Geek - Nerd - The Big Bang Theory - Forum - Portal - Fan Site - Fanseite - Fansite - CBS - Pro7 - ProSieben - TV Series - TV-Serie - TV Show - TBBT - BBT - DVD - Blu-ray - Script Download - Screenplay - Geek Nerd Gadgets

Mitglieder im BBF-Chat
Derzeit im Chatraum: 0

- Derzeit keiner im Chat -

•---> Zum Chatraum <---•
Benutzer Online

Gäste Online: 47

Mitglieder Online: 4

· Taurhin
· Ducky
· Dr. Sheldon Cooper
· HobbitFromOuterSpace

Registrierte Mitglieder:
690

Neustes Mitglied:
trivialitaetssc...
Navigation
· Home|Startseite
· FORUM
· CHAT
· Search|Suche
· Articles|Artikel
· Downloads
· News Categories|Kategorien
· FAQ
· Banner
The Big Bang Theory | TBBT
· Episodenguide s01 - s04
· Episodenguide s05 - s08
· Episodenguide s09 -
· Charaktere
· Schauspieler
· Macher (Erfinder/Produz.)
· Synchronisation
· Allgemeines
· DVD / Blu-ray (.de)
· DVD / Blu-ray (.co.uk)
· DVD / Blu-ray (.com)
Essentials | Nützliches
· CharCount|Zeichenzähler
· PW|Passwort Generator
Infos | Informationen
· Credits|Dankeschön
· Contact|Kontakt
· Site Notice|Impressum
Login
Benutzername:

Passwort:

Login merken:


Du bist noch kein Mitglied?
Registriere dich jetzt.

Passwort vergessen?
Neues Passwort anfordern.
Neues auf der Website
Forum
Neuste Themen
· ...viele Fragen zu L...
· Gewinnspiel-Ankündi...
· Serien, Dokus: zulet...
· Urknall in keiner Fo...
· Staffel 8, es geht w...
· Funny Pics
· Welchen Anime schaut...
· Musik: aktuelle Play...
· Guardians of the Galaxy
· Walking Dead spinoff...
· coole COVER-Videos (...
· Funny Videos
· Skype Version 4... w...
· Ice Bucket Challenge
· KRIEG DER STERNE - s...
· Eure neuesten Errung...
· Eure heiligen Hallen
· Bin neu hier - brauc...
· Fantasy Film Festival
· Telekom erwägt DSL-...
· PAL Speedup (TV/DVD)...
· Eure Nachrichten des...
· Nerd Witze
· Synchro - oftmals ei...
· Emmy Nominations 2014
· Fucking 40 [oder] al...
· TV-Serien - wer geht...
· Kandidaten für TV-S...
· Mathe-Frage: prozent...
· Euer 1. mal mit Tbbt
Heißeste Themen
· Musik: aktuelle P... [2619]
· Spielfilme: zulet... [1927]
· Funny Pics [1875]
· Filmzitate raten ... [1609]
· Was denkt ihr ger... [1372]
· being peeved.... [1354]
· Funny Videos [1351]
· Nacht-Thread (00:... [1049]
· Eure Nachrichten ... [969]
· Welche Stadt ist ... [965]
· Faith vs. Science... [645]
· Filmszenen raten [617]
· The Walking Dead [488]
· Der Freude & Glü... [470]
· Was spielt ihr zu... [444]
· Wie kriegt ein Ne... [427]
· Desktop (Hintergr... [413]
· Bücher: aktuelle... [399]
· Schnee [399]
· Upcoming Movies (... [387]
· Hanf und die Lega... [332]
· Forumspiel: pwned... [314]
· Frauenbasar [312]
· Serien, Dokus: zu... [302]
· Was sammelt ihr d... [294]
· Wie findet ihr di... [274]
· Supernatural [259]
Neuste Artikel
· s04e24 - Männertausch
· s04e23 - Hochzeit un...
· s04e22 - Die Antilop...
· s04e21 - Souvlaki st...
· s04e20 - Sag's nicht...
Zuletzt gesehene Benutzer
Dr. Sheldon ...< 5 Min.
Ducky00:20:44
schlumpf00:21:11
HobbitFromOu...00:25:17
Taurhin00:26:44
hal300000:50:24
John8401:55:43
sytur02:03:09
CoolHand02:04:52
CyberStormX03:05:27
Nerd03:19:46
CometACM04:08:53
Scheldor04:28:25
MaDDiN31605:00:05
trivialitaet...05:21:27
RoLaren05:26:14
Sebbl05:29:00
Wigwa05:33:06
030casting05:34:18
Zeph06:39:49
sheldonesque07:43:54
Mendax20:53:28
Buddha21:11:05
SirBoromir22:34:07
spinnenhaut 1 Tag
Leikra 1 Tag
Lagorth 1 Tag
SandyCheeks 1 Tag
tobinator96 2 Tage
hugonator 2 Tage
Downloads
Neue Downloads:
· Movie Scripts/S...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...
· Movie Script/Sc...

