Geek - Nerd - The Big Bang Theory - Forum - Portal - Fan Site - Fanseite - Fansite - CBS - Pro7 - ProSieben - TV Series - TV-Serie - TV Show - TBBT - BBT - DVD - Blu-ray - Script Download - Screenplay - Geek Nerd Gadgets

Mitglieder im BBF-Chat
Derzeit im Chatraum: 0

- Derzeit keiner im Chat -

•---> Zum Chatraum <---•
Benutzer Online

Gäste Online: 114

Mitglieder Online: 0

Registrierte Mitglieder:
809

Neustes Mitglied:
LordSheldon
Navigation
· Home|Startseite
· FORUM
· CHAT
· Search|Suche
· Articles|Artikel
· Downloads
· News Categories|Kategorien
· FAQ
· Banner
The Big Bang Theory | TBBT
· Episodenguide s01 - s04
· Episodenguide s05 - s08
· Episodenguide s09 -
· Charaktere
· Schauspieler
· Macher (Erfinder/Produz.)
· Synchronisation
· Allgemeines
· DVD / Blu-ray (.de)
· DVD / Blu-ray (.co.uk)
· DVD / Blu-ray (.com)
Essentials | Nützliches
· CharCount|Zeichenzähler
· PW|Passwort Generator
Infos | Informationen
· Credits|Dankeschön
· Contact|Kontakt
· Site Notice|Impressum
Login
Benutzername:

Passwort:

Login merken:


Du bist noch kein Mitglied?
Registriere dich jetzt.

Passwort vergessen?
Neues Passwort anfordern.
Neues auf der Website
Forum
Neuste Themen
· s11e04 - The Explosi...
· s11e03 - The Relaxat...
· s11e02 - The Retract...
· s11e01 - The Proposa...
· VORSICHT FALLE: Psir...
· Zitat des Tages / Qu...
· abseits der Massenme...
· DAS ist Merkel-Deuts...
· ZENSUR!!! Schnauze h...
· Eure BILDER des Tage...
· EINZELFALL - täglic...
· Game of Thrones
· Islam - Religion des...
· FAKE-NEWS - die wirk...
· Bargeldverbot - die ...
· klare Worte vom Main...
· Eure Nachrichten des...
· Fabel von Hühnern u...
· Ein Thread für Athe...
· CO2/Klima-Schwindel ...
· Warum schweigen die ...
· Vader aus Gold
· rote Pille <---> bla...
· Niedergang DE/Europa...
· s10e24 - The Long Di...
· s10e23 - The Gyrosco...
· sehr praktisch: myep...
· s10e22 - The Cogniti...
· s10e21 - The Separat...
· Alles über Mann & Frau
Heißeste Themen
· Musik: aktuelle P... [2638]
· Spielfilme: zulet... [2018]
· Funny Pics [1902]
· Filmzitate raten ... [1622]
· being peeved.... [1410]
· Funny Videos [1373]
· Was denkt ihr ger... [1372]
· Eure Nachrichten ... [1105]
· Nacht-Thread (00:... [1056]
· Welche Stadt ist ... [965]
· Faith vs. Science... [689]
· Filmszenen raten [685]
· The Walking Dead [543]
· Der Freude & Glü... [480]
· Was spielt ihr zu... [453]
· Wie kriegt ein Ne... [450]
· Upcoming Movies (... [432]
· Desktop (Hintergr... [415]
· Bücher: aktuelle... [405]
· Schnee [399]
· Serien, Dokus: zu... [345]
· Hanf und die Lega... [332]
· Forumspiel: pwned... [314]
· Frauenbasar [312]
· abseits der Masse... [306]
· Was sammelt ihr d... [296]
· Wie findet ihr di... [283]
Neuste Artikel
· s04e24 - Männertausch
· s04e23 - Hochzeit un...
· s04e22 - Die Antilop...
· s04e21 - Souvlaki st...
· s04e20 - Sag's nicht...
Zuletzt gesehene Benutzer
sheldon201208:36:35
Dr. Sheldon ...18:31:06
LordRam 1 Tag
DerTheoretiker 2 Wochen
Bender 2 Wochen
Nerd 3 Wochen
reach 5 Wochen
SandyCheeks 6 Wochen
Wolowitch 7 Wochen
DerAttila10 Wochen
Boro10 Wochen
BortiHD11 Wochen
Bea13 Wochen
rockman1717 Wochen
Lagorth18 Wochen
electric19 Wochen
Castiel21 Wochen
sobieski90223 Wochen
Taurhin24 Wochen
Pogorausch5824 Wochen
Ghostdogcs24 Wochen
toohoo24 Wochen
happydaymango26 Wochen
dale31 Wochen
Buddha33 Wochen
SheldonIstDe...34 Wochen
HobbitFromOu...34 Wochen
eco34 Wochen
Ducky36 Wochen
OrionDreamca...36 Wochen
Downloads
Neue Downloads:
· Movie Scripts/S...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...

