fragen
Thema ansehen
Aktuelle Bewertung: (Gesamt: 0 Stimmen)  
Antwort schreiben
Icon 
Das Rätsel Puma Punku
Nach oben Beitrag drucken #16
Geschrieben am 20.07.2010 - 21:36:04
User Avatar

Pro | Profi


Beiträge: 679
Bedankt: 8 mal in 7 Beiträgen
Angemeldet seit: 06.07.10
Tage seit der Anmeldung: 2663
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Das Rätsel Puma Punku

Naja, wären wir Zeuge dieser Rituale, würden wir wahrscheinlich einschreiten. Wir müssten sogar einschreiten. Zwar war der damalige MEnsch noch kein Humanist aber er war MEnsch und das sind wir heute auch. Also müss wir einschreiten.


Aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen. Und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer."
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #17
Geschrieben am 20.07.2010 - 21:38:43
User Avatar

Site Admin


Beiträge: 10177
Bedankt: 96 mal in 78 Beiträgen
Angemeldet seit: 20.06.09
Tage seit der Anmeldung: 3044
Herkunft: Berlin, Germany
Geschlecht: Männlich

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Das Rätsel Puma Punku

Aber wir sind keine Außerirdischen, wir wissen nicht welche ethischen Vorstellungen die haben. Denen könnte das z.B. schnurz-piep-egal gewesen sein.


"Oh gravity.. thou art a heartless bitch." ~Sheldon Cooper, Ph.D.
 Offline
 
Webseite besuchenE-mail schreiben
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #18
Geschrieben am 20.07.2010 - 22:05:53
User Avatar

Moderator


Beiträge: 2299
Bedankt: 34 mal in 32 Beiträgen
Angemeldet seit: 18.07.09
Tage seit der Anmeldung: 3016
Herkunft: Sektor ZZ9 Plural Z Alpha
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Das Rätsel Puma Punku

Dr. Sheldon Cooper hat geschrieben:
Und ja, die Steine in Puma Punku sind aus Granit und Dorit, selbst wenn jetzt speziell dieser o.a. Stein "nur" aus Granit wäre, die sagenhafte Perfektion der Bearbeitung läßt mich doch einfach sehr daran zweifeln, daß dies Steinzeitmenschen geschafft haben sollen.

Die Datierung ist ja der Knackpunkt das reicht nämlich von 15000 v.u.Z bis 1580 v.u.Z und es war wohl keine Steinzeitmenschen, ich hab nämlich auf einen andren Bild Aussparungen gesehen in den sie Art von Bronze "klammer" setzten damit die Steine nicht auseinander fallen weil sie nicht wussten wie man Mörtel herstellt.

Also wenn ich ein außerirdischer gewesen wäre hätte ich ihnen gezeigt wie man Mörtel herstellt.


"Verstehen ist ein dreischneidiges Schwert:
Deine Seite, meine Seite und die Wahrheit dazwischen." Botschafter Kosh

"You exist because we allow it, and you will end because we demand it." Sovereign
 Offline
 
Webseite besuchen
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #19
Geschrieben am 21.07.2010 - 12:36:34
User Avatar

Site Admin


Beiträge: 10177
Bedankt: 96 mal in 78 Beiträgen
Angemeldet seit: 20.06.09
Tage seit der Anmeldung: 3044
Herkunft: Berlin, Germany
Geschlecht: Männlich

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Das Rätsel Puma Punku

Taurhin hat geschrieben:
bis 1580 v.u.Z und es war wohl keine Steinzeitmenschen

Die Aymara waren eine Prä-Inka-Kultur, wenn wir mal davon ausgehen, sie hätten die Steine erstellt. Die Herrschaft der Inka begann wohl so richtig ab dem Jahr 1200, also muß es schon mal davor gewesen sein, und als die Inka von den Spaniern nach den Steinen von Puma Punku befragt wurden hieß es nur: "Das war lange vor unserer Zeit, das haben die Götter erschaffen."

