Geek - Nerd - The Big Bang Theory - Forum - Portal - Fan Site - Fanseite - Fansite - CBS - Pro7 - ProSieben - TV Series - TV-Serie - TV Show - TBBT - BBT - DVD - Blu-ray - Script Download - Screenplay - Geek Nerd Gadgets

Mitglieder im BBF-Chat
Derzeit im Chatraum: 0

- Derzeit keiner im Chat -

•---> Zum Chatraum <---•
Benutzer Online

Gäste Online: 33

Mitglieder Online: 0

Registrierte Mitglieder:
811

Neustes Mitglied:
Shildon
Navigation
· Home|Startseite
· FORUM
· CHAT
· Search|Suche
· Articles|Artikel
· Downloads
· News Categories|Kategorien
· FAQ
· Banner
The Big Bang Theory | TBBT
· Episodenguide s01 - s04
· Episodenguide s05 - s08
· Episodenguide s09 -
· Charaktere
· Schauspieler
· Macher (Erfinder/Produz.)
· Synchronisation
· Allgemeines
· DVD / Blu-ray (.de)
· DVD / Blu-ray (.co.uk)
· DVD / Blu-ray (.com)
Essentials | Nützliches
· CharCount|Zeichenzähler
· PW|Passwort Generator
Infos | Informationen
· Credits|Dankeschön
· Contact|Kontakt
· Site Notice|Impressum
Login
Benutzername:

Passwort:

Login merken:


Du bist noch kein Mitglied?
Registriere dich jetzt.

Passwort vergessen?
Neues Passwort anfordern.
Neues auf der Website
Forum
Neuste Themen
· BREAKING NEWS: TBBT ...
· Der "Neue Serien" Sa...
· s11e24 - The Bow Tie...
· s11e23 - The Sibling...
· s11e22 - The Monetar...
· TBBT zunehmend langw...
· s11e21 - The Comet P...
· s11e20 - The Reclusi...
· Zwischenbilanz zur e...
· s11e19 - The Tenant ...
· s11e18 - The Gates E...
· Flughafen BER, was f...
· s11e17 - The Athenae...
· Zitat des Tages / Qu...
· s11e16 - The Neonata...
· Eure BILDER des Tage...
· Sind die Nerds aus d...
· Treppenaufgang TBBT
· s11e15 - The Noveliz...
· s11e14 - The Separat...
· Widersprüche zwisch...
· The Young Sheldon
· s11e13 - The Solo Os...
· Die allererste Folge...
· Ist die zwölfte auc...
· s11e12 - The Matrimo...
· Webdesign selber mac...
· ...viele Fragen zu L...
· s11e11 - The Celebra...
· s11e10 - The Confide...
Heißeste Themen
· Musik: aktuelle P... [2638]
· Spielfilme: zulet... [2018]
· Funny Pics [1902]
· Filmzitate raten ... [1622]
· being peeved.... [1410]
· Funny Videos [1374]
· Was denkt ihr ger... [1372]
· Eure Nachrichten ... [1105]
· Nacht-Thread (00:... [1056]
· Welche Stadt ist ... [965]
· Faith vs. Science... [689]
· Filmszenen raten [685]
· The Walking Dead [543]
· Der Freude & Glü... [480]
· Was spielt ihr zu... [453]
· Wie kriegt ein Ne... [450]
· Upcoming Movies (... [432]
· Desktop (Hintergr... [415]
· Bücher: aktuelle... [405]
· Schnee [399]
· Serien, Dokus: zu... [345]
· Hanf und die Lega... [332]
· Forumspiel: pwned... [314]
· Frauenbasar [312]
· abseits der Masse... [306]
· Was sammelt ihr d... [296]
· Wie findet ihr di... [283]
Neuste Artikel
· s04e24 - Männertausch
· s04e23 - Hochzeit un...
· s04e22 - Die Antilop...
· s04e21 - Souvlaki st...
· s04e20 - Sag's nicht...
Zuletzt gesehene Benutzer
Dr. Sheldon ...11:05:15
sheldon2012 1 Tag
rockman17 5 Tage
TomGaribaldi 6 Tage
Nerd 1 Woche
Bea 1 Woche
eco 4 Wochen
Elektrolux 8 Wochen
PennyHofstadter14 Wochen
Shildon15 Wochen
sobieski90215 Wochen
CoolHand15 Wochen
electric23 Wochen
Bender25 Wochen
BerndSt26 Wochen
LordRam31 Wochen
DerTheoretiker33 Wochen
reach36 Wochen
SandyCheeks38 Wochen
Wolowitch39 Wochen
DerAttila41 Wochen
Boro42 Wochen
BortiHD43 Wochen
Lagorth50 Wochen
Castiel52 Wochen
Taurhin55 Wochen
Pogorausch5855 Wochen
Ghostdogcs56 Wochen
toohoo56 Wochen
happydaymango58 Wochen
Downloads
Neue Downloads:
· Movie Scripts/S...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...