Top 10 Downloads:
· Movie Scripts/S... [68102]
· Movie Scripts/S... [45036]
· Movie Scripts/S... [4752]
· Movie Script/Sc... [3452]
· Movie Script/Sc... [1204]
· Movie Script/Sc... [741]
· Movie Script/Sc... [671]
· Movie Script/Sc... [655]
· Movie Script/Sc... [544]
· Movie Script/Sc... [538]
Top Thread-Ersteller
Dr. Sheldon Coo... 849
Taurhin 143
Dr. Leonard Hof... 127
Bea 126
SpiderHomer 110
Lagorth 76
Fibonacci 72
Nerd 72
Nowhereman 67
Zeph 66
Feno 64
PennyLane 63
sheldonesque 55
Dorgon 52
tobinator96 48
CoolHand 44
Simon 43
LuxMundi 32
SandyCheeks 31
RoLaren 28
Imhotep 25
Buzzinga 19
Maru 19
Docteur 18
Pogorausch58 17
Ghostdogcs 16
leptogenese 15
gamerakel 14
Sunny84 14
Buddha 13
Top Forum Poster
Dr. Sheldon Coo... 10177
RoLaren 5648
Bea 4562
Nerd 3892
Nowhereman 2956
Feno 2792
Lagorth 2457
Taurhin 2299
tobinator96 1795
Coki 1729
Zeph 1585
electric 1402
Ghostdogcs 1392
Buzzinga 1371
SandyCheeks 1211
Dorgon 1126
Walla 965
Dr. Leonard Hof... 906
CoolHand 882
Pogorausch58 806
SpiderHomer 795
leptogenese 782
PennyLane 752
Bender 738
HobbitFromOuter... 711
Fibonacci 680
LuxMundi 679
SmellyShelly 670
Maru 638
sposfoh 542
Thema ansehen
Benutzername:
Passwort:
Login merken:
Forum Startseite » Comics - Manga - Anime - Literature | Literatur » Manga - Anime
Thema ansehen
Aktuelle Bewertung: (Gesamt: 0 Stimmen)  
Antwort schreiben
Icon 
Welcher Manga/Anime hat euch am meisten geprägt?
Nach oben Beitrag drucken #1
Geschrieben am 05.12.2010 - 19:33:44
User Avatar

Moderator


Beiträge: 3892
Bedankt: 21 mal in 21 Beiträgen
Angemeldet seit: 31.01.10
Tage seit der Anmeldung: 2818
Herkunft: Konoha Gakure
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 

Viele Anime/Manga haben in ihren Geschichten sehr viele Weisheiten und vermitteln meiner Meinung nach auch viel Philosphie. Ist natürlich von Geschichte zu Geschichte sehr verschieden.
Was ich in Anime/Manga so gut finde , ist die Tatsache, dass Niemand von Anfang an böse war. Dies lässt sich durchaus auch teilweise auf das echte Leben reflektieren.
Aber nun zum eigentlichen Thema. Gibt es für euch einen Manga, der euch ein bischen geprägt hat?
Bei mir war das zum Beispiel der Manga Naruto. Vielleicht mag das für viele etwas seltsam klingen.
Aber gewisse Sachen haben mich ein bischen geprägt.
Mal ein Beispiel. Wenn man sagen wir mal Ärger mit einer bestimmten Person hat, ist es dennoch nicht ausgeschlossen, dass man dennoch eine Freundschaft aufbauen kann. Wenn man sich einfach mal die Mühe gibt, zu versuchen den Anderen zu verstehen.
Das beste Beispiel ist der Cousin eines Freundes, der sozusagen für mich zwischenmenschlich wie Wil Wheaton zu Sheldon Cooper steht.
Und durch Naruto hab ich einfach mal versucht nicht mit ihm zu streiten und mich nicht auf seine Neckereien einzulassen. Und bin trotzdem auf ihn zu gegangen und hab einfach mal versucht ,normal mit ihm zu reden. Wir sind heute zwar nicht die besten Freunde. Aber mittlerweile respektieren wir uns und die Streitereien sind längst vorbei. Da konnte ja der eine den anderen nicht sehen. Gab immer Ärger.