Davon ausgegangen, daß die Inka nicht direkt um Punkt 1200 auf die Matte getreten sind, sondern sich erst über einen längeren Zeitraum zu diesem großen Volk entwickelt haben und aber selber keine Überlieferungen jegwelcher Art in ihren eigenen Reihen hatten, die die Funktion und wer wirklich diese Stätte erbaut hat (außer "die Götter") besaßen, läßt zumindest darauf schließen, daß es noch etliche hundert Jahre vor 1200 gewesen sein muß.

Laut der Radiokarbondatierung (C-14 Methode) wurden die ältesten organischen Proben, die bis dato dort (unter Steinenblöcken*) entnommen wurden, auf 1500 B.C. (vor Christi Geburt) datiert, also sind wir schon mal bei mind. 3500 Jahre vor unserer Zeit (Zeit des alten Ägyptens).
*Wenn man unter einem Steinblock organisches Material findet, dann kann man davon ausgehen, daß der Block zu einem bestimmten Zeitpunkt auf das organische Material verbracht wurde. Der Steinblock kann also zu keinem früheren Zeitpunkt darauf platziert worden sein. Das bedeutet dann im Umkehrschluß, daß zu dieser Zeit irgend jemand diese Leistung vollbracht hat, den Steinblock zu transportieren.

Die Frage ist auch noch, haben die Steine vielleicht schon eine kleine Odyssee hinter sich, also wurden sie unter Umständen viel früher gefertigt und sind dann erst um 3500 an ihren jetzigen Platz verbracht worden?

Selbst wenn wir jetzt mal davon ausgehen, daß die Steine nicht vor 10.000, sondern erst vor 3500 Jahren entstanden wären, bliebe immer noch die Frage nach der Präzision. Selbst die dollsten Bauwerke der Ägypter (wobei die Ägypter ja obendrein noch eine Schrift hatten und Pläne erstellen konnten, die reproduzierbar für jeden verständlich waren, bis hin zum einfachsten Arbeiter) weisen nicht diese Makellosigkeit und Perfektion auf.

Im Ruinenfeld von Puma Punku liegt wohl eine mehrere Meter breite Platte (in ein paar Teile zerbrochen), die ca. 70 Meter lang und deren Oberfläche praktisch perfekt plan geschliffen ist. Ich als handwerklich etwas Begabter kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, wie man sowas in purer Handarbeit und ohne Zuhilfenahme komplexer Werkzeuge bewerkstelligen sollte, mit Hammer und Meißel sicherlich nicht. Chin



Taurhin hat geschrieben:
auf einen andren Bild Aussparungen gesehen in den sie Art von Bronze "klammer" setzten damit die Steine nicht auseinander fallen weil sie nicht wussten wie man Mörtel herstellt

Welches Material wirklich als Klammern Verwendung fand, ist soweit ich weiß ja nicht bestimmt. Es sieht halt auf Grund unseres heutigen Verständnisses von Mechanik so aus, als wenn dort Klammern zur Anwendung kamen.

Der Punkt ist aber der, sie brauchten gar keinen Mörtel, wie auch schon die Inka danach, gutes Beispiel dafür ist die Inka-Stadt Machu Picchu, wo Mauern aus immer anders förmigen Steinblöcken errichtet wurden, die dann wie ein Puzzle und vor allem nahtlos zusammenpaßten.

Mit Mörtel ein Wand bauen ist keine Kunst, aber Steine mit willkürlichen Formen paßgenau einander anzupassen schon. Außerdem hat Mörtel einen großen Nachteil, er verwittert über die Zeit und so würden die Mauern brüchig werden. Eine Mauer, nur aus Steinen paßgenau erbaut, hält praktisch ewig und das wußten schon die Inka.



Taurhin hat geschrieben:
Also wenn ich ein außerirdischer gewesen wäre hätte ich ihnen gezeigt wie man Mörtel herstellt.

