Geek - Nerd - The Big Bang Theory - Forum - Portal - Fan Site - Fanseite - Fansite - CBS - Pro7 - ProSieben - TV Series - TV-Serie - TV Show - TBBT - BBT - DVD - Blu-ray - Script Download - Screenplay - Geek Nerd Gadgets

Mitglieder im BBF-Chat
Derzeit im Chatraum: 0

- Derzeit keiner im Chat -

•---> Zum Chatraum <---•
Benutzer Online

Gäste Online: 113

Mitglieder Online: 0

Registrierte Mitglieder:
811

Neustes Mitglied:
Shildon
Navigation
· Home|Startseite
· FORUM
· CHAT
· Search|Suche
· Articles|Artikel
· Downloads
· News Categories|Kategorien
· FAQ
· Banner
The Big Bang Theory | TBBT
· Episodenguide s01 - s04
· Episodenguide s05 - s08
· Episodenguide s09 -
· Charaktere
· Schauspieler
· Macher (Erfinder/Produz.)
· Synchronisation
· Allgemeines
· DVD / Blu-ray (.de)
· DVD / Blu-ray (.co.uk)
· DVD / Blu-ray (.com)
Essentials | Nützliches
· CharCount|Zeichenzähler
· PW|Passwort Generator
Infos | Informationen
· Credits|Dankeschön
· Contact|Kontakt
· Site Notice|Impressum
Login
Benutzername:

Passwort:

Login merken:


Du bist noch kein Mitglied?
Registriere dich jetzt.

Passwort vergessen?
Neues Passwort anfordern.
Neues auf der Website
Forum
Neuste Themen
· Sind die Nerds aus d...
· Treppenaufgang TBBT
· s11e15 - The Noveliz...
· s11e14 - The Separat...
· Widersprüche zwisch...
· The Young Sheldon
· s11e13 - The Solo Os...
· Die allererste Folge...
· Flughafen BER, was f...
· Ist die zwölfte auc...
· s11e12 - The Matrimo...
· Webdesign selber mac...
· ...viele Fragen zu L...
· s11e11 - The Celebra...
· s11e10 - The Confide...
· s11e09 - The Bitcoin...
· Funny Videos
· s11e08 - The Tesla R...
· s11e07 - The Geology...
· Warum schweigen die ...
· s11e06 - The Proton ...
· Benutzt ihr Youtube ...
· s11e05 - The Collabo...
· s11e04 - The Explosi...
· s11e03 - The Relaxat...
· s11e02 - The Retract...
· s11e01 - The Proposa...
· VORSICHT FALLE: Psir...
· Zitat des Tages / Qu...
· abseits der Massenme...
Heißeste Themen
· Musik: aktuelle P... [2638]
· Spielfilme: zulet... [2018]
· Funny Pics [1902]
· Filmzitate raten ... [1622]
· being peeved.... [1410]
· Funny Videos [1374]
· Was denkt ihr ger... [1372]
· Eure Nachrichten ... [1105]
· Nacht-Thread (00:... [1056]
· Welche Stadt ist ... [965]
· Faith vs. Science... [689]
· Filmszenen raten [685]
· The Walking Dead [543]
· Der Freude & Glü... [480]
· Was spielt ihr zu... [453]
· Wie kriegt ein Ne... [450]
· Upcoming Movies (... [432]
· Desktop (Hintergr... [415]
· Bücher: aktuelle... [405]
· Schnee [399]
· Serien, Dokus: zu... [345]
· Hanf und die Lega... [332]
· Forumspiel: pwned... [314]
· Frauenbasar [312]
· abseits der Masse... [306]
· Was sammelt ihr d... [296]
· Wie findet ihr di... [283]
Neuste Artikel
· s04e24 - Männertausch
· s04e23 - Hochzeit un...
· s04e22 - Die Antilop...
· s04e21 - Souvlaki st...
· s04e20 - Sag's nicht...
Zuletzt gesehene Benutzer
Dr. Sheldon ...02:32:32
PennyHofstadter 5 Tage
eco 1 Woche
Nerd 1 Woche
Shildon 1 Woche
sobieski902 1 Woche
CoolHand 1 Woche
sheldon2012 3 Wochen
rockman17 5 Wochen
electric 9 Wochen
Bender12 Wochen
BerndSt13 Wochen
LordRam18 Wochen
DerTheoretiker20 Wochen
reach23 Wochen
SandyCheeks24 Wochen
Wolowitch25 Wochen
DerAttila28 Wochen
Boro28 Wochen
BortiHD29 Wochen
Bea31 Wochen
Lagorth36 Wochen
Castiel39 Wochen
Taurhin41 Wochen
Pogorausch5842 Wochen
Ghostdogcs42 Wochen
toohoo42 Wochen
happydaymango44 Wochen
dale49 Wochen
Buddha51 Wochen
Downloads
Neue Downloads:
· Movie Scripts/S...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...