Geduld ist die Kunst, nur langsam wütend zu werden.

Bearbeitet von Nerd am 05.12.2010 - 19:42:17
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #2
Geschrieben am 05.12.2010 - 20:13:36
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 2956
Bedankt: 15 mal in 15 Beiträgen
Angemeldet seit: 19.08.09
Tage seit der Anmeldung: 2983
Herkunft: Österreich
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Welcher Manga/Anime hat euch am meisten geprägt?

Also moralisch wurde ich durch Mangas und Animes nicht, da die meisten Shonen Mangas ja eh immer die Selbe 0-8-15 Botschaft haben (gib nie auf, kämpfe für deine Freunde, Freunde sind das Wichtigste, für die Gerechtigkeit, Ehre, usw.)

Aber an sich geprägt, in meinen Vorlieben usw. wurde wohl am allermeisten von Dragon Ball und One Piece.
Dragon Ball war einfach DER Manga und Anime meiner Volkschulzeit der einfach Pflicht war. Also es gab einfach niemanden der das nicht kannte und mochte.
One Piece kam dann später und das beeinflusst mich heute noch, mittlerweile auch schlicht aus der Genialität heraus die ein Bleach oder Naruto (sorry) nie erreichen könnten.
Weil, anders als die meisten andren Autoren, hat Eichiro Oda seine Geschichte in unglaublicher detailiertheit schon geplant gehabt, als er noch nichtmal sein Erstlingswerk abgegeben hat.
Da wurden am Anfang schon Sachen beiläufig erwähnt oder waren einfach sichtbar (z.b. ein bestimmtes Tatoo) die erst jezt, nachdem der Manga schon über 10 Jahre läuft, erklärt wurden.
Was dazu kommt ist, dass One Piece jezt eben schon über 10 Jahre läuft und die Zeitsprung Aktion vor ~4-5 Wochen laut Autor erstmal die Hälfte der Geschichte war... und eswird nicht Langweilig. Im Gegenteil es macht immer mehr Spaß!


People assume that time is a strict progression of cause to effect, but actually from a non-linear, non-subjective viewpoint, it's more like a big ball of wibbly wobbly... timey wimey... stuff.
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #3
Geschrieben am 06.12.2010 - 13:05:30
User Avatar

Moderator


Beiträge: 3892
Bedankt: 21 mal in 21 Beiträgen
Angemeldet seit: 31.01.10
Tage seit der Anmeldung: 2818
Herkunft: Konoha Gakure
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Welcher Manga/Anime hat euch am meisten geprägt?

Nowhereman hat geschrieben:

(gib nie auf, kämpfe für deine Freunde, Freunde sind das Wichtigste, für die Gerechtigkeit, Ehre, usw.)


Diese 0815 Botschaften finde ich trotzdem gut. So sollte es ja ansich auch sein. Tounge

Also Bleach ist auch nicht gerade mein Fall. Aber Naruto ist für mich so wie für dich OnePiece. Ich finde die Story gut und spannend.
Is ja cool, dass du Dragonball schon in der Grundschule erleben durftest. Ich habe das zum ersten mal gesehen als ich 15 war.


Geduld ist die Kunst, nur langsam wütend zu werden.
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #4
Geschrieben am 06.12.2010 - 16:28:18
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 2956
Bedankt: 15 mal in 15 Beiträgen
Angemeldet seit: 19.08.09
Tage seit der Anmeldung: 2983
Herkunft: Österreich
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Welcher Manga/Anime hat euch am meisten geprägt?

Nerd hat geschrieben:
Diese 0815 Botschaften finde ich trotzdem gut. So sollte es ja ansich auch sein.

Schon, aber die realistischen Aspekte sind ja selbstverständlich (ich nehm das Riskieren des eigenen Lebens für das seiner Freunde heraus, das passiert bei mir nicht so oft)
Aber dieser übertriebene Heroismus nervt mich manchmal, wenn so absolut unpassend während eines Kampfes ein heroisch/moralischer Monolog gehalten wird wie sehr man das doch grad für seine Freunde tut...

Nerd hat geschrieben:
Naruto ist für mich so wie für dich OnePiece.