Top 10 Downloads:
· Movie Scripts/S... [68145]
· Movie Scripts/S... [45062]
· Movie Scripts/S... [4944]
· Movie Script/Sc... [3468]
· Movie Script/Sc... [1210]
· Movie Script/Sc... [745]
· Movie Script/Sc... [675]
· Movie Script/Sc... [657]
· Movie Script/Sc... [547]
· Movie Script/Sc... [540]
Top Thread-Ersteller
Dr. Sheldon Coo... 870
Taurhin 143
Dr. Leonard Hof... 127
Bea 126
SpiderHomer 110
Lagorth 76
Fibonacci 72
Nerd 72
Nowhereman 67
Zeph 66
Feno 64
PennyLane 63
sheldonesque 55
Dorgon 52
tobinator96 48
CoolHand 44
Simon 43
LuxMundi 32
SandyCheeks 31
RoLaren 28
Imhotep 25
Maru 19
Buzzinga 19
Docteur 18
Pogorausch58 17
Ghostdogcs 16
leptogenese 15
Sunny84 14
gamerakel 14
Reling 13
Top Forum Poster
Dr. Sheldon Coo... 10216
RoLaren 5648
Bea 4563
Nerd 3892
Nowhereman 2956
Feno 2792
Lagorth 2457
Taurhin 2299
tobinator96 1795
Coki 1729
Zeph 1585
electric 1402
Ghostdogcs 1392
Buzzinga 1371
SandyCheeks 1211
Dorgon 1126
Walla 965
Dr. Leonard Hof... 906
CoolHand 882
Pogorausch58 806
SpiderHomer 795
leptogenese 782
PennyLane 752
Bender 739
HobbitFromOuter... 711
Fibonacci 680
LuxMundi 679
SmellyShelly 670
Maru 638
sposfoh 542
Thema ansehen
Benutzername:
Passwort:
Login merken:
Forum Startseite » Geek World - Nerd Vana » News, Gossip & Politics
Thema ansehen
Aktuelle Bewertung: (Gesamt: 0 Stimmen)  
Antwort schreiben
Icon 
Kommunismus oder doch Diktatur?
Nach oben Beitrag drucken #1
Geschrieben am 22.06.2011 - 16:37:33
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 1211
Bedankt: 5 mal in 4 Beiträgen
Angemeldet seit: 27.01.11
Tage seit der Anmeldung: 2676
Geschlecht: Weiblich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 

Inspiriert durch eine Dokumentation des NDR3 werfe ich einfach mal die Frage in den Raum. Und inspiriert durch diese Webpage: http://www.korea-... Achso... Versucht nicht dieses Land bei Facebook zu finden. Glaube, die Verbindung in den "Kapitalismus" wurde unterbrochen. Wink

Und nun: Mich interessiert deine Sicht darauf. Und welche Beispiele kennst du? Smile


Gott würfelt nicht mit dem Universum!

