Geek - Nerd - The Big Bang Theory - Forum - Portal - Fan Site - Fanseite - Fansite - CBS - Pro7 - ProSieben - TV Series - TV-Serie - TV Show - TBBT - BBT - DVD - Blu-ray - Script Download - Screenplay - Geek Nerd Gadgets

Mitglieder im BBF-Chat
Derzeit im Chatraum: 0

- Derzeit keiner im Chat -

•---> Zum Chatraum <---•
Benutzer Online

Gäste Online: 147

Mitglieder Online: 0

Registrierte Mitglieder:
811

Neustes Mitglied:
Shildon
Navigation
· Home|Startseite
· FORUM
· CHAT
· Search|Suche
· Articles|Artikel
· Downloads
· News Categories|Kategorien
· FAQ
· Banner
The Big Bang Theory | TBBT
· Episodenguide s01 - s04
· Episodenguide s05 - s08
· Episodenguide s09 -
· Charaktere
· Schauspieler
· Macher (Erfinder/Produz.)
· Synchronisation
· Allgemeines
· DVD / Blu-ray (.de)
· DVD / Blu-ray (.co.uk)
· DVD / Blu-ray (.com)
Essentials | Nützliches
· CharCount|Zeichenzähler
· PW|Passwort Generator
Infos | Informationen
· Credits|Dankeschön
· Contact|Kontakt
· Site Notice|Impressum
Login
Benutzername:

Passwort:

Login merken:


Du bist noch kein Mitglied?
Registriere dich jetzt.

Passwort vergessen?
Neues Passwort anfordern.
Neues auf der Website
Forum
Neuste Themen
· BREAKING NEWS: TBBT ...
· Der "Neue Serien" Sa...
· s11e24 - The Bow Tie...
· s11e23 - The Sibling...
· s11e22 - The Monetar...
· TBBT zunehmend langw...
· s11e21 - The Comet P...
· s11e20 - The Reclusi...
· Zwischenbilanz zur e...
· s11e19 - The Tenant ...
· s11e18 - The Gates E...
· Flughafen BER, was f...
· s11e17 - The Athenae...
· Zitat des Tages / Qu...
· s11e16 - The Neonata...
· Eure BILDER des Tage...
· Sind die Nerds aus d...
· Treppenaufgang TBBT
· s11e15 - The Noveliz...
· s11e14 - The Separat...
· Widersprüche zwisch...
· The Young Sheldon
· s11e13 - The Solo Os...
· Die allererste Folge...
· Ist die zwölfte auc...
· s11e12 - The Matrimo...
· Webdesign selber mac...
· ...viele Fragen zu L...
· s11e11 - The Celebra...
· s11e10 - The Confide...
Heißeste Themen
· Musik: aktuelle P... [2638]
· Spielfilme: zulet... [2018]
· Funny Pics [1902]
· Filmzitate raten ... [1622]
· being peeved.... [1410]
· Funny Videos [1374]
· Was denkt ihr ger... [1372]
· Eure Nachrichten ... [1105]
· Nacht-Thread (00:... [1056]
· Welche Stadt ist ... [965]
· Faith vs. Science... [689]
· Filmszenen raten [685]
· The Walking Dead [543]
· Der Freude & Glü... [480]
· Was spielt ihr zu... [453]
· Wie kriegt ein Ne... [450]
· Upcoming Movies (... [432]
· Desktop (Hintergr... [415]
· Bücher: aktuelle... [405]
· Schnee [399]
· Serien, Dokus: zu... [345]
· Hanf und die Lega... [332]
· Forumspiel: pwned... [314]
· Frauenbasar [312]
· abseits der Masse... [306]
· Was sammelt ihr d... [296]
· Wie findet ihr di... [283]
Neuste Artikel
· s04e24 - Männertausch
· s04e23 - Hochzeit un...
· s04e22 - Die Antilop...
· s04e21 - Souvlaki st...
· s04e20 - Sag's nicht...
Zuletzt gesehene Benutzer
sheldon201201:31:14
Dr. Sheldon ...10:59:44
rockman17 4 Tage
TomGaribaldi 5 Tage
Nerd 1 Woche
Bea 1 Woche
eco 4 Wochen
Elektrolux 8 Wochen
PennyHofstadter14 Wochen
Shildon15 Wochen
sobieski90215 Wochen
CoolHand15 Wochen
electric23 Wochen
Bender25 Wochen
BerndSt26 Wochen
LordRam31 Wochen
DerTheoretiker33 Wochen
reach36 Wochen
SandyCheeks38 Wochen
Wolowitch39 Wochen
DerAttila41 Wochen
Boro42 Wochen
BortiHD43 Wochen
Lagorth50 Wochen
Castiel52 Wochen
Taurhin55 Wochen
Pogorausch5855 Wochen
Ghostdogcs56 Wochen
toohoo56 Wochen
happydaymango57 Wochen
Downloads
Neue Downloads:
· Movie Scripts/S...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...