Top 10 Downloads:
· Movie Scripts/S... [66955]
· Movie Scripts/S... [44399]
· Movie Scripts/S... [4448]
· Movie Script/Sc... [3312]
· Movie Script/Sc... [1164]
· Movie Script/Sc... [720]
· Movie Script/Sc... [651]
· Movie Script/Sc... [633]
· Movie Script/Sc... [529]
· Movie Script/Sc... [523]
Top Thread-Ersteller
Dr. Sheldon Coo... 671
Taurhin 140
Dr. Leonard Hof... 127
Bea 125
SpiderHomer 110
Lagorth 74
Fibonacci 72
Nerd 71
Nowhereman 67
Zeph 65
Feno 64
PennyLane 63
sheldonesque 54
Dorgon 51
tobinator96 47
Simon 43
CoolHand 41
LuxMundi 32
RoLaren 28
SandyCheeks 28
Imhotep 25
Buzzinga 19
Maru 19
Docteur 18
Ghostdogcs 15
Pogorausch58 15
leptogenese 15
gamerakel 14
Sunny84 14
Buddha 13
Top Forum Poster
Dr. Sheldon Coo... 8547
RoLaren 5544
Bea 4543
Nerd 3738
Nowhereman 2956
Feno 2761
Lagorth 2302
Taurhin 2264
tobinator96 1729
Coki 1729
Zeph 1559
Ghostdogcs 1376
Buzzinga 1371
electric 1362
Dorgon 1121
SandyCheeks 1109
Walla 965
Dr. Leonard Hof... 906
CoolHand 838
Pogorausch58 795
SpiderHomer 794
leptogenese 782
PennyLane 752
Mendax 713
Fibonacci 680
LuxMundi 679
SmellyShelly 666
Maru 638
HobbitFromOuter... 599
sposfoh 542
Thema ansehen
Benutzername:
Passwort:
Login merken:
Forum Startseite » Sport » Bodybuilding & Fitness
Thema ansehen
Aktuelle Bewertung: (Gesamt: 0 Stimmen)  
Antwort schreiben
Icon 
Fitnessstudios
Nach oben Beitrag drucken #61
Geschrieben am 09.04.2013 - 17:08:42
User Avatar

Site Admin


Beiträge: 8547
Bedankt: 87 mal in 69 Beiträgen
Angemeldet seit: 20.06.09
Tage seit der Anmeldung: 1914
Herkunft: Berlin, Germany
Geschlecht: Männlich

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Fitnessstudios

RoLaren hat geschrieben:
Das ist ja wieder ein ganz eigenes Thema

Ne, das hast Du falsch verstanden, die Frage zielte auf Muskeln und Training ab und nicht auf Fett:

Wie viel Muskeln und Training ist wirklich zu viel und ist dann der Gesundheit mehr schädlich als förderlich?





RoLaren hat geschrieben:
Der hält alles unter 12% für extrem und damit bedenklich (bei Männern), vor allem auf Dauer.

Die Gefahr der Dauer besteht wohl meist bei echten Bodybuildern, die eben dieses "kein Gramm Fett am Körper" als Mantra ihr Leben lang mit sich rumtragen.

Leute wie Statham trainieren halt meist ein paar Wochen etwas auf Definition, ernähren sich in dieser Zeit auch einiges fett- und kohlehydratearmer, um für den nächsten Film in shape zu kommen und den größten Teil des Jahres sehen sie dann wie folgt aus, was zumindest nicht "krankhaft schlank" ist (um beim Beispiel Statham zu bleiben):


666kb.com/i/cd2yg0id65x7qjiwf.jpg

666kb.com/i/cd2yg22k7qkn78nlb.jpg


Wenn man dagegen mein zuerst gepostetes Bild von ihm hält, dann ist das schon ein gewaltiger Unterschied, hier nochmal zum Vergleichen:

666kb.com/i/cczsfyalzk0xaotnc.jpg


"Oh gravity.. thou art a heartless bitch." ~Sheldon Cooper, Ph.D.
 Online
 
Webseite besuchenE-mail schreiben
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #62
Geschrieben am 09.04.2013 - 17:30:44
User Avatar

Moderator


Beiträge: 5544
Bedankt: 52 mal in 50 Beiträgen
Angemeldet seit: 13.12.09
Tage seit der Anmeldung: 1738
Herkunft: Bajor/Denorios-Gürtel
Geschlecht: Weiblich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Fitnessstudios

Dr. Sheldon Cooper hat geschrieben:
Wenn man dagegen mein zuerst gepostetes Bild von ihm hält, dann ist das schon ein gewaltiger Unterschied, hier nochmal zum Vergleichen:



Ha! Den Unterschied siehst Du ... Laugh


Dr. Sheldon Cooper hat geschrieben:
Ne, das hast Du falsch verstanden, die Frage zielte auf Muskeln und Training ab und nicht auf Fett:
Wie viel Muskeln und Training ist wirklich zu viel und ist dann der Gesundheit mehr schädlich als förderlich?



Na das hängt aber doch zusammen, oder? Je mehr Training -> mehr Muskeln -> weniger Fett
Ich hab das Pferd in diesem Fall eben von hinten aufgezäumt Whistling



Dr. Sheldon Cooper hat geschrieben:
Leute wie Statham trainieren halt meist ein paar Wochen etwas auf Definition, ernähren sich in dieser Zeit auch einiges fett- und kohlehydratearmer, um für den nächsten Film in shape zu kommen und den größten Teil des Jahres sehen sie dann wie folgt aus, was zumindest nicht "krankhaft schlank" ist



Und warum machen die das denn so? Spielt da eventuell der Aspekt mit rein sich die Gesundheit zu erhalten? Und Hand aufs Herz : auf den oberen Bildern ist der Mann doch immer noch fit genug.
[Ich find den da auch leckererer - ja, ich weiss, mein Geschmack zählt nicht, ich wollte es ja nur mal erwähnen] da packt der dann noch "gewaltig" drauf ....

edit :

Kai : Willst Du auszusehen wie Arnold Schwarzenegger (tierisch Muskelmasse aufbauen)?

Tobi : Nicht ganz so brutal, eher wie Jason Statham jetzt als Beispiel.

Kai : Also für "Statham-Ausmaße" mußt Du aber schon recht diszipliniert und hart trainieren und obendrein auch noch ein straffes Ernährungsprogramm durchziehen, und das nicht nur für zwei Monate, sondern Jahre.* Und um das dann zu halten, mußt Du entsprechend regelmäßig weitertrainieren und Dich ernähren.

* Dauerbelastung!! Darum ging es mir doch! Davor gehört doch ein Anfänger gewarnt. Die Ausmaße auf dem Bild unter dem Post hatte ich doch vor Augen als ich sagte : das muss nicht sein.