(Albert Einstein)

Zum Bundestrojaner, mein Lieblingswitz:

Kommt ein Bundestrojaner in ne Bar. Fragt der Barmann: "Warum so ein langes Logfile?" Hahahahahaha^^
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #2
Geschrieben am 22.06.2011 - 17:35:48
User Avatar

Amateur


Beiträge: 64
Bedankt: 0 mal in 0 Beiträgen
Angemeldet seit: 25.12.09
Tage seit der Anmeldung: 3074
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Kommunismus oder doch Diktatur?

bisher sind beide,Kommunismus und Diktatur, kläglich gescheitert.
Aber alles ist besser als Kommunismus xD
Es ist an sich eine schöne Idee,aber wie man sieht an vielen Beispielen, funktioniert der Kommunismus nicht und wenn doch dann
nur durch so sachen wie StaSi, Verfolgung und einschüchterung.
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #3
Geschrieben am 22.06.2011 - 18:04:16
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 1211
Bedankt: 5 mal in 4 Beiträgen
Angemeldet seit: 27.01.11
Tage seit der Anmeldung: 2676
Geschlecht: Weiblich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Kommunismus oder doch Diktatur?

bims hat geschrieben:
bisher sind beide,Kommunismus und Diktatur, kläglich gescheitert.
Aber alles ist besser als Kommunismus xD
Es ist an sich eine schöne Idee,aber wie man sieht an vielen Beispielen, funktioniert der Kommunismus nicht und wenn doch dann
nur durch so sachen wie StaSi, Verfolgung und einschüchterung.


Jepp! Ich selbst bin in der ehemaligen DDR geboren worden (hochoffiziell) mit Geburtsurkunde anno 1980. Laugh Habe davon so ca. 9 Jahre mitbekommen und... Jaaaaaa, war echt nicht so toll schon mit sieben Jahren in ne Uniform gesteckt worden zu sein und... Meine Eltern hatten keine Freiheit, die Kontrolle hatte der Staat und eben zur Sicherstellung dessen die StaSi! Diese blöden.... Mad Und genau mit dieser Institution wurde ja vom Prinzip her ein fließender Übergang in die Diktatur geschaffen. Weil... Welcher normale Staat, der nicht seine Bürger entrechtet, braucht sowas? Antwort? Keiner! Ich bin der Meinung, solche Systeme werde nur von Diktaturen bevorzugt benutzt. Leider!

Und... Als ich den Bericht über Nordkorea beim NDR3 gesehen hatte, kamen mir viele Dinge hochvertraut vor. Auch das Modell "Musterwohnung" und "Musterenkelin" zum Vorzeigen bei Fernsehberichten. Auch diese Art von Ansprechpartnerin einer ganzen Straße, welche immer die Neuigkeiten ihres Staates an ihre Mitmenschen weiterzugeben hatte, kam mir recht bekannt vor. Puh! WTF! D'OH! 2 Und sowas im 21ten Jahrhundert, wo nahezu jeder Staat nach Selbstbestimmung strebt! Deshalb... Kommunismus, oder eben Diktatur? Baffled 1


Gott würfelt nicht mit dem Universum!

(Albert Einstein)

Zum Bundestrojaner, mein Lieblingswitz:

Kommt ein Bundestrojaner in ne Bar. Fragt der Barmann: "Warum so ein langes Logfile?" Hahahahahaha^^
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #4
Geschrieben am 22.06.2011 - 18:06:39
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 1392
Bedankt: 21 mal in 20 Beiträgen
Angemeldet seit: 16.06.10
Tage seit der Anmeldung: 2901

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Kommunismus oder doch Diktatur?

Wise Guy Kommunismus ist eine Gesellschaftsform und Diktatur eine Regierungsform. Beides muß sich nicht wiedersprechen. Denke mal Stalin oder eben Kim Jong Il


On a long enough timeline, the survival rate for everyone drops to zero.
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #5
Geschrieben am 22.06.2011 - 18:21:45
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 1211
Bedankt: 5 mal in 4 Beiträgen
Angemeldet seit: 27.01.11
Tage seit der Anmeldung: 2676
Geschlecht: Weiblich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Kommunismus oder doch Diktatur?

