Geek - Nerd - The Big Bang Theory - Forum - Portal - Fan Site - Fanseite - Fansite - CBS - Pro7 - ProSieben - TV Series - TV-Serie - TV Show - TBBT - BBT - DVD - Blu-ray - Script Download - Screenplay - Geek Nerd Gadgets

Mitglieder im BBF-Chat
Derzeit im Chatraum: 0

- Derzeit keiner im Chat -

•---> Zum Chatraum <---•
Benutzer Online

Gäste Online: 114

Mitglieder Online: 0

Registrierte Mitglieder:
808

Neustes Mitglied:
NerdCompass
Navigation
· Home|Startseite
· FORUM
· CHAT
· Search|Suche
· Articles|Artikel
· Downloads
· News Categories|Kategorien
· FAQ
· Banner
The Big Bang Theory | TBBT
· Episodenguide s01 - s04
· Episodenguide s05 - s08
· Episodenguide s09 -
· Charaktere
· Schauspieler
· Macher (Erfinder/Produz.)
· Synchronisation
· Allgemeines
· DVD / Blu-ray (.de)
· DVD / Blu-ray (.co.uk)
· DVD / Blu-ray (.com)
Essentials | Nützliches
· CharCount|Zeichenzähler
· PW|Passwort Generator
Infos | Informationen
· Credits|Dankeschön
· Contact|Kontakt
· Site Notice|Impressum
Login
Benutzername:

Passwort:

Login merken:


Du bist noch kein Mitglied?
Registriere dich jetzt.

Passwort vergessen?
Neues Passwort anfordern.
Neues auf der Website
Forum
Neuste Themen
· Zitat des Tages / Qu...
· abseits der Massenme...
· DAS ist Merkel-Deuts...
· ZENSUR!!! Schnauze h...
· Eure BILDER des Tage...
· VORSICHT FALLE: Psir...
· EINZELFALL - täglic...
· Game of Thrones
· Islam - Religion des...
· FAKE-NEWS - die wirk...
· Bargeldverbot - die ...
· klare Worte vom Main...
· Eure Nachrichten des...
· Fabel von Hühnern u...
· Ein Thread für Athe...
· CO2/Klima-Schwindel ...
· Warum schweigen die ...
· Vader aus Gold
· rote Pille <---> bla...
· Niedergang DE/Europa...
· s10e24 - The Long Di...
· s10e23 - The Gyrosco...
· sehr praktisch: myep...
· s10e22 - The Cogniti...
· s10e21 - The Separat...
· Alles über Mann & Frau
· s10e20 - The Recolle...
· s10e19 - The Collabo...
· Lichtschwerter
· Geek/Nerd Videos
Heißeste Themen
· Musik: aktuelle P... [2638]
· Spielfilme: zulet... [2018]
· Funny Pics [1902]
· Filmzitate raten ... [1622]
· being peeved.... [1410]
· Funny Videos [1373]
· Was denkt ihr ger... [1372]
· Eure Nachrichten ... [1105]
· Nacht-Thread (00:... [1056]
· Welche Stadt ist ... [965]
· Faith vs. Science... [689]
· Filmszenen raten [685]
· The Walking Dead [543]
· Der Freude & Glü... [480]
· Was spielt ihr zu... [453]
· Wie kriegt ein Ne... [450]
· Upcoming Movies (... [432]
· Desktop (Hintergr... [415]
· Bücher: aktuelle... [405]
· Schnee [399]
· Serien, Dokus: zu... [345]
· Hanf und die Lega... [332]
· Forumspiel: pwned... [314]
· Frauenbasar [312]
· abseits der Masse... [306]
· Was sammelt ihr d... [296]
· Wie findet ihr di... [283]
Neuste Artikel
· s04e24 - Männertausch
· s04e23 - Hochzeit un...
· s04e22 - Die Antilop...
· s04e21 - Souvlaki st...
· s04e20 - Sag's nicht...
Zuletzt gesehene Benutzer
Dr. Sheldon ...10:39:27
Nerd 1 Woche
DerAttila 2 Wochen
Boro 2 Wochen
BortiHD 3 Wochen
Bea 5 Wochen
SandyCheeks 8 Wochen
sheldon2012 9 Wochen
rockman17 9 Wochen
Lagorth10 Wochen
electric11 Wochen
Castiel13 Wochen
sobieski90215 Wochen
Taurhin16 Wochen
Pogorausch5816 Wochen
Ghostdogcs16 Wochen
toohoo16 Wochen
Mendax18 Wochen
happydaymango18 Wochen
dale23 Wochen
Buddha25 Wochen
SheldonIstDe...26 Wochen
HobbitFromOu...26 Wochen
eco26 Wochen
Ducky28 Wochen
OrionDreamca...28 Wochen
Bilbo33 Wochen
CyberStormX35 Wochen
schlumpf37 Wochen
ShawnSandiego41 Wochen
Downloads
Neue Downloads:
· Movie Scripts/S...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...

