Geek - Nerd - The Big Bang Theory - Forum - Portal - Fan Site - Fanseite - Fansite - CBS - Pro7 - ProSieben - TV Series - TV-Serie - TV Show - TBBT - BBT - DVD - Blu-ray - Script Download - Screenplay - Geek Nerd Gadgets

Mitglieder im BBF-Chat
Derzeit im Chatraum: 0

- Derzeit keiner im Chat -

•---> Zum Chatraum <---•
Benutzer Online

Gäste Online: 118

Mitglieder Online: 0

Registrierte Mitglieder:
811

Neustes Mitglied:
Shildon
Navigation
· Home|Startseite
· FORUM
· CHAT
· Search|Suche
· Articles|Artikel
· Downloads
· News Categories|Kategorien
· FAQ
· Banner
The Big Bang Theory | TBBT
· Episodenguide s01 - s04
· Episodenguide s05 - s08
· Episodenguide s09 -
· Charaktere
· Schauspieler
· Macher (Erfinder/Produz.)
· Synchronisation
· Allgemeines
· DVD / Blu-ray (.de)
· DVD / Blu-ray (.co.uk)
· DVD / Blu-ray (.com)
Essentials | Nützliches
· CharCount|Zeichenzähler
· PW|Passwort Generator
Infos | Informationen
· Credits|Dankeschön
· Contact|Kontakt
· Site Notice|Impressum
Login
Benutzername:

Passwort:

Login merken:


Du bist noch kein Mitglied?
Registriere dich jetzt.

Passwort vergessen?
Neues Passwort anfordern.
Neues auf der Website
Forum
Neuste Themen
· Sind die Nerds aus d...
· Treppenaufgang TBBT
· s11e15 - The Noveliz...
· s11e14 - The Separat...
· Widersprüche zwisch...
· The Young Sheldon
· s11e13 - The Solo Os...
· Die allererste Folge...
· Flughafen BER, was f...
· Ist die zwölfte auc...
· s11e12 - The Matrimo...
· Webdesign selber mac...
· ...viele Fragen zu L...
· s11e11 - The Celebra...
· s11e10 - The Confide...
· s11e09 - The Bitcoin...
· Funny Videos
· s11e08 - The Tesla R...
· s11e07 - The Geology...
· Warum schweigen die ...
· s11e06 - The Proton ...
· Benutzt ihr Youtube ...
· s11e05 - The Collabo...
· s11e04 - The Explosi...
· s11e03 - The Relaxat...
· s11e02 - The Retract...
· s11e01 - The Proposa...
· VORSICHT FALLE: Psir...
· Zitat des Tages / Qu...
· abseits der Massenme...
Heißeste Themen
· Musik: aktuelle P... [2638]
· Spielfilme: zulet... [2018]
· Funny Pics [1902]
· Filmzitate raten ... [1622]
· being peeved.... [1410]
· Funny Videos [1374]
· Was denkt ihr ger... [1372]
· Eure Nachrichten ... [1105]
· Nacht-Thread (00:... [1056]
· Welche Stadt ist ... [965]
· Faith vs. Science... [689]
· Filmszenen raten [685]
· The Walking Dead [543]
· Der Freude & Glü... [480]
· Was spielt ihr zu... [453]
· Wie kriegt ein Ne... [450]
· Upcoming Movies (... [432]
· Desktop (Hintergr... [415]
· Bücher: aktuelle... [405]
· Schnee [399]
· Serien, Dokus: zu... [345]
· Hanf und die Lega... [332]
· Forumspiel: pwned... [314]
· Frauenbasar [312]
· abseits der Masse... [306]
· Was sammelt ihr d... [296]
· Wie findet ihr di... [283]
Neuste Artikel
· s04e24 - Männertausch
· s04e23 - Hochzeit un...
· s04e22 - Die Antilop...
· s04e21 - Souvlaki st...
· s04e20 - Sag's nicht...
Zuletzt gesehene Benutzer
Dr. Sheldon ...02:23:27
PennyHofstadter 3 Tage
eco 6 Tage
Nerd 1 Woche
Shildon 1 Woche
sobieski902 1 Woche
CoolHand 1 Woche
sheldon2012 3 Wochen
rockman17 5 Wochen
electric 9 Wochen
Bender11 Wochen
BerndSt12 Wochen
LordRam17 Wochen
DerTheoretiker19 Wochen
reach22 Wochen
SandyCheeks24 Wochen
Wolowitch25 Wochen
DerAttila27 Wochen
Boro28 Wochen
BortiHD29 Wochen
Bea30 Wochen
Lagorth36 Wochen
Castiel39 Wochen
Taurhin41 Wochen
Pogorausch5842 Wochen
Ghostdogcs42 Wochen
toohoo42 Wochen
happydaymango44 Wochen
dale48 Wochen
Buddha51 Wochen
Downloads
Neue Downloads:
· Movie Scripts/S...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...