Top 10 Downloads:
· Movie Scripts/S... [68145]
· Movie Scripts/S... [45062]
· Movie Scripts/S... [4944]
· Movie Script/Sc... [3468]
· Movie Script/Sc... [1210]
· Movie Script/Sc... [745]
· Movie Script/Sc... [675]
· Movie Script/Sc... [657]
· Movie Script/Sc... [547]
· Movie Script/Sc... [540]
Top Thread-Ersteller
Dr. Sheldon Coo... 870
Taurhin 143
Dr. Leonard Hof... 127
Bea 126
SpiderHomer 110
Lagorth 76
Fibonacci 72
Nerd 72
Nowhereman 67
Zeph 66
Feno 64
PennyLane 63
sheldonesque 55
Dorgon 52
tobinator96 48
CoolHand 44
Simon 43
LuxMundi 32
SandyCheeks 31
RoLaren 28
Imhotep 25
Buzzinga 19
Maru 19
Docteur 18
Pogorausch58 17
Ghostdogcs 16
leptogenese 15
Sunny84 14
gamerakel 14
Buddha 13
Top Forum Poster
Dr. Sheldon Coo... 10216
RoLaren 5648
Bea 4563
Nerd 3892
Nowhereman 2956
Feno 2792
Lagorth 2457
Taurhin 2299
tobinator96 1795
Coki 1729
Zeph 1585
electric 1402
Ghostdogcs 1392
Buzzinga 1371
SandyCheeks 1211
Dorgon 1126
Walla 965
Dr. Leonard Hof... 906
CoolHand 882
Pogorausch58 806
SpiderHomer 795
leptogenese 782
PennyLane 752
Bender 739
HobbitFromOuter... 711
Fibonacci 680
LuxMundi 679
SmellyShelly 670
Maru 638
sposfoh 542
Thema ansehen
Benutzername:
Passwort:
Login merken:
Forum Startseite » Geek World - Nerd Vana » News, Gossip & Politics
Thema ansehen
Aktuelle Bewertung: (Gesamt: 0 Stimmen)  
Antwort schreiben
Icon 
Griechenland - Ein Fass ohne Boden (oder nicht?)
Nach oben Beitrag drucken #1
Geschrieben am 03.10.2011 - 00:35:24
User Avatar

Beginner | Anfänger


Beiträge: 39
Bedankt: 0 mal in 0 Beiträgen
Angemeldet seit: 12.03.11
Tage seit der Anmeldung: 2631

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 

Hi, ich hab mich fürchterlich aufgeregt, als bekannt wurde, dass Deutschland... ähm... die Deutschen Steuerzahler 211.000.000.000 Euro an Griechenland spenden.
Als Ronald Pofalla Wolfgang Bosbach beleidigt hat, als er die Euro-Rettung kritisiert hat ( meiner Meinung nach gerechtfertigt ) und danach noch Herr Lafontaine heute im ZDF seine abstruse meinung geäußert hat, frag ich mich, wieso es so viele Leute gibt, die an ein hoffnungloses Land glauben...
Naja, ich persöhnlich vertrete die Meinung von CSU-Chef Seehofer, der weitere Rettungsversuche nicht mehr unterstützt.

Wie seht ihr das?
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #2
Geschrieben am 03.10.2011 - 21:26:18
User Avatar

Beginner | Anfänger


Beiträge: 17
Bedankt: 1 mal in 1 Beiträgen
Angemeldet seit: 03.07.11
Tage seit der Anmeldung: 2518
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Griechenland - Ein Fass ohne Boden (oder nicht?)