Genau das Gegenteil, aus dem eben genannten Grund. Außerirdische hätten ihnen gezeigt, wie man OHNE Mörtel Bauwerke für die Ewigkeit erstellt. Warum ihnen eine Technik beibringen, die nur eine begrenzte Haltbarkeit besitzt?! Interest
Es ging bei diesen Bauwerken ja wohl kaum um eine schnelle und einfache Art der Errichtung, um z.B. ein Wohnhaus zu bauen, sondern um andere Zwecke, sehr wahrscheinlich göttliche Zwecke.

Wobei, wenn Außerirdische damals die Erde besucht haben, die Menschen sie wohl fälschlicherweise für Götter gehalten und erst deswegen das ganze Theater zur Huldigung dieser "Götter" veranstaltet haben. Shifty


"Oh gravity.. thou art a heartless bitch." ~Sheldon Cooper, Ph.D.
 Offline
 
Webseite besuchenE-mail schreiben
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #20
Geschrieben am 21.07.2010 - 21:19:00
User Avatar

Moderator


Beiträge: 2299
Bedankt: 34 mal in 32 Beiträgen
Angemeldet seit: 18.07.09
Tage seit der Anmeldung: 3016
Herkunft: Sektor ZZ9 Plural Z Alpha
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Das Rätsel Puma Punku

mal zur Erläuterung v.u.Z heißt mit nicht "vor unsere zeit" sondern "vor unsere Zeitrechnung"

Dr. Sheldon Cooper hat geschrieben:
Genau das Gegenteil, aus dem eben genannten Grund. Außerirdische hätten ihnen gezeigt, wie man OHNE Mörtel Bauwerke für die Ewigkeit erstellt. Warum ihnen eine Technik beibringen, die nur eine begrenzte Haltbarkeit besitzt?! Interest

Es gibt mehrere Pyramiden in Mexiko in dem man Mörtel verwendend hat und die stehen immer noch und wen die nicht für die Ewigkeit gebaut wurden was den dann?


"Verstehen ist ein dreischneidiges Schwert:
Deine Seite, meine Seite und die Wahrheit dazwischen." Botschafter Kosh

"You exist because we allow it, and you will end because we demand it." Sovereign
 Offline
 
Webseite besuchen
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #21
Geschrieben am 21.07.2010 - 22:03:47
User Avatar

Site Admin


Beiträge: 10177
Bedankt: 96 mal in 78 Beiträgen
Angemeldet seit: 20.06.09
Tage seit der Anmeldung: 3044
Herkunft: Berlin, Germany
Geschlecht: Männlich

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Das Rätsel Puma Punku

Mörtel wird defacto nicht wie Granit die Zeit überstehen, aber das ist auch gar nicht der Punkt. Es geht um die sagenhafte Filigranität der Bearbeitung der Puma Punku Steine und das diese einfach nicht zu den damals vorhandenen Werkzeugen paßt.
Die Frage bleibt, wer hat sie wann und mit welchen Methoden/Werkzeugen gefertigt???

Frappierend ist eben auch, daß man so gar kein Werkzeug gefunden hat. Selbst wenn wir mal annehmen, sie wären vor nur 3500 Jahren entstanden, warum findet man keine Spur eines Werkzeugs, daß ansatzweise die geschaffenen Arbeiten erklären würde?
Man findet allerhand Werkzeuge der Ägypter von vor 3500 Jahren, aber nicht ein Indiz wie diese Steine entstanden sind. Chin


"Oh gravity.. thou art a heartless bitch." ~Sheldon Cooper, Ph.D.
 Offline
 
Webseite besuchenE-mail schreiben
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #22
Geschrieben am 22.07.2010 - 08:15:01
User Avatar

Pro | Profi


Beiträge: 679
Bedankt: 8 mal in 7 Beiträgen
Angemeldet seit: 06.07.10
Tage seit der Anmeldung: 2663
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Das Rätsel Puma Punku