Top 10 Downloads:
· Movie Scripts/S... [68127]
· Movie Scripts/S... [45051]
· Movie Scripts/S... [4939]
· Movie Script/Sc... [3456]
· Movie Script/Sc... [1206]
· Movie Script/Sc... [744]
· Movie Script/Sc... [673]
· Movie Script/Sc... [656]
· Movie Script/Sc... [545]
· Movie Script/Sc... [539]
Top Thread-Ersteller
Dr. Sheldon Coo... 860
Taurhin 143
Dr. Leonard Hof... 127
Bea 126
SpiderHomer 110
Lagorth 76
Fibonacci 72
Nerd 72
Nowhereman 67
Zeph 66
Feno 64
PennyLane 63
sheldonesque 55
Dorgon 52
tobinator96 48
CoolHand 44
Simon 43
LuxMundi 32
SandyCheeks 31
RoLaren 28
Imhotep 25
Buzzinga 19
Maru 19
Docteur 18
Pogorausch58 17
Ghostdogcs 16
leptogenese 15
Sunny84 14
gamerakel 14
Buddha 13
Top Forum Poster
Dr. Sheldon Coo... 10197
RoLaren 5648
Bea 4562
Nerd 3892
Nowhereman 2956
Feno 2792
Lagorth 2457
Taurhin 2299
tobinator96 1795
Coki 1729
Zeph 1585
electric 1402
Ghostdogcs 1392
Buzzinga 1371
SandyCheeks 1211
Dorgon 1126
Walla 965
Dr. Leonard Hof... 906
CoolHand 882
Pogorausch58 806
SpiderHomer 795
leptogenese 782
PennyLane 752
Bender 739
HobbitFromOuter... 711
Fibonacci 680
LuxMundi 679
SmellyShelly 670
Maru 638
sposfoh 542
Thema ansehen
Benutzername:
Passwort:
Login merken:
Forum Startseite » Cinema - Television - Feature Films - TV Series | Kino - Fernsehen - Spielfilme - Serien » TV Series | Fernsehserien
Thema ansehen
Aktuelle Bewertung: (Gesamt: 0 Stimmen)  
Antwort schreiben
Icon 
'Warum kommen neue SF-Serien immer mit denselben Zutaten auf den Markt?'
Nach oben Beitrag drucken #1
Geschrieben am 28.02.2012 - 10:28:55
User Avatar

Site Admin


Beiträge: 10197
Bedankt: 96 mal in 78 Beiträgen
Angemeldet seit: 20.06.09
Tage seit der Anmeldung: 3166
Herkunft: Berlin, Germany
Geschlecht: Männlich

Missbrauch in diesem Beitrag melden 

Bei gutefrage.net bin ich eben zufällig mal über eine gute Frage gestolpert und würde Euch diese gerne auch mal stellen. Cool