Naja, ich würde ja sagen das es leider auch nicht ganz so einfach ist, dass wir Grichenland nicht helfen schließlich würde das so wie ich das mitgekriegt habe, auch unsere finanzielle Lage sehr beeinflussen, ob wir jetzt helfen oder nicht.

Aber ich finde es verdammt sch**** wenn ich Bilder in den Narichten sehe, wo Grichen Hakenkreuze an einen Bundesadler schmieren.
Schließlich helfen wir ihnen und dann kommt so was zurück ? Baffled 2


There was a young lady of Wight
Who travelled much faster than light.
She departed one day,
In a relative way,
And arrived on the previous night
 Offline
 
E-mail schreiben
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #3
Geschrieben am 04.10.2011 - 00:41:33
User Avatar

Site Admin


Beiträge: 10216
Bedankt: 96 mal in 78 Beiträgen
Angemeldet seit: 20.06.09
Tage seit der Anmeldung: 3261
Herkunft: Berlin, Germany
Geschlecht: Männlich

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Griechenland - Ein Fass ohne Boden (oder nicht?)

Wer hat sich überhaupt diesen ganzen Blödsinn mit der EU und dem Euro ausgedacht?! D'OH!


"Oh gravity.. thou art a heartless bitch." ~Sheldon Cooper, Ph.D.
 Offline
 
Webseite besuchenE-mail schreiben
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #4
Geschrieben am 04.10.2011 - 09:15:31
User Avatar

Amateur


Beiträge: 119
Bedankt: 1 mal in 1 Beiträgen
Angemeldet seit: 27.06.11
Tage seit der Anmeldung: 2524
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Griechenland - Ein Fass ohne Boden (oder nicht?)

Dr. Sheldon Cooper hat geschrieben:
Wer hat sich überhaupt diesen ganzen Blödsinn mit der EU und dem Euro ausgedacht?! D'OH!


Das waren u.a. die deutschen. Was glaubst du warum die Regierung im mom so scharf drauf ist, griechenland zu retten? Die deutschen wollen mit der EU und dem Euro nicht scheitern. Nur stellt sich schonmal jemand die frage was passiert wenn Deutschland pleite geht? Nichts. Man würde uns untergehen lassen. Da es sonst kein anderes Land gibt was solche summen zahlen "kann" ( können wir ja auch nicht wirklich ).

Unsere Regierung haut die kohle raus und im eigenen Land wird das Geld benötigt. Sie sollten vll erstmal die eigenen Probleme lösen, bevor man irgendwas "spendet"!

Hier noch eine Artikel: http://www.anwalt...21145.html

Bearbeitet von bringer82 am 04.10.2011 - 09:20:32
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #5
Geschrieben am 04.10.2011 - 09:55:06
User Avatar

Site Admin


Beiträge: 10216
Bedankt: 96 mal in 78 Beiträgen
Angemeldet seit: 20.06.09
Tage seit der Anmeldung: 3261
Herkunft: Berlin, Germany
Geschlecht: Männlich

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Griechenland - Ein Fass ohne Boden (oder nicht?)

bringer82 hat geschrieben:
Das waren u.a. die deutschen. Was glaubst du warum die Regierung im mom so scharf drauf ist, griechenland zu retten?

I know, deswegen war da als letztes auch ein "!" und ein "smash-head-against-wall" Smiley. Wink





bringer82 hat geschrieben:
Die deutschen wollen mit der EU und dem Euro nicht scheitern.

Diese egal-ob-wir-untergehen-wir-werden-unser-Gesicht-nicht-verlieren Mentalität hier ist einfach echt nur der größte BS! D'OH!

Warum kann man nicht einfach, so lange man noch nicht zu tief in der Sch**** steckt, das Scheitern einer Sache erklären, diese sofort einstellen und sich was Neuem widmen? Ne, hier hält man eisern dran fest und pulvert dann noch zusätzliche Milliarden Steuergelder in den Ausguß, sind ja nur Steuergelder. Frown





bringer82 hat geschrieben:
Man würde uns untergehen lassen.