Ghostdogcs hat geschrieben:
Wise Guy Kommunismus ist eine Gesellschaftsform und Diktatur eine Regierungsform. Beides muß sich nicht wiedersprechen. Denke mal Stalin oder eben Kim Jong Il


Achso... Du meinst also, dass Beides miteinander irgendwie verzahnt ist. Baffled 1 Kim Jong Il sagt seinen Mitbürgern, dass der Kommunismus besser ist, als Kapitalismus und das es ihnen gut geht. Regiert aber sein Land als Diktator. Clever! Chin


Gott würfelt nicht mit dem Universum!

(Albert Einstein)

Zum Bundestrojaner, mein Lieblingswitz:

Kommt ein Bundestrojaner in ne Bar. Fragt der Barmann: "Warum so ein langes Logfile?" Hahahahahaha^^
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #6
Geschrieben am 22.06.2011 - 18:52:42
User Avatar

Amateur


Beiträge: 87
Bedankt: 0 mal in 0 Beiträgen
Angemeldet seit: 07.06.11
Tage seit der Anmeldung: 2545
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Kommunismus oder doch Diktatur?

Der Kommunismus ist doch an sich keine so schlechte Idee oder?! Die Umsetzung wie schon erwähnt wurde, ist halt das Problem. Kommunismus ist halt utopisch angelegt. Die Dikatur ist eigentlich nie anstrebbar, aber die Bevölkerung wird es hinnehmen, wenn es ihnen ausreichend gut geht.


Ignoramus et Ignorabimus - Wir wissen es nicht und werden es nicht wissen
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #7
Geschrieben am 22.06.2011 - 19:33:30
User Avatar

Moderator


Beiträge: 2299
Bedankt: 34 mal in 32 Beiträgen
Angemeldet seit: 18.07.09
Tage seit der Anmeldung: 3234
Herkunft: Sektor ZZ9 Plural Z Alpha
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Kommunismus oder doch Diktatur?

Ghostdogcs hat geschrieben:
Wise Guy Kommunismus ist eine Gesellschaftsform und Diktatur eine Regierungsform. Beides muß sich nicht wiedersprechen. Denke mal Stalin oder eben Kim Jong Il


Eigentlich ist Kommunismus eine Wirtschaftsform.
Und wenn man es Streng nimmt gab es noch nirgends einen Kommunismus, sondern nur die Vorstufe des Kommunismus.


"Verstehen ist ein dreischneidiges Schwert:
Deine Seite, meine Seite und die Wahrheit dazwischen." Botschafter Kosh

"You exist because we allow it, and you will end because we demand it." Sovereign
 Offline
 
Webseite besuchen
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #8
Geschrieben am 22.06.2011 - 21:20:47
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 1392
Bedankt: 21 mal in 20 Beiträgen
Angemeldet seit: 16.06.10
Tage seit der Anmeldung: 2901

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Kommunismus oder doch Diktatur?

Taurhin hat geschrieben:
Eigentlich ist Kommunismus eine Wirtschaftsform.
Und wenn man es Streng nimmt gab es noch nirgends einen Kommunismus, sondern nur die Vorstufe des Kommunismus.


Wise GuyNein eigentlich ist der Kommunismus eine Gesellschaftsform, die auf Gütergemeinschaft beruht und deren Ziel die klassenlose Gesellschaft ist (sein sollte).
Die Wirtschaftsordnung muß sich der Gesellschaftsordnung unterordnen und hieraus ergibt sich zwangsläufig die Planwirtschaft, die der strengen staatlichen Lenkung bedarf.


On a long enough timeline, the survival rate for everyone drops to zero.
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #9
Geschrieben am 23.06.2011 - 00:13:34
User Avatar

Amateur


Beiträge: 64
Bedankt: 0 mal in 0 Beiträgen
Angemeldet seit: 25.12.09
Tage seit der Anmeldung: 3074
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Kommunismus oder doch Diktatur?