Top 10 Downloads:
· Movie Scripts/S... [68097]
· Movie Scripts/S... [45032]
· Movie Scripts/S... [4747]
· Movie Script/Sc... [3448]
· Movie Script/Sc... [1203]
· Movie Script/Sc... [741]
· Movie Script/Sc... [671]
· Movie Script/Sc... [655]
· Movie Script/Sc... [544]
· Movie Script/Sc... [538]
Top Thread-Ersteller
Dr. Sheldon Coo... 845
Taurhin 143
Dr. Leonard Hof... 127
Bea 126
SpiderHomer 110
Lagorth 76
Fibonacci 72
Nerd 72
Nowhereman 67
Zeph 66
Feno 64
PennyLane 63
sheldonesque 55
Dorgon 52
tobinator96 48
CoolHand 44
Simon 43
LuxMundi 32
SandyCheeks 31
RoLaren 28
Imhotep 25
Buzzinga 19
Maru 19
Docteur 18
Pogorausch58 17
Ghostdogcs 16
leptogenese 15
gamerakel 14
Sunny84 14
Buddha 13
Top Forum Poster
Dr. Sheldon Coo... 10172
RoLaren 5648
Bea 4562
Nerd 3892
Nowhereman 2956
Feno 2792
Lagorth 2457
Taurhin 2299
tobinator96 1795
Coki 1729
Zeph 1585
electric 1402
Ghostdogcs 1392
Buzzinga 1371
SandyCheeks 1211
Dorgon 1126
Walla 965
Dr. Leonard Hof... 906
CoolHand 882
Pogorausch58 806
SpiderHomer 795
leptogenese 782
PennyLane 752
Mendax 738
HobbitFromOuter... 711
Fibonacci 680
LuxMundi 679
SmellyShelly 670
Maru 638
sposfoh 542
Thema ansehen
Benutzername:
Passwort:
Login merken:
Forum Startseite » Cinema - Television - Feature Films - TV Series | Kino - Fernsehen - Spielfilme - Serien » TV Series | Fernsehserien
Thema ansehen
Aktuelle Bewertung: (Gesamt: 0 Stimmen)  
Antwort schreiben
Icon 
interessanter Artikel über die Zukunft des deutschen TV
Bea Klicke hier um das User Menü aufzuklappen
Nach oben Beitrag drucken #1
Geschrieben am 05.08.2010 - 12:59:43
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 4562
Bedankt: 50 mal in 48 Beiträgen
Angemeldet seit: 17.08.09
Tage seit der Anmeldung: 2929
Herkunft: 221b Bakerstreet
Geschlecht: Weiblich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 

Mad Men kill the old men: das Ende des Fernsehens, wie wir es kennen
by THOMAS KNÜWER on 2. AUGUST 2010
Vor einiger Zeit protokollierte der geschätzte Ex-Kollege Hans-Peter Siebenhaar, Medien-Fachmann des “Handelsblatts”, das Wehklagen deutscher TV-Manager. Sie sahen keine Qualität auf der TV-Messe LA Screenings:

“”Ich habe den Eindruck, dass es an Kreativität mangelt”, sagte ZDF-Programmchef Thomas Bellut dem Handelsblatt. Wolf Bauer, Chef des deutschen Film- und TV-Produzenten Ufa, rügt: “Mit der in Los Angeles angebotenen Ware kann ein Sender kein Profil und kein Image kreieren.”"

