Geek - Nerd - The Big Bang Theory - Forum - Portal - Fan Site - Fanseite - Fansite - CBS - Pro7 - ProSieben - TV Series - TV-Serie - TV Show - TBBT - BBT - DVD - Blu-ray - Script Download - Screenplay - Geek Nerd Gadgets

Mitglieder im BBF-Chat
Derzeit im Chatraum: 0

- Derzeit keiner im Chat -

•---> Zum Chatraum <---•
Benutzer Online

Gäste Online: 123

Mitglieder Online: 0

Registrierte Mitglieder:
809

Neustes Mitglied:
LordSheldon
Navigation
· Home|Startseite
· FORUM
· CHAT
· Search|Suche
· Articles|Artikel
· Downloads
· News Categories|Kategorien
· FAQ
· Banner
The Big Bang Theory | TBBT
· Episodenguide s01 - s04
· Episodenguide s05 - s08
· Episodenguide s09 -
· Charaktere
· Schauspieler
· Macher (Erfinder/Produz.)
· Synchronisation
· Allgemeines
· DVD / Blu-ray (.de)
· DVD / Blu-ray (.co.uk)
· DVD / Blu-ray (.com)
Essentials | Nützliches
· CharCount|Zeichenzähler
· PW|Passwort Generator
Infos | Informationen
· Credits|Dankeschön
· Contact|Kontakt
· Site Notice|Impressum
Login
Benutzername:

Passwort:

Login merken:


Du bist noch kein Mitglied?
Registriere dich jetzt.

Passwort vergessen?
Neues Passwort anfordern.
Neues auf der Website
Forum
Neuste Themen
· VORSICHT FALLE: Psir...
· Zitat des Tages / Qu...
· abseits der Massenme...
· DAS ist Merkel-Deuts...
· ZENSUR!!! Schnauze h...
· Eure BILDER des Tage...
· EINZELFALL - täglic...
· Game of Thrones
· Islam - Religion des...
· FAKE-NEWS - die wirk...
· Bargeldverbot - die ...
· klare Worte vom Main...
· Eure Nachrichten des...
· Fabel von Hühnern u...
· Ein Thread für Athe...
· CO2/Klima-Schwindel ...
· Warum schweigen die ...
· Vader aus Gold
· rote Pille <---> bla...
· Niedergang DE/Europa...
· s10e24 - The Long Di...
· s10e23 - The Gyrosco...
· sehr praktisch: myep...
· s10e22 - The Cogniti...
· s10e21 - The Separat...
· Alles über Mann & Frau
· s10e20 - The Recolle...
· s10e19 - The Collabo...
· Lichtschwerter
· Geek/Nerd Videos
Heißeste Themen
· Musik: aktuelle P... [2638]
· Spielfilme: zulet... [2018]
· Funny Pics [1902]
· Filmzitate raten ... [1622]
· being peeved.... [1410]
· Funny Videos [1373]
· Was denkt ihr ger... [1372]
· Eure Nachrichten ... [1105]
· Nacht-Thread (00:... [1056]
· Welche Stadt ist ... [965]
· Faith vs. Science... [689]
· Filmszenen raten [685]
· The Walking Dead [543]
· Der Freude & Glü... [480]
· Was spielt ihr zu... [453]
· Wie kriegt ein Ne... [450]
· Upcoming Movies (... [432]
· Desktop (Hintergr... [415]
· Bücher: aktuelle... [405]
· Schnee [399]
· Serien, Dokus: zu... [345]
· Hanf und die Lega... [332]
· Forumspiel: pwned... [314]
· Frauenbasar [312]
· abseits der Masse... [306]
· Was sammelt ihr d... [296]
· Wie findet ihr di... [283]
Neuste Artikel
· s04e24 - Männertausch
· s04e23 - Hochzeit un...
· s04e22 - Die Antilop...
· s04e21 - Souvlaki st...
· s04e20 - Sag's nicht...
Zuletzt gesehene Benutzer
Dr. Sheldon ...07:27:30
Nerd 1 Tag
reach 1 Woche
SandyCheeks 2 Wochen
Wolowitch 3 Wochen
DerAttila 6 Wochen
Boro 6 Wochen
BortiHD 7 Wochen
Bea 9 Wochen
sheldon201213 Wochen
rockman1713 Wochen
Lagorth14 Wochen
electric15 Wochen
Castiel17 Wochen
sobieski90219 Wochen
Taurhin19 Wochen
Pogorausch5820 Wochen
Ghostdogcs20 Wochen
toohoo20 Wochen
Mendax22 Wochen
happydaymango22 Wochen
dale27 Wochen
Buddha29 Wochen
SheldonIstDe...30 Wochen
HobbitFromOu...30 Wochen
eco30 Wochen
Ducky32 Wochen
OrionDreamca...32 Wochen
Bilbo37 Wochen
CyberStormX39 Wochen
Downloads
Neue Downloads:
· Movie Scripts/S...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...