Wobei ich auch sagen muss das eine Diktatur nicht zwingend schlecht ist. Okay, wenn wir heute über Diktatur reden denkt man an Hitler etc. Aber als Beispiel: im antiken Rom war die Diktatur,wo sie ja herkommt(soweit ich weiß) nichts negatives. Es gab damals zwei Konsulen und wenn einer z.B. verhindert war, wurde der andere zum Diktator,also zum Alleinherrscher.
Man muss natürlich überlegen was man selbst unter Diktatur versteht, wenn man dabei nur an Hitler und Konsorten denkt, dann ist es klar was negatives. Aber es kann ja auch rein theoretisch "gute" Diktatoren geben.
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #10
Geschrieben am 23.06.2011 - 07:30:25
User Avatar

Moderator


Beiträge: 3892
Bedankt: 21 mal in 21 Beiträgen
Angemeldet seit: 31.01.10
Tage seit der Anmeldung: 3037
Herkunft: Konoha Gakure
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Kommunismus oder doch Diktatur?

bims hat geschrieben:
Wobei ich auch sagen muss das eine Diktatur nicht zwingend schlecht ist. Okay, wenn wir heute über Diktatur reden denkt man an Hitler etc. Aber als Beispiel: im antiken Rom war die Diktatur,wo sie ja herkommt(soweit ich weiß) nichts negatives. Es gab damals zwei Konsulen und wenn einer z.B. verhindert war, wurde der andere zum Diktator,also zum Alleinherrscher.
Man muss natürlich überlegen was man selbst unter Diktatur versteht, wenn man dabei nur an Hitler und Konsorten denkt, dann ist es klar was negatives. Aber es kann ja auch rein theoretisch "gute" Diktatoren geben.


Das bezweifle ich.
Meiner Meinung ist eine Diktatur eine veralterte und längst überholte Staatsform, die wie die Geschichte ja gezeigt hat , nie ewig funktioniert hat.
Das antike Rom wird für den einfachen Mann sicherlich auch kein Zuckerschlecken gewesen sein. Und das System zu kritisieren , war sicherlich auch keine kluge Sache. Ich denke da jetzt einfach mal an die Christenverfolgung und wie man mit Gefangenen umgegangen ist.
Und dann auch noch er Versuch die Weltherrschaft zu erzwingen.
Diktatur ist grausam und unmenschlich.

Ich denke nicht, dass es sowas wie "gute Diktatoren" jemals geben wird.


Geduld ist die Kunst, nur langsam wütend zu werden.

Bearbeitet von Nerd am 23.06.2011 - 07:31:26
 Offline
 
Zitat
Bea Klicke hier um das User Menü aufzuklappen
Nach oben Beitrag drucken #11
Geschrieben am 23.06.2011 - 08:38:05
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 4563
Bedankt: 50 mal in 48 Beiträgen
Angemeldet seit: 17.08.09
Tage seit der Anmeldung: 3204
Herkunft: 221b Bakerstreet
Geschlecht: Weiblich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Kommunismus oder doch Diktatur?

Monarchie ist im Prinzip auch ne Form v. Diktatur und es gab schon immer gute und schlechte Könige.
Kommt also immer auf die Einstellung des Diktators an sowie die Unstände denen er u. sein Staat ausgesetzt sind.
Aber, was wir hier haben ist auch keine Demokratie sondern eine Demokratur, die von Lobbyismus nur so überrannt ist. Und seid mal ehrlich: in dieser Form der Diktatur lässt es sich etwas besser leben als man erwarten würde.


╭━━╮╭━━┓┏━━┓╭━━╮
┃╭╮┃┃╭━┛┗┓┏┛┃╭╮┃
▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇
┃┏┓┃┃╰━┓┈┃┃┈┃┏┓┃
┗┛┗┛╰━━┛┈┗┛┈┗┛┗
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #12
Geschrieben am 23.06.2011 - 09:04:26
User Avatar

Pro | Profi


Beiträge: 679
Bedankt: 8 mal in 7 Beiträgen
Angemeldet seit: 06.07.10
Tage seit der Anmeldung: 2881
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Kommunismus oder doch Diktatur?

Interessant ist, dass in jeder Kommunismus-Debatte die Worte "gescheitert" und "Utopie" bahezu beispiellos fallen. Ein kommusistisches System ist von daher nicht machbar, da jeder Mensch anders ist als sein Nachbar. Würde sich der Kommunismus etablieren können, bräuchte man aneinander angeglichene Menschen in Bildung, "Stammeszugehörigkeit", Religion, und Philosophie. Kommusismus ist kein Prozess, sondern ein Ziel. Die vorherrschenden Negativbeispiele sind daher gescheitert, weil man eine Gesellschaftform über das Individuum gestellt hat und damit der Staat NEBEN dem Einzelnen existierte.

