Geek - Nerd - The Big Bang Theory - Forum - Portal - Fan Site - Fanseite - Fansite - CBS - Pro7 - ProSieben - TV Series - TV-Serie - TV Show - TBBT - BBT - DVD - Blu-ray - Script Download - Screenplay - Geek Nerd Gadgets

Mitglieder im BBF-Chat
Derzeit im Chatraum: 0

- Derzeit keiner im Chat -

•---> Zum Chatraum <---•
Benutzer Online

Gäste Online: 102

Mitglieder Online: 0

Registrierte Mitglieder:
811

Neustes Mitglied:
Shildon
Navigation
· Home|Startseite
· FORUM
· CHAT
· Search|Suche
· Articles|Artikel
· Downloads
· News Categories|Kategorien
· FAQ
· Banner
The Big Bang Theory | TBBT
· Episodenguide s01 - s04
· Episodenguide s05 - s08
· Episodenguide s09 -
· Charaktere
· Schauspieler
· Macher (Erfinder/Produz.)
· Synchronisation
· Allgemeines
· DVD / Blu-ray (.de)
· DVD / Blu-ray (.co.uk)
· DVD / Blu-ray (.com)
Essentials | Nützliches
· CharCount|Zeichenzähler
· PW|Passwort Generator
Infos | Informationen
· Credits|Dankeschön
· Contact|Kontakt
· Site Notice|Impressum
Login
Benutzername:

Passwort:

Login merken:


Du bist noch kein Mitglied?
Registriere dich jetzt.

Passwort vergessen?
Neues Passwort anfordern.
Neues auf der Website
Forum
Neuste Themen
· TBBT zunehmend langw...
· s11e21 - The Comet P...
· s11e20 - The Reclusi...
· Zwischenbilanz zur e...
· s11e19 - The Tenant ...
· s11e18 - The Gates E...
· Flughafen BER, was f...
· s11e17 - The Athenae...
· Zitat des Tages / Qu...
· s11e16 - The Neonata...
· Eure BILDER des Tage...
· Sind die Nerds aus d...
· Treppenaufgang TBBT
· s11e15 - The Noveliz...
· s11e14 - The Separat...
· Widersprüche zwisch...
· The Young Sheldon
· s11e13 - The Solo Os...
· Die allererste Folge...
· Ist die zwölfte auc...
· s11e12 - The Matrimo...
· Webdesign selber mac...
· ...viele Fragen zu L...
· s11e11 - The Celebra...
· s11e10 - The Confide...
· s11e09 - The Bitcoin...
· Funny Videos
· s11e08 - The Tesla R...
· s11e07 - The Geology...
· Warum schweigen die ...
Heißeste Themen
· Musik: aktuelle P... [2638]
· Spielfilme: zulet... [2018]
· Funny Pics [1902]
· Filmzitate raten ... [1622]
· being peeved.... [1410]
· Funny Videos [1374]
· Was denkt ihr ger... [1372]
· Eure Nachrichten ... [1105]
· Nacht-Thread (00:... [1056]
· Welche Stadt ist ... [965]
· Faith vs. Science... [689]
· Filmszenen raten [685]
· The Walking Dead [543]
· Der Freude & Glü... [480]
· Was spielt ihr zu... [453]
· Wie kriegt ein Ne... [450]
· Upcoming Movies (... [432]
· Desktop (Hintergr... [415]
· Bücher: aktuelle... [405]
· Schnee [399]
· Serien, Dokus: zu... [345]
· Hanf und die Lega... [332]
· Forumspiel: pwned... [314]
· Frauenbasar [312]
· abseits der Masse... [306]
· Was sammelt ihr d... [296]
· Wie findet ihr di... [283]
Neuste Artikel
· s04e24 - Männertausch
· s04e23 - Hochzeit un...
· s04e22 - Die Antilop...
· s04e21 - Souvlaki st...
· s04e20 - Sag's nicht...
Zuletzt gesehene Benutzer
Dr. Sheldon ...10:50:22
eco 1 Tag
sheldon2012 1 Woche
Nerd 1 Woche
Elektrolux 4 Wochen
PennyHofstadter 9 Wochen
Shildon10 Wochen
sobieski90210 Wochen
CoolHand10 Wochen
rockman1714 Wochen
electric18 Wochen
Bender21 Wochen
BerndSt22 Wochen
LordRam27 Wochen
DerTheoretiker29 Wochen
reach32 Wochen
SandyCheeks33 Wochen
Wolowitch34 Wochen
DerAttila37 Wochen
Boro37 Wochen
BortiHD38 Wochen
Bea40 Wochen
Lagorth45 Wochen
Castiel48 Wochen
Taurhin50 Wochen
Pogorausch5851 Wochen
Ghostdogcs51 Wochen
toohoo51 Wochen
happydaymango53 Wochen
dale58 Wochen
Downloads
Neue Downloads:
· Movie Scripts/S...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...