Und dann ging es von Hölzchen auf Stöckchen, bis Du sagtest : Die Gefahr der Dauer besteht wohl meist bei echten Bodybuildern, die eben dieses "kein Gramm Fett am Körper" als Mantra ihr Leben lang mit sich rumtragen.
Leute wie Statham trainieren halt meist ein paar Wochen etwas auf Definition, ernähren sich in dieser Zeit auch einiges fett- und kohlehydratearmer, um für den nächsten Film in shape zu kommen* und den größten Teil des Jahres sehen sie dann wie folgt aus, was zumindest nicht "krankhaft schlank" ist (um beim Beispiel Statham zu bleiben)

* Hier dann also zweckgerichtet, optik-orientierte² "gewaltige" Mehrarbeit - ABER KEINE jahrelange Extrembeanspruchung
² : also nicht wegen der Fitness oder weils gesünder ist - sollten solche Ausmaße ein Vorbild / Ziel für Anfänger sein? -> und weil ich das anzweifel poste ich mir hier den Wolf


Love is always patient and kind, it is never jealous. Love is never boastful or conceited, it is never rude or selfish. It does not take offense and is not resentful. It is always ready to excuse, to trust, to hope and to endure whatever comes

Bearbeitet von RoLaren am 09.04.2013 - 18:08:55
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #63
Geschrieben am 09.04.2013 - 18:42:48
User Avatar

Site Admin


Beiträge: 8547
Bedankt: 87 mal in 69 Beiträgen
Angemeldet seit: 20.06.09
Tage seit der Anmeldung: 1914
Herkunft: Berlin, Germany
Geschlecht: Männlich

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Fitnessstudios

RoLaren hat geschrieben:
Ha! Den Unterschied siehst Du

Ernsthaft, also wenn das für Dich gleich aussieht, dann mußt Du echt mal zum Augenarzt. Wink Kiss





RoLaren hat geschrieben:
Na das hängt aber doch zusammen, oder?

Hast Du schon mal z.B. Gewichtheber gesehen, oder als Extrembeispiel Sumoringer (die auch weitaus mehr Muskelmasse besitzen, als Otto-Normal), die sind alles andere als fettfrei und definiert. Muskelmassenaufbau ist nicht analog mit Fettreduzierung verbunden. Wenn die Ernährung entsprechend ist, kann man beides zur gleichen Zeit aufbauen, bestes Beispiel eben die Sumoringer.





RoLaren hat geschrieben:
Und warum machen die das denn so? Spielt da eventuell der Aspekt mit rein sich die Gesundheit zu erhalten?

Bewußt wohl meist nicht, behaupte ich aus eigener Erfahrung einfach mal, denn dieses Level zu halten, das er auf dem definierten Bild hat, ist doch recht mühsam (Bodybuilder sehen i.d.R. auch nur zu Wettkämpfen richtig definiert aus und haben in der Zwischenzeit auch einiges mehr an Unterhautfett, was aber immer noch schlank aussieht, da häufen sich natürlich keine Fettrollen am Bauch).

Das Level auf den oberen beiden Bildern meines letzten Posts, das ist normal (für Dich ist das vermutlich immer noch zu schlank) und läßt sich mit ausgewogener Ernährung halten, aber das auf dem dritten Bild, da muß man schon einiges mehr auf die Ernährung achten. Und das macht man eben meist schon aus Bequemlichkeit nicht sein Leben lang, sondern eben nur für "besondere Anlässe" (Filmdreh, Wettkampf).





RoLaren hat geschrieben:
ABER KEINE jahrelange Extrembeanspruchung

Natürlich braucht es Jahre sich erstmal eine gewisse Masse anzutrainieren, das Halten dieser (ich spreche hier wie gesagt über Statham-Ausmaße, die eben noch ohne Drogen zu erreichen sind) ist dann nicht so das Problem.
Als grober Vergleich, das ist ähnlich wie beim Stretching, hat man erstmal den Spagat erreicht, durch langes und häufiges Training (in meinem Alter täglich und das über mind. 1 bis 2 Jahre), braucht man danach dann nur noch einen Bruchteil des vorherigen Trainings aufwenden, um das erreichte Level zu halten.


"Oh gravity.. thou art a heartless bitch." ~Sheldon Cooper, Ph.D.
 Online
 
Webseite besuchenE-mail schreiben
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #64
Geschrieben am 09.04.2013 - 18:57:32
User Avatar

Moderator


Beiträge: 5544
Bedankt: 52 mal in 50 Beiträgen
Angemeldet seit: 13.12.09
Tage seit der Anmeldung: 1738
Herkunft: Bajor/Denorios-Gürtel
Geschlecht: Weiblich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Fitnessstudios

Dr. Sheldon Cooper hat geschrieben:
Ernsthaft, also wenn das für Dich gleich aussieht, dann mußt Du echt mal zum Augenarzt.



Ich seh den Unterschied, woanders aber eben auch. Wink Kiss


Dr. Sheldon Cooper hat geschrieben:
Hast Du schon mal z.B. Gewichtheber gesehen, oder als Extrembeispiel Sumoringer (die auch weitaus mehr Muskelmasse besitzen, als Otto-Normal), die sind alles andere als fettfrei



Wie Du selber sagst : Extrembeispiele (incl. einer grundlegend anderen Ernährung, anderem Training ... )


Vielleicht können wir uns abschliessend auf folgendes einigen :

1) so wie J.S. auf deinem ersten Foto* aussieht, sieht er nicht das ganze Jahr aus, das wird seine Gründe haben. (* ich bezieh mich im folgenden auf dieses Foto)

2) um so auszusehen muss er sich in bestimmter Weise ernähren. Wie diese Ernährung aussieht hat Hugh Jackman im Interview verraten. Diese Form der Ernährung - oder eine sehr ähnliche - werden auch andere einhalten um vergleichbare Ergebnisse zu erzielen - und die ist doch wohl einseitig, oder?
(eine Scheibe Toast pro Tag als "kohlehydratarm" zu bezeichnen ist - für mich - eine Untertreibung, mit so wenig Kohlehydrat wird keiner ein Sumoringer Whistling)

3) Zweck dieser Muskelpakete ist einzig und allein die Optik, für einen bestimmten Charakter in einem bestimmten Film. Das Leben ist aber weder ein Ponyhof noch ein Hollywood-Action-Movie.
Sollte ein solches "Ausmaß" also als angestrebtes Ideal angesehen werden? Vor dem Hintergrund wieviel Training über lange Zeit nötig ist, INKLUSIVE der notwendigen Ernährung?
Da sind doch zumindest ernsthafte Zweifel angebracht.