In dem Artikel 'Frage an Autoren: Warum kommen neue SF-Serien immer mit denselben Zutaten auf den Markt?' sieht der Fragesteller folgendes Muster für heutige SciFi-Serien und prangert dies an:
  • alle gut aussehend; gecastet mit mäßigem Schauspieltalent; zusammengewürfelte Familien, die genetisch unmögliche Kinder haben
  • ein militärischer Oberbefehlshaber, der im rechten Moment großväterliche Züge annimmt - kein demokratischer Rat
  • ganz dicke Waffen; Sprengstoff an jeder Ecke
  • abartig aussehende Zukunftsautos, die mit Verkehrssicherheit oder Zweckmäßigkeit nichts zu tun haben
  • amerikanische Vorstadtidylle selbst auf fernen Planeten (EFH)
  • Hauptdarsteller mit vielen akademischen Graden
  • riesige Monster, die i.wie irdisch aussehen - meist Echsen.
  • herablassende, coole Sprüche
  • mind. eine Amazone
  • Held auf Bewährung
  • usw.
Die erstmal generelle Antwort darauf von Phillsen war wie ich fand schon genau der entscheidende Punkt, warum SF-Serien heutzutage so aussehen wie sie aussehen, nämlich:
"Naja ich würd sagen früher war eher sowas wie die zukünftige Gesellschaftsform im Mittelpunkt."

SciFi war damals einfach weniger actionorientiert, sondern mehr gesellschaftlich. Das Phänomen "Höher, Schneller, Weiter!" macht aber halt keine Pause und das Interesse des Zuschauers hat eben auch das Aussehen von SciFi-Serien (und Filmen) verändert.

SciFi ist in logischer Konsequenz eben auch actionlastiger geworden, und seien wir doch mal ehrlich, wir alle haben eine bestimmte Wertschätzung Ästhetik gegenüber, somit ist es auch nur logisch, daß uns Filme noch mehr in eine andere, fantastische Welt versetzen, die eben von unserer alltäglichen Realität mit seinen Otto-Normal-Gesichtern entfernt ist. Ich bin keinesfalls ein stupider Konsument, der nur Bumm/Krach sehen will, und finde tiefgründige Plots, wo gesellschaftskritische Hintergründe usw. drin sind auch sehr gut, aber dennoch gucke auch ich mir in Serien/Filmen halt lieber schöne Menschen an. Roll Eyes

Wie seht Ihr das, würdet Ihr Euch auch lieber wieder mehr Otto-Normal-Gesichter und weniger Action in heutigen SciFi-Produktionen wünschen, so wie es der Fragesteller offenbar auch gerne hätte?


"Oh gravity.. thou art a heartless bitch." ~Sheldon Cooper, Ph.D.
 Offline
 
Webseite besuchenE-mail schreiben
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #2
Geschrieben am 28.02.2012 - 11:06:48
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 1585
Bedankt: 7 mal in 7 Beiträgen
Angemeldet seit: 13.08.09
Tage seit der Anmeldung: 3112
Herkunft: Dornbirn
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: 'Warum kommen neue SF-Serien immer mit denselben Zutaten auf den Markt?'

Würd mich mal interessieren auf, was für Serien sich da bezogen wird. Ich bin jetzt bei weitem kein Sci-Fi Experte, aber wenn ich jetzt mal einen der größten Sci-Fi Hits der letzten Jahre als Vergleich nehme, nämlich BSG, so sehe ich dort keinen seiner Punkte auch nur annähernd zutreffend.


Well, you know what they say. Veronica Mars, she's a marshmallow.
 Offline
 
ICQ
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #3
Geschrieben am 28.02.2012 - 11:56:58
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 2457
Bedankt: 28 mal in 27 Beiträgen
Angemeldet seit: 11.11.11
Tage seit der Anmeldung: 2292

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: 'Warum kommen neue SF-Serien immer mit denselben Zutaten auf den Markt?'