Achso^^ Ich hab Naruto (und Bleach) nur angefangen damit ich 1. Jede Woche mehr als nur einen Manga hab auf den ich mich freu und 2. Wenn One Piece mal ausfällt ich zumindest eine kleine Entschädigung hab.
Weil ehrlich gesagt kommen Bleach und Naruto nichtmal zusammen an die grundlegende Genialität von OP an.
Naruto hat mir einfach zuviele Fehler und unzusammenhängende Sachen. Es ist einfach nicht von Grund auf durchdacht, sondern er denkt sich halt immer wieder was dazu und da kanns dann halt leicht irgendwann passieren das es wie mit Shaman King endet...


People assume that time is a strict progression of cause to effect, but actually from a non-linear, non-subjective viewpoint, it's more like a big ball of wibbly wobbly... timey wimey... stuff.
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #5
Geschrieben am 06.12.2010 - 17:50:38
User Avatar

Moderator


Beiträge: 3892
Bedankt: 21 mal in 21 Beiträgen
Angemeldet seit: 31.01.10
Tage seit der Anmeldung: 2818
Herkunft: Konoha Gakure
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Welcher Manga/Anime hat euch am meisten geprägt?

Nowhereman hat geschrieben:

Naruto hat mir einfach zuviele Fehler und unzusammenhängende Sachen. Es ist einfach nicht von Grund auf durchdacht, sondern er denkt sich halt immer wieder was dazu und da kanns dann halt leicht irgendwann passieren das es wie mit Shaman King endet...


Das mit den Fehlern wäre mir neu. Aber das kann schon sein. Ja bei Masashi Kishimoto merkt man schon, dass er die Geschichte kurzfristig weiterspinnt. Aber ich finde, dass er seine Sache gut macht. Also mit Shaman King würde ich Naruto nicht vergleichen. Shaman King finde ich ein bischen. Wie soll ich sagen. Is einfach nicht mein Geschmack. ^^


Geduld ist die Kunst, nur langsam wütend zu werden.
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #6
Geschrieben am 06.12.2010 - 20:09:26
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 2956
Bedankt: 15 mal in 15 Beiträgen
Angemeldet seit: 19.08.09
Tage seit der Anmeldung: 2983
Herkunft: Österreich
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Welcher Manga/Anime hat euch am meisten geprägt?

Nerd hat geschrieben:
Das mit den Fehlern wäre mir neu.

Naja hast du dich denn z.b. noch nie gefragt wie Naruto bei der einen (ich glaub es war die Verwandlungs-Jutsu) Prüfung so oft durchfallen konnte, aber er trotzdem gleich alt ist wie seine Teamkolegen?
Auch diese unglaublichen Power-Ups von Sasuke, die einem immer so zugeworfen werden find ich persönlich übertrieben. Lässt sich in so einem Manga zwar immer i.wie rechtfertigen, aber trotzdem...
Ein letztes noch: Wie hat Rock Lee (mein Fav.) eigentlich die Prüfungen fürs Stirnband geschafft, obwohl er ja weder Ninjutsu noch Genjutsu kann? Der große Gai-sensei wird auch nichts gedeichselt haben, da er ja erst später als ihr Teamcaptain eingesetzt wurde...
Es gibt noch einige Ungereimtheiten mehr, aber ich denke das gibt ein ungefähres Bild...
Nerd hat geschrieben:
Also mit Shaman King würde ich Naruto nicht vergleichen.

Hab ich ja auch nicht. Ich hab nur gesagt das es durch das "spontane" Weiterdenken der Story i.wann passiern könnte das es wie mit Shaman King endet.
Zur Info: Dem Zeichner von Shaman King gingen die Ideen aus, was zu einem recht appruptem Ende geführt hat, das viele Fragen offen lies und einfach als Ganzes nicht wirklich zufriedenstellend war. Man hat einfach gemerkt das er absolut keine Ideen mehr hatte wies weitergehen soll und er eben nicht im Vornherein überlegt hat wie es enden soll.

Meiner Meinung nach ist das ein seeehr wichtiger Punkt wenn man Geschichten schreibt und vorallem wenn man damit sein Geld verdient.
Sich schon zu Beginn ein gscheites Ende überlegen. Man muss es ja nicht durchziehen, wenn man dann eine bessere Idee hat, aber für den Notfall sollte man eins bereit haben.