Ich persönlich bin da politisch schwer einzuordnen. Politisch stehe ich auf der rechts-konservativen Seite. Jedoch bin ich einer kommunistischen Wir-Haben-Uns-Lieb-Gesellschaft nicht abgeneigt. Dennoch widerstrebt mir das Ziel einer Klassenlosigkeit, da in dieser jeglicher Anreiz zur Selbstverwirklichung bereits im Keim erstickt werden würde. Ich bin außerdem in meiner Gesinnung und technologischer Philosophie sehr grün eingestellt.
Ich würde eine konstitutionelle monarchie bervorzugen. Diese wird zwar monarchisch regiert, ist jedoch durch ein Parlament fundiert.


Aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen. Und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer."
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #13
Geschrieben am 24.06.2011 - 01:17:42
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 1211
Bedankt: 5 mal in 4 Beiträgen
Angemeldet seit: 27.01.11
Tage seit der Anmeldung: 2676
Geschlecht: Weiblich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Kommunismus oder doch Diktatur?

Zunächst einmal, danke, danke, danke... Not Worthy 1 Danke für eure Antworten und Meinungen. Es ist wie immer sehr inspirierend und interessant zu lesen. Smile

LuxMundi hat geschrieben:
Interessant ist, dass in jeder Kommunismus-Debatte die Worte "gescheitert" und "Utopie" bahezu beispiellos fallen.


Sooooooo... Du möchtest ein Beispiel des gescheiterten Versuchs Kommunismus zu praktizieren? Hm... How about DDR? Du, ich bin in der ehemaligen DDR geboren worden und habe ab einem bestimmten Alter diese Ideologie bewusst mitbekommen. Also wenn das kein Beispiel ist, tja dann weiß ich es auch nicht besser. Und es ist völlig richtig, dass so ein System nur zum Scheitern verurteilt ist, weil das geht niemals auf, auf einen gewissen Zeitrahmen und Summe X zu planen und festzulegen, dass diese Summe X dann auch noch erfüllt wird. Und das wieder und wieder. Ich denke, das würde den Ruin für jeden Staat bedeuten. Hat man ja gesehen, am Ende hat die ehemalige DDR ja nur noch durch größere Devisen überlebt, aber nicht mehr gelebt. Und wars nicht so, dass da Einige aus Honeckers Kabinett bereits mit einigen wichtigen Leuten der damaligen Bundesrepublick gesprochen hatten, im Zusammenhang über Fördermittel, Kredite etc.? Das war doch eigentlich schon ein Indiz darauf, dass sich hier die Katze in den Schwanz gebissen hat - ergo, das angestrebte Projekt Kommunismus zum scheitern verurteilt war. Naja, jedoch nicht ohne Beteiligung des "großen Bruders" der ehemaligen Sowjetunion natürlich.

Nun ja, ich weiß auch nicht, wie ich über das Prinzip einer Diktatur denken soll? Hat für mich auch immer so einen faden Beigeschmack nach Unterdrückung und keinem selbtbestimmten Leben. Vor allem beinhaltet für mich ne Diktatur immer nur Kontrolle. D.h. uneingeschränkte Kontrolle über den Staat und uneingeschränkte Kontrolle über den Einzelnen und dessen Verstand. Stichwort Kontrolle über die Gesinnung und Einstellung des Einzelnen. Ich denke, wenn das passiert, erwartet einen doch nur noch ein Leben in Angst, aber nicht mehr in Zufriedenheit.