Top 10 Downloads:
· Movie Scripts/S... [68100]
· Movie Scripts/S... [45034]
· Movie Scripts/S... [4750]
· Movie Script/Sc... [3451]
· Movie Script/Sc... [1204]
· Movie Script/Sc... [741]
· Movie Script/Sc... [671]
· Movie Script/Sc... [655]
· Movie Script/Sc... [544]
· Movie Script/Sc... [538]
Top Thread-Ersteller
Dr. Sheldon Coo... 845
Taurhin 143
Dr. Leonard Hof... 127
Bea 126
SpiderHomer 110
Lagorth 76
Fibonacci 72
Nerd 72
Nowhereman 67
Zeph 66
Feno 64
PennyLane 63
sheldonesque 55
Dorgon 52
tobinator96 48
CoolHand 44
Simon 43
LuxMundi 32
SandyCheeks 31
RoLaren 28
Imhotep 25
Buzzinga 19
Maru 19
Docteur 18
Pogorausch58 17
Ghostdogcs 16
leptogenese 15
Sunny84 14
gamerakel 14
Buddha 13
Top Forum Poster
Dr. Sheldon Coo... 10172
RoLaren 5648
Bea 4562
Nerd 3892
Nowhereman 2956
Feno 2792
Lagorth 2457
Taurhin 2299
tobinator96 1795
Coki 1729
Zeph 1585
electric 1402
Ghostdogcs 1392
Buzzinga 1371
SandyCheeks 1211
Dorgon 1126
Walla 965
Dr. Leonard Hof... 906
CoolHand 882
Pogorausch58 806
SpiderHomer 795
leptogenese 782
PennyLane 752
Mendax 738
HobbitFromOuter... 711
Fibonacci 680
LuxMundi 679
SmellyShelly 670
Maru 638
sposfoh 542
Thema ansehen
Benutzername:
Passwort:
Login merken:
Forum Startseite » Science | Wissenschaft & Technology | Technik » Philology | Philologie & Languages | Sprachen
Thema ansehen
Aktuelle Bewertung: (Gesamt: 0 Stimmen)  
Antwort schreiben
Icon 
Fremdsprachen
Nach oben Beitrag drucken #16
Geschrieben am 15.06.2011 - 15:37:19
User Avatar

Pro | Profi


Beiträge: 782
Bedankt: 3 mal in 3 Beiträgen
Angemeldet seit: 13.05.11
Tage seit der Anmeldung: 2322

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Fremdsprachen

Ja, für Georgisch jemanden zu finden ist schwierig, und Katie Melua hat ja keine Zeit um mit mir zu üben... LOL (hab aber schonmal ein paar Worte auf Georgisch mit ihr gesprochen).
Die Sprache ist einfach sehr schön und auch die Schrift sieht richtig cool aus.

ქართული ენა ძალიან ლამაზია, მაგრამ ძალიან ძნელიაც. და ქეთი მელუა არა მხოლოდ ქვეყნის ულამაზესი ქალია არამედ სრულყოფილი მომღერალია.
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #17
Geschrieben am 15.06.2011 - 16:02:41
User Avatar

Pro | Profi


Beiträge: 752
Bedankt: 4 mal in 4 Beiträgen
Angemeldet seit: 12.07.09
Tage seit der Anmeldung: 2992
Herkunft: Terra - Sol system - Milky Way galaxy
Geschlecht: Weiblich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Fremdsprachen

Ui, Georgisch schaut ja wirklich hübsch aus. Smile Bisschen in Richtung Sanskrit (was ich übrigens vom Schriftbild auch wunderschön finde).