In einigen Kulturen war es auch üblich, dass das Eigentum mit dem Verstorbenen zusammen begraben wurde. Vielleicht findet man es deshalb nicht.
Möglicherweise hat man es auch gefunden aber nicht als Werkzeug klassifiziert.
Aber widerum können auch die Ureinwohner mit all ihrer Habe abgehauen sein.
Vielleicht waren es ,,Nomaden", die dort nur kurz verweilten und mit ihren Werkzeugen dieses Werk erschufen und dann weiterzogen.
Roll EyesKann aber auch sein, dass die Ureinwohner die bösen Aliens besiegt haben und darauf hin dieses Monument errichteten.Roll Eyes


Aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen. Und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer."
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #23
Geschrieben am 22.07.2010 - 10:37:43
User Avatar

Site Admin


Beiträge: 10177
Bedankt: 96 mal in 78 Beiträgen
Angemeldet seit: 20.06.09
Tage seit der Anmeldung: 3044
Herkunft: Berlin, Germany
Geschlecht: Männlich

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Das Rätsel Puma Punku

LuxMundi hat geschrieben:
In einigen Kulturen war es auch üblich, dass das Eigentum mit dem Verstorbenen zusammen begraben wurde. Vielleicht findet man es deshalb nicht.

Es wird so viel gegraben und so viel gefunden, wäre dort recht unwahrscheinlich dann dort überhaupt nichts zu finden, wenn dort aber doch etwas vergraben wäre. Roll Eyes



LuxMundi hat geschrieben:
Möglicherweise hat man es auch gefunden aber nicht als Werkzeug klassifiziert.

Naja, ein Werkzeug hat schon mal auf Grund seiner Funktion immer eine bestimmte Geometrie und muß eben auch einen bestimmten Härtegrad besitzen, um andere Materialien bearbeiten zu können und ich kann mir nicht vorstellen, daß Forscher dies nicht erkennen würden.
Selbst wenn sie es auf den ersten Blick nicht einstufen könnten, so würde die experimentelle Archäologie doch relativ schnell Verwendungsweisen dafür herausfinden und gerade weil es ja da nur um die Steine geht, wäre wohl der erste Schritt zu testen, ob es sich nicht vielleicht um Werkzeug zur Bearbeitung von Steinen handeln könnte.



LuxMundi hat geschrieben:
Vielleicht waren es ,,Nomaden", die dort nur kurz verweilten und mit ihren Werkzeugen dieses Werk erschufen und dann weiterzogen.

Basierend darauf würde man aber irgendwo anders seltsamen Werkzeuge finden, die dann dort nicht zur Fundstelle passen, weil damit dort nichts derartiges an Steinarbeiten geschaffen wurde.



LuxMundi hat geschrieben:
Kann aber auch sein, dass die Ureinwohner die bösen Aliens besiegt haben und darauf hin dieses Monument errichteten.

Dagegen sprechen wohl die Überlieferungen, die eher die Huldigung dieser Fremden darstellen, als einen Kampf mit ihnen, aus dem die Menschen als Sieger hervorgegangen sind, nicht umsonst wurden sie als "Götter" bezeichnet. Shifty


"Oh gravity.. thou art a heartless bitch." ~Sheldon Cooper, Ph.D.
 Offline
 
Webseite besuchenE-mail schreiben
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #24
Geschrieben am 22.07.2010 - 15:58:06
User Avatar

Pro | Profi


Beiträge: 679
Bedankt: 8 mal in 7 Beiträgen
Angemeldet seit: 06.07.10
Tage seit der Anmeldung: 2663
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Das Rätsel Puma Punku

Dr. Sheldon Cooper hat geschrieben:
Es wird so viel gegraben und so viel gefunden, wäre dort recht unwahrscheinlich dann dort überhaupt nichts zu finden, wenn dort aber doch etwas vergraben wäre.


Ok, da stimme ich dir zu.