Also ich gucke eigentlich recht wenig SciFi, aber deine Frage

Dr. Sheldon Cooper hat geschrieben:
Wie seht Ihr das, würdet Ihr Euch auch lieber wieder mehr Otto-Normal-Gesichter und weniger Action in heutigen SciFi-Produktionen wünschen, so wie es der Fragesteller offenbar auch gerne hätte?


lässt sich ja auch allgemein betrachten. Denn ich würde unabhängig vom Genre gerne mehr Otto-Normal-Gesichter sehen. Nicht weil ich so unbedingt gerne hässliche Menschen sehe, sondern weil es mir auf den Geist geht, dass immer mehr (naivere?) Menschen der Meinung sind, dass man a) genauso aussehen muss und b) dass außer ihnen wirklich jeder so aussieht wie diese "Schönheiten" in den Serien.

Ich hatte da mal eine Diskussion und mein Gegenüber meinte wirklich ernsthaft, dass 90% der Frauen die da draußen rumlaufen alle so perfekt aussehen und nur sie und die restlichen 9.999% diese Norm nicht erfüllen, einfach nur, weil durch diese Serien eine so große Masse an gutaussehenden Schauspielern dargestellt wird. Ich weiß, dass es das Problem schon lange gibt, aber mich stört es auch schon lange. Auf jeden Fall würde ich Schauspieltalent dem Aussehen vorziehen. Big Grin
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #4
Geschrieben am 28.02.2012 - 12:15:25
User Avatar

Site Admin


Beiträge: 10197
Bedankt: 96 mal in 78 Beiträgen
Angemeldet seit: 20.06.09
Tage seit der Anmeldung: 3166
Herkunft: Berlin, Germany
Geschlecht: Männlich

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: 'Warum kommen neue SF-Serien immer mit denselben Zutaten auf den Markt?'

Lagorth hat geschrieben:
Ich hatte da mal eine Diskussion und mein Gegenüber meinte wirklich ernsthaft, dass 90% der Frauen die da draußen rumlaufen alle so perfekt aussehen und nur sie und die restlichen 9.999% diese Norm nicht erfüllen, einfach nur, weil durch diese Serien eine so große Masse an gutaussehenden Schauspielern dargestellt wird.

Das was Du da beschreibst ist aber schon ein harter Fall von Realitätsferne, ähnlich wie eine Magersüchtige, die in den Spiegel guckt und sich als fett ansieht.

Auf Grund dem Vorgelebten im TV auch danach zu streben ist ja eine Sache (was natürlich auch positiv und negativ sein kann), aber die Realität gar nicht zu sehen und einem Irrglauben aufzusitzen, das ist eine andere.


"Oh gravity.. thou art a heartless bitch." ~Sheldon Cooper, Ph.D.
 Offline
 
Webseite besuchenE-mail schreiben
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #5
Geschrieben am 28.02.2012 - 12:54:54
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 2457
Bedankt: 28 mal in 27 Beiträgen
Angemeldet seit: 11.11.11
Tage seit der Anmeldung: 2292

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: 'Warum kommen neue SF-Serien immer mit denselben Zutaten auf den Markt?'

Dr. Sheldon Cooper hat geschrieben:
Lagorth hat geschrieben:
Ich hatte da mal eine Diskussion und mein Gegenüber meinte wirklich ernsthaft, dass 90% der Frauen die da draußen rumlaufen alle so perfekt aussehen und nur sie und die restlichen 9.999% diese Norm nicht erfüllen, einfach nur, weil durch diese Serien eine so große Masse an gutaussehenden Schauspielern dargestellt wird.

Das was Du da beschreibst ist aber schon ein harter Fall von Realitätsferne, ähnlich wie eine Magersüchtige, die in den Spiegel guckt und sich als fett ansieht.

Auf Grund dem Vorgelebten im TV auch danach zu streben ist ja eine Sache (was natürlich auch positiv und negativ sein kann), aber die Realität gar nicht zu sehen und einem Irrglauben aufzusitzen, das ist eine andere.