Top 10 Downloads:
· Movie Scripts/S... [68127]
· Movie Scripts/S... [45051]
· Movie Scripts/S... [4939]
· Movie Script/Sc... [3456]
· Movie Script/Sc... [1206]
· Movie Script/Sc... [744]
· Movie Script/Sc... [673]
· Movie Script/Sc... [656]
· Movie Script/Sc... [545]
· Movie Script/Sc... [539]
Top Thread-Ersteller
Dr. Sheldon Coo... 860
Taurhin 143
Dr. Leonard Hof... 127
Bea 126
SpiderHomer 110
Lagorth 76
Fibonacci 72
Nerd 72
Nowhereman 67
Zeph 66
Feno 64
PennyLane 63
sheldonesque 55
Dorgon 52
tobinator96 48
CoolHand 44
Simon 43
LuxMundi 32
SandyCheeks 31
RoLaren 28
Imhotep 25
Buzzinga 19
Maru 19
Docteur 18
Pogorausch58 17
Ghostdogcs 16
leptogenese 15
gamerakel 14
Sunny84 14
NYtim 13
Top Forum Poster
Dr. Sheldon Coo... 10197
RoLaren 5648
Bea 4562
Nerd 3892
Nowhereman 2956
Feno 2792
Lagorth 2457
Taurhin 2299
tobinator96 1795
Coki 1729
Zeph 1585
electric 1402
Ghostdogcs 1392
Buzzinga 1371
SandyCheeks 1211
Dorgon 1126
Walla 965
Dr. Leonard Hof... 906
CoolHand 882
Pogorausch58 806
SpiderHomer 795
leptogenese 782
PennyLane 752
Bender 739
HobbitFromOuter... 711
Fibonacci 680
LuxMundi 679
SmellyShelly 670
Maru 638
sposfoh 542
Thema ansehen
Benutzername:
Passwort:
Login merken:
Forum Startseite » Geek World - Nerd Vana » News, Gossip & Politics
Thema ansehen
Aktuelle Bewertung: (Gesamt: 0 Stimmen)  
Antwort schreiben
Icon 
Kindermörder erhält 3000 Euro Schmerzensgeld
Nach oben Beitrag drucken #16
Geschrieben am 04.08.2011 - 18:23:32
User Avatar

Semi-Pro | Halb-Profi


Beiträge: 248
Bedankt: 14 mal in 13 Beiträgen
Angemeldet seit: 16.02.11
Tage seit der Anmeldung: 2562
Geschlecht: Weiblich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Kindermörder erhält 3000 Euro Schmerzensgeld

Nein, auch das hat niemand gesagt. Der Richter hat (verdammt nochmal, lies doch den Artikel! *g*) erklärt, dass er Verständnis für die Handlung des Polizisten hat. Es geht darum, die Menschenwürde zu wahren. Das, was viele aufschreien lässt, ist die Kurzsichtigkeit der Wut. Natürlich hätte niemand anders gehandelt als der Polizist. Das ändert aber an Recht und Unrecht nichts. Bzw: es sollte daran nichts ändern. Bei solchen Diskussionen sollte man mMn weitsichtiger, umfassender und auswirkungsfokussiert denken.
 Offline
 
Webseite besuchen
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #17
Geschrieben am 04.08.2011 - 18:54:02
User Avatar

Amateur


Beiträge: 141
Bedankt: 0 mal in 0 Beiträgen
Angemeldet seit: 29.07.11
Tage seit der Anmeldung: 2399
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Kindermörder erhält 3000 Euro Schmerzensgeld

kann ich bei dem thema nicht... und ich hoffe und wünsche dir das du meinen standpunkt niemals verstehen lernen musst