Das ist merkwürdig. Denn die Wahrnehmung der US-Serien-Gucker hier zu Lande ist eher das Gegenteil... Rest siehe: Quelle


Die Kommentare auf der Seite sind übrigens auch ganz interressant


╭━━╮╭━━┓┏━━┓╭━━╮
┃╭╮┃┃╭━┛┗┓┏┛┃╭╮┃
▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇
┃┏┓┃┃╰━┓┈┃┃┈┃┏┓┃
┗┛┗┛╰━━┛┈┗┛┈┗┛┗

Bearbeitet von Dr. Sheldon Cooper am 29.09.2010 - 13:31:17. Der Grund: Text auf Auszuglänge gekürzt
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #2
Geschrieben am 05.08.2010 - 20:55:34
User Avatar

Site Admin


Beiträge: 10172
Bedankt: 96 mal in 78 Beiträgen
Angemeldet seit: 20.06.09
Tage seit der Anmeldung: 2987
Herkunft: Berlin, Germany
Geschlecht: Männlich

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: interessanter Artikel über die Zukunft des deutschen TV

Bea hat geschrieben:
Vor einiger Zeit protokollierte der geschätzte Ex-Kollege Hans-Peter Siebenhaar, Medien-Fachmann des “Handelsblatts”, das Wehklagen deutscher TV-Manager. Sie sahen keine Qualität auf der TV-Messe LA Screenings:

“”Ich habe den Eindruck, dass es an Kreativität mangelt”, sagte ZDF-Programmchef Thomas Bellut dem Handelsblatt. Wolf Bauer, Chef des deutschen Film- und TV-Produzenten Ufa, rügt: “Mit der in Los Angeles angebotenen Ware kann ein Sender kein Profil und kein Image kreieren.”"

Wenn ich sowas schon höre, "Wehklagen deutscher TV-Manager" und "”Ich habe den Eindruck, dass es an Kreativität mangelt”, sagte ZDF-Programmchef", da kommt mir aber echt die Galle hoch!

Klar, wenn ich selber keine Kreativität besitze und keinen Plan habe, dann werfe ich das im Angriff-ist-die-beste-Verteidigung-Modus natürlich direkt den anderen vor, um von mir abzulenken.

Und das Öffentlich Rechtliche hat ja nun schon mal sowas von überhaupt keinen Plan! Durch GEZ überfinanzierte (ich erinnere nochmal an die über SIEBEN MILLIARDEN Euro pro Jahr, die die GEZ den Bürgern aus der Tasche zieht, und vor allem für was für ein Programm!!!) Leute die von tuten und blasen keine Ahnung zu haben scheinen, wozu auch, ist ja eh alles GEZ-finanziert und der Rubel rollt auch ohne ausgeführten Bildungsauftrag und Qualitätsprogramm.

Aber das geilste daran, ihr eigenes Versagen, ihre Scheuklappensicht und Unflexibilität wieder anderen in die Schuhe zu schieben. "Sie sahen keine Qualität auf der TV-Messe", WIE BITTE?!!!
Sorry, aber wenn das nicht wieder typisch deutsche Arroganz ist, dann weiß ich auch nicht, unglaublich! D'OH!



Bea hat geschrieben:
Gerade das deutsche Fernsehen – aber alle Sender in Nationen außerhalb des englischsprachigen Raumes genauso – laufen immer stärker auf ein Problem zu. Der Einkauf amerikanischer Serien bringt ihnen nichts mehr. Das liegt nicht am Desinteresse der Zuschauer – sondern an den Strukturen der Medien.

So, wenn jetzt nicht immer an den entscheidenen Positionen nur überbezahlt-ahnungslose Anzüge sitzen würden, dann wäre die Sache ganz einfach: Pragmatisch sich dem Markt anpassen und nicht ums Verrecken in alten Strukturen verbleiben, BUMM! So einfach ist das! Noch Fragen?!! Bugged



Bea hat geschrieben:
Dabei gilt natürlich zu beachten, dass deutsche Sender eine erstaunliches Gespür dafür bewiesen, anspruchsvolle US-Serien zu ignorieren oder kaputt zu senden.

AAARRRGGGGHHH !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! D'OH! D'OH! D'OH! Censored Censored Censored
Ich sage nur nochmal TBBT !!!!!!!!!!
Es gibt scheinbar keine gröbere Inkompetenz, als die, die in den Programmredaktionen der deutschen TV-Sender sitzt.