Ansonsten kann ich auch so ein, zwei Wörter auf Englisch. Französisch sollte ich theoretisch können, allerdings sträubt sich da innerlich so einiges bei mir, was inzwischen zu sehr viel Vergessen geführt hat. Japanisch, Portugiesisch und Spanisch habe ich angefangen und plane ich in Zukunft noch auszubauen. Weitere Sprachen, die ich lernen möchte: Gälisch/Walisisch, Hawaiianisch, Esperanto,...


Charlie Kaufman: Here you go. The killer's a literature professor. He cuts off little chunks from his victims' bodies until they die. He calls himself "the deconstructionist".
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #18
Geschrieben am 15.06.2011 - 16:24:51
User Avatar

Beginner | Anfänger


Beiträge: 25
Bedankt: 0 mal in 0 Beiträgen
Angemeldet seit: 09.06.11
Tage seit der Anmeldung: 2295
Herkunft: Österreich
Geschlecht: Weiblich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Fremdsprachen

leptogenese hat geschrieben:

ქართული ენა ძალიან ლამაზია, მაგრამ ძალიან ძნელიაც. და ქეთი მელუა არა მხოლოდ ქვეყნის ულამაზესი ქალია არამედ სრულყოფილი მომღერალია.


Wow oO schaut ziemlich cool aus! Dauert das denn lang, die Buchstaben zu lernen? Weil bei Russisch hat's nicht so lang gedauert, da die Zeichen im Grunde genommen ziemlich einfach sind, aber Georgisch schaut schon wesentlich komplizierter aus. Und ist die Aussprache schwer oder heißen die Buchstaben so, wie man sie auch ausspricht?
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #19
Geschrieben am 15.06.2011 - 17:31:39
User Avatar

Pro | Profi


Beiträge: 782
Bedankt: 3 mal in 3 Beiträgen
Angemeldet seit: 13.05.11
Tage seit der Anmeldung: 2322

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Fremdsprachen

Nö, geht eigentlich, zumindest das Lesen. Der obige Text wäre in deutscher Transliteration

kartuli ena dzalian lamazia, magram dzalian dzneliats. da keti melua ara mcholod kveqnis ulamazesi kalia aramed srulqopili momgheralia.

und enthält noch einen Fehler. Embarrassed Es sollte heißen

Die georgische Sprache ist sehr schön, aber auch sehr schwierig. Und Katie Melua ist nicht nur die schönste Frau der Welt sondern (auch) eine vollkommene Sängerin. Big Grin

Das "auch" fehlt oben, bin mir aber auch nicht ganz sicher wo es hinkäme. Kann auch sein, dass "nicht nur ... sondern auch" irgendwie anders zu übersetzen wäre. "Auch" heißt jedenfalls -ც und wird ans Bezugswort angehängt, nur weiß ich nicht ob dann "Sängerin" oder "sondern" das Bezugswort wäre. (ich vermute "Sängerin") So gut sind meine Grammatikkenntnisse nicht, zudem hab ich mich schon lange nicht mehr wirklich mit der Sprache befasst.

Schreiben würde einfach Übung erfordern (am Computer ist's natürlich leicht Big Grin), die mir fehlt. Insgesamt sind es 33 Buchstaben und die Aussprache ist im Prinzip leicht, da es eine phonetische Sprache ist, bei der jeder Buchstabe immer gleich ausgesprochen wird (bis auf eine Ausnahme). Gibt aber Laute, die im Deutschen unbekannt sind (vor allem das welches zudem unterschiedliche Klangfarben hat und daher nicht immer exakt gleich auszusprechen ist.)bzw. man muss teilweise auf die Aspiration achten (es gibt zwei verschiedene p,k und t wobei eines "gehaucht" zu sprechen ist, also mit spürbarem Luftstrom beim Sprechen und das andere nicht. Wenn man das nicht beachtet heißt es teilweise was anderes.) Das Schwierige ist eher dass es keine Betonungen gibt und alles gleichförmig gesprochen wird, so dass man nichtmal hört wo ein Satz aufhört und der nächste beginnt. Das macht vor allem das Hörverstehen extrem schwer.



EDIT:
Ach so, falls jemand wissen will wie Georgisch klingt, hier ein Beispiel:
http://www.youtub...7F2226A8F8
Der Titel des Liedes bedeutet "Oh mein Glühwürmchen".