Natürlich ist das ein harter Fall und das liegt natürlich nicht allein an Serien, sondern zu großen Teilen auch an der Werbung oder Musikvideos, wo einem erzählt wird, dass die ganzen Stars alle super dünn sind und auch im hohen Alter noch perfekte Haut haben, aber darum geht es hier ja nicht. Allerdings gibt es halt einige, die denken, dass das dann alles echt ist.
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #6
Geschrieben am 28.02.2012 - 13:55:09
User Avatar

Site Admin


Beiträge: 10197
Bedankt: 96 mal in 78 Beiträgen
Angemeldet seit: 20.06.09
Tage seit der Anmeldung: 3166
Herkunft: Berlin, Germany
Geschlecht: Männlich

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: 'Warum kommen neue SF-Serien immer mit denselben Zutaten auf den Markt?'

Lagorth hat geschrieben:
Allerdings gibt es halt einige, die denken, dass das dann alles echt ist.

Ja, das ist klar, aber das ist halt nicht die Mehrheit, das wollte ich damit sagen. Die Hand voll Naivlinge wird man immer finden, die glauben alles was im TV gesagt wird ist echt.


"Oh gravity.. thou art a heartless bitch." ~Sheldon Cooper, Ph.D.
 Offline
 
Webseite besuchenE-mail schreiben
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #7
Geschrieben am 28.02.2012 - 14:15:10
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 2792
Bedankt: 27 mal in 24 Beiträgen
Angemeldet seit: 01.06.11
Tage seit der Anmeldung: 2455

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: 'Warum kommen neue SF-Serien immer mit denselben Zutaten auf den Markt?'

Lagorth hat geschrieben:
Denn ich würde unabhängig vom Genre gerne mehr Otto-Normal-Gesichter sehen. Nicht weil ich so unbedingt gerne hässliche Menschen sehe, sondern weil es mir auf den Geist geht, dass immer mehr (naivere?) Menschen der Meinung sind, dass man a) genauso aussehen muss und b) dass außer ihnen wirklich jeder so aussieht wie diese "Schönheiten" in den Serien.


Ja das stimmt aufjedenfall, ich denke man muss einfach einen gesunden Mix zwischen beidem finden.

Dr. Sheldon Cooper hat geschrieben:
Die Hand voll Naivlinge wird man immer finden, die glauben alles was im TV gesagt wird ist echt.


Ich glaube nicht, das es heute "nur" eine handvoll Naivlinge sind. Man wird ja heute eigentlich pausenlos mit "Schönheit" vollgeballert, und irgendwann stellen einige Menschen auch einen immer höheren Anspruch an sich selbst. Und eigentlich stellt die Gesellschaft bzw. einige Teile der Gesellschaft ja auch immer höhere Ansprüche an sich selbst und andere.
Das sieht man ja jetzt schon im Fernsehn, da werden Menschen, die nicht ganz so gut aussehen einfach ins lächerliche gezogen. RTL ist da ganz vorne mit dabei, zumindest manche Formate.
Und so steigt halt für manche auch der persönliche Druck immer schöner zu werden/zu sein.

Nachtrag:

ich finde es eigentlich gut, das es immer mehr Action gibt, so sieht man ja auch wie sich die Technologie weiter entwickelt, und das finde ich ganz spannend und interessant zu sehen


You will never know your limits until you push yourself to them.

Bearbeitet von Feno am 28.02.2012 - 14:16:54
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #8
Geschrieben am 28.02.2012 - 17:26:04
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 1211
Bedankt: 5 mal in 4 Beiträgen
Angemeldet seit: 27.01.11
Tage seit der Anmeldung: 2580
Geschlecht: Weiblich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: 'Warum kommen neue SF-Serien immer mit denselben Zutaten auf den Markt?'

Dr. Sheldon Cooper hat geschrieben:
Wie seht Ihr das, würdet Ihr Euch auch lieber wieder mehr Otto-Normal-Gesichter und weniger Action in heutigen SciFi-Produktionen wünschen, so wie es der Fragesteller offenbar auch gerne hätte?


Gute Frage, indeed... Ich persönlich würde mir einen Mix aus Beidem wünschen. Eine intelligente Handlung, mit gut durchdachten Charaktären als auch Action in einem SciFi-Film / SciFi-Serie.