Jetzt mal nur um bei dem TBBT-Beispiel zu bleiben, sie haben eine goldene Gans eingekauft (alleine nur der riesen Erfolg in den USA und aber auch der weltweite Erfolg spricht schlicht Bände!!!) und lassen sie auf dem erbärmlichsten Platz den sie finden konnten verrotten.
Ich frage mich ernsthaft, warum es die Deutschen immer wieder schaffen, selbst unsinkbare Schiffe sofort zum kentern zu bringen???

Ein bißchen Mühe geben bei der Synchro (sprich ein echtes Casting machen und Stimmen gezielt auswählen und das Drehbuch entsprechend qualitativ schreiben), eine entsprechende Promoaktion machen (um die neue Serie auf ihrem Sender zu bewerben) und natürlich der Sendung den verdienten Sendeplatz zuteilen, again, BUMM! So einfach wäre das gewesen und TBBT wäre auch mit der ersten Folge in DE sofort in aller Munde gewesen.

TBBT ist in den USA, in Canada, in Mexico, bzw. in der ganzen Welt der Megakracher und diese Erkenntnis kann sich jeder mit einer winzigen Recherche im Internet innerhalb von wenigen Minuten beschaffen. Somit müßte JEDER Programmchef sofort wissen, wie diese Serie einzuschätzen ist und wie man sie promoten muß, weil die Regel schlicht bestätigt, was in den USA ein Erfolg ist (gerade bei sowas, weil Sitcom, Comedy geht immer gut), wird in der Regel auch in DE ein Erfolg... vorausgesetzt natürlich, man stellt dem deutschen Volk, bzw. der Zielgruppe (18-49 Jahre) diese Serie auch entsprechend vor und macht sie drauf aufmerksam!

Two and a Half Men ist in DE ein Erfolg, warum sollte also eine zweite Chuck Lorre Produktion, die sich seit ihrer ersten Episode stetig nach oben bewegt, von den Zuschauerzahlen, und schon von Anfang an in den USA in aller Munde war, nicht auch in DE, z.B. wie in den USA im Doppelpack mit TAAHM ausgestrahlt, ein Erfolg werden?!!



Bea hat geschrieben:
Beispiel “Friends”: Die stilprägende Comedy-Serie mänderte munter durch das Reich Pro7-Sat1. Mal mittags, mal nachts, Folgen wurden ziellos durcheinander geworfen. Erst am Ende fasst sich irgendein Programmmacher ein Herz – und “Friends” wurde ein Erfolg.

Ach guck mal an, wenn man also was richtig macht, dann hat man auch in DE Erfolg, welch unerwartete Erkenntnis, na zum Glück hat sich die nicht rumgesprochen, wäre ja schlimm, wenn das immer so wäre! Sarcasm




Bea hat geschrieben:
Die deutsche TV-Struktur steht der Qualität im Wege.

...muß man noch mehr sagen?!!! Wacko Wacko Wacko

Laut gedacht: "Wenn man sieben Milliarden Euro pro Jahr SINNVOLL in die deutsche Fernsehlandschaft investieren würde, was man da nicht alles an qualitativem Programm gestalten könnte..." D'OH! 2



Bea hat geschrieben:
Das Pay-TV-System dagegen liefert eine Grundfinanzierung, die Experimente leichter macht. Auch die Zwischenfinanzierung hochwertiger Eigenware: Die muss sich nicht direkt 1:1 rechnen, das Finanzpolster erlaubt ein Ausharren in der Hoffnung auf Einnahmen durch Weitervermarktungsoptionen wie DVD.

"Zum Glück" sind wir Deutschen ja so "schlau", daß wir aus anderen Erfolgskonzepten NICHT lernen Sarcasm und zickig lieber unser eigenes Ding machen, was natürlich ganz anders sein muß, als was der böse Ami einem vormacht, also das Rad immer und immer wieder aufs Neue erfinden, aber komischerweise kommt dabei dann immer ein eckiges Rad heraus... D'OH!



Bea hat geschrieben:
Es gibt ein weiteres Problem. US-Serien werden immer komplexer und anspruchsvoller, sowohl im Volumen ihrer Erzählungen wie in den Verschachtelungen mit aktuellen Ereignissen und der Popkultur.