Klar, einer muß ja der Doofe sein. DE ist immer ganz vorne, wenn es darum geht anderen Geld zu schicken, anders herum ist DE sicher das letzte Land, an das die anderen in so einer Situation denken werden. Denn die machen es nämlich richtig, denken zuerst an ihr eigenes Land und die Zufriedenheit ihrer Bürger.





bringer82 hat geschrieben:
Unsere Regierung haut die kohle raus und im eigenen Land wird das Geld benötigt. Sie sollten vll erstmal die eigenen Probleme lösen, bevor man irgendwas "spendet"!

Das der Regierung andere Leute wichtiger sind als die eigenen Bürger, das hat sie ja schon immer bewiesen. Das scheint wohl nachwievor durch die Kriegsmacke zu kommen, durch den Drang nach außen den großen Saubermann und Reumütigen darstellen zu können, eben auf Kosten der eigenen Bevölkerung.


"Oh gravity.. thou art a heartless bitch." ~Sheldon Cooper, Ph.D.
 Offline
 
Webseite besuchenE-mail schreiben
Zitat
Bea Klicke hier um das User Menü aufzuklappen
Nach oben Beitrag drucken #6
Geschrieben am 04.10.2011 - 12:57:01
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 4563
Bedankt: 50 mal in 48 Beiträgen
Angemeldet seit: 17.08.09
Tage seit der Anmeldung: 3203
Herkunft: 221b Bakerstreet
Geschlecht: Weiblich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Griechenland - Ein Fass ohne Boden (oder nicht?)

bringer82 hat geschrieben:
Die deutschen wollen mit der EU und dem Euro nicht scheitern.
Die Deutschen? nein, das ist merkel. Die will sich einen Eintrag im Geschichtsbuch wie Kohl mit dem Mauerfall sichern


╭━━╮╭━━┓┏━━┓╭━━╮
┃╭╮┃┃╭━┛┗┓┏┛┃╭╮┃
▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇
┃┏┓┃┃╰━┓┈┃┃┈┃┏┓┃
┗┛┗┛╰━━┛┈┗┛┈┗┛┗
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #7
Geschrieben am 04.10.2011 - 19:38:52
User Avatar

Moderator


Beiträge: 3892
Bedankt: 21 mal in 21 Beiträgen
Angemeldet seit: 31.01.10
Tage seit der Anmeldung: 3036
Herkunft: Konoha Gakure
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Griechenland - Ein Fass ohne Boden (oder nicht?)

Ich persönlich sehe auch nicht ein, warum ich für Griechenland bezahlen soll. Ich muss schon genug Steuern abdrücken und darüber hinaus wird ja auch alles immer teurer. Strom, Gas, Benzin und vor allem Lebensmittel.
Es ist ja nicht nur Griechenland.
Spanien, Italien und Portugal sind ja auch schon am Rande der Staatspleite.

Was mich aber am meisten ärgert, ist Obama, der Europa eine Standpauke halten will. Der soll mal vor seiner eigenen Türe kehren.
Amerika ist ja auch so gut wie pleite.


Geduld ist die Kunst, nur langsam wütend zu werden.
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #8
Geschrieben am 04.10.2011 - 22:17:07
User Avatar

Pro | Profi


Beiträge: 782
Bedankt: 3 mal in 3 Beiträgen
Angemeldet seit: 13.05.11
Tage seit der Anmeldung: 2569

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Griechenland - Ein Fass ohne Boden (oder nicht?)

Oh Mann, warum müssen solche Themen immer gleich auf Stammtischniveau diskutiert werden... Wacko