4) der Körper braucht einen gewissen Anteil an Fett, es ist der Gesundheit nicht zuträglich auf Dauer wesentlich unter einem bestimmten Prozentanteil zu liegen.
Die Form der Ernährung und des Trainings die für Resultate wie auf dem ersten Foto verantwortlich sind reduzieren diesen Fettanteil unter das als gesund geltende Maß (heutiger Stand).
Kann man also zu einer solchen Form der Ernährung und des Trainings raten? Ist dauerhafte Anwendung ratsam? Auch da habe ich Zweifel.

5) extrem wenig oder extrem viel Körperfett - beides ist nicht gesund. Weder extreme Beanspruchung noch gar keine körperliche Betätigung sind gesund. Extreme sind zu vermeiden, zwischen den Extremen ist viel Spielraum.

6) jeder ist unterschiedlich veranlagt und auch leistungsfähig. Das Maß der sportlichen Betätigung muss also individuell angepasst sein und sollte sich nicht an Idealen oder Momentaufnahmen orientieren.


Love is always patient and kind, it is never jealous. Love is never boastful or conceited, it is never rude or selfish. It does not take offense and is not resentful. It is always ready to excuse, to trust, to hope and to endure whatever comes
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #65
Geschrieben am 09.04.2013 - 19:45:15
User Avatar

Site Admin


Beiträge: 8547
Bedankt: 87 mal in 69 Beiträgen
Angemeldet seit: 20.06.09
Tage seit der Anmeldung: 1914
Herkunft: Berlin, Germany
Geschlecht: Männlich

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Fitnessstudios

zu 1) Korrekt, hatte ich ja bereits erwähnt

zu 2) den Körper sehr fettfrei zu bekommen (Statham's "Film-Körper") und vor allem dann versuchen dies dauerhaft zu halten, dürfte wohl nicht so sinnvoll sein, etwas Fett braucht der Körper schon

zu 3) egal ob Kleider, Haare, Statussymbole und so weiter, Optik/Ästhetik bestimmte schon immer das Leben des Menschen und zufälligerweise heutzutage, wie auch schon bei den alten Griechen, sind Muskeln einfach angesagt, stehen für Männlichkeit etc., ist das erstrebenswert... nun ja, wenn man sich in seiner Haut nicht wohl fühlt, dann muß man was dagegen machen, "Ideale" sind halt relativ, für den einen ist eben ein definierter Muskelberg ideal und für den anderen wieder was ganz anderes

zu 4) das als dauerhaftes Extrem ist sicher nicht zu befürworten

zu 5) das Muskelmasselevel von Statham würde ich als noch im Spielraum zum Extrem (Wettkampf-Bodybuilder) ansehen

zu 6) keine Frage, jeder ist irgendwie anders und Training muß angepaßt werden, als Motivator (sich mehr zu bewegen) sind vermeintliche Ideale aber schon sehr gut und die wenigsten werden letztlich die Disziplin und den Willen haben, ihr Leben einzig auf den Sport auszurichten, um irgendwann mal wie z.B. Arnold Schwarzenegger in seiner Hochzeit auszusehen


"Oh gravity.. thou art a heartless bitch." ~Sheldon Cooper, Ph.D.
 Online
 
Webseite besuchenE-mail schreiben
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #66
Geschrieben am 09.04.2013 - 20:01:27
User Avatar

Moderator


Beiträge: 5544
Bedankt: 52 mal in 50 Beiträgen
Angemeldet seit: 13.12.09
Tage seit der Anmeldung: 1738
Herkunft: Bajor/Denorios-Gürtel
Geschlecht: Weiblich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Fitnessstudios

Dr. Sheldon Cooper hat geschrieben:
das Muskelmasselevel von Statham würde ich als noch im Spielraum zum Extrem (Wettkampf-Bodybuilder) ansehen



Sorry, nicht genau genug ausgedrückt, gemeint war das Verhältnis Muskelmasse zu Köperfettanteil (also viel Muskel, stark ausdefiniert - kaum Fett) in dem Foto.

Ich hab noch was interessantes gefunden (Artikel erschien in der Zeitschrift Fit For Fun) :

Ein Training, das fit macht, hält nicht zwangsläufig gesund. T-C. Tuan und seine taiwanischen Kollegen untersuchten das Immunsystem von Sportlern nach intensivem Training. Zwölf geübte Läufer absolvierten an drei aufeinander folgenden Tagen jeweils eine halbe Stunde lang ein Laufband-Training mit 85 Prozent der maximalen Sauerstoffaufnahme. Zuvor sowie 24 und 72 Stunden nach dem letzten Training wurden Blutproben abgenommen.
Bereits nach der ersten extremen Anstrengung auf dem Laufband waren die in dieser Studie untersuchten weißen Blutkörper – die Leukozyten – beeinträchtigt: Sie zeigten eine erhöhte Neigung zum Zelltod. Auch drei Tage nach Beendigung des letzten Laufes waren die Normalwerte noch nicht wieder erreicht. Fazit der Forscher: Extremer sportlicher Drill führt zu einer deutlichen Schwächung der Abwehrkräfte.