Top 10 Downloads:
· Movie Scripts/S... [68136]
· Movie Scripts/S... [45061]
· Movie Scripts/S... [4942]
· Movie Script/Sc... [3466]
· Movie Script/Sc... [1209]
· Movie Script/Sc... [744]
· Movie Script/Sc... [673]
· Movie Script/Sc... [656]
· Movie Script/Sc... [545]
· Movie Script/Sc... [539]
Top Thread-Ersteller
Dr. Sheldon Coo... 866
Taurhin 143
Dr. Leonard Hof... 127
Bea 126
SpiderHomer 110
Lagorth 76
Fibonacci 72
Nerd 72
Nowhereman 67
Zeph 66
Feno 64
PennyLane 63
sheldonesque 55
Dorgon 52
tobinator96 48
CoolHand 44
Simon 43
LuxMundi 32
SandyCheeks 31
RoLaren 28
Imhotep 25
Maru 19
Buzzinga 19
Docteur 18
Pogorausch58 17
Ghostdogcs 16
leptogenese 15
Sunny84 14
gamerakel 14
Reling 13
Top Forum Poster
Dr. Sheldon Coo... 10212
RoLaren 5648
Bea 4562
Nerd 3892
Nowhereman 2956
Feno 2792
Lagorth 2457
Taurhin 2299
tobinator96 1795
Coki 1729
Zeph 1585
electric 1402
Ghostdogcs 1392
Buzzinga 1371
SandyCheeks 1211
Dorgon 1126
Walla 965
Dr. Leonard Hof... 906
CoolHand 882
Pogorausch58 806
SpiderHomer 795
leptogenese 782
PennyLane 752
Bender 739
HobbitFromOuter... 711
Fibonacci 680
LuxMundi 679
SmellyShelly 670
Maru 638
sposfoh 542
Thema ansehen
Benutzername:
Passwort:
Login merken:
Forum Startseite » Computer » Software
Thema ansehen
Aktuelle Bewertung: (Gesamt: 0 Stimmen)  
Antwort schreiben
Icon 
...viele Fragen zu Linux
Nach oben Beitrag drucken #256
Geschrieben am 16.05.2016 - 12:23:08
User Avatar

Site Admin


Beiträge: 10212
Bedankt: 96 mal in 78 Beiträgen
Angemeldet seit: 20.06.09
Tage seit der Anmeldung: 3231
Herkunft: Berlin, Germany
Geschlecht: Männlich

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: ...viele Fragen zu Linux

Danke für die Infos zu Manjaro und VC. Smile

CoolHand hat geschrieben:
Schreib doch mal, wie die Dateien heißen.

Da ich im Moment leider keinen Rechner zur Hand habe, wo ein Linux drauf installiert ist (als letztes hatte ich damals alles platt gemacht, weil ich nochmal von vorne anfangen wollte [wollte mich da mit der Plattenverschlüsselung befassen] und dann kam ja meine gesundheitlichen Probleme dazwischen und seither habe ich die Kiste nicht mehr angefaßt *sigh*), somit kann ich im Moment unter Linux selber nichts entpacken.

Wenn ich diese Dateien unter Windows mit WinRAR und 7-zip versuche zu öffnen, dann liegen da scheinbar gleichnamige Dateien drin, also jeweils nur eine einizige Datei mit gleichem Namen wie schon der Name des entsprechenden .tar.gz hieß.

Kannst Du mit dieser Info was anfangen?