Dr. Sheldon Cooper hat geschrieben:
Naja, ein Werkzeug hat schon mal auf Grund seiner Funktion immer eine bestimmte Geometrie und muß eben auch einen bestimmten Härtegrad besitzen, um andere Materialien bearbeiten zu können und ich kann mir nicht vorstellen, daß Forscher dies nicht erkennen würden.
Selbst wenn sie es auf den ersten Blick nicht einstufen könnten, so würde die experimentelle Archäologie doch relativ schnell Verwendungsweisen dafür herausfinden und gerade weil es ja da nur um die Steine geht, wäre wohl der erste Schritt zu testen, ob es sich nicht vielleicht um Werkzeug zur Bearbeitung von Steinen handeln könnte.


Wenn die Werkzeuge allerdings so zerstört wären, dass man diese nicht mehr zuordnen kann, wird es schwierig. Dann ist möglicherweise nicht mehr klar, ob es ein Keil oder nur Kiesel ist. Ich nutze allerdings das Wort ,,möglicherweise" weil ich selber kein Archäologe bin und daher wie der Blinde von der Farbe rede.

Dr. Sheldon Cooper hat geschrieben:
Basierend darauf würde man aber irgendwo anders seltsamen Werkzeuge finden, die dann dort nicht zur Fundstelle passen, weil damit dort nichts derartiges an Steinarbeiten geschaffen wurde.


Möglicherweise wurden diese zweckentfremdet als Waffen verwendet und sind daher nicht mehr als Werkzeug zuzuordnen. Ich weis, das klingt ganz schön weit hergeholt. Wacko

Dr. Sheldon Cooper hat geschrieben:
Dagegen sprechen wohl die Überlieferungen, die eher die Huldigung dieser Fremden darstellen, als einen Kampf mit ihnen, aus dem die Menschen als Sieger hervorgegangen sind, nicht umsonst wurden sie als "Götter" bezeichnet.


Stargate ist kein Argument Big Grin


Aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen. Und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer."
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #25
Geschrieben am 22.07.2010 - 20:40:04
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 5648
Bedankt: 53 mal in 51 Beiträgen
Angemeldet seit: 13.12.09
Tage seit der Anmeldung: 2868
Herkunft: Bajor/Denorios-Gürtel

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Das Rätsel Puma Punku

LuxMundi hat geschrieben:
Stargate ist kein Argument



wieso nicht? ich fänd das schön, da ist doch für jeden was dabei.....


Love is always patient and kind, it is never jealous. Love is never boastful or conceited, it is never rude or selfish. It does not take offense and is not resentful. It is always ready to excuse, to trust, to hope and to endure whatever comes
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #26
Geschrieben am 23.07.2010 - 07:49:33
User Avatar

Pro | Profi


Beiträge: 679
Bedankt: 8 mal in 7 Beiträgen
Angemeldet seit: 06.07.10
Tage seit der Anmeldung: 2663
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Das Rätsel Puma Punku

Nu klar, ich find es ja auch klasse aber ich habe Mühe, damit zu argumentieren, weil... naja....Why? weil eben das so nicht ganz wirklich ist.... *brabbel* *brabbel*
Es fühlt sich einfach nicht richtig an. No


Aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen. Und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer."
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #27
Geschrieben am 23.07.2010 - 08:08:53
User Avatar

Site Admin


Beiträge: 10177
Bedankt: 96 mal in 78 Beiträgen
Angemeldet seit: 20.06.09
Tage seit der Anmeldung: 3044
Herkunft: Berlin, Germany
Geschlecht: Männlich

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Das Rätsel Puma Punku

LuxMundi hat geschrieben:
Stargate ist kein Argument

Die Serie habe ich nie gesehen, ich mag nur den gleichnamigen Feature Film, aber davon mal abgesehen ist das ja keine Fiktion, sondern Fakt, so haben es auch schon die Inka weitergegeben. Da wurde ja nichts negatives überliefert, was diese "Götter" betrifft. Interest