Quelle: British Journal of Sports Medicine

dort finden sich auch massig Artikel zu den Gefahren des Krafttrainings :

- Gicht, Rheuma, Arthrose, vor allem bei erhöhtem Verzehr von tierischen Eiweiß
- Haltungsschäden, vermehrte Abnutzung der Gelenke
- Gastritis, Leberentzündung (auch ohne Doping!) daraus können Blutbildungsstörungen entstehen
- 4-5fach höheres Risiko für Herzinfarkt (Arteriosklerose im allgemeinen, damit auch erhöhtes Schlaganfallrisiko)
- auch kurze Intensivtrainingseinheiten sind Stress für den Körper und belasten das Immunsystem

(ich hab aus mehreren Artikeln zusammengefasst) Vielleicht pausiert Herr Statham ja doch auch ein bisschen deswegen Wink


Love is always patient and kind, it is never jealous. Love is never boastful or conceited, it is never rude or selfish. It does not take offense and is not resentful. It is always ready to excuse, to trust, to hope and to endure whatever comes
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #67
Geschrieben am 09.04.2013 - 21:18:54
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 1729
Bedankt: 6 mal in 6 Beiträgen
Angemeldet seit: 31.05.12
Tage seit der Anmeldung: 838
Herkunft: Deutschland
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Fitnessstudios

So.. ich schreib jetzt auch mal wieder meinen Comment, ist echt nett, eure ganzen Konversationen und Ansichten zu lesen.


Also als allererstes muss ich noch Kai wiedersprechen in einem vorher erwähnten Beitrag, ich hätte ja unlaublichen Enthusiasmus, das stimmt.. und das einige Projekte wie Star Wars Filmchen etc. noch nicht sozusagen fertiggestellt wurden. Aber ich habe nicht aufgegeben, das will ich vermerken. Ich meine, ich bin ja noch jung & verdiene noch nicht allzuviel Geld, aber das heißt nicht das ich deshalb einfach nur so Ideen & Projekte bringe und diese dann einfach so aufgebe. Das liegt einfach daran, das ich jetzt kein Geld habe für ein tolle Kostüme etc. Aber wenn das Geld mal frei zur Verfügung steht, dann werde ich da versuchen auch was daraus zu machen und versuchen, was ich so zaubern kann, aber jetzt sind diese Projekte lediglich auf unbestimmte Zeit auf Eis gelegt, aber keinerlei aufgegeben. Das wollte ich einfach nochmal sagen Kai.


Natürlich nehme ich mir immer gerne viel vor, aber darin lerne ich irg.wie auch.
Wisst ihr, ich interessiere mich einfach für so viele Themen auf dieser Welt und für die meisten Leute ist es schwierig etwas von allem zu lernen und ich versuche & möchte einfach viel lernen in bestimmten Themen, die mich sehr reizen & da kommt es schon einmal vor, wie bei der Idee, ich könnte ja mal studieren gehen & einen super tollen Beruf als Astrophysiker anstreben, nichts ist unmöglich, das weiß jeder. Jedoch ist es für mich nicht ganz immer dann die Aufgabe, das einfach so zu machen & jetzt sofort, das kann einfach irg.wann vll. in Zukunft so sein, aber ich informiere mich auch einfach gerne vorher darüber, was da anstehen wird. Mit den Tipps von euch, wie die von Kai, über meinen Wunscheinstieg ins Musikbusiness oder aber die Bearbeitung & Dreh eines Star Wars Kurzfilms, da lerne ich einfach Dinge, die ich vorher einfach nicht wissen konnte, da mir die nötige Lebenserfahrung fehlt & deshalb hier vorallem im BigBang-Forum bin, da ich einen Ort gesucht habe, wo ich all meine Fragen loswerden kann & ich weiß, das da jede Menge kluge Köpfe rumirren, die auch einen nerdigen Schlag haben wie ich & mit denen man sich einfach unterhalten kann, wie sonst mit kaum einer anderen Person, da dich sonst kaum einer versteht.


Nunja, hab bisschen weit ausgeholt, aber das wollte ich bezüglich wegen der Anmerkung von dir Kai, sagen.

Was ich aber noch hinzufügen kann, nun als Weiterleitung zu den vorherigen Kontext, den ich soeben abgesondert habe.

Als du gemeint hast, "das ich da Ausdauer brauche" speziell ja für`s Fitnessstudio & du meintest, das werde ich nicht durchhalten oder diese Ausdauer beweisen. (o.ä.)

Möchte ich sagen:
In einer sozusagen Sportart ist es bei mir so, das ich wirklich unglaubliche Ausdauer zeigen kann & unglaubliche Leistungen hervorbringen kann, als die meisten normalen Durchschnittssportler will ich mal sagen.

Ich hab schon immer auch im Sportunterricht mit paar einzelnen anderen in den meisten Sportdisziplinen, sowie Fußball, Tennis (Verein) & Völkerball etc. äußerst "augezeichnet" abgeschlossen.

Man bedenke, das ich Fußball schon seit elf Jahren etc. spiele & Tennis neun Jahre, wovon ich zwei Jahre lang, das erste mal mit 14 1/2 Jahren Stammspieler in der Tennis-Herrenmannschaft wurde.


Nun wo ich diese beiden Sportarten, gar nicht mehr bis kaum noch ausüben kann, such ich eben was neues, nach fast zwei Jahren Pause & hab mich für`s Fitnessstudio entschieden, aber nicht nur um so Konditionsmäßig "besser & fit" zu bleiben, sondern vorallem, genau "optisch" zu glänzen. Und nicht nur optisch ist es ja ein Vorteil, sondern du bist außerdem stark um dich selbst & Freunde/Bekannte vor dritten zu verteidigen, falls mal etwas ausartet.

Und noch was zur Regelmäßigkeit: Ich gehe 4x die Woche trainieren, mit Massage.. Love 01Laugh & das wichtigste und ich denke ohne das käme es vll. nie zu einem Erfolg, es macht mir Spaß. Smile


PS: Das Thema steigert sich ja stark an Posts in den letzten Tagen?!.. Bravo 2


Nerd <3
Einige werden mit diesem Schicksal geboren.