"Oh gravity.. thou art a heartless bitch." ~Sheldon Cooper, Ph.D.
 Offline
 
Webseite besuchenE-mail schreiben
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #257
Geschrieben am 24.12.2017 - 12:09:38
User Avatar

Site Admin


Beiträge: 10212
Bedankt: 96 mal in 78 Beiträgen
Angemeldet seit: 20.06.09
Tage seit der Anmeldung: 3231
Herkunft: Berlin, Germany
Geschlecht: Männlich

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: ...viele Fragen zu Linux

Sooo... Habe nun nach recht langer Zeit doch mal wieder etwas Nerv gehabt, mich nochmal an Linux ranzumachen. Nice

Bin dann jetzt irgendwie doch wieder bei Linux Mint (mit Xfce* Umgebung) gelandet. Shifty

*je schlichter und resourcensparender, desto besser für mich Pleased

Und nun kann ich sogar den Erfolg vermelden, endlich diese ekelhafte Schriftenglättung (Anti-Aliasing/ClearType) auch in Browsern eleminiert zu haben. Endlich ist die Schrift nun praktisch überall (bis auf ein paar Programme) im gesamten System schön pixel-scharf! Awesome

FYI: Komischerweise funktioniert das HIER bereits beschriebene Umstellen auf die Windows-Schriftart Tahoma in Schriftgröße 8 und Deaktivieren des "Hinting" irgendwie nur richtig in der Xfce-Umgebung?!? Chin

Bei z.B. Cinnamon kann man es genau so wie von mir beschrieben einstellen, die Schrift sieht dann so zwar auch erstmal pixelig aus, aber irgendwie nicht richtig, irgendwie falsch/kaputt!?! Sad

Falls jemand dazu eine Lösung weiß, bzw. warum das exakt gleiche Einstellen unter zwei verschiedenen Desktopumgebungen der selbern Plattform (Linux Mint) zwei verschiedene optische Ergebnisse liefert, wäre es nett, wenn derjenige das dann bitte mal hier aufklären könnte, danke!



Nun aber zu der Lösung des Grafik-Problems in den Browsern:

Man öffnet ein Terminal-Fenster/die Konsole und tippt (bei Linux Mint Xfce) folgendes ein:

gksudo thunar

So wie ich das verstanden habe, erhält man mit dem gksudo-Befehl, im Gegensatz zum normalen sudo-Befehl, die Root-Rechte für grafische Oberflächen (also den Dateimanager).

Bei Linux Mint Xfce heißt der Dateimanager Thunar, deshalb der Befehl gksudo thunar (bei anderen Desktopumgebungen muß man "thunar" entsprechend durch den dann dort vorhandenen austauschen, der ist bei Unity/GNOME 3: "Nautilus", KDE: "Dolphin", MATE: "Caja" usw.).

Nach dem Eingeben von gksudo thunar öffnet sich der Dateimanager mit Root-Rechten und dann manövriert man dort in den Ordner

/etc/fonts/conf.d

und löscht alle Verknüpfungs-Dateien mit davor stehender "10" im Dateinamen, bzw. reicht es offenbar, wenn man nur diese drei löscht:

10-antialias.conf
10-hinting.conf
10-hinting-slight.conf

Spätestens nach einem Neustart sollte dann auch in den Browsern (klappt bei mir auf jeden Fall bei Firefox und Chromium) die normale/scharfe Pixelschrift zu sehen sein. Two Thumbs Up



Noch eine Info zum Installieren von TrueType (.ttf) Windows-Schriftarten:

Irgendwie gibt es da viele (teils umständliche) Wege, die oftmals auch nicht funzen, um TrueType(und andere)-Schriftarten in Linux zu installieren. Ich möchte hier jetzt einen Weg aufzeigen, der einfach ist und bei mir bisher immer gefunzt hat. Smile

Ich bin wie folgt vorgegangen:
  • unter Windows XP in den Pfad C:\WINDOWS gewechselt
  • dort rechte Maustaste auf den Ordner Fonts geklickt
  • und dann im Dropdown-Menü mittels eines Packprogramms den gesamten Ordner in eine neue Datei verpackt, Option: Zu einem Archiv hinzufügen...
---> ich habe das Freeware-Programm 7-zip genutzt und als Archivtyp spaßeshalber mal .tar ausgewählt, weil das ja offenbar direkt ein Linuxformat ist
  • nun habe ich diese neue Datei (Fonts.tar) auf meinen Linux-Rechner kopiert, dort mittels Doppelklick geöffnet und alle gewünschten Schriftarten in einen auf dem Schreibtisch/Desktop befindlichen Ordner kopiert
  • und dann diesen Befehl ausgeführt:
gksudo thunar
  • innerhalb des nun mit Root-Rechten geöffneten Dateimanagers auf den Schreibtisch und in den besagten Ordner gewechselt, wo die eben reinkopierten .ttf-Schriftarten liegen
  • diese alle mit der Maus markiert und dann ausgeschnitten (STRG+X)
  • und nun muß man in folgenden Ordner manövrieren:
/usr/share/fonts/truetype/
  • dort angekommen kann man einen neuen Ordner anlegen (Name ist bei mir z.B. "WinXP")
  • dann wechselt man in diesen neuen Ordner und fügt die ausgeschnittenen Schriftarten dort ein (über "Bearbeiten" → "Einfügen" oder mit der Tastenkombination STRG+V)
  • dann schließt man den Dateimanager wieder
  • jetzt öffnet man erneut ein Terminal-Fenster und führt erstmal diesen Befehl aus:
xset fp rehash
  • und direkt im Anschluß dann noch diesen Befehl:
sudo fc-cache -f -v