"Oh gravity.. thou art a heartless bitch." ~Sheldon Cooper, Ph.D.
 Offline
 
Webseite besuchenE-mail schreiben
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #28
Geschrieben am 23.07.2010 - 08:39:49
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 5648
Bedankt: 53 mal in 51 Beiträgen
Angemeldet seit: 13.12.09
Tage seit der Anmeldung: 2868
Herkunft: Bajor/Denorios-Gürtel

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Das Rätsel Puma Punku

LuxMundi hat geschrieben:
Nu klar, ich find es ja auch klasse aber ich habe Mühe, damit zu argumentieren, weil... naja....Why? weil eben das so nicht ganz wirklich ist.... *brabbel* *brabbel*
Es fühlt sich einfach nicht richtig an. No



Wer weiss das schon? Vielleicht gibt es ja tatsächlich (wie eben in Stargate) Beweise für Kais Theorie, die uns "Normalsterblichen" vorenthalten werden, weil wir nicht damit umgehen könnten.
Überleg dir mal, was hier abgehen würde, wenn man mit sowas an die Öffentlichkeit gehen würde......
(abgesehen davon bewegen wir uns hier eh im rein spekulativen Bereich)


Love is always patient and kind, it is never jealous. Love is never boastful or conceited, it is never rude or selfish. It does not take offense and is not resentful. It is always ready to excuse, to trust, to hope and to endure whatever comes
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #29
Geschrieben am 23.07.2010 - 11:20:02
User Avatar

Pro | Profi


Beiträge: 679
Bedankt: 8 mal in 7 Beiträgen
Angemeldet seit: 06.07.10
Tage seit der Anmeldung: 2663
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Das Rätsel Puma Punku

J, ok, das akzeptiere ich ja. Aber ich führe ein physikalisches Studium. Von daher ist es für die ,,Dunkle Union" (Welt-Herrschaftssytem) doch schwierig, wenn es technisch umgesetzt werden könnte, uns Studenten das vorzuenthalten. Berechnungen von Singularitäten und Ereignishorizonten gibt es ja aber die technische Umsetzung ist meines achtens nahezu unmöglich. Von daher sehe ich in Stargate nicht mehr als Unterhaltung und interessante Fiktion.


Aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen. Und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer."
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #30
Geschrieben am 23.07.2010 - 11:59:07
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 5648
Bedankt: 53 mal in 51 Beiträgen
Angemeldet seit: 13.12.09
Tage seit der Anmeldung: 2868
Herkunft: Bajor/Denorios-Gürtel

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Das Rätsel Puma Punku

LuxMundi hat geschrieben:
doch schwierig, wenn es technisch umgesetzt werden könnte, uns Studenten das vorzuenthalten


Wie immer im Leben alles Ansichtssache, ich persönlich glaube, dass wir (Studenten oder nicht) bestenfalls einen Bruchteil dessen, was wirklich in den Hallen der Macht abläuft, mitbekommen und darüber hinaus häufig gezielt desinformiert werden.


Love is always patient and kind, it is never jealous. Love is never boastful or conceited, it is never rude or selfish. It does not take offense and is not resentful. It is always ready to excuse, to trust, to hope and to endure whatever comes
 Offline
 
Zitat
Antwort schreiben
Benutzer in diesem Forum: 1 (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

« Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Springe ins Forum:
Ähnliche Themen
Thema Forum Autor Antworten Letzte Beiträge
· Geeks und das Wetter Geek, Nerd... What exactly is that? | Was genau ist das? Dr. Sheldon ... 240 30.10.2014 - 16:41:26
· Star Wars Episode VII ("The Force A... Star Wars pYroania 158 04.03.2016 - 09:39:46
· Bewerte das Lied über Dir und post... Geek, Nerd Music | Mucke Zeph 147 27.03.2013 - 19:03:53
· Rätselspiele Miscellaneous | Allgemeines Dorgon 112 20.12.2010 - 21:40:14
· DAS ist Merkel-Deutschland/Europa! ... News, Gossip & Politics Dr. Sheldon ... 95 14.08.2017 - 11:59:05
Seitenaufbau: 0.30 Sekunden 27,225,960 eindeutige Besuche