Sage nicht alles, was du weißt, aber wisse immer, was du sagst.
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #18
Geschrieben am 04.08.2011 - 18:58:31
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 1211
Bedankt: 5 mal in 4 Beiträgen
Angemeldet seit: 27.01.11
Tage seit der Anmeldung: 2582
Geschlecht: Weiblich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Kindermörder erhält 3000 Euro Schmerzensgeld

Wenn... Ich mir mal eine Meinung erlauben darf!? Ich glaube das Urteil, die 3000 Euros für Magnus G., ist eine moralische Zwickmühle. Ja, ich habe den Spiegel mir durchgelesen und kann in vielen Punkten nur zustimmen. Als auch den Meinungen hier im Thema. Natürlich stehen Herrn G., als Bürger dieses Staates, die gleichen Rechte wie jedem anderen zu, keine Frage! Und insofern kann ich seine Klage auf Schmerzensgeld, bzw. Entschädigung verstehen. Auf der einen Seite...

Auf der anderen Seite kann ich die Kritiker hier verstehen, welche Herrn G. am liebsten erwürgen möchten, für seine abscheuliche und menschenverachtende Tat. Ganz einfach: Mir kommt es in den Stimmen so vor, als würde dieses Urteil die Entrechtung des ermordeten Jungen implizieren, bzw. die Entrechtung seiner Familie. Dass wir in Deutschland nur Tätergesetze kennen, aber keine Opfergesetze.

Doch ich glaube, so einfach ist hier der Drops nicht gelutscht. Weil... Glaubt ihr auch nur im Ernst, falls Herr G. irgendwann wieder auf freien Fuß kommt, dass er einen Neuanfang so einfach starten kann? Beginnt nicht dann außerhalb der Gefängnismauern die wirkliche Bestrafung des Herrn G.? Ich denke, das sollte man sich auch mal vor die Augen führen. Der Mann ist doch bekannt und jeder weis, was er getan hat. Und mal im Ernst jetzt, die Eltern des ermordeten Jungen haben immernoch die Chance, Magnus G. in einem Zivilprozess auf ein so hohes Schmerzensgeld zu verklagen, dass da die erstrittenen 3000 Euros nur noch Kleingeld sind. Ergo, Herr G. könnte wohl so eine Summe im Leben nicht aufbrigen. Darin sehe ich persönlich die gerechte Starfe für diesen Kinderschänder!


Gott würfelt nicht mit dem Universum!

(Albert Einstein)

Zum Bundestrojaner, mein Lieblingswitz:

Kommt ein Bundestrojaner in ne Bar. Fragt der Barmann: "Warum so ein langes Logfile?" Hahahahahaha^^
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #19
Geschrieben am 04.08.2011 - 20:15:37
User Avatar

Semi-Pro | Halb-Profi


Beiträge: 475
Bedankt: 17 mal in 15 Beiträgen
Angemeldet seit: 04.04.10
Tage seit der Anmeldung: 2880
Herkunft: Deutschland
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Kindermörder erhält 3000 Euro Schmerzensgeld

Hallo,

bei allem Verständnis, welches Befremden oder emotionale Empörung ein solches Urteil auslösen mag, geht es hier um die Prinzipien des Rechtsstaates, der uns zwangsläufig einiges zumutet, was dem persönlichen Gerechtigkeitsempfinden widerspricht. Wichtig ist, das Gesamtbild im Auge zu haben. So stellt das Recht keinen Täter über das Opfer (auch nicht in diesem Fall). Es kann aber auch nicht die im GG verankerte Menschenwürde aufheben (das ist eine der größten zivilisatorischen Errungenschaften). Der Täter wurde im aktuellen Fall rechtskräftig verurteilt und mit der Höchststrafe wegen besonderer Schwere der Schuld belegt. Darüber hinaus ist der durch die Forderungen des Staates und der Nebenklage derzeit mittellos und sieht von der Entschädigung (für eine Verfehlung eines Staatsdieners, Schmerzensgeld wurde ihm nicht zugesprochen) daher keinen Cent. Darüber hinaus kann die Familie eines Opfers Entschädigung einklagen, wobei freilich das geschehene Leid nicht wirklich entschädigt werden kann. Und dass Folter wie auch deren Androhung sich in einem Rechtstaat verbieten, dass dies Gültigkeit hat, das muss die Rechtsprechung deutlich machen, anonsten wäre sie unglaubwürdig. Insofern ist das aktuelle Urteil ärgerlich, aber letztlich zu ertragen.