Um es mal am Beispiel von J.J. Abrams Star Trek zu erklären: dieser Mann hat mit seinem Film die richtige Mischung hinbekommen. Eine durchschnittlich gute Handlung (wenn ich heulen muss, ist sie gut) als auch eine gute Portion Action, welche dem Film Dynamik und Tempo verliehen hat.

Wobei...Ein Manko hat dieser Film dann doch, die deutsche Synchro ist einfach nur zum fürchten schlecht. D'OH!

Denn sehen wir es doch mal so: der gemeine Zuschauer ist mit seinen Sehgewohnheiten wieder irgendwo in den anno 1960ziger Jahren gelandet. Da war es auch bedeutend cooler, wenn der Bösewicht die Jacke voll bekommen hatte, als wenn der Held irgendwelche tiefrgründigen Dinge gesagt hätte, worüber man erstmal nachdenken muss. Und ich denke, dass wir wieder genau dieses Muster an Sehgewohnheiten haben, wo die Filmproduzenten als auch Serienproduzenten sich daran orientieren.

Denn... Wenn ein Film, oder einer Serie nur aus tiefgründigen Sätzen und schwerer Philosophie und weitgehend ohne Action ist, wird sie sehr schnell langweilig, weil das der Zuschauer einfach nicht sehen möchte. Nee! Der gemeine Zuschauer will einfach nur unterhalten werden, ohne dass dieses zusätzliche Kopfschemrzen bedeutet.

So gesehen trifft per se die Aussage zu: Action vor Anspruch. Was dann im Umkehrschluss dazu führt, dass nahezu alle SciFi-Serien und Filme das gleiche Konzept haben. Warum? Weil es funktioniert!

Und nun ein Wort zu den sog. schönen Menschen im TV: was ist denn gegen Ästhetik auszusetzen? Also mir persönlich gefallen schöne Menschen durchaus sehr gut im TV. In meinem Fall natürlich überwiegend die Herren der Schöpfung. Und was ist daran auszusetzen, auch ein wenig auf sich zu achten und nicht wie Tina Trümmer herumzulaufen? Also ganz ehrlich - und hier habe ich evtl. sogar ein Vorurteil - von einer Abrissbirne im TV fühle ich mich nicht angezogen, egal wie groß das Talent auch sein mag. Dat wäre mir persönlich echt zuwider.

Natürlich sollte man seine Umgebung nicht in die Kategorien im TV einordnen und immer einen gesunden Querschnitt zur persönlichen Umgebung ziehen können. Da einem falschem Ideal hinterherzurennen ist genauso falsch, als wenn man sich so derbe gehen lässt, dass es anderen schon von Weitem auffällt....


Gott würfelt nicht mit dem Universum!

(Albert Einstein)

Zum Bundestrojaner, mein Lieblingswitz:

Kommt ein Bundestrojaner in ne Bar. Fragt der Barmann: "Warum so ein langes Logfile?" Hahahahahaha^^
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #9
Geschrieben am 28.02.2012 - 18:26:41
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 5648
Bedankt: 53 mal in 51 Beiträgen
Angemeldet seit: 13.12.09
Tage seit der Anmeldung: 2990
Herkunft: Bajor/Denorios-Gürtel

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: 'Warum kommen neue SF-Serien immer mit denselben Zutaten auf den Markt?'

SandyCheeks hat geschrieben:
Und nun ein Wort zu den sog. schönen Menschen im TV: was ist denn gegen Ästhetik auszusetzen?



Generell? Nix. Es ist nur komplett unrealistisch, dass in der Zukunft niemand mehr übergewichtig oder nicht super hübsch ist. Wie hat man das erreicht? Genmanipulation? Haben weniger schöne Menschen keinen Vermehrungsschein bekommen? Abgesehen davon, dass ich es nicht mehr ästhetisch finde wenn ich im Dekoltee erkennen kann wo genau die Rippen am Brustbein ankommen. Aber das Problem gibt es in allen Serien, das ist nicht SciFi spezifisch.
Ich denke wir sind einfach inzwischen alle verwöhnt, das Rad kann nicht komplett neu erfunden werden, die Masse an Zuschauern legt weniger Wert auf tiefgründige Handlung, subtile Anspielungen etc. und will einfach nur unterhalten werden. Da geht es nicht mehr um Qualität sondern darum Kult zu sein, neue Masstäbe mit noch tolleren Effekten zu setzen, und dafür bleibt dann halt die Story, die schauspielerische Leistung o.ä. schon mal auf der Strecke.