Bearbeitet von tobinator96 am 09.04.2013 - 21:22:41
 Offline
 
Webseite besuchen
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #68
Geschrieben am 09.04.2013 - 21:30:50
User Avatar

Moderator


Beiträge: 5544
Bedankt: 52 mal in 50 Beiträgen
Angemeldet seit: 13.12.09
Tage seit der Anmeldung: 1738
Herkunft: Bajor/Denorios-Gürtel
Geschlecht: Weiblich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Fitnessstudios

tobinator96 hat geschrieben:
sondern du bist außerdem stark um dich selbst & Freunde/Bekannte vor dritten zu verteidigen, falls mal etwas ausartet.


Bist Du sicher? Wäre da nicht ein Kampfsport-Kursus eher angebracht?


Love is always patient and kind, it is never jealous. Love is never boastful or conceited, it is never rude or selfish. It does not take offense and is not resentful. It is always ready to excuse, to trust, to hope and to endure whatever comes
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #69
Geschrieben am 09.04.2013 - 21:40:46
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 1729
Bedankt: 6 mal in 6 Beiträgen
Angemeldet seit: 31.05.12
Tage seit der Anmeldung: 838
Herkunft: Deutschland
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Fitnessstudios

RoLaren hat geschrieben:
tobinator96 hat geschrieben:
sondern du bist außerdem stark um dich selbst & Freunde/Bekannte vor dritten zu verteidigen, falls mal etwas ausartet.


Bist Du sicher? Wäre da nicht ein Kampfsport-Kursus eher angebracht?

Ich meine, sind zwar praktisch.. aber, Nein danke.
Warum nicht? Hattest du schon einmal Schlagzeilen gelesen, wo ein Passant einen Überfall oder Attacke auf: J.S. , Dwayne Johnson, Stallone, Vin Diesel oder ähnliche getätigt hätte. LOL


Nerd <3
Einige werden mit diesem Schicksal geboren.

Bearbeitet von tobinator96 am 09.04.2013 - 21:41:21
 Offline
 
Webseite besuchen
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #70
Geschrieben am 09.04.2013 - 21:44:37
User Avatar

Moderator


Beiträge: 5544
Bedankt: 52 mal in 50 Beiträgen
Angemeldet seit: 13.12.09
Tage seit der Anmeldung: 1738
Herkunft: Bajor/Denorios-Gürtel
Geschlecht: Weiblich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Fitnessstudios

tobinator96 hat geschrieben:
Hattest du schon einmal Schlagzeilen gelesen, wo ein Passant einen Überfall oder Attacke auf: J.S. , Dwayne Johnson, Stallone, Vin Diesel oder ähnliche getätigt hätte.



Nö, aber das mag auch entfernt mit den Schränken von Bodyguards (die Kampfsport machen) zu tun haben. Poste mal ein Bild von Dir, wenn Du wie The Rock aussiehst und vor lauter Muckis nicht mehr laufen kannst. Aber mach es nicht wie JCVD und üb deinen Punch an deiner Freundin.


Love is always patient and kind, it is never jealous. Love is never boastful or conceited, it is never rude or selfish. It does not take offense and is not resentful. It is always ready to excuse, to trust, to hope and to endure whatever comes
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #71
Geschrieben am 09.04.2013 - 22:36:15
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 1729
Bedankt: 6 mal in 6 Beiträgen
Angemeldet seit: 31.05.12
Tage seit der Anmeldung: 838
Herkunft: Deutschland
Geschlecht: Männlich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Fitnessstudios

RoLaren hat geschrieben:
Aber mach es nicht wie JCVD und üb deinen Punch an deiner Freundin.

Keine Sorge.
Jan Claude, wär auch schön trainiert, hätten wir auch als Beispiel nehmen können.
Aber schaden tut es wie gesagt nie, wenn man Kraft, Ausdauer & optisch sehr fit ist.

Soll ich eurer Meinung nach auch bestimmte Dinge noch extra dazu essen oder kann ich essen was ich will, Hauptsache ich nehme zu?
Hab euch ja meine Werte gegeben.


Nerd <3
Einige werden mit diesem Schicksal geboren.
 Offline
 
Webseite besuchen
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #72
Geschrieben am 09.04.2013 - 23:04:30
User Avatar

Uber-Pro | Mega-Profi


Beiträge: 2302
Bedankt: 23 mal in 22 Beiträgen
Angemeldet seit: 11.11.11
Tage seit der Anmeldung: 1040

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Fitnessstudios

Also ich finde es ja sehr lustig eure Diskussion zu lesen. Vor allem wie ihr euch zwischenzeitig immer wieder selbst im Kreis dreht und plötzlich von "natürlichem Aussehen" darauf gekommen seid, ob das natürliche (oder eben unnatürliche) Aussehen, denn jetzt gesund ist. Smile

@Tobi: Ich denke, wenn du wie ein Schrank aussiehst, dann wirst du in möglicherweise in einigen Fällen nicht angegriffen. Aber wenn du dann doch mal angegriffen wirst, sei es weil dein Gegner betrunken ist und seine Muskelmasse überschätzt oder eben, weil er ausgebildeter Kampfsportler ist, dann wirst du allein mit deiner Muskelmasse eben nicht glänzen können und wirst gegen so ziemlich jeden Straßenschläger alt aussehen, denn wenn du erstmal in die Situation kommst, dann weißt du erstmal gar nicht wie dir geschieht und hast nicht die Technik deine Muskeln gewinnbringend einzusetzen. Dann wirst du dir wünschen, dass du doch ein wenig Selbstverteidigung gelernt hättest.
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #73
Geschrieben am 10.04.2013 - 07:57:21
User Avatar

Moderator


Beiträge: 5544
Bedankt: 52 mal in 50 Beiträgen
Angemeldet seit: 13.12.09
Tage seit der Anmeldung: 1738
Herkunft: Bajor/Denorios-Gürtel
Geschlecht: Weiblich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Fitnessstudios

tobinator96 hat geschrieben:
Aber schaden tut es wie gesagt nie, wenn man Kraft, Ausdauer & optisch sehr fit ist.