Ich jedenfalls bin froh, in einem der rechtlich fortgeschrittenen Länder zu leben. Bei allen Unzulänglichkeiten in der Praxis.

Gruß
sheldonesque


- Physik kann eigentlich nur dem leicht fallen, dem die Sache Spaß macht!
 Offline
 
Webseite besuchen
Zitat
Es haben 1 Mitglied(er)
"Danke" gesagt:
Undefined (04.08.2011)
Bea Klicke hier um das User Menü aufzuklappen
Nach oben Beitrag drucken #20
Geschrieben am 04.08.2011 - 20:21:56
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 4562
Bedankt: 50 mal in 48 Beiträgen
Angemeldet seit: 17.08.09
Tage seit der Anmeldung: 3110
Herkunft: 221b Bakerstreet
Geschlecht: Weiblich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Kindermörder erhält 3000 Euro Schmerzensgeld

Undefined hat geschrieben:
Richtig, das ist scheiße. Aber das ändert doch nichts an seinen Grundrechten. Denn sonst würde man sich selber auf solch eine Stufe stellen. Der Statt muss auf seinen Werten beharren, um weiter so bestehen zu können.

Exakt das ist der Punkt.
Legislative, Judikative u. Exikutive müssen sachlich bleiben gerade weil dies ein extrem emotionsbeladenes Thema ist.
Solche Fälle sind ideal um für Zwecke instrumentalisiert zu werden, die die Demokratie u. unser Grundesetz und die zugrunde gelegten Werte, die u. a. die Freiheit eines jeden Einzelnen von uns sowie seine gerechte Behandlung sichern sollen auszuhebeln. Populismus halt.


╭━━╮╭━━┓┏━━┓╭━━╮
┃╭╮┃┃╭━┛┗┓┏┛┃╭╮┃
▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇
┃┏┓┃┃╰━┓┈┃┃┈┃┏┓┃
┗┛┗┛╰━━┛┈┗┛┈┗┛┗
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #21
Geschrieben am 05.08.2011 - 06:40:40
User Avatar

Semi-Pro | Halb-Profi


Beiträge: 212
Bedankt: 3 mal in 3 Beiträgen
Angemeldet seit: 08.07.11
Tage seit der Anmeldung: 2420
Herkunft: Berlin
Geschlecht: Weiblich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Kindermörder erhält 3000 Euro Schmerzensgeld

Bea hat geschrieben:
Undefined hat geschrieben:
Richtig, das ist scheiße. Aber das ändert doch nichts an seinen Grundrechten. Denn sonst würde man sich selber auf solch eine Stufe stellen. Der Statt muss auf seinen Werten beharren, um weiter so bestehen zu können.

Exakt das ist der Punkt.
Legislative, Judikative u. Exikutive müssen sachlich bleiben gerade weil dies ein extrem emotionsbeladenes Thema ist.
Solche Fälle sind ideal um für Zwecke instrumentalisiert zu werden, die die Demokratie u. unser Grundesetz und die zugrunde gelegten Werte, die u. a. die Freiheit eines jeden Einzelnen von uns sowie seine gerechte Behandlung sichern sollen auszuhebeln. Populismus halt.


Ich schließe mich der Meinung von Undefined und Bea an. Wo/wie würden wir denn jetzt leben wenn das Prinziep "Auge um Auge, Zahn um Zahn" bei uns in Deutschland einzug halten würde.
Jeder Mensch hat Grundrechte und kann/sollte auch auf diese bestehen.