Bearbeitet von Dr. Sheldon Cooper am 15.06.2011 - 19:53:29. Der Grund: unnötigen Doppelpost beseitigt ;-)
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #20
Geschrieben am 15.06.2011 - 22:14:45
User Avatar

Semi-Pro | Halb-Profi


Beiträge: 357
Bedankt: 3 mal in 3 Beiträgen
Angemeldet seit: 03.09.10
Tage seit der Anmeldung: 2574
Herkunft: Österreich
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Fremdsprachen

Ich kann eigentlich nur Englisch, dass aber auch ziemlich gut.
Zur Zeit lern ich grade Spanisch, weil ich ne zweite Fremdsprache lernen wollte und sonst fast keine Sprachen an unserer Schule unterrichtet werden.

Sprachen die ich noch gerne lernen würde sind: Japanisch, Russisch und Latein
 Offline
 
E-mail schreibenICQ
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #21
Geschrieben am 15.06.2011 - 23:03:22
User Avatar

Beginner | Anfänger


Beiträge: 25
Bedankt: 0 mal in 0 Beiträgen
Angemeldet seit: 09.06.11
Tage seit der Anmeldung: 2295
Herkunft: Österreich
Geschlecht: Weiblich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Fremdsprachen

leptogenese hat geschrieben:
man muss teilweise auf die Aspiration achten (es gibt zwei verschiedene p,k und t wobei eines "gehaucht" zu sprechen ist, also mit spürbarem Luftstrom beim Sprechen und das andere nicht. Wenn man das nicht beachtet heißt es teilweise was anderes.) Das Schwierige ist eher dass es keine Betonungen gibt und alles gleichförmig gesprochen wird, so dass man nichtmal hört wo ein Satz aufhört und der nächste beginnt. Das macht vor allem das Hörverstehen extrem schwer.


Na ja, im Deutschen haben wir ja auch ein d und ein t und ich merk's immer wieder, wenn ich mit Kindern zusammen lerne, dass es sich oft nicht als leicht gestaltet nur nach dem Wortlaut einen Buchstaben zuzuordnen. Um das wird man wohl kaum in einer Sprache drumherum kommen.

Und mit der Betonung das wird besser, wenn man die Sprache dann wirklich einmal länger gehört hat. Also auch mit Leuten spricht. Geht dann aber auch ganz schnell.

Klingt schön auf jeden Fall! Gefällt mir!
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #22
Geschrieben am 16.06.2011 - 06:26:21
User Avatar

Semi-Pro | Halb-Profi


Beiträge: 216
Bedankt: 0 mal in 0 Beiträgen
Angemeldet seit: 20.03.11
Tage seit der Anmeldung: 2376
Herkunft: Schweiz
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Fremdsprachen

Für uns als Schweizer ist ja das Schweizerdeutsch die Muttersprache und Hochdeutsch eine Fremdsprache Wink 2 Dann kann ich noch ziemlich gut Englisch und auch des Französischen bin ich einigermassen mächtig. Irgend so eine Skandinavische Sprache zu können wäre dann aber schon mal was... Habe bei mir ein Selbstlernbuch für Norwegisch herumliegen. Betonung auf "herumliegen"


*palim-palim*
 Offline
 
Webseite besuchen
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #23
Geschrieben am 16.06.2011 - 16:18:27
User Avatar

Pro | Profi


Beiträge: 782
Bedankt: 3 mal in 3 Beiträgen
Angemeldet seit: 13.05.11
Tage seit der Anmeldung: 2322

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Fremdsprachen

kampfzwergJU hat geschrieben:
Na ja, im Deutschen haben wir ja auch ein d und ein t

Die gibts im Georgischen auch, nur eben ein d, ein t und ein t'. Wink Im Deutschen gibt es die nicht-aspirierten t',k' und p' so nicht und sind daher ungewohnt (im Französischen aber z.B. gibt es sie schon). Man muss da halt aufpassen, z.B. ist kari (ქარი) der Wind und k'ari (კარი) die Tür.
Aber das hört es ja nicht auf, das waren nur Beispiele. Big Grin Das r im Georgischen wird korrekt auch anders als im Deutschen gebildet und mehr gerollt. Zudem gibt es zwei verschiedene tsch (das aspirierte tsch wie im Deutschen, z.B. "klatschen", "Kutsche" etc. und das im Deutschen unbekannte nicht-aspirierte tsch') Und das q ist eben was ganz eigenes und anderen Sprachen in der Form unbekannt. Zwei verschiedene z gibt es schließlich auch-das aspirierte wie in "Zahn", "Zeit" und das nicht-aspirierte z', das wiederum im Deutschen nicht existiert.