Was wäre denn die Alternative? Griechenland einfach pleite gehen lassen, so nach dem Motto, uns doch egal wenn's woanders Schwierigkeiten gibt, Hauptsache uns geht's gut?! Nee, gut gehts uns dann nämlich nicht mehr lange. Ist doch naiv zu glauben, dann wäre Schluss. Hat man ja schon bei Lehman Brothers gesehen was für Folgen das hat eine relevante Größe einfach unkontrolliert aus dem Spiel zu nehmen. Wenn man das nun mit einem ganzen Staat im Euroraum macht, das wäre ja noch schlimmer. Es würde erstmal ne Menge Banken in den Abgrund ziehen und außerdem gerieten dann die anderen Krisenländer erst recht in Schwierigkeiten. Es wäre einfach das falsche politische Signal zu sagen, ihr Griechen könnt uns mal, seht selber zu. Nee, das geht nicht mehr. Solidargemeinschaft ist das Stichwort, die haben wir nämlich mit einer gemeinsamen Währung automatisch. Und übrigens sollte man auch nicht vergessen, dass gerade Deutschland als einer der ersten gegen den Stabilitätspakt verstoßen hat, damals hat sich nur keiner getraut Sanktionen zu verhängen, stattdessen hat man das eh schon schwache Regelwerk noch weiter verwässert. Klar hätte Griechenland eigentlich nie den Euro bekommen dürfen, das war nur politischer Wille (die "Wiege der Demokratie" darf nicht außen vor bleiben etc.). Aber es ist nun mal so, kann man nicht mehr ändern. Also muss man sehen, wie man den Schlamassel wieder hinbiegt.

Es gibt durchaus vernünftigere Pläne als immer nur neues Geld reinpumpen, wie z.B. den Roland Berger-Plan (http://www.roland...nd_de.html; in der aktuellen Wirtschaftswoche wird es ausführlicher erklärt) bei dem man aber auch noch Geld investieren muss, wenn auch weniger. Einfach sagen ihr kriegt nix mehr und fertig, das ist der falsche Weg.


Ein paar Anmerkungen übrigens noch:

Hi, ich hab mich fürchterlich aufgeregt, als bekannt wurde, dass Deutschland... ähm... die Deutschen Steuerzahler 211.000.000.000 Euro an Griechenland spenden.

Die 211 Mrd. sind Bürgschaften, gezahlt hat Deutschland noch keinen einzigen Euro!

Das waren u.a. die deutschen. Was glaubst du warum die Regierung im mom so scharf drauf ist, griechenland zu retten? Die deutschen wollen mit der EU und dem Euro nicht scheitern.

Den Euro hat ursprünglich eher nicht Deutschland forciert sondern vielmehr Frankreich, die Angst vor einem wiedervereinigten Deutschland mit übermächtiger Mark hatten...

Übrigens wenn es je soweit kommen sollte, dass Deutschland vor der Staatspleite steht, dann ist die Weltwirtschaft eh schon komplett im A...

Warum kann man nicht einfach, so lange man noch nicht zu tief in der Sch**** steckt, das Scheitern einer Sache erklären, diese sofort einstellen und sich was Neuem widmen?

Klar, wir führen die DM wieder ein, am besten machen wir auch wieder alle Grenzen dicht... Roll Eyes

nein, das ist merkel. Die will sich einen Eintrag im Geschichtsbuch wie Kohl mit dem Mauerfall sichern

Als was denn, als Kanzlerin des Zauderns und Zögerns? LOL Für was anderes wird es bei ihr nie reichen...

Ich persönlich sehe auch nicht ein, warum ich für Griechenland bezahlen soll. Ich muss schon genug Steuern abdrücken und darüber hinaus wird ja auch alles immer teurer. Strom, Gas, Benzin und vor allem Lebensmittel.

Keine Sorge, Merkel klopft sicher nicht mit dem Klingelbeutel an deine Tür und will ne Spende haben...

Spanien, Italien und Portugal sind ja auch schon am Rande der Staatspleite.

Äh, nein. Wenn überhaupt dann höchstens Portugal. Spanien ist sogar weniger verschuldet als Deutschland! (Und das Problem Italiens ist die politische Unberechenbarkeit)

Amerika ist ja auch so gut wie pleite.

Und das ist ja nun erst recht Unsinn. Baffled 2 Pleite sind die USA (noch) nicht im entferntesten, die Schuldenquote ist auch ähnlich der Deutschlands.

Dass Obama sich mit Ratschlägen zurückhalten sollte finde ich aber auch, geht ihn nichts an. Das Problem ist halt nur dass US-Banken auch stark von einem Zahlungsausfall Griechenlands betroffen wären, außerdem kann man durch sowas immer schön von eigenen Problemen ablenken... Big Grin
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #9
Geschrieben am 04.10.2011 - 22:35:18
User Avatar

Moderator


Beiträge: 3892
Bedankt: 21 mal in 21 Beiträgen
Angemeldet seit: 31.01.10
Tage seit der Anmeldung: 3036
Herkunft: Konoha Gakure
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Griechenland - Ein Fass ohne Boden (oder nicht?)

leptogenese hat geschrieben:

Oh Mann, warum müssen solche Themen immer gleich auf Stammtischniveau diskutiert werden...