The truth can indeed be a finger down the throat of those unprepared to hear it.
But why should I cater to second-rate minds?
 Offline
 
ICQ
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #22
Geschrieben am 05.08.2011 - 07:58:53
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 5648
Bedankt: 53 mal in 51 Beiträgen
Angemeldet seit: 13.12.09
Tage seit der Anmeldung: 2992
Herkunft: Bajor/Denorios-Gürtel

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Kindermörder erhält 3000 Euro Schmerzensgeld

SandyCheeks hat geschrieben:
Glaubt ihr auch nur im Ernst, falls Herr G. irgendwann wieder auf freien Fuß kommt, dass er einen Neuanfang so einfach starten kann? Beginnt nicht dann außerhalb der Gefängnismauern die wirkliche Bestrafung des Herrn G.?


Das glaube ich nun wieder nicht, unser Rechststaat/ Sozialstaat gibt entlassenen Häftlingen jede Menge Hilfestellung, als Beispiel : Sozialarbeiter, die sich als Familienmitglieder ausgeben bei Wohnungsbesichtigungen (Kein Witz, so ist uns mal ein Gewalttäter als Mieter untergejubelt worden).
Anders als in den USA kann man nicht auf ner Webseite nachgucken ob man in der Nachbarschaft einen Vergewaltiger wohnen hat und du siehst es ihm ja auch nicht an, da ein solcher Täter also im Regelfall von seiner Umwelt gar nicht als solcher wahrgenommen wird, wage ich zu bezweifeln, dass er nach der Entlassung so arg zu leiden hat (unter seiner Umwelt).

Das man sich über 3000€ so aufregt geht über mein Verständnis, die hevorragende Unterbringung und erfolglose therapeuthische Betreuung von Sexualstraftätern kostet den Staat (und damit jeden Steuerzahler) Milliarden, es ist erst unlängst eine neue Hochsicherheits-Therapie-Einrichtung in NRW eröffnet worden, weil der europäische Gerichtshof ja entschlossen hat, dass die armen Vergewaltiger nicht nachträglich in Sicherungsverwahrung genommen werden dürfen. Rein rechtlich gesehen vollkommen nachzuvollziehen, aber - und jetzt kommt der Knackpunkt - menschlich gesehen für mich irrsinning! Und genau das geht hier gerade Durcheinander. Dazu kommen noch so weitläufige Themen wie : kann Geld überhaupt jemals eine Entschädigung für Folter oder Vergewaltigung darstellen? Darf man Folter androhen (nicht ! foltern, dass ist ja noch mal ein ganz anders Thema) , ich persönlich glaube nicht, dass die Androhung von Folter in einem deutschen Gefängnis jemanden schädigt, dass glaubt doch kein Mensch, oder doch? In China oder sonstwo, wo wirklich gefoltert wird, aber in DE? Wo Häftlinge eine bessere medizinische Versorgung geniessen als der Durchschnittsarbeitnehmer? Ich kann mir nicht vorstellen, dass darauf jemand reinfällt und wirklich leidet, also ist auch kein Schaden entstanden der zu entschädigen wäre (nur für mich persönlich.) Wenn ich mich so umsehe was auf Schulhöfen so "abgeht" denke ich manchmal, dass ist schlimmer als Folterandrohung. Wann darf man Folter androhen? Wann darf man foltern? Um ein Kind zu retten? Tausend Leute? Rechtfertigt der Erfolg das Vorgehen? Alles Fragen die hier mit reinspielen, die seit je her diskutiert werden und die wir nicht lösen können.

Und was ich noch vergessen hab : was genau ist Menschenwürde? Warum werden Täter mit mehr Würde behandelt als ihre Opfer? Wieviel Würde wird den jedem einzelnen im Alltag zugestanden? Wir leben in einer Zeit in der öffentliche Demütigungen Millionen vor den Fernseher locken, Menschen vorwiegend nach ihrem Äusseren oder nach der Dicke ihrer Brieftasche (bzw. nach dem Limit der Kreditkarte) beurteilt werden. Aber das würde bestimmt wieder zu weit führen.....