Aber die Aussprache ist insgesamt nicht komplizierter als im Deutschen, die deutsche Sprache hat extrem viele verschiedene Laute. Man denke nur an die unterschiedlichen Vokallängen, die es in der georgischen Sprache gar nicht gibt. Umlaute existieren auch nicht (die haben eh nur wenige Sprachen) und es gibt sogar kein f! Und auch die beiden verschiedenen stimmlosen ch-Laute wie im Deutschen gibt es so nicht, es ist immer ein scharfes ch mit deutlich hörbarer Reibung wie in "Macht", "Rache" etc. (Dafür gibt es eine Art stimmhaftes ch das so ähnlich wie ein r klingt und im Deutschen unbekannt ist-mit dem hab ich auch Schwierigkeiten). Das Schwa wiederum findet man auch nicht und den Knacklaut sucht man auch vergebens (der ist aber glaube ich sowieso so ne Eigenart des Deutschen) usw.
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #24
Geschrieben am 20.06.2011 - 14:15:43
User Avatar

Newbie | Neuling


Beiträge: 7
Bedankt: 0 mal in 0 Beiträgen
Angemeldet seit: 20.06.11
Tage seit der Anmeldung: 2284
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Fremdsprachen

Englisch zw. Anfänger und Fortgeschritten hängend ... nur 2 Jahre in der Schule (so was war immer nur freiwillig in DDR) ... und dann beim Studium halt damit rum gequält ...

In der Schule viele Jahre Russisch als Pflichtfach, davon kann ich rein garnix mehr außer ... wie ich heiße und so und wie man die Schrift liest ... alles andere ist weg ... gilt wohl für die meisten die das hatten ...

Ein paar Brocken schwedisch ...

Und das wars ... mache da auch nix mehr ... da ich für mich erkannt habe, das ich absolut nicht fremdsprach begabt bin, also warum damit rum quälen ... für den Job brauch ich kein Englisch, und Synchros ziehe ich immer dem original vor ...

Bearbeitet von Cyberwarrior am 20.06.2011 - 14:17:24
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #25
Geschrieben am 22.06.2011 - 17:01:06
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 1211
Bedankt: 5 mal in 4 Beiträgen
Angemeldet seit: 27.01.11
Tage seit der Anmeldung: 2428
Geschlecht: Weiblich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Fremdsprachen

Cyberwarrior hat geschrieben:
Englisch zw. Anfänger und Fortgeschritten hängend ... nur 2 Jahre in der Schule (so was war immer nur freiwillig in DDR) ... und dann beim Studium halt damit rum gequält ...

Certain? Can you confirm this? Ey bist du dir da echt sicher, dass man in der ehemaligen DDR freiwillig in der Schule Englisch lernen konnte? Denn meines Wissens nach, war es im Lehrplan überhaupt nicht vorgesehen gewesen - und, du sagtest selbst schon, war es Russisch gewesen, was zu lernen war. Dennoch, glaube ich mich zu erinnern, dass Englisch nur unter bestimmten Voraussetzungen gelernt werden konnte. Oder bin jetzt doof??? Baffled 2

Im Übrigen finde ich, ist Russisch eine interessante Sprache, die, man staune, heute erfolgreiche Geschäftsleute können müssen. Wink Auch die kyrillischen Buchstaben finde ich sehr interessant und ich denke, sowas zu erlernen, ist keine Zeitverschwendung. Cool


Gott würfelt nicht mit dem Universum!