---> beide Befehle sind irgendwie für folgendes da: reindex/rebuild/regenerate/update system's font cache, und da ich nicht weiß, welcher von den beiden für sich alleinstehend vielleicht schon ausreichend wäre, führe ich sie prophylaktisch einfach beide aus und das hat bisher auch immer wunderbar geklappt Pleased
  • abschließend dann noch einen Neustart des Computers machen und somit stehen die neuen Schriftarten nun im gesamten System zur Verfügung


Hoffe ich konnte damit etwas weiterhelfen. Smile



NACHTRAG, FRAGE:

Weiß jemand zufällig, wie man externe USB-Festplatten (Datenplatten für Videos), die mit NTFS formatiert sind (eine Platte [2TB] hat die Partitionstabelle "msdos" und die andere [4TB] hat "gpt"), mittels Linux, bzw. einem Linux-Programm mit GUI defragmentieren kann? Chin 2

Ich habe mich nun schon einige Zeit durchs Netz gesucht, bin aber irgendwie noch nicht so richtig fündig geworden. Disappointed 2

Unter meinem Windows XP kann ich externe USB-Platten wunderbar mittels dem Programm O&O Defrag Pro mit verschiedenen Optionen (gibt da spezielle Defrag-Modi für die Systempartition/-platte und für reine Datenpartitionen/-platten) defragmentieren.

Noch steige ich nicht auf ein höheres Windows um und das Problem bei XP ist, daß es so erstmal keine Platten richtig erkennen kann, die die Partitionstabelle "gpt" besitzen. Selbst der gpt-Treiber von der Firma Paragon für XP-Systeme, um da eben auch größere als 2TB-Platten anschließen zu können, funktioniert bei mir nicht... Frown

Letztlich wollte ich sowieso komplett auf Linux umsteigen, bzw. plane ich Windows-Versionen (XP und max. erstmal Win7) dort dann in einer virtuellen Umgebung (VirtualBox) laufen zu lassen, für wenn man eben doch mal Windows-Progs braucht (wie bei mir z.B. unbedingt Photoshop, und auch noch ein paar andere coole Tools, die es so nicht vergleichbar für Linux gibt), und deshalb wollte ich auch dann gerne solche Defragmentierungen von NTFS-Platten (die entsprechend normal windowskompatibel sind, um sie problemlos an solche Systeme anschließen zu können, z.B. bei Kumpels o.ä., wo eben nur reine Windows-Rechner zu finden sind) unter Linux absolvieren können.

Dazu fehlt mir derzeit allerdings noch eben diese Info, wie man das genau machen kann (mit Konsole oder einem Prog, und welches dann)?

Würde mich freuen, falls einer dazu Informationen hat, schon mal danke im Voraus! Not Worthy 1


"Oh gravity.. thou art a heartless bitch." ~Sheldon Cooper, Ph.D.

Bearbeitet von Dr. Sheldon Cooper am 24.12.2017 - 12:29:19
 Offline
 
Webseite besuchenE-mail schreiben
Zitat
Antwort schreiben
Benutzer in diesem Forum: 1 (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

« Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Springe ins Forum:
Ähnliche Themen
Thema Forum Autor Antworten Letzte Beiträge
· Zunehmende Story-Ungereimtheiten Production | Produktion PerryCroft 55 01.02.2015 - 22:02:31
· Zusätzliche Harry Potter Szenen Harry Potter Feno 11 21.11.2011 - 12:34:39
Seitenaufbau: 0.19 Sekunden 30,728,769 eindeutige Besuche