Wenn du das als solche bezeichnen möchtest? LOL
In diesem Fall muss ich über mich selbst lachen. Irgendwie klang mein Beitrag wirklich danach. Big Grin

leptogenese hat geschrieben:

Äh, nein.


Du hast nicht zufällig die Serie "What`s up Dad" gesehen ? LOL


Im Grunde genommen hast du ja in einigen Punkten Recht. Aber ich sehe es nicht ein, dass Österreich, wo dieses Land eh schon genug Schulden hat, dann auch noch Geld nach Griechenland schicken sollte.


Geduld ist die Kunst, nur langsam wütend zu werden.
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #10
Geschrieben am 05.10.2011 - 01:12:24
User Avatar

Site Admin


Beiträge: 10216
Bedankt: 96 mal in 78 Beiträgen
Angemeldet seit: 20.06.09
Tage seit der Anmeldung: 3261
Herkunft: Berlin, Germany
Geschlecht: Männlich

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Griechenland - Ein Fass ohne Boden (oder nicht?)

leptogenese hat geschrieben:
Klar, wir führen die DM wieder ein

Das wäre schön! Yes
DE der DM zu berauben war ein mächtig großer Fehler, eine in der Welt angesehene und stabile Währung, und ein deutsches Identitätsmerkal, einfach so in den Müll zu schmeißen. Scared

Der Euro = Gemeinsame Währung völlig ungleicher Brüder, mit unterschiedlichen Inflationsraten und Steuergesetzen. Facepalm

Die EU = Ein Mischmasch verschiedener Kulturen, Sprachen und Interessen. Wacko D'OH! 2

Das das alles nicht gut gehen konnte, das hat man sich doch vorher schon an einer Hand abzählen können. Das alles ist eine große Scharade, auf Kosten des Steuerzahlers. Mad 2


"Oh gravity.. thou art a heartless bitch." ~Sheldon Cooper, Ph.D.
 Offline
 
Webseite besuchenE-mail schreiben
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #11
Geschrieben am 05.10.2011 - 15:31:15
User Avatar

Pro | Profi


Beiträge: 782
Bedankt: 3 mal in 3 Beiträgen
Angemeldet seit: 13.05.11
Tage seit der Anmeldung: 2569

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Griechenland - Ein Fass ohne Boden (oder nicht?)

Nerd hat geschrieben:
Wenn du das als solche bezeichnen möchtest? LOL
In diesem Fall muss ich über mich selbst lachen. Irgendwie klang mein Beitrag wirklich danach. Big Grin

Das war nicht auf einen bestimmten Beitrag bezogen, einfach so allgemein auf die offen zu Tage tretende schlechte Informiertheit. Wink

Du hast nicht zufällig die Serie "What`s up Dad" gesehen ? LOL

Wieso? Why? Nee, kenne die Serie gar nicht.

Aber ich sehe es nicht ein, dass Österreich, wo dieses Land eh schon genug Schulden hat, dann auch noch Geld nach Griechenland schicken sollte.

Ach stimmt ja, du bist aus Österreich, na dann kommt Merkel sowieso nicht bei dir mit dem Klingelbeutel vorbei. Laugh

@Dr.Sheldon Cooper: Wie stelllst du dir das eigentlich vor wie das funktionieren soll jetzt wieder die DM einzuführen? Nicht nur dass es zur politischen Isolation führen würde wenn Deutschland aus dem Euro aussteigt, es würde auch die Konjunktur abwürgen. Dann hätten wir nämlich genau die Situation, der sich die Schweiz ausgesetzt sah bzw. sieht und dann ginge es uns auch nicht mehr gut.