Love is always patient and kind, it is never jealous. Love is never boastful or conceited, it is never rude or selfish. It does not take offense and is not resentful. It is always ready to excuse, to trust, to hope and to endure whatever comes
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #10
Geschrieben am 28.02.2012 - 20:03:29
User Avatar

Moderator


Beiträge: 2299
Bedankt: 34 mal in 32 Beiträgen
Angemeldet seit: 18.07.09
Tage seit der Anmeldung: 3138
Herkunft: Sektor ZZ9 Plural Z Alpha
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: 'Warum kommen neue SF-Serien immer mit denselben Zutaten auf den Markt?'

Für mich sieht die frage so aus als ob gestern jemand Terra Nova gesehen hat und maßlos enttäuscht wurde.

Ich würde auch mal wieder eine Tiefgreifende Scifi Serie sehen, aber weil man ja schon froh sein muss wen man überhaupt eine Scifi Serie zu Gesicht bekommt muss ich wohl auf Printmedien und Games ausweichen.


"Verstehen ist ein dreischneidiges Schwert:
Deine Seite, meine Seite und die Wahrheit dazwischen." Botschafter Kosh

"You exist because we allow it, and you will end because we demand it." Sovereign
 Offline
 
Webseite besuchen
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #11
Geschrieben am 28.02.2012 - 20:50:39
User Avatar

Amateur


Beiträge: 149
Bedankt: 0 mal in 0 Beiträgen
Angemeldet seit: 08.01.12
Tage seit der Anmeldung: 2234
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: 'Warum kommen neue SF-Serien immer mit denselben Zutaten auf den Markt?'

Hm die Serie die da oben beschrieben wird kenne ich nicht, ich denke für eine Si-Fi Serie gibt es sicherlich gewisse Grundzutaten allerdings finde ich nicht das sich alle Serien gleichen.

Jetzt müssen in einer Serie ja nicht explizit hässliche Menschen auftreten aber ich finde schon das machnmal mit dem Jugendwahn etwas übertrieben wird. Gerade der neue Star Trek Film war mir da etwas zu hochglanzpoliert.

Actionmäig kanns da ruhig mal krachen immer nur tiefgründig wird ja auch langweilig.
 Offline
 
Zitat
Bea Klicke hier um das User Menü aufzuklappen
Nach oben Beitrag drucken #12
Geschrieben am 28.02.2012 - 20:58:00
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 4562
Bedankt: 50 mal in 48 Beiträgen
Angemeldet seit: 17.08.09
Tage seit der Anmeldung: 3108
Herkunft: 221b Bakerstreet
Geschlecht: Weiblich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: 'Warum kommen neue SF-Serien immer mit denselben Zutaten auf den Markt?'

Feno hat geschrieben:ich finde es eigentlich gut, das es immer mehr Action gibt, so sieht man ja auch wie sich die Technologie weiter entwickelt

Das würde voraussetzen, dass sich Technologie ausschliesslich auf Waffen etc beschränkt. Aber Technologie erstreckt sich über nahezu alle Lebensbereiche u. ich finde alle anderen Bereiche, die NICHT mit klassischer "Action" (bei SF verbindet man das allgemein ja mit Explosionen im Weltall in allen Variationen) vrbunden ist um ein Vielfaches interessanter. Dieses Rumgeballere, Explodieren u. irgendwelche Verfolgunsjagten empfinde ich schlicht als inhaltsleeres langweiliges Füllmaterial. das wertvolle Filmzeit stielt.