Okay, letzteres ist natürlich schwer den Zuschauern zu vermitteln, wenn man eine Serie zum Beispiel erst 2 Jahre nach US-Release ins deutsche TV holt, da sind natürlich dann Sachen von vor zwei Jahren schon längst nicht mehr aktuell (was natürlich durch zeitnahe Releases behoben werden kann), ABER: Die Aussage der Komplexität und des Anspruchs impliziert für mich, daß man die deutschen Zuschauer für zu blöde hält, einer solchen Handlung zu folgen, was aber schlicht nicht der Fall ist!
Die Sendeverantwortlichen schicken dieses völlig haltlose Argument aber sicher gerne vor, um eben wieder den schwarzen Peter woanders hinzuschieben und die Schuld für IHR Versagen der "zu doofen" Bevölkerung anzulasten (somit ihren fett-bezahlten Job zu behalten), ey, wie armselig ist das denn!!! Mad



Bea hat geschrieben:
Nur: Die Fans in Deutschland, die können das in Sachen Fernsehen eben nicht. Denn selbst als sich RTLII “Heroes” erbarmte, hing der Sender ein Jahr hinter den USA zurück. Dort diskutierten Fans schon den Beginn der dritte Staffel, als in Deutschland die zweite lief. Das funktioniert vielleicht in der ersten Staffel, denn es gibt ja noch keine Fans – dann aber nicht mehr. Die besonders Interessierten wenden sich ab. Sie suchen sich auf Web-Plattformen die aktuellen Versionen, sie wollen mitreden. Somit bleiben nur noch die weniger Gebannten – und die wandern bei komplexen Handlungen eher ab.

"Die weniger Gebannten" sind aber eben nicht die Masse, bzw. das Zielpublikum, die eben eine Serie guckt, weil sie sie mag, und für die macht man auch kein Programm. Ein Programm findet seine Zielgruppe und muß diese erhalten und ausbauen. UND das sich der Fan natürlich dem Internet zuwendet und sogar anfängt in einer fremden Sprache zu gucken, weil er
1.) die Schnauze voll hat von lieblos-schlechten Synchros
und 2.) von extrem zeitversetzten Releaseterminen
...also das müßte selbst dem dümmsten Dreijährigen eingehen!


Wie viele Kopfsprünge in einen leeren Pool muß man eigentlich machen, bevor man bei der Gestaltung der deutschen Fernsehlandschaft mitbestimmen darf???!!! D'OH! 2


-------
Nur mal so ganz nebenbei, wo ist eigentlich das Problem, eine TV-Serie oder einen Spielfilm immer mit O-Ton als zweite Auswahlspur zu senden???
Sowas gab es sporadisch mal bei ARD/ZDF vor Äonen, wenn ich mich noch recht entsinne.
Es gibt nun mal verdammt viele Leute (ich würde behaupten, schon mal praktisch ALLE unsere BBF-Mitglieder), die gerne wie bei DVDs die Möglichkeit hätten, auch im TV auf den englischen O-Ton umzuschalten, alleine das wäre ein so geniales Feature, was die Attraktivität des DE-TV steigern würde, aber wer ist hier schon an einer Steigerung der Attraktivität/Qualität interessiert?!? Das wäre wohl sicher mit Ausgaben verbunden, ne dann lassen wir das lieber....... No
-------



Bea hat geschrieben:
Man darf vermuten: Es wird noch ein gepflegtes Sendersterben geben. Das liegt, wie gesagt, noch Jahre entfernt. Ich halte es aber für unausweichlich. Das Ironische daran: Es ist eine steigende Qualität, die das bewirken wird.

Nein, es ist die Unfähigkeit sich dem aktuellen Markt, der Nachfrage und den neuen Technologien anzupassen (wann bekommt DE eigentlich flächendeckenes Full-HD Bild von allen Sendern bei allen Programmen übertragen???!!!).
Und vor allem muß endlich mal wieder Qualität im Bereich Synchronisation -gerade bei TV-Serien- an den Tag gelegt werden und nicht aus dem Karteikartenkasten mit den 10 Standardsprechern wieder mal für eine neue Serie die erstbesten 5 Karten rausgezogen werden, weil der doofe Deutsche wird das ja sowieso nicht merken, daß in jeder US-Serie immer die gleichen 10 Sprecher ihr Werk verrichten.