Shocked Doch Tobi, es kann sehr wohl schaden. Informier dich mal und reflektier auch drüber .....



Lagorth hat geschrieben :
und plötzlich von "natürlichem Aussehen" darauf gekommen seid, ob das natürliche (oder eben unnatürliche) Aussehen, denn jetzt gesund ist.



Na Du bist doch ein schlaues Kerlchen, denk doch mal nach ob da eventuell ein Zusammenhang besteht Wink (vielleicht steht dazu sogar schon was in vorherigen Posts?)


Love is always patient and kind, it is never jealous. Love is never boastful or conceited, it is never rude or selfish. It does not take offense and is not resentful. It is always ready to excuse, to trust, to hope and to endure whatever comes

Bearbeitet von RoLaren am 10.04.2013 - 09:15:21
 Offline
 
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #74
Geschrieben am 10.04.2013 - 13:31:14
User Avatar

Site Admin


Beiträge: 8547
Bedankt: 87 mal in 69 Beiträgen
Angemeldet seit: 20.06.09
Tage seit der Anmeldung: 1914
Herkunft: Berlin, Germany
Geschlecht: Männlich

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Fitnessstudios

RoLaren hat geschrieben:
dort finden sich auch massig Artikel zu den Gefahren des Krafttrainings

Die Sache ist die:
Bewegt man sich, egal wie viel oder wenig, gibt es Abnutzungserscheinungen der Gelenke und bewegt man sich nicht, leidet der Körper ebenfalls, nur halt unter anderen Sachen (z.B. Herz-Kreislauf-Beeinträchtigungen usw.). Interest

So oder so, das Leben ansich beansprucht den Körper und nutzt ihn ab. Und man kann auch nicht einfach pauschal sagen, jeder der Kraftsport betreibt und Muskelmasse aufbaut lebt automatisch ungesünder/schadet dem Körper dadurch mehr, als einer der seinen Körper nur dazu benutzt, ihn in unserer heutigen Gesellschaft durchs Leben zu schleppen (vom Bett ins Büro und vom Büro zur Couch und dann alles wieder von vorne, egal wie vermeintlich gesund dessen Ernährung dabei sein mag).

Ein Beitrag von focus.de (07/2012) bringt übrigens folgendes zu Tage:

Bewegung als Investition in die Gesundheit kennt keine Altersgrenze. „Sport, dabei vor allem Krafttraining, ist die einzig wirksame Anti-Aging-Methode“, sagt Gerhard Huber. „Muskulatur und das Herz-Kreislauf-System sind ein Leben lang positiv veränderbar. Trainierte Muskeln bremsen Entzündungsprozesse im Körper, die als Ursprung schwerer Krankheiten gelten, von Diabetes bis Krebs.

Sport verhilft zu Muskeln als Gesundheitsquelle
Lange Zeit galt Ausdauertraining als der Garant für Fitness und Gesundheit, weil es Herz, Kreislauf und die Lunge stärkt, und weil der Körper Glückshormone ausschüttet. Krafttraining war etwas für Bodybuilder mit oft absurden Muskelbergen. In den letzten Jahren hat sich diese Einschätzung total gewandelt. Die Forschung hat starke Muskeln als die eigentliche Quelle körperlicher Gesundheit entdeckt. Die dänische Medizinerin Bente Pedersen fand vor einem Jahrzehnt heraus, dass arbeitende Muskeln heilende Botenstoffe ausschütten. Diese sogenannten Myokine gelten heute als der eigentliche Grund, warum Bewegung gegen viele Krankheiten hilft.

Mehr Muskeln ist also offenbar gesünder. Showoff

Wobei die Strapazen für den Körper bei echten Bodybuildern diesen Vorteil mit Sicherheit wieder mehr als zunichte machen. Whistling Das hatten wir ja schon etabliert, Extreme sind nicht sinnvoll.





tobinator96 hat geschrieben:
das ich wirklich unglaubliche Ausdauer zeigen kann & unglaubliche Leistungen hervorbringen kann, als die meisten normalen Durchschnittssportler will ich mal sagen

Weißt Du was das Problem speziell beim Muskelaufbau ist, die Demotivation! Das man nach einem halben Jahr in den Spiegel guckt und immer noch nicht eine gewünschte Veränderung der Masse sieht, wo man dann die ganzen Strapazen anfängt in Frage zu stellen. Da ist dann eiserner Wille und Durchhaltevermögen gefragt und das fällt den meisten einfach sehr schwer, auch denen, die glauben das alles zu besitzen. Wink

In vielen Sportarten sieht man eigentlich relativ schnell die ersten Erfolge, welchen einen motivieren dranzubleiben und weiterzumachen, beim Hanteln stemmen ist das leider nicht wirklich der Fall und gerade wenn jemand mit einer Veranlagung wie Du (richtig viel, Statham-like) Muskeln aufbauen möchte, wie ich das ja schon in einem der früheren Posts beschrieben habe, dann wird das in vielerlei Hinsicht schwierig, einfach schon der damit einhergehenden Demotivation wegen.

Die Demotivation, das Ausbleiben der schnellen Erfolge ist das, was die meisten dann leider dazu führt mit Steroiden anzufangen, weil sie nach einem halben Jahr immer noch nicht den 40er Oberarm haben und den aber schon diesen Sommer im Strandbad haben wollen und nicht erst übernächstes Jahr. Good Grief

Again: FINGER WEG VON DROGEN!!!
Die machen langfristig gesehen mehr kaputt als sie nutzen!

Für den einen Sommer, wo man als jungscher Spund vor den Mädels die dicken Muckis spielen lassen konnte, sollte man sich nicht sein restliches Leben gesundheitlich mit solchen Drogen versauen!