Love is always patient and kind, it is never jealous. Love is never boastful or conceited, it is never rude or selfish. It does not take offense and is not resentful. It is always ready to excuse, to trust, to hope and to endure whatever comes

Bearbeitet von RoLaren am 05.08.2011 - 08:13:59
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #23
Geschrieben am 05.08.2011 - 09:03:04
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 1371
Bedankt: 21 mal in 21 Beiträgen
Angemeldet seit: 11.10.10
Tage seit der Anmeldung: 2690
Herkunft: Düsseldorf
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Kindermörder erhält 3000 Euro Schmerzensgeld

RoLaren hat geschrieben:
Das man sich über 3000€ so aufregt geht über mein Verständnis


Richtig. 3000EUR sind kein Schmerzensgeld à la USA wo es in die Millionen gehen könnte.

Wenn es euch dabei um das Geld geht: Habt ihr schon den nächsten Bankencrash bemerkt, der schön langsam auf Raten seit letzter Woche über uns gekommen ist und noch etwas länger dauern kann und jeden von euch definitiv mehr als 3000€ kosten wird?

Das Volk redet über 3000EUR, hingegen gerade jetzt zig bis hunderte Milliarden € unserer Steuergelder regelrecht verbrannt werden, was jeden Bürger höchst empören sollte, da es das Leben ebendieser Bürger nachhaltig (auf die Rente bezogen) negativ beeinflussen wird.

Wenn jemand übrigens 2x sitzenbleibt sind das in etwa 3000Euronen, die ihm später bei der Rente also knapp 50 Jahre später fehlen werden, weil er in diesen beiden Jahren nichts für die Rente erwirtschaften konnte. Interessiert doch auch wirklich niemanden, oder? Blushing

Der Staat ist in diesem Falle vorbildlich, die 3000EUR kann der Typ direkt seinem Anwalt geben, da er auch von etwas leben muss, wir sehen hoffentlich das Gesicht von dem Typen nicht so schnell wieder. Das stimmt mích in dieser Hinsicht etwas versöhnlich.


Jayne: "Long as we got the goods, I call this a win."
Mal: "Right. We win...."
 Offline
 
Webseite besuchen
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #24
Geschrieben am 05.08.2011 - 10:03:41
User Avatar

Semi-Pro | Halb-Profi


Beiträge: 248
Bedankt: 14 mal in 13 Beiträgen
Angemeldet seit: 16.02.11
Tage seit der Anmeldung: 2562
Geschlecht: Weiblich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Kindermörder erhält 3000 Euro Schmerzensgeld

RoLaren hat geschrieben:

Warum werden Täter mit mehr Würde behandelt als ihre Opfer?

Das entbehrt jeglicher Grundlage.
Könnten wir bitte aufhören, auf Bildniveau zu diskutieren? Meine Güte!
 Offline
 
Webseite besuchen
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #25
Geschrieben am 05.08.2011 - 10:08:17
User Avatar

Site Admin


Beiträge: 10197
Bedankt: 96 mal in 78 Beiträgen
Angemeldet seit: 20.06.09
Tage seit der Anmeldung: 3168
Herkunft: Berlin, Germany
Geschlecht: Männlich

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Kindermörder erhält 3000 Euro Schmerzensgeld

Was mich generell an DE schon immer gestört hat, Geld ist hier (nachwievor) mehr Wert als Menschenleben (willkommen zurück im Mittelalter). Vereinfacht ausgedrückt: Ein Steuerhinterzieher wird schwerer bestraft als ein Kinderschänder. Was kümmern den Staat private Schicksale, aber wehe dem der ihm auch nur eine müde Mark vorenthält. Mad 2



RoLaren hat geschrieben:
Anders als in den USA kann man nicht auf ner Webseite nachgucken ob man in der Nachbarschaft einen Vergewaltiger wohnen hat und du siehst es ihm ja auch nicht an, da ein solcher Täter also im Regelfall von seiner Umwelt gar nicht als solcher wahrgenommen wird

Sogesehen bietet DE wirklich paradisische Zustände für entlassene Vergewaltiger/Kinderschänder. Und wenn ein Entlassener dieser Art, vielleicht sogar obendrein noch ein als "geheilt" eingestufter dann erneut die gleiche Tat begeht (leicht begehen konnte, denn seine Beutetiere stehen ja sorglos am Wasserloch und sind sich keiner drohenden Gefahr bewußt), dann stellt man sich hinterher doch immer ernsthaft mit Aussagen vor die Kameras wie "also das sowas passiert, damit konnte jetzt wirklich keiner rechnen", WTF!?!!!