(Albert Einstein)

Zum Bundestrojaner, mein Lieblingswitz:

Kommt ein Bundestrojaner in ne Bar. Fragt der Barmann: "Warum so ein langes Logfile?" Hahahahahaha^^
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #26
Geschrieben am 29.06.2011 - 13:02:16
User Avatar

Newbie | Neuling


Beiträge: 7
Bedankt: 0 mal in 0 Beiträgen
Angemeldet seit: 20.06.11
Tage seit der Anmeldung: 2284
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Fremdsprachen

SandyCheeks hat geschrieben:
Cyberwarrior hat geschrieben:
Englisch zw. Anfänger und Fortgeschritten hängend ... nur 2 Jahre in der Schule (so was war immer nur freiwillig in DDR) ... und dann beim Studium halt damit rum gequält ...

Certain? Can you confirm this? Ey bist du dir da echt sicher, dass man in der ehemaligen DDR freiwillig in der Schule Englisch lernen konnte? Denn meines Wissens nach, war es im Lehrplan überhaupt nicht vorgesehen gewesen - und, du sagtest selbst schon, war es Russisch gewesen, was zu lernen war. Dennoch, glaube ich mich zu erinnern, dass Englisch nur unter bestimmten Voraussetzungen gelernt werden konnte. Oder bin jetzt doof??? Baffled 2

Im Übrigen finde ich, ist Russisch eine interessante Sprache, die, man staune, heute erfolgreiche Geschäftsleute können müssen. Wink Auch die kyrillischen Buchstaben finde ich sehr interessant und ich denke, sowas zu erlernen, ist keine Zeitverschwendung. Cool


Ja sicher ... soll Ich die mein Zeugnis schicken ... ;) ... aber eben erst 9. und 10. Klasse ... weiß jetzt aber nicht ob es auch eher möglich gewesen wäre. Aber wie gesagt dies war FREIWILLIG ... aber eben auch dann logischerweise in den letzten Schulstunden am Tag, was natürlich noch motivierender war ;) ... denke aber das dies sicher nicht überall angeboten wurde, halt nur wenn entsprechende Lehrer da waren ...

Und zu Russisch ... für uns war es Zeitverschwendung ... wir brauchten die Sprache einfach in keinsterweise und die russ. Kultur damals war soweit weg und damit konnte sich keiner identifizieren ... die Westpropaganda von ARD / ZDF tat Ihr übriges dazu, wir kannten alle US Serien damals etc. :) ... aber die Sowjetunion ??? ... da hat halt wirklich damals kaum jmd. Intersse daran gehabt die Sprache des großen Bruders zu erlernen ... bzw. selbst wenn man es tat ... man vergass es ja sofort wieder da man es nicht anwenden konnte ...
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #27
Geschrieben am 29.06.2011 - 16:28:46
User Avatar

Amateur


Beiträge: 155
Bedankt: 1 mal in 1 Beiträgen
Angemeldet seit: 23.06.11
Tage seit der Anmeldung: 2281
Herkunft: Mittelhessen (Gambach)
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Fremdsprachen

Was englisch angeht, so muss ich gestehen, ab der ca. 8. Klasse (bis zur 7. Klasse habe ich das Gymnasium besucht) nicht mehr wirklich viel in der Schule davon mitbekommen zu haben.
Das liegt nicht daran, dass ich nicht wollte - ganz im Gegenteil. Es lag viel mehr daran, dass meine damalige Schule und auch die jeweiligen Lehrer nicht wirklich viel - und auch nicht gut - (zumindest in englisch) vermittelt haben.

Meine heutigen Englischkenntnisse beruhen tatsächlich zu 95% auf Filmen, Serien und natürlich dem Internet. Hier und da spreche ich jedoch auch direkt mit US-Amerikanern oder Kanadiern, bedingt durch mein Hobby. Mit einem fahre ich sogar regelmässig nach Rammstein zur Base und wurde da schon von einer shoppenden Dame gefragt, aus welchem Teil der USA ich kommen würde, da sie meinen Dialekt so interessant fand *lach* Habe sie anschließend sogar gefragt (war selbst etwas verunsichert ^^), ob man mir denn meine deutsche Herkunft anhören würde - keineswegs, sie hätte nur diesen Dialekt keinem ihr bekannten Bundesstaat zuordnen können *g*