In dem Zusammenhang empfinde ich beide Systeme, oder aber auch deren Verzahnung miteinander, als sehr problematisch und nicht als erstrebenswert. Dadurch, dass die Menschen zur Mannigfaltigkeit neigen, gehen solche Versuche nicht gut. Und ich denke, die Geschichte hält hier viele Beispiele des Scheiterns bereit. Zum Beispiel der Aufstand in Peking damals auf dem Platz des himmlichen Friedens. Wo junge Studenten für ihr Rechte auf die Straße gegangen sind. Und warum? Weil sie es auch nicht mehr in dieser kommunistisch kontrollierten Welt ausgehalten haben. Oder die Aufstände im Iran anno 2009. Auch diese Diktatur scheint zu zerbrechen - zumindest behauptet dies mein iranischer Freund. Denn auch er wünscht sich mehr Freiheit für sein Land und mehr soziale Nähe der Regierung zur Bevölkerung. Und das empfinde ich als sehr viel sagend.

In dem Sinn neige ich persönlich zu einer liberalen, als auch sehr christlichen Einstellung. Stelle den Menschen, egal wo er herkommt, und seine Bedürfnisse in den Mittelpunkt. Und wäre hier persönlich von sozialen Lösungen und der Förderung zum freien Denken begeistert. Smile


Gott würfelt nicht mit dem Universum!

(Albert Einstein)

Zum Bundestrojaner, mein Lieblingswitz:

Kommt ein Bundestrojaner in ne Bar. Fragt der Barmann: "Warum so ein langes Logfile?" Hahahahahaha^^
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #14
Geschrieben am 24.06.2011 - 08:19:10
User Avatar

Pro | Profi


Beiträge: 679
Bedankt: 8 mal in 7 Beiträgen
Angemeldet seit: 06.07.10
Tage seit der Anmeldung: 2881
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Kommunismus oder doch Diktatur?

SandyCheeks hat geschrieben:
Sooooooo... Du möchtest ein Beispiel des gescheiterten Versuchs Kommunismus zu praktizieren? Hm... How about DDR?

Hey du, ich bin ebenfalls ein DDR-Relikt. Zugegeben, ich wurde erst 1986 gebaut aber dennoch. Aber mich wunder doch, dass du die DDR als ein Beispiel gescheiterten Kommunismus anbringst.
Kann man als Politiker scheitern, wenn man nie einer war? Kann ich als Frau scheitern, obwohl ich ein Mann bin? Kann der Kommunismus in der DDR scheitern, obwohl er nie erreicht wurde? Du klingst ja gerade so, als hätte er existiert und konnte sich nicht durchsetzen. Dass viele Staaten versuchten, diese Gesellschaftsform zu etablieren, ist mir bekannt aber ich wurde dabei nicht von einem kommunistischen Staat sprechen. Am ehesten kommt da für mich Nordkorea infrage. Da gibt es zumindest im Volk keine Klassen mehr als solches. Allerdings versagt dieses System auf wohl allen anderen Gebieten.

Tja, der Titel heißt "Kommunismus oder doch Diktatur?". Das ist eine Zwickmühle. Das ist, als müsste ich mich zwischen --Tod-- und --nicht leben-- entscheiden. Ich kann mir vorstellen, dass es durchaus auch Menschen gäbe, die eine Diktatur regieren könnten, in welcher es dem Volk gut geht. Dummerweise hat jeder MEnsch seinen eigenen Wertmaßstab, sodass wahrscheinlich immer irgend jemand hinten herunterfallen würde. Aber davor ist die Demokratie auch nicht gefeilt.


Aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen. Und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer."
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #15
Geschrieben am 29.06.2011 - 15:08:50
User Avatar

Amateur


Beiträge: 59
Bedankt: 1 mal in 1 Beiträgen
Angemeldet seit: 13.06.11
Tage seit der Anmeldung: 2539
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Kommunismus oder doch Diktatur?

SandyCheeks hat geschrieben:
Jepp! Ich selbst bin in der ehemaligen DDR geboren worden (hochoffiziell) mit Geburtsurkunde anno 1980.


Kein Wunder dass du die DDR nicht besonders magst, schließlich hast du sie nur zur Zeit ihres Niederganges erlebt.
Nach der Mauer war die DDR ja schon so gut wie gefallen. Der erste und einzige fähige Staatsmann der DDR, Walter Ulbricht, der der DDR wirtschaftlichen Aufschwung und mehr Anerkennung in der Welt gebracht hat wurde durch Erich Honecker abgelöst. Wie die DDR unter ihm regelrecht verweste dürftest du ja nur allzu gut mitbekommen haben.