Hallo?!! Das sind Triebe!!! Die kann man mit Psychogelaber nicht "kurieren"! D'OH!
Wenn ich z.B. Kinder hätte, dann würde ich auch wissen wollen, ob nebenan ein "resozialisierter" Kinderschänder wohnt. Und das Motto "was man nicht weiß, macht einen nicht heiß" kann z.B. für eine Frau auch nicht wirklich die Lösung sein, wenn in der Nachbarwohnung ein "resozialisierter" Vergewaltiger einquartiert wird.


"Oh gravity.. thou art a heartless bitch." ~Sheldon Cooper, Ph.D.
 Offline
 
Webseite besuchenE-mail schreiben
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #26
Geschrieben am 05.08.2011 - 10:21:25
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 5648
Bedankt: 53 mal in 51 Beiträgen
Angemeldet seit: 13.12.09
Tage seit der Anmeldung: 2992
Herkunft: Bajor/Denorios-Gürtel

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Kindermörder erhält 3000 Euro Schmerzensgeld

Undefined hat geschrieben:
Das entbehrt jeglicher Grundlage.
Könnten wir bitte aufhören, auf Bildniveau zu diskutieren? Meine Güte!


Findest du? Wie kommt es dann, dass der Staat zwar Geld genug hat Spitzen-Therapie-Einrichtung für Täter zu bauen, aber ihre Opfer nicht in den "Genuss" dieser hochwertigen Behandlung kommen (es sei denn, sie zahlen selbst dafür). Noch dazu werden Täter ja immer wieder zu Opfern gemacht, der Vater war Alkoholiker, sie sind selbst missbraucht worden oder oder oder....., wenn sich in der eigenen Familie keine Ausrede finden lässt, dann ist eben die Gesellschaft und die übermässige Darstellung von Sex allerorten schuld. Nicht genug, dass Kinderschänder und Vergewaltiger frei rumlaufen, nein, wir sollen auch noch Mitleid mit ihnen haben, weil sie ja gar nicht böse sondern krank sind. Wenn das nicht würdelos gegenüber den wahren Opfern ist, was ist es denn dann?


Love is always patient and kind, it is never jealous. Love is never boastful or conceited, it is never rude or selfish. It does not take offense and is not resentful. It is always ready to excuse, to trust, to hope and to endure whatever comes
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #27
Geschrieben am 05.08.2011 - 10:29:34
User Avatar

Pro | Profi


Beiträge: 782
Bedankt: 3 mal in 3 Beiträgen
Angemeldet seit: 13.05.11
Tage seit der Anmeldung: 2476

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Kindermörder erhält 3000 Euro Schmerzensgeld

Ich finde das Urteil ist ein einziger Witz, er wurde ja noch nichtmal gefoltert, also wofür dann Schmerzensgeld? No Der sollte froh sein dass er auf Grund der deutschen Gesetze überhaupt noch weiterleben darf (ja, ich befürworte für Mörder ausdrücklich die Todesstrafe!) und sich nicht noch erdreisten Schmerzensgeld zu fordern. Und mit "Menschenwürde" zu argumentieren finde ich gelinde gesagt lächerlich. Wer so ein Verbrechen begeht schert sich einen Dreck um die Menschenwürde anderer und darf sich dann auch nicht selbst darauf berufen und diese für sich einfordern. So jemand ist nämlich kein Mensch mehr, er ist ein Unmensch, der für mich keine Menschenrechte mehr einfordern kann. Und das Argument wenn man sowas zuließe würden alle Dämme brechen oder so... Also bitte, es geht nicht um einen Schwarzfahrer oder jemand der was gegen Angela Merkel gesagt hat, sondern um einen Mörder. Nur weil man z.B. die Todesstrafe wieder einführen würde oder solche Verbrecher nicht mit Samthandschuhen anfassen dürfte wäre noch lange nicht der Rechtsstaat oder die Demokratie in Gefahr. Oder sind die USA z.B. undemokratisch und ein Unrechtsstaat? Roll Eyes
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #28
Geschrieben am 05.08.2011 - 11:41:30
User Avatar

Moderator


Beiträge: 2299
Bedankt: 34 mal in 32 Beiträgen
Angemeldet seit: 18.07.09
Tage seit der Anmeldung: 3140
Herkunft: Sektor ZZ9 Plural Z Alpha
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Kindermörder erhält 3000 Euro Schmerzensgeld

leptogenese hat geschrieben:
Ich finde das Urteil ist ein einziger Witz, er wurde ja noch nichtmal gefoltert, also wofür dann Schmerzensgeld?