People assume that time is a strict progression of cause to effect, but actually from a non-linear, non-subjective viewpoint, it's more like a big ball of wibbly wobbly... timey wimey... stuff.
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #7
Geschrieben am 06.12.2010 - 20:23:03
User Avatar

Moderator


Beiträge: 3892
Bedankt: 21 mal in 21 Beiträgen
Angemeldet seit: 31.01.10
Tage seit der Anmeldung: 2818
Herkunft: Konoha Gakure
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Welcher Manga/Anime hat euch am meisten geprägt?

Nowhereman hat geschrieben:

Naja hast du dich denn z.b. noch nie gefragt wie Naruto bei der einen (ich glaub es war die Verwandlungs-Jutsu) Prüfung so oft durchfallen konnte, aber er trotzdem gleich alt ist wie seine Teamkolegen?
Auch diese unglaublichen Power-Ups von Sasuke, die einem immer so zugeworfen werden find ich persönlich übertrieben. Lässt sich in so einem Manga zwar immer i.wie rechtfertigen, aber trotzdem...
Ein letztes noch: Wie hat Rock Lee (mein Fav.) eigentlich die Prüfungen fürs Stirnband geschafft, obwohl er ja weder Ninjutsu noch Genjutsu kann? Der große Gai-sensei wird auch nichts gedeichselt haben, da er ja erst später als ihr Teamcaptain eingesetzt wurde...
Es gibt noch einige Ungereimtheiten mehr, aber ich denke das gibt ein ungefähres Bild...


Das kann ich dir erklären. Abschlussprüfungen an der Akademie finden so alle 3 Monate statt. Deswegen würde ich mal sagen, dass das nicht so abwegig ist.
Die Powerups von Sasuke sind dennoch nachvollziehbar. Sein Kekkei Genkai hat viele Vorteile. Und vor allem hat er einen dunkle Weg eingeschlagen, der ihn auch wirklich stärker gemacht hat. Er hatte unter anderem Glück, dass sein Bruder sehr geschwächt war. Denn sonst hätter er Itachi niemals besiegen können. Und Orochimaru war auch sehr geschwächt.
Rock Lee hat nun mal den verborgenen Lotus und ein verdammt gutes Thaijutsu. Solche Details sind aber ansich auch nicht wichtig. Zumindest nicht immer. Gai Sensei hat auch ansich nur Thaijutsu.


Geduld ist die Kunst, nur langsam wütend zu werden.

Bearbeitet von Nerd am 06.12.2010 - 20:23:57
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #8
Geschrieben am 06.12.2010 - 21:22:48
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 2956
Bedankt: 15 mal in 15 Beiträgen
Angemeldet seit: 19.08.09
Tage seit der Anmeldung: 2983
Herkunft: Österreich
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Welcher Manga/Anime hat euch am meisten geprägt?

Nerd hat geschrieben:
Abschlussprüfungen an der Akademie finden so alle 3 Monate statt.

Steht das so im Manga? Ich hab ihn nicht so genau gelesen drum kann mir das durchaus entgangen sein.
Nerd hat geschrieben:
Die Powerups von Sasuke sind dennoch nachvollziehbar. Sein Kekkei Genkai hat viele Vorteile. Und vor allem hat er einen dunkle Weg eingeschlagen, der ihn auch wirklich stärker gemacht hat. Er hatte unter anderem Glück, dass sein Bruder sehr geschwächt war. Denn sonst hätter er Itachi niemals besiegen können. Und Orochimaru war auch sehr geschwächt.

Ich sag ja, irgendwie kann mans natürlich begründen, aber eigentlich sind sie doch zu extrem. Und der dunkle Weg alleine macht einen nicht automatisch viel stärker....
Nerd hat geschrieben:
Rock Lee hat nun mal den verborgenen Lotus und ein verdammt gutes Thaijutsu. Solche Details sind aber ansich auch nicht wichtig. Zumindest nicht immer. Gai Sensei hat auch ansich nur Thaijutsu.

Den Lotus hat er aber auch nur wegen Gai, den er erst später kennen lernte. Auch war es Gai der ihn wirklich auf die Taijutsu Schiene gebracht hat (und ihm Hoffnung gemacht hat). Und Gai Sensei kann auch Gen und Ninjutsu, die sieht man ihn immer wieder mal anwenden. Un natürlich sind solche Details nicht wichtig wenn man großer Fan ist, sie stören mich auch nicht so direkt.
Aber es sind eben solche Sachen die One Piece um Welten besser machen, da es da bis auf 2-3 unlogischen Sachen nichts gibt. Und diese Sachen werden im Laufe der Geschichte meistens sogar aufgeklärt.