Andere, blöde Beispiele hingegen wieder waren z.B. aus meinem London-Urlaub zu entnehmen. Als ich dem Taxifahrer mit meinem typisch-amerikanischem Kauderwelsch "Keep the change!" offerierte, wollte er mich partout nicht verstehen.
In der Bar, in der ich Essen und Trinken bestellte, wollte man mir auf Biegen und Brechen das "Please" hinter jedem Satz beibringen.
Die nettesten Menschen, die ich in London getroffen hatte, waren (welch Wunder) zwei US-Amerikaner ^^ Eine, die dort arbeitete (im Disney-Store *g*) und ein junger Kerl auf Durchreise, der gerade aus Los Angeles kam :)

Ein weiteres Negativbeispiel hatte ich in meiner Ausbildung, als wir in einem Jahr englisch hatten - worüber ich mich eigentlich freute. Am Ende ging ich mit ner 3 raus! Nicht, weil ich schlecht in Tests war (hatten wir keine) oder weil ich mich im Unterricht daneben benommen hatte. Ne, die einzige Bewertungsgrundlage des Lehrers war am Ende des Jahres ein Einzelgespräch von 5 Minuten, das er mit jedem seiner Schüler auf englisch führte.
War für mich ja ebenfalls kein Problem, allerdings habe ich das Gefühl, dass der gute Mann nichts von meinem Gequatsche verstanden hat (hab ja extra Vokabeln verwendet, die man eben nicht in jeder deutschen Hochschulklasse lernt). Dazu kommt noch, dass ich recht schnell rede (aber nicht wirklich undeutlich... nur eben... verdammt schnell ^^).
Heraus kam ne 3 - DANKE!

Zum Glück ist Papier geduldig und sagt nicht wirklich viel aus.
Ich lege jedenfalls die Hand dafür ins Feuer, dass keiner derer, die mit mir damals Ausbildung gemacht haben, auch nur annähernd hätten die Serien auf englisch schauen können, die ich zu dem Zeitpunkt schon geschaut habe - z.B. Scrubs, Dr. House, Dexter, Psych...

Ich kann einfach nur jedem, der sich mit der englischen Sprache schwer tut, dazu raten, trainiert es! Schreibt mit Leuten über's Internet, lest euch englische Berichte und Artikel durch, surft auf englischen Seiten rum, "zwingt" euch und schaut euch eure (sowieso schon auf deutsch geschauten) Serien und Filme mal auf englisch an.

Gerade, wenn man bei einer Serie "neu" ist, braucht mal immer ein, zwei Stunden, bis man in die Stimmen und Aussprachen so richtig reinkommt, aber wenn's erstmal läuft, geht alles wie von selbst.

Ich "übersetze" zum Beispiel garnicht im Kopf, wie es viele tun. Das geht bei mir einfach so, on the fly (also 1:1).
Manchmal träume ich sogar in englisch - das ist dann allerdings so richtig weird ;)

Cya, Mäxl


Ich nehme keine Drogen.
Ich schnüffel Schwingspulenlack!
 Offline
 
Webseite besuchenICQ
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #28
Geschrieben am 02.07.2011 - 17:44:13
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 1211
Bedankt: 5 mal in 4 Beiträgen
Angemeldet seit: 27.01.11
Tage seit der Anmeldung: 2428
Geschlecht: Weiblich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Fremdsprachen

Cyberwarrior hat geschrieben:
Ja sicher ... soll Ich die mein Zeugnis schicken ... ;) ... aber eben erst 9. und 10. Klasse ... weiß jetzt aber nicht ob es auch eher möglich gewesen wäre. Aber wie gesagt dies war FREIWILLIG ... aber eben auch dann logischerweise in den letzten Schulstunden am Tag, was natürlich noch motivierender war ;) ... denke aber das dies sicher nicht überall angeboten wurde, halt nur wenn entsprechende Lehrer da waren ...


Das könnte natürlich so gewesen sein. Denn ich selbst bin ja nur in der DDR in die Grundschule gegangen, danach gabs ja good old East Germany ja nicht mehr. Wink

Cyberwarrior hat geschrieben:
Und zu Russisch ... für uns war es Zeitverschwendung ... wir brauchten die Sprache einfach in keinsterweise und die russ. Kultur damals war soweit weg und damit konnte sich keiner identifizieren ... die Westpropaganda von ARD / ZDF tat Ihr übriges dazu, wir kannten alle US Serien damals etc. :) ... aber die Sowjetunion ??? ... da hat halt wirklich damals kaum jmd. Intersse daran gehabt die Sprache des großen Bruders zu erlernen ... bzw. selbst wenn man es tat ... man vergass es ja sofort wieder da man es nicht anwenden konnte ...