Rechtelicht gesehen ist das androhen von Folter Folter.
Dr. Sheldon Cooper hat geschrieben:
Sogesehen bietet DE wirklich paradisische Zustände für entlassene Vergewaltiger/Kinderschänder. Und wenn ein Entlassener dieser Art, vielleicht sogar obendrein noch ein als "geheilt" eingestufter dann erneut die gleiche Tat begeht (leicht begehen konnte, denn seine Beutetiere stehen ja sorglos am Wasserloch und sind sich keiner drohenden Gefahr bewußt), dann stellt man sich hinterher doch immer ernsthaft mit Aussagen vor die Kameras wie "also das sowas passiert, damit konnte jetzt wirklich keiner rechnen", WTF!?!!!

Die meisten Triebtäter tun das nicht aus einen Sexuellen Trieb sondern weil sie macht verspüren wollen, solche Datenbanken in den jeder nach sehen kann ob ein Triebtäter in der Nachbarschaft lebt erzeugt beim Täter ein Ohnmacht empfinden und steigert den Drang wieder macht zu verspüren.
leptogenese hat geschrieben:
Nur weil man z.B. die Todesstrafe wieder einführen würde oder solche Verbrecher nicht mit Samthandschuhen anfassen dürfte wäre noch lange nicht der Rechtsstaat oder die Demokratie in Gefahr. Oder sind die USA z.B. undemokratisch und ein Unrechtsstaat?

erst mal müsste man eine Grund finden der dafür spricht die Todesstrafe wieder einzuführen.

Die USA wird schon von manchen Amerikaner nicht mehr als Demokratie sonder als Plutokratie bezeichnet.


"Verstehen ist ein dreischneidiges Schwert:
Deine Seite, meine Seite und die Wahrheit dazwischen." Botschafter Kosh

"You exist because we allow it, and you will end because we demand it." Sovereign
 Offline
 
Webseite besuchen
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #29
Geschrieben am 05.08.2011 - 12:25:13
User Avatar

Site Admin


Beiträge: 10197
Bedankt: 96 mal in 78 Beiträgen
Angemeldet seit: 20.06.09
Tage seit der Anmeldung: 3168
Herkunft: Berlin, Germany
Geschlecht: Männlich

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Kindermörder erhält 3000 Euro Schmerzensgeld

Taurhin hat geschrieben:
Die meisten Triebtäter tun das nicht aus einen Sexuellen Trieb sondern weil sie macht verspüren wollen

Sorry, aber genau das ist ein Trieb, Macht ausüben zu müssen, um dadurch etwas zu verspüren.




Taurhin hat geschrieben:
Datenbanken in den jeder nach sehen kann ob ein Triebtäter in der Nachbarschaft lebt erzeugt beim Täter ein Ohnmacht empfinden und steigert den Drang wieder macht zu verspüren

Das würde ich als Täter auch als Argument vorgeben. Fascinating
Sorry again, aber wer so rückfallsgefährdet ist, der gehört NICHT auf die Öffentlichkeit losgelassen.


"Oh gravity.. thou art a heartless bitch." ~Sheldon Cooper, Ph.D.
 Offline
 
Webseite besuchenE-mail schreiben
Zitat
Antwort schreiben
Benutzer in diesem Forum: 1 (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

« Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Springe ins Forum:
Ähnliche Themen
Thema Forum Autor Antworten Letzte Beiträge
· Euro oder D-Mark? News, Gossip & Politics Dr. Sheldon ... 91 06.09.2010 - 11:55:35
· Europameisterschaft 2012 Soccer | Fußball Feno 59 29.06.2012 - 20:56:55
· Eurovision Song Contest 2010 - Das ... Geek, Nerd Music | Mucke Dr. Leonard ... 37 06.06.2010 - 11:50:55
Seitenaufbau: 0.33 Sekunden 29,976,728 eindeutige Besuche