Und jetzt auch noch die EU insgesamt in Frage zu stellen finde ich lächerlich (und was bitte hast du gegen verschiedene Sprachen und Kulturen?? Scared ), es ist im Gegenteil nun die Zeit für mehr Europa, um endlich eine gemeinsame Wirtschaftspolitik zu etablieren. Das wurde nämlich bislang in der Tat versäumt und da es immer noch genug Politiker gibt die vordergründig auf nationalen Interessen beharren (allen voran Frankreich mit dem Gockel Sarkozy an der Spitze Roll Eyes ) wird das wohl leider auch jetzt nicht geschehen. Disappointed
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #12
Geschrieben am 05.10.2011 - 15:58:58
User Avatar

Site Admin


Beiträge: 10216
Bedankt: 96 mal in 78 Beiträgen
Angemeldet seit: 20.06.09
Tage seit der Anmeldung: 3261
Herkunft: Berlin, Germany
Geschlecht: Männlich

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Griechenland - Ein Fass ohne Boden (oder nicht?)

leptogenese hat geschrieben:
und was bitte hast du gegen verschiedene Sprachen und Kulturen??

Rein gar nichts, Du hast nicht richtig gelesen was ich geschrieben habe, die Aussage ist: Durch diese Faktoren ist die Idee ansich schon extrem schwierig, wenn nicht sogar von vorne herein zum Scheitern verurteilt.
Siehe nur mal das Beispiel:
Antiquark hat geschrieben:
Aber ich finde es verdammt sch**** wenn ich Bilder in den Narichten sehe, wo Grichen Hakenkreuze an einen Bundesadler schmieren.


Generell wird DE doch einfach nachwievor von vielen als Nazi-Land betrachtet, deswegen ist die Frage: Wie soll ein Zusammenschluß verschiedenen Nationen richtig funktionieren, wenn man sich untereinander nicht mal ausstehen kann? Fascinating


"Oh gravity.. thou art a heartless bitch." ~Sheldon Cooper, Ph.D.
 Offline
 
Webseite besuchenE-mail schreiben
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #13
Geschrieben am 05.10.2011 - 19:18:53
User Avatar

Pro | Profi


Beiträge: 782
Bedankt: 3 mal in 3 Beiträgen
Angemeldet seit: 13.05.11
Tage seit der Anmeldung: 2569

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Griechenland - Ein Fass ohne Boden (oder nicht?)

Dr. Sheldon Cooper hat geschrieben:
Du hast nicht richtig gelesen was ich geschrieben habe, die Aussage ist: Durch diese Faktoren ist die Idee ansich schon extrem schwierig, wenn nicht sogar von vorne herein zum Scheitern verurteilt.

OK, das hatte ich in der Tat falsch verstanden, sorry. Embarrassed

Generell wird DE doch einfach nachwievor von vielen als Nazi-Land betrachtet, deswegen ist die Frage: Wie soll ein Zusammenschluß verschiedenen Nationen richtig funktionieren, wenn man sich untereinander nicht mal ausstehen kann? Fascinating

Deswegen soll man es also gar nicht erst versuchen? Why?

Und die Reaktionen kommen daher, dass viele es wohl gar nicht als Hilfe begreifen und wahrnehmen sondern als Bevormundung von außen. Es "lief ja irgendwie" und nun kommen EU und allen voran Deutschland an und sagen, ihr müsst sparen und verzichten. Klar dass da Unmut aufkommt, vor allem wenn dann noch so dumme Statements von unserer lieben Kanzlerin kommen wie die Griechen und Italiener würden weniger arbeiten und früher in Rente gehen als die anderen Europäer, was nachweislich falsch ist. Andererseits ist das gefühlte "Die anderen (Politiker, Millionäre etc.) sind schuld" wohl nur bedingt richtig, denn für mich ist jeder Grieche, der "fakelaki" bezahlt und damit das korrupte System unterstützt, zum Teil mitschuldig. Die Nazi-Vergleiche von Merkel&Co. sind natürlich dennoch daneben, ich hab aber nicht das Gefühl dass das in so großem Maße geschehen ist. Idioten gibt's immer.
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #14
Geschrieben am 06.10.2011 - 00:39:18
User Avatar

Site Admin


Beiträge: 10216
Bedankt: 96 mal in 78 Beiträgen
Angemeldet seit: 20.06.09
Tage seit der Anmeldung: 3261
Herkunft: Berlin, Germany
Geschlecht: Männlich

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Griechenland - Ein Fass ohne Boden (oder nicht?)

leptogenese hat geschrieben:
Deswegen soll man es also gar nicht erst versuchen?