Hm... Wo kommst du denn dann her, also aus welchem Teil der ehemaligen DDR meine ich? Weil... Meine Mom hat die russische Sprache damals in ihrer Arbeit gebraucht, weil sie mit russichen Mitbürgern zu tun hatte. Sie spricht Russich übrigens bis heute sehr gut. Wink

DJMadMax hat geschrieben:
Manchmal träume ich sogar in englisch - das ist dann allerdings so richtig weird ;)

Echt? Du auch? Du, die Macke habe ich auch, dass ich Sachen komplett in Englisch träume, anstatt in Deutsch. Im Übrigen war Englisch lernen bei mir auch learning by doing. Wink


Gott würfelt nicht mit dem Universum!

(Albert Einstein)

Zum Bundestrojaner, mein Lieblingswitz:

Kommt ein Bundestrojaner in ne Bar. Fragt der Barmann: "Warum so ein langes Logfile?" Hahahahahaha^^
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #29
Geschrieben am 04.07.2011 - 16:24:28
User Avatar

Newbie | Neuling


Beiträge: 7
Bedankt: 0 mal in 0 Beiträgen
Angemeldet seit: 20.06.11
Tage seit der Anmeldung: 2284
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Fremdsprachen

SandyCheeks hat geschrieben:
Hm... Wo kommst du denn dann her, also aus welchem Teil der ehemaligen DDR meine ich? Weil... Meine Mom hat die russische Sprache damals in ihrer Arbeit gebraucht, weil sie mit russichen Mitbürgern zu tun hatte. Sie spricht Russich übrigens bis heute sehr gut. |;-)


Dorf nähe Magdeburg ... Sachsen Anhalt ... und bei uns gab es irgendwie keine russischen Mitbürger ;)
Kannte oder kenne auch keinen der damals und heute groß mit Russen zu tun hatte ...

Man brauchte die Sprache in keinster weise und in die Sowjetunion wollte man auch nicht reisen ... die Westpropagande von ARD / ZDF (oder gab es einen wirtschaftlichen Grund auch die DDR mit ARD und ZDF zu berieseln) hat also voll und ganz funktioniert ... ;) ... Wir kannten keine russischen Serien oder Filme, ok ein paar gute Märchenfilme ... aber das wars ... selbst im DDR Fernsehen lief sowas nicht ... die damalige Kultur dort war halt sowas von weit weg von uns ... was dagegen in der BRD und USA so ablief und die neusten US Serien und Filme ... kannte und mochte jeder ... ;) ... und sind und waren ja zum Glück synchronisiert ... :o)
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #30
Geschrieben am 08.07.2011 - 13:16:42
User Avatar

Amateur


Beiträge: 155
Bedankt: 1 mal in 1 Beiträgen
Angemeldet seit: 23.06.11
Tage seit der Anmeldung: 2281
Herkunft: Mittelhessen (Gambach)
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Fremdsprachen

SandyCheeks hat geschrieben:
DJMadMax hat geschrieben:
Manchmal träume ich sogar in englisch - das ist dann allerdings so richtig weird ;)

Echt? Du auch? Du, die Macke habe ich auch, dass ich Sachen komplett in Englisch träume, anstatt in Deutsch. Im Übrigen war Englisch lernen bei mir auch learning by doing. Wink


Nicht nur, dass ich englisch träume... meist frage ich mich anschließend sogar "Wow... du hast ja deinen Wortschatz im Traum wirklich sehr stark ausgenutzt, solche Begriffe und Sätze verwendest du im Alltag eher selten" *lach*

Kann mich nicht immer an das, was ich träume, erinnern... wenn ich jedoch englisch träume, merke ich das nach dem Aufwachen sofort ^^

Cya, Mäxl


Ich nehme keine Drogen.
Ich schnüffel Schwingspulenlack!
 Offline
 
Webseite besuchenICQ
Zitat
Antwort schreiben
Benutzer in diesem Forum: 1 (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

« Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Springe ins Forum:
Ähnliche Themen
Keine Themen vorhanden
Seitenaufbau: 0.29 Sekunden 26,654,198 eindeutige Besuche