SandyCheeks hat geschrieben:
Sooooooo... Du möchtest ein Beispiel des gescheiterten Versuchs Kommunismus zu praktizieren?


Es gab nicht nur gescheiterte Versuche.
Hugo Chavêz ist in Venezuela mit seinem Modell des "Sozialismus des 21. Jahrhunderts" sehr erfolgreich.
Bolivien hat nachgezogen und Honduras war schon auf dem Weg, bis der bis dahin amtierende und legitime Präsident Manuel Zelaya von einem gewissen, von den USA unterstützen (komisch dass die USA die einzigen waren die nach dem Putsch 2009 ihre diplomatische Vertretung auf Botschafter-Ebene zurückzogen) Roberto Micheletti mit Hilfe des Militärs gestürzt wurde.
Und den Kubanern geht es eigentlich auch garnicht so schlecht...

Und ob man Nordkorea überhaupt noch als sozialistischen Staat nach marxistischen Verständnis nennen kann (also ein Staat der versucht den Kommunismus durchzusetzen), ist auch sehr fragwürdig da seit 1977 die Juche-Ideologie den Marxismus-Leninismus als Weltanschauung ersetzt und in der Verfassung das Wort "Kommunismus" ist seit 1994 durch das Wort "Juche" o.a ersetzt wurde.
Die Juche-Ideologie strebt nämlich nicht die Abschaffung der Klassen, sondern eine "Freundschaft der Klassen" an.

Kann das wirklich noch im Sinne von Marx und Engels sein? Nein!
Das sind keine Marxisten, sondern Sozialisten!

SandyCheeks hat geschrieben:
nd es ist völlig richtig, dass so ein System nur zum Scheitern verurteilt ist, weil das geht niemals auf, auf einen gewissen Zeitrahmen und Summe X zu planen und festzulegen, dass diese Summe X dann auch noch erfüllt wird.


Genauso wird es aber auch im Kapitalismus gehandhabt.
Unternehmen X analysiert den Markt und stellt nach diesen Analysen einen Plan auf.
Wenn das Unternehmen mit seinen Analysen falsch lag und das Produkt kaum verkauft wird, macht Unternehmen X verluste.

In der Planwirtschaft der DDR war es genau das gleiche, nur das alles viel zentralisierter geregelt war und die DDR im späteren Verlauf immer wieder von Ressourcenknappheit geplagt wurde.
Aber die DDR ist in hier auch kein gutes Beispiel für eine funktionierende Planwirtschaft.
So wurde die Sowjetunion ja erst durch die Planwirtschaft in wenigen Jahrzehnten von einer halb-feudalistischen Monarchie zur 2. größten Supermacht der Welt.
Nordkorea hatte in den 50ziger und 60ziger Jahren die gleiche Entwicklung gemacht und war im Koreakrieg dem kapitalistischen Südkorea wirtschaftlich und militärisch weit Überlegen.
Der wirtschaftliche Niedergang kam erst durch den Zusammenbruch des Ostblocks und die aggressive anti-nordkorea Politik der USA.
Albanien ist hier auch noch erwähnenswert, aber ich würde sagen das reicht fürs erste.

Und achja, bevor ich es vergesse: China benutzt auch noch viele mechanismen der Planwirtschaft um ihre Wirtschaft anzukurbeln. So gibt es dort auch weiterhin Fünf-Jahres-Pläne und staatliche Regulierung.
Über das Wirtschaftswachstum in China sollte hier jeder ja genug Wissen.


Programmiere immer so, als wäre der Typ, der den Code pflegen muss, ein gewaltbereiter Psychopath, der weiß, wo du wohnst.
 Offline
 
Zitat
Antwort schreiben
Benutzer in diesem Forum: 1 (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

« Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Springe ins Forum:
Ähnliche Themen
Keine Themen vorhanden
Seitenaufbau: 0.45 Sekunden 31,266,203 eindeutige Besuche