Die Idee eines vereinten Europas, wo alles und jeder Friede-Freude-Eierkuchen mit einander ist, die ist illusorisch, alleine nur schon durch die paar von mir aufgezählten Faktoren.

Nur mal so: Frag mal z.B. Norwegen, wo man damals so groß seitens der EU-Macher getönt hat (um sich und den anderen die EU schönzureden), Länder die nicht der EU beitreten, seihen defacto dem Untergang geweiht... (LOL!) Und? Ist Norwegen untergegangen? Nein. Geht es denen schlechter als uns? Auch nein. Was sollte also dieser ganze EU/Euro-Mist?!! Thumb Down





leptogenese hat geschrieben:
vor allem wenn dann noch so dumme Statements von unserer lieben Kanzlerin kommen wie

Die Merkel ist doch eh nur eine Marionette, die nur weiß was "sie" denkt, wenn die Wirtschaft es ihr gesagt hat. D'OH!


"Oh gravity.. thou art a heartless bitch." ~Sheldon Cooper, Ph.D.
 Offline
 
Webseite besuchenE-mail schreiben
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #15
Geschrieben am 06.10.2011 - 10:26:13
User Avatar

Pro | Profi


Beiträge: 782
Bedankt: 3 mal in 3 Beiträgen
Angemeldet seit: 13.05.11
Tage seit der Anmeldung: 2569

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Griechenland - Ein Fass ohne Boden (oder nicht?)

Dr. Sheldon Cooper hat geschrieben:
Die Idee eines vereinten Europas, wo alles und jeder Friede-Freude-Eierkuchen mit einander ist, die ist illusorisch

Wenn alle so an die Sache herangehen wie du, dann bestimmt... Roll Eyes
Ein komplett vereintes Europa ohne Nationalstaaten wird man tatsächlich nicht erreichen, so weit muss man aber auch nicht gehen.

Frag mal z.B. Norwegen, wo man damals so groß seitens der EU-Macher getönt hat (um sich und den anderen die EU schönzureden), Länder die nicht der EU beitreten, seihen defacto dem Untergang geweiht... (LOL!) Und? Ist Norwegen untergegangen? Nein.

Wer hat das denn so überhaupt gesagt? Chin
Und Norwegen ist natürlich extrem rohstoffabhängig, frag die in 50 Jahren oder so mal wenn die Vorräte aufgebraucht sind...

Was sollte also dieser ganze EU/Euro-Mist?!! Thumb Down

Du bevorzugst also Nationaldenken und Kleinstaaterei? Disappointed Grenzkontrollen und Währungsumtausch, womöglich sogar die Notwendigkeit eines Visums, wenn man ins Nachbarland will? Keine Möglichkeit Sachen im europäischen Ausland zu kaufen ohne alles verzollen zu müssen? Ganz davon abgesehen dass ein exportabhängiges Land wie Deutschland von offenen Märkten automatisch profitiert und es der Wirtschaft gut tut.
 Offline
 
Zitat
Antwort schreiben
Benutzer in diesem Forum: 1 (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

« Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Springe ins Forum:
Ähnliche Themen
Thema Forum Autor Antworten Letzte Beiträge
· - - - BILDER UPLOAD - - - ADMIN ONLY Dr. Sheldon ... 126 09.03.2018 - 14:49:01
· Ein Thread für Atheisten, Agnostik... Philosophy | Philosophie & Sociology | Soziologie Dr. Sheldon ... 40 04.06.2017 - 16:15:48
· Einschaltquoten-Vergleich Miscellaneous | Allgemeines Dr. Sheldon ... 30 31.12.2009 - 20:45:35
· Eine blöde Frage von mir..... Characters | Charaktere Regina 27 26.10.2011 - 04:32:33
· --Big Bang Theory Fan gesucht!-- Miscellaneous | Allgemeines IreneMUC 20 10.05.2012 - 07:37:23
Seitenaufbau: 0.45 Sekunden 31,258,080 eindeutige Besuche