Kraft ist etwas, was man einigermaßen schnell aufbaut, aber Kraft ist nicht = Masse. Diese beiden Sachen hängen nicht in gleichem Verhältnis mit einander zusammen. Bestes Beispiel ist Bruce Lee, der hatte nicht gerade viel Muskelmasse, aber die Masse die da war, hatte unheimlich viel Kraft.





tobinator96 hat geschrieben:
Soll ich eurer Meinung nach auch bestimmte Dinge noch extra dazu essen oder kann ich essen was ich will, Hauptsache ich nehme zu?

Wenn Du Masse aufbauen willst, kannst Du nicht essen was Du willst. "Hauptsache zunehmen" beim "essen was ich will" heißt sogesehen nur Fett(-Masse) zunehmen und das willst Du ja doch eigentlich nicht. Interest

Protein ist ein wichtiger Baustein beim Wachstum und den mußt Du Deinem Körper in höherem Maße zur Verfügung stellen. Aber wie genau die Anteile Protein (Eiweiß), Kohlenhydrate und Fett für Dein Training sein sollten, das fragst Du dann besser Deinen Trainer im Studio, der für Dich als Anfänger einen entsprechenden Plan zusammenstellen kann.





Lagorth hat geschrieben:
@Tobi: Ich denke, wenn du wie ein Schrank aussiehst, dann wirst du in möglicherweise in einigen Fällen nicht angegriffen. Aber wenn du dann doch mal angegriffen wirst, sei es weil dein Gegner betrunken ist und seine Muskelmasse überschätzt oder eben, weil er ausgebildeter Kampfsportler ist, dann wirst du allein mit deiner Muskelmasse eben nicht glänzen können und wirst gegen so ziemlich jeden Straßenschläger alt aussehen, denn wenn du erstmal in die Situation kommst, dann weißt du erstmal gar nicht wie dir geschieht und hast nicht die Technik deine Muskeln gewinnbringend einzusetzen. Dann wirst du dir wünschen, dass du doch ein wenig Selbstverteidigung gelernt hättest.

Den Absatz zitiere ich bewußt nochmal in voller Länge, weil ich das so nur unterstreichen kann!

Wenn Du zwar ordentlich Muskeln hast, aber keinerlei Ahnung diese auch effektiv einzusetzen, Dein Körper nicht zusätzlich auch entsprechend in der Selbstverteidigung konditioniert ist (Reflexe, Schnelligkeit, Techniken und alles was sonst noch zur Selbstverteidigung gehört), dann bringen Dir diese für solche Situationen, übertrieben gesagt, rein gar nichts.
Reine Kraft ist bei weitem nicht alles. Wink


"Oh gravity.. thou art a heartless bitch." ~Sheldon Cooper, Ph.D.
 Online
 
Webseite besuchenE-mail schreiben
Zitat
Nach oben Beitrag drucken #75
Geschrieben am 10.04.2013 - 14:08:44
User Avatar

Moderator


Beiträge: 5544
Bedankt: 52 mal in 50 Beiträgen
Angemeldet seit: 13.12.09
Tage seit der Anmeldung: 1738
Herkunft: Bajor/Denorios-Gürtel
Geschlecht: Weiblich

Verwarnungen: 0

Missbrauch in diesem Beitrag melden 
Icon 
RE: Fitnessstudios

Dr. Sheldon Cooper hat geschrieben:
Mehr Muskeln ist also offenbar gesünder.



Das ist so nicht richtig. Zu den Myokinen gehört auch das Interleukin 6, ein entzündungsfördernder Botenstoff, der beim Sport um das hundertfache ansteigt. Das fand eine Forschergruppe der Uni Kopenhagen im Jahre 2000 heraus. Die stellten auch fest, dass nicht jeder gleich auf vermehrte Myokin Freisetzung reagiert, es wird zur Zeit erforscht in welchem Umfang die erbliche Veranlagung Einfluss hat.
Und dann bleibt ja immer noch die Frage wie man zu den Muskeln kommt, auch ohne zu dopen kann falsches Training mehr schaden als nutzen.
Die Freisetzung von Endorphinen ("Glückshormon") findet auch ohne Sport statt, schon Musikhören kann zu vermehrter Ausschüttung führen, Lebensmittel wie Schokolade und Chilli regen die Ausschüttung an, kurz alles was Spass macht. Dazu gehört auch kuscheln auf der Couch Hug Love
Interessant ist, dass diese Gruppe der Hormone den Blutdruck senkt, Bodybuilder leiden aber häufig unter Bluthochdruck. Ohne jetzt zu weit ins Detail zu gehen muss man festhalten : da spielen noch viele andere Mechanismen mit rein (die teilweise noch gar nicht hinreichend erforscht sind) und pauschalisieren kann man da nicht.
Toll, wenn Sport einen Anti-Aging Effekt hat (auch beim altern spielt die Genetik mit rein, die Ernährung etc. pp), hilft nur nix wenn man so falsch und so viel trainiert, dass man mit Mitta 50 dem Herzinfarkt erliegt.

Versteh mich nicht falsch : dein Fitness-"Bewusstsein" in allen Ehren, aber so wie Du dich ausdrückst kann schnell der falsche Eindruck entstehen Sport ist immer gut und immer gesund (siehe Tobis Kommentar) und dem ist einfach nicht so. Auf das wie und wieviel kommt es an, und noch auf tausend andere Sachen .....


Love is always patient and kind, it is never jealous. Love is never boastful or conceited, it is never rude or selfish. It does not take offense and is not resentful. It is always ready to excuse, to trust, to hope and to endure whatever comes

Bearbeitet von RoLaren am 10.04.2013 - 14:14:01
 Offline
 
Zitat
Antwort schreiben
Benutzer in diesem Forum: 1 (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

« Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Springe ins Forum:
Ähnliche Themen
Keine Themen vorhanden
Seitenaufbau: 0.74 Sekunden 13,364,199 eindeutige Besuche