-------
Zum Thema Synchro nochmal, ich war ja wirklich und ernsthaft entsetzt, als mir Thomas mal die deutschen Stimmen von Dean und Sam von Supernatural vorgespielt hat, man war das peinlich! Noch mehr daneben hätte man nicht liegen können, aus coolen, rauhen Männerstimmen wurden lächerliche Milchbubis gemacht. Sorry, aber wie will man damit der Serie das Originalgefühl in der deutschen Sprache verleihen, was ja genau die Aufgabe einer Synchro ist?!? Das geht logischerweise so nicht, ergo verliert die Serie auch völlig ihre Atmosphäre und wird defacto schlechter beim deutschen Zuschauer ankommen und somit wieder weniger Potential als Werbeträger haben... wodurch sich ja eigentlich ein privater Sender finanziert...

Ist den Verantwortlichen wirklich das simpelste BWL-Wissen zu hoch, daß man eben auch etwas investieren muß, um am Ende davon dann wiederum zu profitieren?!?!!!!!!!
Wer immer nur so spart, der ist früher oder später trotzdem Pleite!

Die ganzen Sparmaßnahmen im Bereich Synchro und die Einstellung, man könne eine Serie auch erst viele Jahre später dem deutschen Zuschauer lieblos vorklatschen, die werden letztlich für den totalen Zerfall sorgen. Und am Ende wird es wieder in guter deutscher Art heißen: "Also das das jetzt so gekommen ist, das konnte vorher ja keiner ahnen."... D'OH!
-------


"Oh gravity.. thou art a heartless bitch." ~Sheldon Cooper, Ph.D.
 Offline
 
Webseite besuchenE-mail schreiben
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #3
Geschrieben am 05.08.2010 - 22:47:16
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 5648
Bedankt: 53 mal in 51 Beiträgen
Angemeldet seit: 13.12.09
Tage seit der Anmeldung: 2811
Herkunft: Bajor/Denorios-Gürtel

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: interessanter Artikel über die Zukunft des deutschen TV

Dr. Sheldon Cooper hat geschrieben:
ich war ja wirklich und ernsthaft entsetzt, als mir Thomas mal die deutschen Stimmen von Dean und Sam von Supernatural vorgespielt hat, man war das peinlich!


Hihihi, genau deshalb hab ich nach zwei Folgen nicht mehr weiter geguckt.......
Viele Serien hätte ich ohne dieses Forum nie entdeckt, entweder werden die gar nicht eingekauft oder laufen auf Sendern, von denen ich noch nie gehört hab.
Was ich so gar nicht verstehe ist, dass man den Verkauf von Fanartikeln hier nicht hinkriegt, da ist ne schmale Mark zu machen.........


Love is always patient and kind, it is never jealous. Love is never boastful or conceited, it is never rude or selfish. It does not take offense and is not resentful. It is always ready to excuse, to trust, to hope and to endure whatever comes
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #4
Geschrieben am 06.08.2010 - 01:05:53
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 1585
Bedankt: 7 mal in 7 Beiträgen
Angemeldet seit: 13.08.09
Tage seit der Anmeldung: 2933
Herkunft: Dornbirn
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: interessanter Artikel über die Zukunft des deutschen TV

Wunderbarer Artikel, der einfach mal die Situation astrein auf den Punkt bringt. Die deutsche TV Landschaft ist eine Wüste, weshalb ich meinen Fernseher eigentlich so gut wie nur noch einschalte um DVDs zu gucken ..


Well, you know what they say. Veronica Mars, she's a marshmallow.
 Offline
 
ICQ
Zitat
Antwort schreiben
Benutzer in diesem Forum: 1 (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

« Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Springe ins Forum:
Ähnliche Themen
Thema Forum Autor Antworten Letzte Beiträge
· Desktop (Hintergrund) Miscellaneous | Allgemeines & OFF TOPIC Sam 415 11.05.2015 - 20:35:54
· TV-Tipps Feature Films | Spielfilme Mendax 140 27.03.2013 - 15:22:47
· TV-Serien - wer geht, wer bleibt, w... TV Series | Fernsehserien Dr. Sheldon ... 111 19.09.2016 - 14:43:18
· Die Innovation "Apple" Hardware Dr. Leonard ... 76 08.01.2013 - 23:57:32
· Die Musikvorbilder der heutigen Jug... Geek, Nerd Music | Mucke CoolHand 52 16.08.2011 - 22:09:46
Seitenaufbau: 0.17 Sekunden 26,133,535 eindeutige Besuche