People assume that time is a strict progression of cause to effect, but actually from a non-linear, non-subjective viewpoint, it's more like a big ball of wibbly wobbly... timey wimey... stuff.
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #9
Geschrieben am 17.09.2013 - 13:56:43
User Avatar

Beginner | Anfänger


Beiträge: 13
Bedankt: 0 mal in 0 Beiträgen
Angemeldet seit: 12.09.13
Tage seit der Anmeldung: 1498
Geschlecht: Weiblich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Welcher Manga/Anime hat euch am meisten geprägt?

Ich musste grad schmunzeln, als ich diesen Thread hier entdeckt habe. Einen Vergleich zwischen One Piece und Naruto zu ziehen, ist wie Äpfel mit Birnen zu vergleichen. Es sind m. E. zwei völlig verschiedene Typen von Menschen die damit angesprochen werden. One Piece ist bzw. war für mich immer höchstens was für Zwischendurch und hat mich nie wirklich angesprochen, schon aufgrund des Zeichenstils, den ich schrecklich fand. Naruto hingegen gefiel mir von der Story deutlich besser und der Zeichenstil ist einfach unschlagbar gut. Ich denke beide Serien haben eben für jeden Fan ihre Vorzüge. Aber warum immer eine Serie kleinerreden zu wollen, das versteh ich nicht! Ein Metallica-Fan wird ja auch nicht den ACDC-Fan belehren wollen, warum seine Lieblinge soviel besser seien!

Mangas bzw. Anime die mich geprägt haben, waren vorallem: Mila-Superstar, Sailor Moon, Ein super Trio und Captain Tsubasa. Ich konnte es damals kaum abwarten, dass die Schule rum war, um schnell heimzukommen und mir diese Serien zu gönnen. Und fast jeder hat das damals geschaut :) Heute kann man sich ja kaum noch über Anime und Manga austauschen, sind wohl alle dem Hobby entwachsen - außer ich.. Baffled 2


"Wußtest du schon, dass... "

Bearbeitet von mamashiba am 17.09.2013 - 13:58:28
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #10
Geschrieben am 02.10.2014 - 22:26:18
User Avatar

Amateur


Beiträge: 52
Bedankt: 0 mal in 0 Beiträgen
Angemeldet seit: 01.10.14
Tage seit der Anmeldung: 1114
Geschlecht: Weiblich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Welcher Manga/Anime hat euch am meisten geprägt?

Definitiv Neon Genesis Evangelion. Das hat mich damals wie heute einfach nur umgehauen.
Ich war damals 12 oder 13, als die Serie im TV (auf Vox) lief. Alle Folgen auf VHS aufgenommen und hunderte Male geguckt, bis später die DVDs herauskamen. Diesen Genre-Mix finde ich klasse, genauso wie die Tatsache, dass philosophische, psychologische und theologische Themen behandelt werden. Der Film End of Evangelion ist nochmal eine Klasse für sich... Jedenfalls hat NGE mich geprägt, Dinge zu hinterfragen und mich mehr mit "tiefgründigeren" Themen zu beschäftigen. Ein Hoch auf diese grandiose Serie! :D

Sailor Moon natürlich auch, hihi ^^ Eins muss man den Animes lassen: Sie verstehen es viel besser als US-Cartoons, einem gewisse Werte zu vermitteln. Und das ohne nervige Moralkeule.


Harman, the world won't change. All it does is turn. Now, let's dance!
 Offline
 
Zitat
Antwort schreiben
Benutzer in diesem Forum: 1 (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

« Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Springe ins Forum:
Ähnliche Themen
Thema Forum Autor Antworten Letzte Beiträge
· Am 31. Oktober ist Halloween! Miscellaneous | Allgemeines & OFF TOPIC Fibonacci 97 19.11.2013 - 23:18:00
· Amy Farrah Fowler Characters | Charaktere Dr. Sheldon ... 68 01.10.2014 - 11:39:13
· American Horror Story TV Series | Fernsehserien RoLaren 56 24.10.2013 - 09:59:37
· Welcher Sport interessiert euch? Miscellaneous | Allgemeines SpiderHomer 45 19.09.2011 - 20:19:31
· Amy Farrah Fowlers Charakterentwick... Characters | Charaktere universe 40 04.10.2012 - 22:53:29
Seitenaufbau: 0.20 Sekunden 27,173,057 eindeutige Besuche