╭━━╮╭━━┓┏━━┓╭━━╮
┃╭╮┃┃╭━┛┗┓┏┛┃╭╮┃
▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇
┃┏┓┃┃╰━┓┈┃┃┈┃┏┓┃
┗┛┗┛╰━━┛┈┗┛┈┗┛┗
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #13
Geschrieben am 28.02.2012 - 22:45:14
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 2792
Bedankt: 27 mal in 24 Beiträgen
Angemeldet seit: 01.06.11
Tage seit der Anmeldung: 2455

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: 'Warum kommen neue SF-Serien immer mit denselben Zutaten auf den Markt?'

Bea hat geschrieben:
Das würde voraussetzen, dass sich Technologie ausschliesslich auf Waffen etc beschränkt


In den SciFi Serien die ich abundzu mal gucke, entwickeln sich aber nicht nur die Waffen weiter. Auch die medizinische Versorgung, die Wohnungen und Transportmittel (Autos, Flugzeuge, etc.) wandeln sich. Und das meinte ich eigentlich auch mit dem weiter entwickeln der Technologien.


You will never know your limits until you push yourself to them.

Bearbeitet von Feno am 28.02.2012 - 22:47:06
 Offline
 
Zitat
Bea Klicke hier um das User Menü aufzuklappen
Nach oben Beitrag drucken #14
Geschrieben am 28.02.2012 - 23:52:38
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 4562
Bedankt: 50 mal in 48 Beiträgen
Angemeldet seit: 17.08.09
Tage seit der Anmeldung: 3108
Herkunft: 221b Bakerstreet
Geschlecht: Weiblich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: 'Warum kommen neue SF-Serien immer mit denselben Zutaten auf den Markt?'

naja, du bezogst das auf die Action-Szenen, welche das eben stark eingrenzen. Aber die mögliche Entwicklung d. Technologien ist prinzipiell auch bei mir etwas, was mich an SF fasziniert, erst recht wenn sie auf Erkenntnisse fusst, die jetzt bereits bestehen oder absehbar sind.


╭━━╮╭━━┓┏━━┓╭━━╮
┃╭╮┃┃╭━┛┗┓┏┛┃╭╮┃
▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇
┃┏┓┃┃╰━┓┈┃┃┈┃┏┓┃
┗┛┗┛╰━━┛┈┗┛┈┗┛┗
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #15
Geschrieben am 29.02.2012 - 00:17:10
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 2792
Bedankt: 27 mal in 24 Beiträgen
Angemeldet seit: 01.06.11
Tage seit der Anmeldung: 2455

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: 'Warum kommen neue SF-Serien immer mit denselben Zutaten auf den Markt?'

Ja ich meinte vorallem die Action Szenen, das stimmt. Aber auch in Action Szenen sieht man ja wie sich Transportmittel verändern.

Bea hat geschrieben:
erst recht wenn sie auf Erkenntnisse fusst, die jetzt bereits bestehen oder absehbar sind.


ja, dann ist das wirklich interessant, so kann man ja erahnen was vielleicht irgendwann mal kommt^^


You will never know your limits until you push yourself to them.
 Offline
 
Zitat
Antwort schreiben
Benutzer in diesem Forum: 1 (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

« Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Springe ins Forum:
Ähnliche Themen
Thema Forum Autor Antworten Letzte Beiträge
· mit TBBT-Charaktären identifizieren Miscellaneous | Allgemeines LuxMundi 62 14.08.2014 - 11:36:22
· Neue Star Trek Serie?! Star Trek KarliXXX 26 19.07.2012 - 15:42:13
· Auf welche spiele wartet ihr ? Miscellaneous | Allgemeines Taurhin 20 02.10.2014 - 11:19:59
· Neues Elementarteilchen entdeckt? Physics | Physik Katinka 16 15.05.2011 - 11:02:30
· Neues aus der Anstalt (oder: Hat si... News, Gossip & Politics Dr. Sheldon ... 16 26.10.2010 - 15:42:19
Seitenaufbau: 0.26 Sekunden 29,946,131 eindeutige Besuche